Das Wichtigste in Kürze
  • Akku-Schlagbohrschrauber sind die perfekte Mischung aus kompaktem Schrauber, kräftiger Bohrmaschine und flexiblem Elektrowerkzeug. Als Allzweckwaffe des Heimwerkers findet man sie in beinahe jedem Haushalt.
  • Achten Sie darauf, dass der Schlagbohrschrauber nicht zu wenig Kraft hat, wenn Sie damit in Steinwände bohren möchten. Bei besonders hartem Beton müssen Sie zum Bohrhammer (bzw. Akku-Bohrhammer) greifen.
  • Nicht weniger wichtig ist die Akku-Kapazität. Hat der Akku wenig Amperestunden (Ah), macht er schon nach kurzer Zeit schlapp.

Akku-Schlagbohrschrauber Test

Akkuschrauber und Bohrmaschine in einem: Das verspricht der Akku-Schlagbohrschrauber zu sein. Nicht jede Maschine hat ausreichend Kraft, um harte Wände zu durchlöchern oder dicke Schrauben fest anzuziehen. Aber eines eint sie alle: Das geringe Gewicht und die kompakte Bauform.

DeWalt Akku-Schlagbohrschrauber gummierter Griff

Bei unserer Betrachtung spielten auch Komfort-Aspekte eine wichtige Rolle, wie etwa gummierte Griffstücke (Softgrip genannt).
Im Bild: DeWalt SAkku-Schlagbohrschrauber DCD796P2.

Auch bei den Akkus selbst sieht es gemischt aus: Manche der Schrauber können mit einer Akku-Ladung keine hundert Schrauben eindrehen. In solchen Fällen hilft ein Zweitakku – wenn er denn im Set enthalten ist. Ansonsten lässt sich auch immer einer nachkaufen.

In unserem Akku-Schlagbohrschrauber-Vergleich 2020 haben wir diese und weitere Kritierien berücksichtigt. In unserem Ratgeber finden Sie Erläuterungen zu wichtigen Begriffen und technischen Einheiten und erfahren, auf welche Kaufkriterien Sie besonders achten sollten.

Zum Bohren benötigen Sie außerdem die entsprechenden Bohrer. Schauen Sie dafür gern in einen unserer weiteren Werkzeug-Vergleiche:

Bosch Professional Akku-Schlagbohrschrauber mit Bluetooth-Modul und Handy-App

Die Zukunft hält bei Elektrowerkzeugen Einzug: Der Bosch Akku-Schlagbohrschrauber ist, wie viele Akku-Geräte der Professional-Serie, mit einem kleinen Bluetooth-Modul ausgestattet. Über eine App haben Sie jederzeit den Überblick darüber, wie viel Saft noch in den Akkus steckt.
Im Bild: Bosch Professional Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C.

1. Welche Schlagzahl ist ideal?

In einen Bosch Akku-Schlagbohrschrauber wird ein Bohrer eingesetzt

Das Schnellspann-Bohrfutter kommt ohne Zusatzwerkzeug aus: Einfach Futter aufdrehen, Bohrer einsetzten, Futter zudrehen.
Im Bild: Bosch Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2.

Eine hohe Schlag- und Drehzahl ist entscheidend dafür, dass die Schlagbohrmaschine gut in die Wand (oder das Werkstück) kommt. Die Schläge werden bei diesem Geräte-Typ ausschließlich über die Rotation des Motors erzeugt: Jede Drehung zieht den Bohrer ein klein wenig zurück und lässt ihn kurz danach wieder nach vorne schnellen – gegen die Wand.

Die Hersteller nennen zur einfacheren Orientierung einen maximalen Bohrdurchmesser für Beton, Stahl und Holz. 13 Millimeter in Beton sollten es schon sein. Wenn Sie im ersten Gang arbeiten, haben Sie viel Kraft um Schrauben besonders fest anzudrehen, im zweiten hingegen eine hohe Drehzahl.

Der Schlagbohrschrauber glänzt vor allem beim Bohren in Holz und Metall (hier hilft speziell die hohe Drehzahl). In Beton sind normalgröße Löcher meistens auch kein Problem. Werfen Sie dazu auch einen Blick in Kapitel 5 unserer Kaufberatung, wo weitere Arten von Bohrmaschinen aufgeführt sind, die noch mehr Kraft haben.

Das Drehmoment gibt Ihnen eine Orientierung dazu, wie fest die Geräte Schrauben andrehen können. Allerdings sind auch günstige Akku-Schlagbohrschrauber (150 bis 200 € inkl. Akku-Packs) in der Lage, dicke Schrauben in hartes Holz (z. B. Buche oder Eiche) zu bringen. Für gewöhnliche Heimwerker-Anwendungen reichen 50 Newtonmeter (Nm) mehr als aus.

verschieden Große Bohrer

Für die Akku-Schlagbohrmaschine benötigen Sie gewöhnliche Steinbohrer (und je nach Anwendung Holzbohrer, Metallbohrer, …) mit Rundschaft.

2. Wie sinnvoll sind Zweitakkus?

Ladegerät ASC 30-36 V für Metabo Akku-Schlagbohrschrauber

Moderne Ladegeräte sind sehr schnell. Dieses Modell ASC 30-36 V für Metabo Akku-Schlagbohrschrauber hat 3 Ampere Ladestrom, macht also einen Akku mit 3 Ah Kapazität (ein durchschnittlicher Wert) in etwa einer Stunde voll. In dieser kurzen Zeit schaffen Sie es kaum, den anderen Akku zu leeren – die Energie geht Ihnen niemals aus.

In unserem Akku-Schlagbohrschrauber-Vergleich haben wir uns auf Geräte mit 18 Volt Akkuspannung konzentriert. Zwar gibt es neben den kräftigen 18V-Akku-Schlagbohrschraubern auch 12V-Akku-Schlagschrauber, aber diese fallen etwas schwächer aus und sind daher schwer vergleichbar.

Als Anwender sollten Sie vor allem die Akku-Kapazität im Blick haben – angegeben in der Maßeinheit Amperestunden (Ah). Die besten Akku-Schlagbohrschrauber-Sets können mit 4,0 oder sogar 5,0 Ah aufwarten.

Ein kleiner 2,0 Akku ist nicht per se schlecht (sogar etwas leichter), aber schneller leer. Arbeiten Sie oft längere Zeit am Stück, drehen viele Dutzende Schrauben ein oder bohren entsprechend viele Löcher? Dann ist das zu wenig Ausdauer.

einzelner Akku für Schlagbohrschrauber von Makita

An der Vorderseite dieses Akkupacks sind kleine LEDs angebracht. Per Knopfdruck sehen Sie, wie viel Saft noch darin steckt.
Im Bild: Makita-Akku für Schlagbohrschrauber, 18V 5Ah.

Ebenso wichtig: Ein Ersatzakku. Mit diesem vermeiden Sie garantiert Zwangspausen, denn moderne Ladegeräte machen leere Akkus schneller wieder voll, als Sie sie bei der Arbeit aufbrauchen.

Sie können sowohl Ladegerät als auch Akkus nachkaufen. Dabei sind Sie allerdings gezwungen, Produkte derselben Marke zu erwerben. Wollen Sie etwa einen dritten Akku für den Schlagbohrschrauber von Makita haben, muss es auch ein Makita-Akku sein.

Ladeanzeige bestehend aus drei LEDs am Akk-Schlabohrschrauber von Trotec

Ein paar kleine Lämpchen zeigen Ihnen an, wie viel Saft aktuell noch im Akku steckt. Bei manchen Marken befinden sich die LEDs am Gerät, bei anderen am Akku selbst.
Im Bild: Trotec Akku-Schlagbohrschrauber PHDS 10‑20V.

3. Welches Zubehör für Akku-Schlagbohrschrauber ist wichtig?

Maktia Akku-Schlagbohrschrauber mit Zusatzhandgriff im Einsatz auf dem Dach

Ein Zusatzhandgriff verbessert die Präzision und sorgt dafür, dass Ihnen das Gerät nie wegrutscht.
Im Bild: Makita Akku-Schlagbohrmaschine DHP481RTJ.

Beim Kauf einer besonders starken Schlagbohrmaschinen sollten Sie nicht auf einen Zusatzhandgriff verzichten. Mit diesem halten Sie das Gerät stabil und gerade auf Kurs. Allerdings ist der Griff abnehmbar, damit er bei der Montage des nächsten Möbelstücks nicht im Weg ist.

Am Zusatzgriff befindet sich bei einigen Maschinen zudem ein Tiefenanschlag. Er hat einen kleinen Gummifuß am Ende, der nach einer zuvor eingestellten Tiefe an der Wand aufsitzt und verhindert, dass der Bohrer zu tief eindringt und das Loch zu groß wird.

Anders als früher sind alle Bohrmaschinen aus dem Heimwerker-Segment mit einem Schnellspann-Bohrfutter ausgerüstet, das einfach mit der Hand aufgedreht und ein Bohrer eingesetzt werden kann. Zahnkranz-Bohrfutter mit zugehörigem Sechskant-Schlüssel zum Öffnen werden Sie kaum noch finden.

Tiefenanschlag Akku-Schlagbohrschrauber Makita

Ein Tiefenanschlag sorgt dafür, dass Sie alle Löcher gleich tief bohren. Der Heimwerker weiß sich aber auch mit einem Trick zu behelfen: Ein kleiner Streifen Klebeband am Bohrer zeigt die entsprechende Tiefe an.
Im Bild: Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP481RTJ.

Tacklife Akku-Schlagbohrmaschine mit Gürtelclip an einer Jeans befestigt

Ein Gürtelclip kann immer beidseitig angebracht werden, damit auch Linkshänder einen Nutzen daraus ziehen können. Allerdings haben nur wenige Bohrschrauber dieses Zusatzteil.
Im Bild: Akku-Schlagbohrschrauber Tacklife PCD05B.

Ebenfalls weit verbreitet ist eine kleine LED-Arbeitslampe am Kopf des Geräts, die den Arbeitsbereich ausleuchtet – bei schlechten Lichtverhältnissen in Winkeln und Nischen eine ungemeine Hilfe.

Auch nicht schlecht: Ein Gürtelclip, dank dem Sie den Akku-Schlagbohrschrauber immer griffbereit haben. Der Clip lässt sich durch Lösen einer kleinen Schlaufe an der anderen Seite anbringen, damit auch Linkshänder profitieren.

Behalten Sie das Gewicht des Akku-Schlagbohrschraubers im Blick: Manche Maschinen wiegen deutlich mehr als zwei Kilogramm – bei durchgehendem Arbeiten in entsprechender Höhe werden da schnell die Arme lang. Brauchen Sie das Gerät eher für das Schrauben als das Bohren, dann lohnt ein leichter Schlagbohrschrauber, auch wenn er etwas weniger Kraft hat.

Auch die Lautstärke sollten Sie nicht unterschätzen: Die meisten Schlagbohrer sind beim Bohren lauter als 85 dB, einem Grenzwert, ab dem in der Arbeitswelt vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden müssen. Wir empfehlen: Tragen auch Sie bei längeren Arbeiten einen Gehörschutz.

Black+Decker Akku-Schlagbohrschrauber mit Arbeitslampe im Einsatz

Eine kleine LED-Leuchte erhellt den Arbeitsbereich – gerade beim Aufbau von Möbeln ein nicht zu unterschätzender Vorteil.
Im Bild: Black+Decker Akku-Schlagbohrschrauber BDCHD18KB.

4. Schlagbohrschrauber bei der Stiftung Warentest

Mit dem Akku-Schlagbohrschrauber von Bosch wird ein Loch in die Wand gebohrt

Testsieger im Akku-Schlagbohrschrauber-Test von Stiftung Warentest: Die PSB 18-LI2 Akku-Bohrmaschine aus der Bosch-Heimwerker-Serie (grün).

Den letzten Akku-Schlagbohrschrauber-Test führte die Stiftung Warentest im März 2015 durch.

Der PSB 18-LI2 von Bosch wurde Akku-Schlagbohrschrauber-Testsieger. Den zweiten Platz holte der Maktec MT081E, ein Makita Akku-Schlagbohrschrauber (ebenfalls 18V Spannung).

Allerdings entschied sich die Stiftung Warentest dagegen, eine größere Auswahl von Akku-Schlagbohrschraubern zu kaufen und konzentrierte sich stattdessen auf normale Akku-Bohrschrauber sowie kabelgebundene Schlagbohrmaschinen und Bohrhämmer.

5. Fragen und Antworten zu Akku-Schlagbohrschraubern

5.1. Was tun, wenn der Bohrer nicht in die Wand kommt?

Das ist leider bei sehr harten Wänden aus bestimmten Beton-Mischungen zu erwarten. Hier hilft nur der Bohrhammer, da dieser ein eigenes Schlagwerk besitzt, anstatt die Kraft für die Hammerschläge aus der Drehung abzuleiten.

Alternativ können Sie auch eine netzgebundene Schlagbohrmaschine kaufen – diese ist aber im Vergleich zum Bohrhammer auch eher schwach.

Kategorie / Maschinen-Typ Schlagbohrmaschine
(Netzbetrieb)
Bohrhammer
(Akku)
Bohrhammer
(Netzbetrieb)
Abbildung Schlagbohrmaschine Bosch Akku-Bohrhammer Bosch Bohrhammer Bosch
Kraftvorteil gegenüber einem 18V-Akku-Schlagbohrschrauber + ++ +++
Durchschnittlicher Preis: Gutes Gerät – Spitzengerät (inkl. Akkus, Ladestation) ca. 80 – 140 € ca. 180 – 400 €
(im Set mit 2 Akkus)
ca. 100 – 200 €
Natürlich spielt auch die Qualität des Einzelgeräts eine große Rolle.
Loch in Metall bohren mit Bosch Akku-Schlagbohrschrauber

Beim Bohren in Metall wird der Schlag abgeschaltet. Hier glänzt der Schlagbohrschrauber dank seiner besonders hohen Drehzahl gegenüber dem Bohrhammer, der beim Stein-Bohren mehr Leistung zeigt.
Im Bild: Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 Ergonomic von Bosch (Akku-Schlagbohrmaschine mit zwei Griffen).

Führen Sie mit Ihrem neuen Akku-Schlagbohrschrauber einen Test an der Wand durch, um zu erkennen, ob das Gerät früher oder später an seine Grenzen geraten wird.

5.2. Akku-Schlagbohrschrauber oder doch lieber Akku-Bohrschrauber?

Den Überblick verloren?

Auf unserer Übersichtsseite finden Sie eine kleine Zusammenfassung der verschiedenen Maschinen und Akku-Werkzeug-Sets.

Das kommt ganz auf ihr Einsatzgebiet an: Sollen Steinwände bearbeitet werden, ist ein Schlagbohrschrauber unverzichtbar. Bohren Sie nur in Holz und Metall, empfiehlt sich ein Akku-Bohrschrauber – der ein wenig günstiger ist. Kompakte Modelle mit 12-V-Akkus finden Sie in unserem Akku-Bohrschrauber-Test.

Falls Sie nur Möbel zusammenbauen und das Gerät ausschließlich zum Schrauben nutzen, empfehlen wir einen Blick in den Mini-Akkuschrauber-Vergleich.

Makita Akku-Schlagbohrmaschine

Für Bohrungen in Holz sind die Geräte perfekt geeignet – wobei hier auch ein einfacher Akku-Bohrschrauber ohne Schlag genügen würde. Der Schlag macht sich bei härteren Materialien wie etwa Stein bezahlt.
Im Bild: Makita Schlagbohrschrauber (18V), im Set mit zwei Akkus und Ladestation als DHP481RTJ erhältlich – ohne Zubehör als DHP481Z zu geringerem Preis). Ein Beispiel für eine „schlaglose“ Akku-Bohrmaschine von Makita wäre das Modell DF331DSMJ aus unserem Vergleich der Bohrschrauber).

Halten Sie sich aber nicht an den Synonymen auf: Ob Sie einen Akku-Schlagbohrmaschinen-Test oder Akku-Schlagbohrschrauber-Test suchen, ist egal. Auch ein Akku-Bohrmaschinen-Test wäre dasselbe, da die einzigen Bohrmaschinen ohne Schlag spezielle Diamantbohrmaschinen sind, die gar nicht als Akku-Version produziert werden.