Das Wichtigste in Kürze
  • Ob Kwon-, Adidas-10-oz-Boxhandschuhe oder Produkte von Venum – die Welt der Boxhandschuhe ist riesig. Und es hört nicht bei den vielen Anbietern auf. Welche sind die für Sie besten 10-oz-Boxhandschuhe? Tatsächlich ist die Wahl des passenden Produkts eine Wissenschaft für sich.

1. Welche Rolle spielt die Größe bei Boxhandschuhen?

Es ist ein Trugschluss, dass sich die Größe der Handschuhe nach der Körpergröße des Trägers richtet: Die Größe der Hände ist bei der Wahl der Boxhandschuhe nicht ausschlaggebend. Im Internet finden Sie mitunter Tabellen, die die oz-Angabe direkt mit Ihrer Körper- oder Handgröße in Verbindung bringen. Hier ist Vorsicht geboten, denn die Wahl der Handschuhe sollte sich am Einsatzgebiet orientieren. 10-oz-Boxhandschuhe sind im Vergleich zu deutlich schwereren Exemplaren beispielsweise eher für den Wettkampf geeignet.

2. Was bedeutet „oz“?

Unter „Boxhandschuhe 10 oz“ werden 10-Unzen-Boxhandschuhe verstanden. Es handelt sich also um eine Gewichtsangabe. Wie viel sind 10 oz in Gramm? Weil eine Unze etwa 28,35 Gramm entspricht, sind es rund 284 Gramm. Lassen Sie sich nicht verwirren, wenn Sie 10-oz-Boxhandschuhe kaufen. Eine niedrigere oz-Angabe richtet sich nicht automatisch nach kleineren Händen, sondern eher nach dem Einsatzgebiet der Handschuhe. Sie benötigen Boxhandschuhe für den Wettkampf? Den Test können 10-oz-Boxhandschuhe bestehen, denn im Vergleich zum Sparring (Trainingskampf) wird bei Wettkämpfen eher mit leichteren Exemplaren geboxt.

3. Welches Material bietet sich bei Boxhandschuhen an?

Boxhandschuhe werden normalerweise aus Leder hergestellt. Die Rechnung ist simpel: 10-oz-Boxhandschuhe aus echtem Leder sind strapazierfähiger als Modelle aus Kunstleder und gelten somit als hochwertiger. Das betrifft vor allem das Außenmaterial. Ob Top-Ten-, Twins-10-oz-Boxhandschuhe oder eine andere Marke: Achten Sie im 10-oz-Boxhandschuh-Vergleich auf Echtleder, wenn Sie möglichst lange von Ihren Handschuhen profitieren möchten.

Boxhandschuhe 10 oz Test