Das Wichtigste in Kürze
  • Diamanttrennscheiben sind besonders hart. In den Segmenten am Außenrand sind winzige, industriell hergestellte Diamanten eingelassen – so kommt der Name zustande. In unserem 230-mm-Diamanttrennscheibe-Vergleich finden Sie ausschließlich Zubehör für Winkelschleifer, Mauernutfräsen und Steintrenner von besonders großem Kaliber.
  • Jeder Hersteller bietet verschiedene Modelle für unterschiedliche Materialien an. Es gibt beispielsweise eine Bosch-Diamanttrennscheibe mit 230 mm für Beton, Granit oder Keramik. Selbst wenn ein Modell in einem allgemeinen 230-mm-Diamanttrennscheibe-Test überzeugen kann, muss es trotzdem noch zu Ihrem Arbeitsbereich passen.
  • Die beste Diamanttrennscheibe mit 230 mm Durchmesser kaufen Sie eher im Internet als im Baumarkt, da die Produktvielfalt extrem groß ist und im stationären Handel nur zu einem Bruchteil abgebildet werden kann. Viel kosten muss sie allerdings nicht. Eine gute Diamantscheibe mit 230 mm Durchmesser gibt es schon für unter 30 Euro.

Diamanttrennscheibe 230 mm Test
Wie zahlreiche 230-mm-Diamanttrennscheiben-Tests in der Vergangenheit unterstrichen haben, handelt es sich um einen Helfer auf der Baustelle mit echten Allround-Fähigkeiten. Die Ziffer 230 steht für den Durchmesser in mm. Die Trennscheibe in dieser Größe befindet sich in bester Gesellschaft und kommt neben dem professionellen häufig auch im Heimwerkerbereich zum Einsatz.

Die Bandbreite an unterschiedlichen Durchmessern reicht in dieser Kategorie von 125 mm bis 350 mm. Ihr Vorteil: Die Diamanttrennscheibe 230 ist universal verwendbar, um verschiedenste Materialien zu bearbeiten. Varianten mit größerem Durchmesser werden vor allem im professionellen Bereich genutzt, da zumeist Arbeitsgeräte mit höherer Leistung gefragt sind.

1. Wie ist die Diamanttrennscheibe 230 aufgebaut?

schneidebetonboden mit diamantsaegeblattmaschine

Die Diamanttrennscheibe 230 ist universal zum Bearbeiten verschiedener Materialien einsetzbar.

Bekannte Markenhersteller legen Wert darauf, dass die Diamanttrennscheibe 230 aus Stahl gefertigt wird, da sich dieser Materialkern tausendfach in der Praxis bewährt hat. Idealerweise handelt es sich um gehärteten Stahl. Achten Sie auf entsprechende Angaben in den Produktbeschreibungen.

An den Rändern werden unter großem Druck und bei hoher Hitze winzige Diamantkörner eingebracht. Sie werden auch als Diamantsegmente bezeichnet. Die mittige Bohrung im Stahlkern liegt in der Regel bei 22/23 mm, sodass die Diamanttrennscheibe 230 zu einem Winkelschleifer in nahezu jeder gängigen Größenordnung passt.

2. Welche Diamanttrennscheibe 230 ist die richtige für mich?

Zunächst einmal ist wichtig, wie oft Sie die Diamanttrennscheibe 230 benötigen (professionell oder privat) und welche Materialien Sie bearbeiten möchten. Im Zweifelsfall empfehlen wir auf Vergleich.org, eine Kaufberatung vor Ort in einem Baumarkt oder im Fachhandel in Anspruch zu nehmen.

Diamonds are a girl’s best friend

Vielleicht kennen Sie dieses Lied von Marilyn Monroe noch? Gleiches gilt auch für Heim- und Handwerker. Diamanten sind tatsächlich das härteste Material natürlichen Ursprungs, das auf der Erde zu finden ist. Es besteht aus kristallisiertem Kohlenstoff, der durch Druck und extreme Hitze im Erdinneren entsteht. Dieser Vorgang fand viele hundert Kilometer unter der Erdkruste statt. Erst durch Vulkanausbrüche wurde es möglich, Rohdiamanten zu gewinnen.

Ein weiterer Punkt, den Sie beachten sollten: Ist die Diamanttrennscheibe 230 für den Nassschnitt geeignet? Die entsprechende Angabe finden Sie in den Produktbeschreibungen der Hersteller. Der Nassschnitt bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Die Diamanttrennscheibe 230 wird permanent gekühlt, sodass die beim Trockenschnitt notwendigen Abkühlzeiten entfallen.
  • Die Lebensdauer der Trennscheibe erhöht sich.
  • Die Staubentwicklung bei der Arbeit wird spürbar reduziert, was auch aus gesundheitlicher Sicht vorteilhaft ist.

Für dieses Verfahren benötigen Sie geeignetes Elektrowerkzeug, das mit einem Wasseranschluss ausgestattet ist. Sie sind in der Anschaffung deutlich teurer, sodass sie vorwiegend im professionellen Bereich zum Einsatz kommen.

2.1. Die Diamanttrennscheibe 230 im Vergleich: Welche verschiedenen Segment-Typen gibt es?

Welche die beste Diamanttrennscheibe 230 für Sie ist, hängt maßgeblich von Ihrem Vorhaben ab, da Sie dementsprechend auf die Randsegmentierung der Trennscheibe achten müssen.

Hierbei wird folgendermaßen unterschieden:

Segment-Typ der Diamanttrennscheibe 230 Eigenschaften
mit Turbosegment
  • diese Variante eignet sich für sehr hohe Schnittgeschwindigkeiten
  • je höher die Segmente sind, desto höher ist die Standzeit
  • die Diamanttrennscheibe 230 ist für Beton geeignet
  • arbeitet etwas geräuschärmer als die anderen Varianten
mit Schutzsegment und Unterschnitt
  • diese Ausführung ist für präzise Schnitte mit sauberen Schnittkanten konzipiert
  • die Diamanttrennscheibe 230 ist für Fliesen geeignet
  • die Diamanttrennscheibe 230 ist für Beton geeignet
  • die Diamanttrennscheibe 230 ist für Granit geeignet
  • ist speziell für längere Standzeiten konzipiert
Blocksegment mit geraden Einschnitten
  • arbeitet mit hohem Schnittfortschritt
  • diese Diamanttrennscheibe 230 ist universal verwendbar
  • die Diamanttrennscheibe 230 ist für Stein, Beton, Waschbeton und vergleichbare Materialien geeignet
mit geschlossenen Ringsegmenten
  • ideal für hochpräzise Schnittarbeiten mit glatten Kanten
  • Diamanttrennscheibe 230 ist für Fliesen geeignet
  • Diamanttrennscheibe 230 ist für Feinsteinzeug geeignet

In Bezug auf die Segmente sind die Grenzen zum Teil fliessend: Sie können mit der jeweiligen Ausführung auch andere Materialien als die angegebenen schneiden. Optimale Ergebnisse erzielen Sie jedoch, wenn Sie auf die Segmentierung der Diamanttrennscheibe 230 achten.

Ein wichtiger Faktor für höhere Standzeiten ist neben der Materialbeschaffenheit der Trennscheibe die Segmenthöhe, also die Einschnitte zwischen den einzelnen mit Diamanten besetzen Segmenten.

2.2. Was sind die Vor- und Nachteile von einer Diamantscheibe 230?

    Vorteile
  • Überzeugen bei richtiger Anwendung mit einer höheren Lebensdauer als normale Trennscheiben.
  • Gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen für unterschiedlichste Materialien.
  • Die Diamanttrennscheibe 230 kann bei Bedarf mit ein wenig Know-how nachgeschliffen werden.
    Nachteile
  • In der Regel teurer in Bezug auf die Anschaffungskosten aufgrund der Verwendung von Diamantkörnern.

3. Die Diamanttrennscheibe 230 im Test: Was sind die wichtigsten Kriterien beim Kauf?

Bevor Sie daran gehen, einen Diamantschneider 230 zu kaufen, sollten Sie bei der Suche noch einige weitere Kriterien beachten:

  • Härte (für Fliesen, Granit etc.): Härtegrad-Einstufung der Materialien erfolgt in Abstufungen von 1 bis 10
  • maximale Drehzahl des Diamantscheiders: wird in Umdrehungen pro min?¹ angegeben
  • Schnittbreite: wird in mm angegeben und erhöht sich, je größer der Durchmesser der Diamanttrennscheibe ist
  • Achten Sie darauf, ob die EN 13236 Sicherheitsanforderungen für Schleifwerkzeuge mit Diamant und Bornitrid eingehalten werden.

Als erfahrener Hand- und Heimwerker wissen Sie, dass auf den Trennscheiben immer die Laufrichtung in Form eines Pfeils eingezeichnet ist. Dennoch kann es auch bei Profis passieren, dass die Trennscheibe durch Unachtsamkeit falsch in den Winkelschleifer oder Fugenschneider eingelegt wird. Ist das passiert, verschlechtert sich die Schnittleistung rapide. Überprüfen Sie die Laufrichtung, da stattdessen oftmals versucht wird, die fehlende Leistung durch einen höheren Anpressdruck auszugleichen.

4. Welche sind die beliebtesten Diamanttrennscheibe-230-Hersteller?

diamanttrennscheiben

Die Diamanttrennscheibe 230 passt zu Winkelschleifern in vielen verschiedenen Größen.

  • Makita
  • Dronco
  • Hilti
  • Husqvarna
  • Tyrolit
  • Toroflex
  • Würth
  • Turbo
  • Rendech

Jede einzelne Marke steht für hochwertige Produkte. Wir auf Vergleich.org empfehlen Ihnen, auf Qualität zu achten. Zwar ist der Kaufpreis etwas höher, aber was nützt es, eine Diamanttrennscheibe 230 günstig zu kaufen?

Es kann passieren, dass diese ihren Zweck nicht erfüllt, weil sie den Anforderungen hinsichtlich der Materialien nicht gerecht wird.

Tipp: Achten Sie auf Sonderangebote in 2020 verschiedener Discounter wie Aldi und Lidl sowie weiterer Anbieter, da hier die Möglichkeit besteht, Diamanttrennscheiben mit einem günstigeren Grundpreis zu erwerben. Darüber hinaus gibt es mehrteilige Sets mit Diamanttrennscheiben in unterschiedlicher Größe zu attraktiven Konditionen.

5. Wie pflege und reinige ich meine Diamanttrennscheibe 230 richtig?

Die 230-mm-Diamantscheibe im Test unterstreicht seit jeher, dass sie für unterschiedlichste Schneidarbeiten geeignet ist. Achten Sie nach Gebrauch darauf, Staub und sonstigen Schmutz von der Oberfläche der Scheibe zu entfernen, bevor Sie diese am dafür vorgesehenen Platz verstauen. Mehr Aufwand bei der Reinigung ist nicht notwendig.

Die eigentliche Pflege beginnt schon während der Arbeit mit der Diamanttrennscheibe 230. Sie sollte von den Diamantsegmenten her optimal für die unterschiedlichen Materialien geeignet sein. Ebenso muss die Drehgeschwindigkeit angepasst werden. Achten Sie darüber hinaus darauf, nicht zu viel Druck auf den Diamanttrennscheibe-230-Winkelschleifer oder vergleichbare Handwerkzeuge auszuüben. Auch bei dem Einsetzen bzw. Auswechseln der Diamanttrennscheibe müssen Sie mit höchster Sorgfalt vorgehen, damit diese fest sitzt.

Tipp: Merken Sie, dass die Schnittleistung der Diamanttrennscheibe 230 nachlässt, haben Sie zwei Optionen, diese nachzuschärfen. Zum einen können Sie einen speziell dafür vorgesehenen Schärfstein kaufen. Zum anderen, wenn die Möglichkeit besteht, schneiden Sie mit Ihrer Diamanttrennscheibe 230 Kalksandstein. Das Material ist abrasiv, sodass die Diamantkörner durch die Schleifeigenschaften des Kalksandsteins wieder freigelegt werden.

6. Welches Urteil fällt Stiftung Warentest zur Diamanttrennscheibe 230?

Aktuell stehen keine Diamanttrennscheibe-230-mm-Tests bei der Verbraucherorganisation zur Verfügung, sodass wir Ihnen auf Vergleich.org leider keinen Diamanttrennscheibe-230-Testsieger der Verbraucherorganisation präsentieren können. Gleiches trifft auf das Portal Öko-Test zu.

7. Fragen und Antworten rund um die Diamanttrennscheibe 230 aus Stahl

7.1. Kann ich mit einer Diamanttrennscheibe 230 Metall schneiden?

Es ist nicht empfehlenswert, mit der Diamanttrennscheibe 230 Metall zu schneiden. Dabei entsteht zu viel Hitze, sodass die Diamantkörner schmelzen und verschmieren. Die Standzeit verringert sich dadurch deutlich spürbar.

Bevorzugen Sie für diese Arbeit spezielle Metall-Trennscheiben, die zudem günstiger in den Anschaffungskosten sind.

7.2. Worin liegt der Unterschied zwischen einer Diamanttrennscheibe und einem Diamant-Schleiftopf?

Schleiftöpfe dienen zum Abschleifen von Oberflächen verschiedener Materialien von Beton über Estrich bis hin zu Granit. In diesem Fall sind die Schleifflächen mit feinen Diamantkörnern besetzt. Mit ausreichender Vorsicht und Erfahrung eignen sie sich auch zum Glätten von Kanten.

7.3. Wann und warum benötige ich Diamantschleifpads in Verbindung mit einer Diamantrennscheibe 230?

diamanttrennscheibe schneidet durch bodenbelag

Sind Sie sich unsicher, welche Diamanttrennscheibe 230 Sie benötigen, dann lassen Sie sich in einem Fachhandel beraten.

Schleifpads haben zumeist einen Durchmesser von 100 mm und dienen dazu, Kanten und Flächen final nachzubearbeiten. Sie eignen sich in Kombination sehr gut beispielsweise für folgende Einsatzgebiete:

  • Diamanttrennscheibe 230 für Stein
  • Diamanttrennscheibe 230 für Fliesen
  • Diamanttrennscheibe 230 für Naturstein
  • Diamanttrennscheibe 230 für Granit
  • Diamanttrennscheibe 230 für Feinsteinzeug

Besteht Ihr Vorhaben darin, mit einer Diamanttrennscheibe 230 Keramik zu schneiden (Fliesen oder Platten), sind mit Diamant besetzte Handschleifpads empfehlenswert.

Diese können Sie zumeist auch dafür nutzen, Kanten bzw. Schnitte von Hand zu brechen, was häufig vorkommt, wenn Sie mit der Diamanttrennscheibe 230 Fliesen zurechtschneiden.

Darüber hinaus bieten sie sich zum finalen Nachbearbeiten der Kanten an, wenn hohe Präzision gefragt ist.

7.4. Kann ich mit der Diamantrennscheibe 230 Pflasterklinker und Gehwegplatten schneiden?

Abhängig von den Diamantsegmenten (Tabelle unter Punkt 2.1.) können Sie grundsätzlich nahezu alle Arten an Materialien bearbeiten. In passender Variante ausgewählt, sind Sie auch in der Lage, mit der Diamanttrennscheibe 230 Ziegel zu schneiden. Wobei in diesem Fall auch ein Elektro-Sägesäbel mit passenden Sägeblättern gute Dienste leistet.

7.5. Wann benötige ich eine Diamanttrennscheibe 230 mit Flansch?

Generell handelt es sich bei dem Flansch um eine Verbreiterung, die bei der Diamanttrennscheibe das Loch zum Einspannen umgibt. Es entsteht ein Abstand zum Winkelschleifer, sodass Sie in der Lage sind, wandbündige Schnitte durchzuführen, die sonst nicht möglich sind.

Bildnachweise: Rendech/amazon.com, shutterstock.com/Chainarong suriya, shutterstock.com/KKulikov, shutterstock.com/VanoVasaio (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)