Drucklufttacker Vergleich 2019

Die 12 besten Druckluft-Tacker im Überblick.

Mit einem Druckluft-Tacker stellen Sie sich auch größeren Aufgaben des Heimwerker-Alltags. Ob Spanplatten, Holzbretter oder Vinyl - es gibt praktisch nichts, was Sie mit diesem Werkzeug nicht befestigen könnten. So meistern Sie jeden Test, dem Sie sich stellen müssen!

Wählen Sie aus unserer Tabelle ein Gerät aus, das für schlanke Schmalrückenklammern geeignet ist, wenn Sie besonders stabile oder dicke Materialien verbinden möchten. Breite Feindrahtklammern sind hingegen eher im Bastel-Bereich zu verorten, befestigen dafür empfindliche Stoffe ganz hervorragend.
Aktualisiert: 28.07.2019
17 von 12 der besten Drucklufttacker im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Drucklufttacker Vergleich
DeWalt DPSSX38DeWalt DPSSX38
Metabo DKNG 40/50Metabo DKNG 40/50
Novus J-328Novus J-328
Metabo DKG 80/16Metabo DKG 80/16
Varo POWAIR0311Varo POWAIR0311
Novus J-316Novus J-316
Tacwise A14014VTacwise A14014V
Rapid PS101Rapid PS101
Einhell DTA 25/2Einhell DTA 25/2
Scheppach 7906100715Scheppach 7906100715
Güde 40220Güde 40220
Güde KN 14Güde KN 14
Abbildung Vergleichssieger DeWalt DPSSX38Metabo DKNG 40/50Novus J-328Metabo DKG 80/16 Preis-Leistungs-Sieger Varo POWAIR0311Novus J-316Tacwise A14014VRapid PS101Einhell DTA 25/2Scheppach 7906100715Güde 40220Güde KN 14
Modell DeWalt DPSSX38 Metabo DKNG 40/50 Novus J-328 Metabo DKG 80/16 Varo POWAIR0311 Novus J-316 Tacwise A14014V Rapid PS101 Einhell DTA 25/2 Scheppach 7906100715 Güde 40220 Güde KN 14

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Kundenwertung
bei Amazon
4 Bewertungen
3 Bewertungen
3 Bewertungen
4 Bewertungen
18 Bewertungen
5 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertungen
58 Bewertungen
37 Bewertungen
160 Bewertungen
26 Bewertungen
Funktion
Klammertyp Sch­mal­rü­cken­klam­mern Sch­­­mal­rü­­­cken­klam­­­mern Sch­­mal­rü­­cken­klam­­mern Fein­drah­t­klam­­mern Sch­­­mal­rü­­­cken­klam­­­mern Fein­draht­klam­mern Fein­drah­t­klam­­mern Fein­draht­klam­mern Sch­­mal­rü­­cken­klam­­mern Sch­­­mal­rü­­­cken­klam­­­mern Sch­­mal­rü­­cken­klam­­mern Sch­­mal­rü­­cken­klam­­mern
Verarbeitungsqualität
Einschätzung des Redakteurs
Klammerlänge
bewertet gemäß des Klammertyps
Schmalrückenklammern sind von der Grundanlage her länger als Feindrahtklammern, daher orientiert sich unsere Einschätzung an dem Spektrum der möglich verwendbaren Größen.

12 – 38 mm

15 – 40 mm

12 – 28 mm

4 – 16 mm

15 – 50 mm

6 – 16 mm

4 – 16 mm

6 – 16 mm

13 – 40 mm

16 – 40 mm

max. 40 mm

max. 14 mm
Kann auch nageln
Bedienkomfort & Sicherheit
Ölfrei
Freischuss-Sicherung
Softgrip
Inkl. Koffer
Gewicht 1,4 kg 1,1 kg 1,2 kg 0,8 kg 1,5 kg 0,9 kg 0,9 kg 0,8 kg 1,5 kg 1,2 kg 1,7 kg 1,7 kg
Kompatibilität
6 bar Arbeitsdruck
Gewinde 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll 1/4 Zoll
Vorteile
  • ölf­reies Tackern
  • ein­s­tell­barer Tie­fen­an­schlag
  • beson­ders kom­for­ta­bler Soft­grip
  • inkl. Ölkanne
  • inkl. Schutz­brille
  • gesi­chertes Magazin
  • inkl. Siche­rung mit Kral­len­füh­rung
  • inkl. Ölkanne
  • inkl. Schutz­brille
  • inkl. 1.000 Klam­­­mern und 1.000 Nägel
  • gesi­chertes Magazin
  • inkl. Siche­rung mit Kral­len­füh­rung
  • inkl. Ölkanne
  • inkl. Ölkanne
  • inkl. Schut­z­brille
  • inkl. 300 Klam­mern
  • inkl. 500 Klam­­mern und 1.000 Nägel
  • inkl. Ölkanne
  • inkl. Schut­z­brille
  • inkl. 1.000 Klam­­mern und 1.000 Nägel
  • inkl. Ölkanne
  • inkl. Schutz­brille
  • inkl. 500 Klam­mern und 1.000 Nägel
  • inkl. Ölkanne
  • inkl. Schut­z­brille
  • inkl. 1.800 Klam­­mern
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Drucklufttacker bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
DeWalt DPSSX38
Unsere Bewertung: sehr gut DeWalt DPSSX38
4 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    116
  • Überprüfte Produkte
    12
  • Investierte Stunden
    94
  • Überzeugte Leser
    378
Vergleich.org Statistiken

Drucklufttacker-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Drucklufttacker Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Der Drucklufttacker ist ein großartiges Werkzeug für fortgeschrittene Handwerker, die damit sehr schnell Trockenbau-Arbeiten durchführen können. Voraussetzung für den Betrieb ist natürlich ein passender Kompressor – 6 bar Arbeitsdruck werden benötigt.
  • Beachten Sie, dass die meisten dieser Tacker Schmalrückenklammern verarbeiten und Feinrückenklammern (bekannt vom klassischen Handtacker) eher die Ausnahme darstellen. In unserer Tabelle haben wir das entsprechend angegeben.
  • Bei manchen Geräten ist keine Freischuss-Sicherung verbaut. Diese können versehentlich eine Klammer verschießen, auch wenn die Nase nicht auf einem Werkstück aufsitzt.

Drucklufttacker Test

Zu den beliebtesten Werkzeugen in der Druckluft-Kategorie zählt sicher der Tacker. Mit seinen Klammern verbinden Sie alle Arten von Werkstoffen, bauen Sie Gerüste, Schränke oder tackern alle Arten von Holz-Konstruktionen zusammen.

Makita Druckluft-Tacker

Bei hochwertigen Modellen ist die Abluftrichtung einstellbar.
Im Bild: Makita-Druckluft-Tacker AT1150A.

Im Drucklufttacker-Vergleich 2019 von Vergleich.org finden Sie sowohl Luftdrucktacker für Schmalrückenklammern als auch solche für Feindrahtklammern. Falls Sie nicht sicher sind, welches der beiden Produkte Sie brauchen, geben wir Ihnen in Kapitel 1 dieser Kaufberatung alle notwendigen Informationen an die Hand.

Soll der Tacker statt mit Druckluft doch besser mit Strom (oder reiner Muskelkraft) arbeiten, empfehlen wir Ihnen einen Blick in diese Ratgeber:

Druckluft-Tacker von Rapid

Feindrahtklammern sind perfekt für Bastelarbeiten geeignet. Die Klammern sind breiter als Schmalrückenklammern und dringen nicht so tief in das Werkstück ein.
Im Bild: Rapid-Druckluft-Tacker.

1. Drucklufttacker brauchen viel Kraft für lange Klammern

Wenn Sie besonders dicke Werkstücke miteinander verbinden möchten, müssen Sie sich gezielt nach einem Tacker umsehen, der dieser Aufgabe auch gewachsen ist.

Klammern 18 mm von Novus

Schmalrückenklammern mit 18 Millimetern Länge sind für einen Druckluft-Tacker keine wirkliche Herausforderung.
Im Bild: Novus-Schmalrückenklammern für den Drucklufttacker.

Die meisten drücken Schmalrückenklammern von etwa drei bis vier Zentimetern Länge ins Holz. Es können aber auch bis zu fünf Zentimeter sein – praktisch, wenn ein dickeres Brett oder Dämm-Material befestigt werden muss.

Beachten Sie, dass Sie für das Festmachen von besonders harten oder dicken Stoffen gegebenenfalls auch etwas mehr Luftdruck als die üblichen 6 bar benötigen. Hier können gegebenenfalls 7 oder 8 bar vonnöten sein.

Etwas anders verhält es sich bei dem kleineren Typ von Drucklufttacker-Klammern, den sogenannten Feindrahtklammern: Sie sind niemals länger als 16 Millimeter und benötigen daher auch nicht so viel Kraft. Sie sollten aber den Blick verstärkt auf technische Feinheiten als die reine Kraft richten, wenn Sie einen solchen Drucklufttacker kaufen.

Wir haben an dieser Stelle die beiden Klammer-Typen für Sie noch einmal für Sie vorgestellt.

SchmalrückenklammerFeindrahtklammer
klammer-typ-schmalrueckenklammerklammer-typ-feindrahtklammer
12 bis 50 mm lang6 bis 16 mm lang
Schmalrückenklammern eignen sich für große Projekte. Die langen Klammern dringen besonders tief ins Material ein und halten auch große Objekte wie Holzplatten zusammen. Sie gewährleisten über lange Zeit hohe Stabilität.Feindrahtklammern sind breit und kurz. Sie eignen sich zur Befestigung empfindlicher Materialien wie etwa Stoffe, Leder, oder Planen. Insbesondere im Bastelbereich erfreuen sie sich großer Beliebtheit.
In jedes Druckluft-Klammergerät passt nur ein Typ von Klammern. Sie müssen sich also bereits beim Kauf entscheiden, welches für Ihren Einsatzzweck am besten geeignet ist.
Druckluft-Tacker von Makita auf einer Holzplatte

In ein Magazin passen normalerweise um die 150 Tackerklammern.
Im Bild: Ein Makita-Druckluft-Tacker.

Man kann auch beides haben

Auf lange Sicht schaffen sich viele Handwerker beide Tacker-Typen an, um für jeden denkbaren Einsatz gewappnet zu sein.

Wenn Sie speziell Feindrahtklammern verarbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen auch einen Blick in unsere Akkutacker- und Elektrotacker-Vergleiche. Bei diesen Produkten kommen Sie um die Verwendung eines Kompressors herum. Auch die Akkutacker haben dank des technischen Fortschritts mittlerweile ordentlich Power.

2. Manche können auch nageln

Wenn Ihr neuer Druckluft-Tacker auch Nägel verarbeiten soll, müssen Sie genau hinsehen.

Magazin Druckluft-Tacker von Varo

Manche Tacker können auch als Nagler verwendet werden.
Im Bild: Druckluft-Tacker Varo, Modell POWAIR0311.

Geräte, die für Feindrahtklammern ausgelegt sind, können nach unseren Kenntnissen niemals mit Nägeln umgehen. Hier sind Sie in jedem Fall auf die Verwendung von Tackerklammern beschränkt.

Anders sieht es bei Tackern für Schmalrückenklammern aus. Manche der Produkte sind so konstruiert, dass der Druckluft-Tacker auch als Nagler dienen kann. Erwarten Sie aber keine allzu große Auswahl bei der Länge der Nägel.

Wenn Sie nach einem Produkt suchen, das in erster Linie zum Nageln gedacht ist, werden Sie sicherlich in unserem entsprechenden Ratgeber fündig:

Nägel für den Druckluftnagler von Parkside

Auch bei Nägeln müssen Sie darauf achten, dass das Druckluft-Klammergerät mit der Länge zurechtkommt.
Im Bild: Nägel der Marke Parkside in unterschiedlichen Längen.

3. Nur die wenigsten Tacker kommen ohne Schmieröl aus

Auch ein Tacker muss hin und wieder geölt werden.

Öl-Flasche für Druckluft-Tacker

Benötigt der Druckluft-Tacker Öl, ist eine kleine Flasche meist schon im Lieferumfang enthalten.

Insbesondere der Luftanschluss benötigt gelegentlich ein paar Tropfen, aber auch der Schnellverschluss am vorderen Ende des Geräts kommt in der Regel nicht ohne Schmiermittel aus.

In der Bedienungsanleitung des Herstellers finden Sie genauere Informationen dazu, wo und wie häufig Sie ölen müssen.

Manche Geräte sind aber auch speziell dafür konstruiert worden, ölfrei zu laufen. So sparen Sie sich etwas Arbeit, was sich bei besonders häufiger Anwendung auszahlt. Außerdem eignen sich diese Modelle besonders gut zum Teppichverlegen oder andere Einsätze, bei denen unter keinen Umständen Ölflecken am Ende zu sehen sein dürfen.

Denn selbst der beste Drucklufttacker, der mit Öl gewartet wird, kann gelegentlich dünne Ölfilme hinterlassen. Aus diesem Grund findet man ölfreie Druckluft-Tacker in erster Linie unter den Profi-Geräten.

Wird Öl benötigt, legt der Hersteller in der Regel eine kleine Flasche dazu, damit Sie einen „Startvorrat“ besitzen. Danach greifen Sie einfach zu einem Feinmechaniköl aus dem Baumarkt.

Novus Druckluft-Tacker Klammerwechsel

Der Klammerwechsel ist bei modernen Tackern schnell gemacht.
Im Bild: Novus-Drucklufttacker J-2328.

4. Die Freischuss-Sicherung verhindert Luftschüsse

Sicherheit geht vor: Das bekannte Sprichwort gilt natürlich insbesondere auch für Maschinen, die mit Druckluft arbeiten.

Schutzbrille für die Arbeit mit dem Drucklufttacker

Nie verkehrt: Eine Schutzbrille. Schäden an den Augen sind um jeden Preis zu vermeiden.
Im Bild: Schutzbrille der Marke voltX.

Bei Tackern besteht vor allem die Gefahr, dass sich Klammern unbeabsichtigt lösen. Vielleicht halten Sie das Gerät in der einen Hand, während Sie mit der anderen etwas zurechtrücken und geraten dabei auf den Auslöser. Schwupp – fliegt eine Klammer durch den halben Raum und trifft im schlechtesten Fall einen Arbeitskollegen oder gar Sie selbst im Gesicht. Das kann böse Folgen haben.

Die meisten Hersteller bauen daher eine sogenannte Freischuss-Sicherung ein. Erst wenn die Nase des Tackers irgendwo aufsitzt und nach oben gedrückt wird, kann eine Klammer gesetzt werden. Der Mechanismus wird auch „Sicherheitsschlagsperre“ genannt.

Prinzipiell sind auch Modelle ohne diese Sicherung verwendbar, lassen Sie hier aber besondere Sorgfalt walten.

Seien Sie auch immer vorsichtig beim Klammerwechsel. Verhaken sich diese, stehen Sie eventuell unter Spannung und können beim Öffnen des Magazins herausschießen.

5. Einfache Handhabung und gutes Zubehör

Das Gewicht der Tacker variiert je nach Klammer-Typ. Geräte für Schmalrückenklammern sind mit 1,2 bis 1,8 Kilogramm schwerer als Feindrahtklammer-Tacker, die meist weniger als ein Kilogramm auf die Waage bringen.

Drucklufttacker Einhell

Praktisch, wenn der Hersteller einen Koffer beilegt: So ist das Elektrowerkzeug immer geschützt.
Im Bild: Einhell-Druckluft-Tacker. Einhell verkauft viele seiner Geräte als Set mit Transportkoffer.

Praktisch alle Produkte werden mit einem gummierten Griff ausgestattet, der im Marketing-Sprech „Softgrip“ genannt wird. Diese Gummierung sorgt für eine bessere Haftung und Ihre Hand rutscht nicht so leicht ab.

Davon abgesehen wird der weichere Griff oft als etwas bequemer wahrgenommen und gerade bei längeren Einsätzen sehr geschätzt.

Ebenfalls wünschenswert ist natürlich ein Koffer, in welchem nicht nur der Tacker selbst, sondern auch ein bisschen Zubehör seinen Platz findet. Am besten legen Sie sich gleich beim Kauf mehrere Päckchen mit Klammern zu, damit Sie die passende Länge immer auf Lager haben.

Softgrip Druckluft-Tacker

Ein gummierter Griff, auch Softgrip genannt, sorgt für besseren Halt.
Im Bild: Metabo-Druckluft-Tacker DKNG 40/50.

6. Fragen und Antworten rund um Drucklufttacker

Sicherlich ist bei Ihnen noch die eine oder andere Frage offen geblieben, weswegen wir diesen Teil im Vergleich.org-Ratgeber eingerichtet haben. Hier finden Sie einige Antworten auf typische Fragen und können auch selbst welche stellen. Vielleicht suchen Sie auch noch einen bestimmten Drucklufttacker-Test? Oder sind Sie unsicher, welches der beste Drucklufttacker-Typ für Ihre Werkstatt ist?

6.1. Welchen Arbeitsdruck benötigen die Tacker?

Das Klammergerät arbeitet normalerweise mit einem Luftdruck von 6 bar.

Güde Druckluft-Tacker Anschluss

Alle Geräte aus unserem Vergleich haben einen 1/4-Zoll-Anschluss.
Im Bild: Güde-Drucklufttacker 40220. Dieser Güde-Tacker besitzt zudem eine kleine Schutzkappe.

Für kürzere Klammern können auch schon 4 bis 5 bar ausreichen, bei sehr langen Klammern oder hartem Untergrund empfehlen sich mitunter 7 bar.

Halten Sie sich an die Angaben, die der Hersteller macht, damit Sie dem Tacker immer die richtige Dosis an Druckluft zuführen.

Beim Schlauchanschluss ist nur eine Größe verbreitet: Drucklufttacker haben ein 1/4-Zoll-Anschlussgewinde. Probleme mit der Kompatibilität sind also nicht zu erwarten.

6.2. Welche Klammern sollte ich verwenden?

Die meisten Verbraucher benötigen ein Gerät, das Schmalrückenklammern verarbeitet. Diese gehen besonders tief ins Holz und sorgen für herausragend stabile Verbindungen.

Doch auch Feindrahtklammern haben ihre Vorteile: Sie sind etwas breiter und bei weichen Materialien wie etwa Teppichstücken, Folien oder Planen prima geeignet.

Wir haben Ihnen an dieser Stelle die Vor- und Nachteile eines Druckluft-Tackers für Schmalrückenklammern noch einmal zusammengefasst:

  • tackert Holzstücke zuverlässig zusammen
  • viele Modelle können auch nageln
  • beschleunigt viele Aufgaben beim Trockenausbau
  • Nicht optimal für Planen und Teppiche
Sockelleisten befestigen mit Druckluft-Tacker Novus

Mit einem Druckluft-Tacker bringen Sie zum Beispiel auch Sockelleisten an.

Die Stiftung Warentest hat bislang keinen Drucklufttacker-Vergleichssieger gekürt. Auch von Ökotest gibt es keinen Drucklufttacker-Test, dafür aber immerhin einen Elektrotacker-Test. Für unseren Ratgeber auf Vergleich.org haben wir daher verstärkt auf Kundenrezensionen zurückgegriffen.

Vergleichssieger
DeWalt DPSSX38
Unsere Bewertung: sehr gut DeWalt DPSSX38
4 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Varo POWAIR0311
Unsere Bewertung: gut Varo POWAIR0311
18 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Drucklufttacker-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Drucklufttacker-Vergleich
  1. Siegfried
    02.04.2019

    Tach zusammen!
    Ich möchte selbst ein Carport bauen und das Dach unter anderem mit Dachpappe bestücken.
    Welches Modell würdet ihr mir da empfehlen? Am besten ein Werkzeug, das für alle Aufgaben gut ist.
    Gruß Siggi

    Antworten
    1. Vergleich.org
      02.04.2019

      Hallo Siggi,

      für so ein Projekt empfehlen sich eher zwei verschiedene Modelle:
      a) Zum Nageln der Holzteile empfiehlt sich entweder ein Drucklufttacker, der nageln kann oder eher besser noch ein ausgewiesener Druckluftnagler, da dieser auch durch dicke Holzplanken kommt und somit wesentlich längere Nägel verschießt.

      b) Zum Befestigen von Dachpappen und Planen bieten sich entweder Nägel mit breiten Köpfen an oder sehr breite Klammern, da sonst der Nagel oder die Klammer nur ein Loch in die Dachpappe reißt ohne sie zu halten. Hier kommen die Tacker für Fein­drah­t­klam­­mern ins Spiel.

      Kombigeräte sind in diesem Bereich selten und meistens nicht ausgereift, daher raten wir Ihnen eher zu zwei verschiedenen Drucklufttackern.

      Viel Erfolg bei Ihrem Carport-Projekt!
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Tacker- & Nagelwerkzeug

Jetzt vergleichen
Akku-Nagler Test

Tacker- & Nagelwerkzeug Akku-Nagler

Ob einfache Fußleisten oder komplizierte Verschalungen aus Holzbrettern - mit einem Akku-Nagler befestigen Sie schnell und zuverlässig das Baumaterial…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Tacker Test

Tacker- & Nagelwerkzeug Akku-Tacker

Wer oft einen Tacker im Hausbau oder in der Werkstatt verwendet, sollte auf einen leistungsfähigen Akku und eine hohe Ladung achten, damit auch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Druckluftnagler Test

Tacker- & Nagelwerkzeug Druckluftnagler

Druckluftnagler dienen zum schnellen Befestigen von Sockelleisten, Gipskartonplatten oder Vollholzbrettern. Sie können für die gleichen Aufgaben wie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektronagler Test

Tacker- & Nagelwerkzeug Elektronagler

Unser Elektronagler-Vergleich zeigt, dass die nutzbare Nagellänge von Marke zu Marke variiert. Stellen Sie sicher, dass der Nagler Nägel einer Länge …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrotacker Test

Tacker- & Nagelwerkzeug Elektrotacker

Die besten Elektrotacker haben nicht nur viel Kraft, sondern auch einen Schlagkraftregler, um diese zu regulieren und weiche Werkstoffe (wie etwa …

zum Test
Jetzt vergleichen
Tacker Test

Tacker- & Nagelwerkzeug Tacker

Tacker werden dazu benutzt, um Werkstoffe wie Holz, Drahtgeflecht oder dünnes Blech schnell und einfach mit einer Metallklammer zu fixieren oder mit …

zum Vergleich