Computertisch Test 2017

Die 7 besten Computertische im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Germania Computertisch 484 Miadomodo STSH04 Computertisch CARO-Möbel Eckschreibtisch SILVIA FMD Möbel 353-001 Winkelkombination LEX Piranha PC3s Songmics LCD811R Computertisch SixBros. B-1010/60 Computerschreibtisch
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
03/2017
Kundenwertung
26 Bewertungen
33 Bewertungen
20 Bewertungen
243 Bewertungen
4 Bewertungen
56 Bewertungen
20 Bewertungen
Maße (HxBxT) 75 x 145 x 70 cm 115 x 55 x 85 cm 118 x 74 x 78 cm 66,5 x 136 x 74 cm 128,4 x 126,4 x 81 cm 60 x 48 x 73 cm 113 x 65 x 158 cm
MaterialSowohl die Holzfaserplatte (MDF) als auch die Holzspanplatte sind Holzerzeugnisse, die industriell in Form gepresst werden und nicht "an einem Stück" aus dem Baumstamm gefertigt werden. Die Holzfaser-platte ist jedoch stabiler und fester als die Holzspanplatte, die dafür beim Preis günstiger ist. Holz­fa­ser­platte (MDF) Holz­fa­ser­platte (MDF) & Stahl Holz­span­platte Holz­fa­ser­platte (MDF) Holz­fa­ser­platte (MDF)
Holz­span­platte & Stahl Holz­fa­ser­platte (MDF) & Stahl
lackiert
Schubladen 3 2 1 1 keine keine keine
Fächer 2 1 3 4 Sideboard keine 1
Tastaturauszug
mit Rollen
Gewicht 37 kg 37,5 kg k.A. 50 kg 27 kg 10 kg 29 kg
Vorteile
  • sehr stabil
  • absch­ließ­bare Schub­lade
  • ansp­re­chendes Design
  • sehr stabil
  • ansp­re­chendes Design
  • Tisch­platte mit Kunst­stoff­kante ver­sie­gelt
  • ein­fa­cher Aufbau
  • stabil
  • kratz­feste Ober­fläche
  • ansp­re­chendes Design
  • stabil
  • ein­fa­cher Aufbau
  • fle­xibel ver­schieb­barer Bei­tisch
  • stabil
  • sehr mobil
  • stabil
  • platz­spa­rendes Design
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei

Computertisch-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Computertisch unterscheidet sich von einem klassischen Schreibtisch darin, dass er für die Ablage von PCs und Zubehör wie Drucker oder Scanner entworfen ist.
  • Neben der Größe, die Sie je nach verfügbarem Platz in Ihrer Wohnung individuell bedenken müssen, haben Sie die Wahl zwischen feststehenden Modellen und mobilen PC-Tischen mit Rollen.
  • Tastaturauszug, Fächer und Schubladen sind neben den Ablageflächen Merkmale, die viele Computertische anbieten, um den Komfort zu erhöhen.

computertisch test
Nicht jeder hat das Glück, in einem großen Haus zu wohnen, das für die Einrichtung endlosen Raum bietet. Gerade, wenn Sie im Home Office am Computer arbeiten, sammeln sich schnell diverse andere Büroutensilien wie Akten, Ordner, Stifte und Locher an. Der PC selbst fordert dann mit seinem Zubehör wie Drucker oder Scanner auch nochmal Platz und schon kann die Büroeinrichtung ganz schön ausufern. Um sich da räumlich gut zu organisieren und alles an einem Ort zu versammeln, gibt es eine Kategorie von Büromöbeln, die extra für das Wirken am Computer entworfen ist: Computertische. Diese können Ihnen von Nutzen sein, egal, ob Sie Ihr eigenes Büro einrichten oder aus anderen Gründen gerne und oft am PC sitzen und dabei Ordnung bewahren wollen. In unserem Computertisch-Vergleich 2017 stellen wir Ihnen die wichtigsten Kriterien vor, die Ihnen als Kaufberatung helfen sollen, Ihren persönlichen Computertisch Vergleichssieger ausfindig zu machen.

1. Was ist ein Computertisch?

Laptop runter vom Lap!

Der englische Begriff Laptop legt nahe, dass er auf dem Schoß (engl.: „lap“) Platz findet. Sicher machen dies Millionen von PC-Nutzern auch des Öfteren so, aber gesundheitliche Gründe sprechen gegen diese Art der Lagerung. Nicht nur die WLAN-Strahlung kann bei Männern dafür sorgen, dass die Spermien an Beweglichkeit einbüßen, auch die Hitzeentwicklung durch den Laptop ist nicht zu verachten und kann je nach Laptop-Modell nach und nach auf bis zu 70°C ansteigen. Da die Temperatur mit der Dauer der Nutzung stetig steigt, bemerken Sie das Verbrennungsrisiko da vielleicht zunächst nicht. Wir raten Ihnen daher zu einer hitzeunempfindlichen Unterlage.

Zunächst einmal eine grundsätzliche Frage: Wie sitzen Sie bislang zuhause am PC? Beim normalen Surfen in der Freizeit mag etwa das Lümmeln auf der Couch mit dem Laptop auf dem Schoß eine entspannte Art der Computernutzung sein, aber Körperhaltung und Bedienkomfort dürften dabei nicht sonderlich gut sein. Schon gar nicht dann, wenn konzentrierter gearbeitet werden soll.

Oder sitzen Sie mit Ihrem Desktop-PC an einem handelsüblichen Schreibtisch, der vollgestellt ist mit diversen Utensilien, Büchern und Co., die eigentlich weichen müssten, damit Ihnen noch Platz für den Drucker bleibt? Und wo ist Ihr Rechner? Etwa im Fußraum und sie stoßen in schöner Regelmäßigkeit dagegen und sind jedes Mal besorgt, dass Sie daran irgendwann etwas kaputt machen? Wünschen Sie sich da nicht eine praktischere Unterstellmöglichkeit, die die Lagerung einfacher macht?

Dann ist eines der vorgestellten Produkte in unserem Computertisch-Vergleich 2017 vielleicht die Lösung, denn manchmal sorgen schon ein fester Platz und Verwendungszweck dafür, dass Sie automatisch mehr Ordnung in Ihren Haushalt bringen können. Was einen Computertisch günstig dafür macht, ist sein Aufbau, der entsprechende Ablageflächen und Unterstellmöglichkeiten für den Tower-PC und PC-Zubehör bietet. Was in früheren Zeiten für Schriftsteller der Sekretär war, ist heute der Laptoptisch oder PC-Schreibtisch.

Bevor wir Ihnen genauer vorstellen, worauf beim Kauf eines Computertisches zu achten ist, haben wir Ihnen in unserer handlichen Box die gängigsten Vor- und Nachteile zusammengestellt.

  • speziell entworfen fürs Abstellen des PCs und Zubehörs.
  • Fächer und Schubladen als nützliche Lagerungsmöglichkeiten.
  • große Designauswahl für individuelle Bedürfnisse.
  • Aufbau kann zeitaufwendig sein.

2. Stehend oder einfach zu bewegen? Diese Computertisch-Varianten gibt es

2.1. Feststehender Computertisch

schreibtisch höhenverstellbar

Mit Rollen ist ein Computertisch mobil, bietet aber auch weniger Platz.

Haben Sie in Ihren Räumlichkeiten einen Platz für Ihren Computertisch auserkoren, kann der Aufbau beginnen. Bei einem PC-Tisch mit festen Standfüßen gilt es aber zu beachten, dass Sie dessen Position in der Wohnung oftmals nur sehr schwer noch grundlegend verändern können.

Zwar bliebe Ihnen die Variante, ihn wieder auseinander- und anderswo wieder zusammenzubauen (was Zeit und Mühe kostet) oder ihn über den Fußboden zu schieben, was schnell mal zu Kratzern auf Parkett- oder Fliesenböden führen kann und Kraftanstrengung erfordert. Dafür ist ein stehender PC-Schreibtisch oftmals stabiler und bietet eine größere Fläche.

2.2. Computertisch mit Rollen

Büromöbel müssen nicht wie festgenagelt und unflexibel in der Wohnung stehen. Ein Computertisch mit Rollen, gerne auch als Computerwagen bezeichnet, bietet Ihnen weitaus mehr Mobilität. Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz am PC gerne flexibel festlegen und auch mal, je nach Wohnungseinrichtung, die Position vom PC-Tisch wechseln wollen, sollten Sie einen solchen Computertisch kaufen. Abzüge muss man bei jenen Arten häufiger in der Größe machen, mit kompakter Beweglichkeit geht meist einher, dass Sie eine relativ spartanische Ablagefläche vorfinden.

3. Kaufkriterien für Computertische: Darauf müssen Sie achten

Kaufkriterien Beschreibung

Größe

Wie groß Ihr Computertisch sein soll, ist pauschal nicht zu sagen, weil das Platzangebot je nach Einrichtung der Wohnung oder des Hauses individuell zu unterschiedlich ist. Der für Sie beste Computertisch sollte Ihnen idealerweise dabei helfen, alles, was mit dem Arbeiten am Computer zu tun hat, an einem kompakten Platz bündeln zu können und Platz einzusparen.

Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass dieses Möbelstück klein sein muss. Es gibt durchaus auch ausladendere Typen, die Ihnen je nach Bedarf genügend Fächer, Arbeitsplatte und Schubladen bieten. Dabei gibt es auch Formunterschiede; sie können beispielsweise wie ein Sekretär oder auch ein Eckschreibtisch aussehen oder ganz kompakt und schmal daher kommen.

Tastaturauszug

Auf der Arbeitsplatte findet schnell der Monitor seinen Platz, in einem Unterschrank oder einer separaten Halterung wird der Rechner Ihres Desktop-PCs gelagert, da fehlt eigentlich nur noch ein geeigneter Platz für die Tastatur. Zahlreiche Computertisch-Modelle bieten hierfür einen sogenannten Tastaturauszug an, eine ausziehbare Schublade, auf der Sie das Keyboard platzieren können. Im Idealfall findet dort auch noch die Maus ihren Platz.

Möchten Sie diese Art von Bürotisch eher als Laptoptisch nutzen und sind nicht auf eine externe Tastatur angewiesen, ist der Tastaturauszug sicherlich ein zu vernachlässigendes Ausstattungsmerkmal.

Schubladen & Fächer

Inwieweit Sie Schubladen und Fächer bei einem PC-Tisch wirklich nutzen, hängt natürlich einerseits vom Umfang Ihres Büro- und PC-Zubehörs ab. Druckerpapier und diverse Kabel, Kopfhörer und USB-Sticks können sich aber schnell zu einem ordentlichen Haufen ansammeln, der ordentlich verstaut werden will, wenn Sie bei Bedarf nicht ewig danach suchen wollen.

Die Hersteller bieten eine ganz unterschiedliche Palette von Produkten an, die in Sachen Stauraum manchmal sehr sparsam und manchmal fast schon luxuriös ausgestattet sind. Je mehr Möglichkeiten zur Unterbringung der Bürotisch für den PC bietet, desto größer ist er in der Regel auch insgesamt.

Nicht nur schwarz und weiß: Beim Computertisch weiß man im Vorfeld meistens, welche Größe er haben soll. Aber über die Farbe macht man sich nicht so viele Gedanken. Neben der Vielfalt an Formen bieten manche Hersteller Ihre Computertische auch in unterschiedlichen Farben an. Wenn Sie also finden, dass der weinrote PC-Tisch nicht so sehr ins blaue Zimmer passt, haben Sie vielleicht Glück und können eine neutralere Farbvariante auswählen.

4. Beliebte Hersteller

Neben beliebten Möbelhäusern wie IKEA, XXXL Lutz oder Poco gibt es auch im Onlinehandel zahlreiche Marken und Anbieter, die in diesem Möbelsortiment vertreten sind. Neben jenen, deren Produkte wir in unserem Computertisch-Vergleich vorstellen, gibt es auch noch weitere Konkurrenten. Ein paar davon haben wir Ihnen hier aufgelistet:

  • Maja
  • Germania
  • CARO-Möbel
  • Songmics
  • FMD-Möbel
  • Piranha Trading Limited
  • Redstone
  • TAINO
  • IDIMEX
  • SixBros.
  • Miadomodo

Bürozubehör gefällig? Sind Sie vielleicht gerade erst dabei, sich Ihre Büroeinrichtung zusammenzustellen und brauchen neben dem Computertisch auch noch andere, wesentliche Bestandteile zum angenehmen Arbeiten am PC? Wir haben uns in anderen Vergleichen auch schon mit Bürostühlen, Druckern, PC-Lautsprechern u.v.m. auseinandergesetzt.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Computertisch

5.1. Was kostet ist ein Computertisch?

bürotisch

Größere Computertische mit viel Stauraum ersetzen das Regal, haben aber ihren Preis.

Wenn Sie es stabil und gut verarbeitet mögen (beispielsweise in einer Kombi aus Holz und Rahmen aus Stahl oder Aluminium, seltener auch aus Glas), kann ein Computertisch der teureren Kategorie schon gerne mal die 200-Euro-Grenze überschreiten.

Auch die Größe und der Funktionsumfang spielen in den Preis mit rein. Es muss aber nicht heißen, dass die preisgünstigeren Computertische deswegen automatisch schlecht sind. Simplere Modelle (teils mit Rollen) gibt es schon ab 30 Euro aufwärts.

5.2. Gibt es einen Computertisch-Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat sich noch keinem Computertisch-Test angenommen, in der Ausgabe 6/2006 aber Schüler-Schreibtische unter die Lupe genommen. Dort kam man zu dem Fazit, dass das teuerste Modell gleichzeitig auch das schlechteste war. Es kommt also, wie bereits gesagt, nicht zwangsläufig auf den Kaufpreis an, wenn man Qualität finden will.

5.3. Ich habe nur einen Laptop, brauche ich einen Computertisch?

Ein Computertisch eignet sich auch als Laptoptisch. Wenn Sie keinen Desktop-PC mit separatem Towergehäuse für den Rechner Ihr Eigen nennen, sind Sie vermutlich nicht auf den Stauraum angewiesen, den viele Computertische dafür bieten. Sie finden für den ungenutzten Stauraum aber bestimmt eine andere Funktion.

Da bei einem Laptop meistens auch die Benutzung einer externen Tastatur weg fällt, empfehlen wir Ihnen in diesem Fall ein Computertisch-Modell, das ohne einen Tastaturauszug daherkommt. Trotzdem ist Zubehör wie Drucker, Lautsprecher und Co. auf einem PC-Tisch gut aufgehoben, was die Anschaffung überlegenswert macht.

5.4. Wie kompliziert ist der Aufbau eines Computertisches?

schreibtisch computerschreibtisch

Der Aufbau eines Computertisches kann sich hinziehen.

Eine generelle Aussage lässt sich da nicht treffen, weil es auf Hersteller und Computertisch-Modell ankommt. Eine Faustregel ließe sich allenfalls aufstellen, dass die Komplexität des Aufbaus, den Sie fast ausnahmslos selbst vornehmen müssen, mit der Größe und Breite des PC-Tisches steigt.

Des Öfteren beklagen sich Kunden beispielsweise über:

  • teils mehrteilige Postlieferungen
  • ungenaue Bohrlöcher
  • missverständliche Bauanleitungen
  • Aufbauzeiten von bis zu zwei Stunden

Wenn Sie jedoch ein absolutes Bastel-Ass sind und sich selbst mal an einer eigenen Computertisch-Kreation versuchen wollen, gibt Ihnen dieses Youtube-Video ja möglicherweise ein paar nützliche Anreize:

Kommentare (2)
  1. Sylvia T. sagt:

    Wir haben für unseren Sohn auch einen Computertisch angeschafft. Die Geräte stehen jetzt an Ort und Stelle und nehmen nicht mehr so viel Platz ein. Leider behebt das den Kabelsalat nicht so richtig…

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Liebe Sylvia,

      danke für Ihr Interesse am Computertisch-Test! Um auch bei den Kabeln für Ordnung zu sorgen, gibt es eine einfache Lösung. Die nennt sich Kabelkanal. Dieser hier fasst beispielsweise bis zu fünf Kabel.

      Gutes Gelingen beim Aufräumen wünscht das Vergleich.org-Team.

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Büro

Jetzt vergleichen
Aufbewahrungsbox Test

Büro Aufbewahrungsbox

Ohne Aufbewahrungsboxen kommen kein Haushalt und keine Firma aus: alles, was nicht immer benutzt wird, aber schnell griffbereit sein muss und vor äu…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bewerbungsmappen Test

Büro Bewerbungsmappen

Eine Bewerbungsmappe ist eine große und ausführliche Visitenkarte, die Sie bei der Bewerbung für einen neuen Job, ein Praktikum, eine Ausbildung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bürostuhl Test

Büro Bürostuhl

Zu häufiges und zu langes Sitzen, das weiß man inzwischen, ist nicht gerade förderlich für die Gesundheit. Durch die verminderte Blutzirkulation …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Chefsessel Test

Büro Chefsessel

Ein Chefsessel verfügt über eine breite Sitzfläche und Lehne, die besonders gut gepolstert sind. Der Bürostuhl ist durch Rollen mobil und in der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Druckerpapier Test

Büro Druckerpapier

Papier ist nicht gleich Papier: Für jeden Zweck gibt es Druckerpapier in der passenden Qualität. Wählen Sie ein Universalpapier für den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Füller Test

Büro Füller

Füller bzw. Füllfederhalter sind mit Tinte ausgestattete Schreibgeräte. Die Tintenpatronen werden zum Schreiben in das Gehäuse des Füllers …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Geldkassette Test

Büro Geldkassette

Geldkassetten dienen zur Aufbewahrung von Bargeld und anderen Wertgegenständen. Sie sind weniger sicher als Tresore, aber dafür unkomplizierter und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sammelmappe Test

Büro Sammelmappe

Eine Sammelmappe hilft Ihnen dabei, Ordnung zu halten – damit Rechnungen, Zeugnisse oder Skizzen nicht im Schreibtisch-Chaos versinken…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sekundenkleber Test

Büro Sekundenkleber

Im Haushalt können immer wieder kleine Malheurs passieren, bei denen etwas zu Bruch geht. Besonders ärgerlich, wenn es die Lieblingstasse oder das …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tresor Test

Büro Tresor

In einem Tresor können Geld, Wertpapiere, Waffen, Datenträger oder andere Inhalte vor Dieben geschützt aufbewahrt werden. Beliebt sind Mö…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wandtresor Test

Büro Wandtresor

Ein Tresor schützt Ihre Wertsachen hinter seinem Stahlgehäuse. Der Wandtresor ist der Tresor-Typ, welcher direkt in die Wand einbetoniert wird und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Whiteboard Test

Büro Whiteboard

Ein Whiteboard bietet eine große, glatte Oberfläche, die sich mit speziellen Markern leicht beschreiben und anschließend wieder reinigen lässt. …

zum Vergleich
vg