Das Wichtigste in Kürze
  • Unser Elektronagler-Vergleich zeigt, dass die nutzbare Nagellänge von Marke zu Marke variiert. Stellen Sie sicher, dass der Nagler Nägel einer Länge von mindestens 15 bis 32 mm schießen kann. Damit nutzen Sie die richtigen Nägel für jedes Projekt, das Sie in Angriff nehmen wollen.
  • Neben Akku-Naglern und Druckluftnaglern stellen einige Hersteller auch Elektronagler her. Diese Nagelpistolen werden mit Strom betrieben, Sie benötigen also keine Akkupacks oder einen Kompressor, um die Nagelpistole zu betreiben. Achten Sie nur darauf, dass das Elektrokabel etwa 3 Meter lang ist, um komfortabel zu arbeiten.
  • Ist ein Koffer im Lieferumfang enthalten, müssen Sie sich keine Gedanken darum machen, wie Sie Ihren eigenen Elektronagler sauber wegräumen. Der Nagler ist staubfrei verpackt und lässt sich bequem und einfach in Ihrer Werkstatt oder Garage verstauen.
Stellen Sie die Kraft des Naglers nach der Holzstäke und Holzart ein.

Hartholz und große Projekte werden zum wahren Elektronagler-Test. Um den besten Elektronagler zu kaufen, sollten Sie auf darauf achten, dass die Kraft, mit der die Nägel in das Holz geschlagen werden, einstellbar ist. Damit nageln Sie Holz aller Stärken und Härten.