Das Wichtigste in Kürze
  • Einige der besten Brandschutzschalter sind 2-polig ausgelegt, da sie mit dieser Bauweise zwei Stromkreise gleichzeitig steuern können. Ist ein Brandschutzschalter 1-polig, kann nur ein Stromkreis damit gesteuert werden.

Brandschutzschalter-Test

1. Was sagen diverse Brandschutzschalter-Online-Tests zur Verwendung?

Laut diversen Brandschutzschalter-Tests im Internet müssen die Sicherungen in Deutschland seit 2021 in diversen Räumen eingebaut werden. Hierzu zählen Räumlichkeiten mit einem erhöhten Brandrisiko sowie Räumlichkeiten mit Schlafgelegenheiten. Ein Brandfall wäre in diesen Räumen besonders schlimm, weshalb der Einbau von einem Brandschutzschalter sinnvoll ist.

Mit dem Brandschutzschalter kann ein Kabelbrand zuverlässig verhindert werden, da sowohl parallele als auch serielle Fehlerlichtbögen erkannt werden. In Deutschland sind aktuell rund ein Drittel aller Brände auf eine fehlerhafte Elektrizität zurückzuführen. Besonders bei alten Häusern mit gut brennbaren Materialien kann ein Brand zu enormen Schäden führen.

2. Wie funktioniert ein Fehlerlichtbogen-Schalter?

Der Brandschutzschalter, auch bekannt als Feuerlichtbogen-Schalter oder AFDD-Schalter, erkennt stromstärkenunabhängige Fehler und schaltet den Strom im verwendeten Stromkreis ab. Der Einbau eines solchen Schalters reduziert durch das Abschalten des Stroms das Brandrisiko um knapp 50 %, wie diverse Brandschutzschalter-Online-Tests zeigen.

Ein Brandschutzschalter kann mit einer FI-Funktion oder LS-Funktion ergänzt sein. Ein FI-Schalter erkennt thermisch und magnetisch fehlenden Strom und schaltet in diesem Fall die Stromzufuhr automatisch ab. Somit schützt die FI-Funktion vor einem Stromschlag. Ein Brandschutzschalter mit LS-Funktion verhindert einen Kurzschluss, indem der Stromkreis bei Überlastung rechtzeitig unterbrochen wird.

Hinweis: Ein FI-, LS- und AFDD-Kombischalter gilt als sehr sicher, da mehrere Risiken gleichzeitig verhindert werden.

3. Welche Kriterien sollten Sie bei einem Brandschutzschalter-Vergleich beachten?

Wenn Sie einen Brandschutzschalter kaufen möchten, sollten Sie besonders auf die Auslösecharakteristik achten. Eine C-Auslösecharakteristik schaltet den Strom erst etwas später ab und toleriert eine erhöhte Auslastung. Die B-Auslösecharakteristik, wie beispielsweise bei dem ABB-Brandschutzschalter, unterbricht den Stromkreis früher. Zwar kann dies zu einer unnötigen Unterbrechung führen, ist jedoch besonders sicher.

Ein Brandschutzschalter ist für einen bestimmten Bemessungsstrom ausgelegt. Ein Fehlerlichtbogen entsteht oftmals bei einer Stromstärke zwischen 3 und 10 Ampere. Die Brandschutzschalter sind für einen Bemessungsstrom zwischen 10 und 63 Ampere ausgelegt. Für den privaten Gebrauch genügt ein Modell mit ungefähr 10 Ampere Bemessungsstrom, in der Industrie wird ein leistungsstärkeres Modell benötigt. Der Siemens-Brandschutzschalter weist einen Bemessungsstrom von 16 Ampere auf.

Gibt der Brandschutzschalter-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Brandschutzschalter?

Unser Brandschutzschalter-Vergleich stellt 9 Brandschutzschalter von 5 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Siemens, ABB, Hager, Eaton, Schneider. Mehr Informationen »

Welche Brandschutzschalter aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigste Brandschutzschalter in unserem Vergleich kostet nur 75,00 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Abb S-ARC1 gut beraten. Mehr Informationen »

Welcher Brandschutzschalter aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Siemens 5SV60167KK16, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 5 von 5 Sternen für den Brandschutzschalter wider. Mehr Informationen »

Welchen Brandschutzschalter aus dem Vergleich hat das Team der VGL Publishing mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Brandschutzschalter aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Siemens 5SV60167KK16, Abb S-ARC1 B13 und Hager ARC966D. Mehr Informationen »

Welche Brandschutzschalter hat die VGL-Redaktion für den Brandschutzschalter-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Brandschutzschalter für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Siemens 5SV60167KK16, Abb S-ARC1 B13, Hager ARC966D, Eaton 187180, Abb S-ARC1, Eaton 187204, Schneider A9FDB7616, Siemens 5SM6011-2 und Schneider A9FDB7610. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Schutzklasse Vorteil der Brandschutzschalter Produkt anschauen
Siemens 5SV60167KK16 119,99 Keine Herstellerangabe Sicherung kann mehrere Stromkreise steuern » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Abb S-ARC1 B13 152,70 Keine Herstellerangabe Sicherung schaltet frühzeitig ab » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hager ARC966D 160,83 Keine Herstellerangabe Sicherung kann mehrere Stromkreise steuern » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Eaton 187180 174,85 IP20 Sicherung kann mehrere Stromkreise steuern » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Abb S-ARC1 93,50 IP2X Sicherung kann mehrere Stromkreise steuern » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Eaton 187204 104,69 IP20 Sicherung kann mehrere Stromkreise steuern » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Schneider A9FDB7616 93,00 IP20 AFDD- und LS-Schalter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Siemens 5SM6011-2 91,50 IP20 Ausreichend für den privaten Gebrauch » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Schneider A9FDB7610 75,00 IP20 AFDD- und LS-Schalter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Brandschutzschalter Tests: