Das Wichtigste in Kürze
  • Spülbecken aus Edelstahl gibt es in verschiedenen Formen. Eckige Edelstahlspülen sind die klassische Variante. Runde Edelstahlspülen sind individueller. Farblich gibt es keine großen Unterschiede. Dafür unterscheiden sich die Edelstahlspülen von Franke, Blanco und Co in ihrer Ausstattung sowie der Qualität, wie verschiedene Edelstahlspülen-Tests im Internet zeigen.

1. Welche Ausstattung ist für ein Spülbecken empfehlenswert?

Die ideale Ausstattung hängt auch vom Platzangebot in Ihrer Küche ab. Die am besten ausgestatteten Edelstahlspülen aus unserem Vergleich bieten eine große Abtropffläche mit Ablauf, eine Excenterbedienung sowie ein Restebecken. Letztgenanntes ist besonders praktisch, da Sie so auch beim Abwaschen Flüssigkeitsreste aus Gläsern und Co in der Edelstahlspüle von Blanco, Rieber, Sinec und Co entsorgen können.

2. Welche Vorteile bietet ein Edelstahlspülbecken mit Excenterbedienung?

Wenn Sie eine Edelstahlspüle kaufen, die eine Excenterbedienung besitzt, ist das Öffnen und Schließen des Abflusses besonders einfach. Statt im dreckigen Wasser nach dem Stöpsel zu suchen, können Sie das Wasser einfach per Dreh am Regler ablassen. Dies sind die besten Edelstahlspülen, wenn Sie dreckiges Geschirr in dem Spülbecken abwaschen.

3. Glänzen Edelstahlspülen?

Die meisten Modelle glänzen nicht. Meist handelt es sich um gebürstete Edelstahlspülen, die eine eher matte bis leicht glänzende Optik aufweisen. Auf das Reinigen der Edelstahlspüle hat dies keinen Einfluss.

edelstahlspuele-test