Das Wichtigste in Kürze
  • Heutige Modelle sehen mittlerweile so schick und dezent aus, dass sie kaum von anderen Mülleimern zu unterscheiden sind. Wichtig ist, dass Sie den Windeleimer für Erwachsene leicht mit einer Hand bedienen können. Wenn dieser neben der Toilette platziert wird, öffnen Sie diesen dann auch ohne große Umstände im Sitzen. Manche Windelmülleimer sind als Treteimer zu benutzen. Das ist eher praktisch, wenn Sie die Windeln hauptsächlich im Stehen einwerfen möchten.

1. Wie bleibt ein Windeleimer für Erwachsene geruchsdicht?

Die Hersteller von Windeleimern haben besondere Systeme entwickelt, um die Geruchsentwicklung und Bildung von Keimen zu reduzieren.

Windelmülleimer mit Kassette verschließen jede einzelne Windel in einer Folie. So können Gerüche besonders effektiv gehemmt werden. Diverse Hersteller setzen auch auf bioaktive Substanzen im Mülleimer. Wenn Sie eine besonders empfindliche Nase haben und der Mülleimer zum Beispiel im Schlafzimmer stehen soll, empfehlen wir Ihnen eher das Foliensystem mit Kassette zu wählen.

Die meisten für Windeln konzipierten Eimer sind in der Regel mit starken Gummidichtungen versehen, die keine Gerüche nach außen lassen. Außerdem verfügen viele Modelle über ein bestimmtes Drehsystem, das eine Windel hineinbefördert, ohne den Geruch der bereits eingeworfenen Windeln hinausströmen zu lassen. Dieses System ist vollkommen ausreichend, wenn Sie den Mülleimer nicht im Wohnraum, sondern zum Beispiel im Bad platzieren möchten.

2. Mit oder ohne Kassette – welcher Windeleimer für Erwachsene ist besser?

Der große Vorteil von Kassetten ist, dass sie Gerüche besonders gut hemmen und zusätzlich keimtötend wirken. Außerdem schätzen besonders ältere Menschen die leichte Bedienbarkeit, denn die Kassetten müssen lediglich eingelegt werden.

Zum Windeleimer für Erwachsene gibt es zahlreiche Tests im Internet, die preiswerte Modelle empfehlen. Viele beziehen sich jedoch lediglich auf den Anschaffungspreis. Dieser liegt bei Windeleimern für Erwachsene im Vergleich niedriger, wenn das geruchsbindende System über Kassetten erfolgt. Was viele jedoch nicht beachten, dass auch die Folgekosten entscheidend sind.

Wenn bei einem Windeleimer Nachfüllkassetten gekauft werden müssen, entstehen dadurch monatlich zusätzliche Kosten. Mehrfachpacks mit sechs bis acht Kassetten kosten im Schnitt zwischen 30 und 40 Euro je nach Hersteller.

Aus diesem Grund gibt es auf dem Markt schon eine ganze Reihe Windeleimer ohne Kassette. Bei diesen Modellen können Sie gewöhnliche Müllbeutel verwenden, die die meisten Menschen sowieso im Haushalt führen. Ein Windeleimer mit normalen Müllbeuteln ist deswegen eine gute Entscheidung, wenn Sie bei den monatlichen Kosten sparen möchten. Um den Geruch besonders gut zu hemmen, empfehlen wir Ihnen Müllbeutel mit Duft. Achten Sie auch darauf, dass diese reißfest sind und Henkel zum leichten Entnehmen haben. Natürlich ist es auch wichtig, dass Sie die richtige Größe des Beutels wählen. Zum Windeleimer für Erwachsene enthält unsere Vergleichs-Tabelle die genauen Angaben, wie viele Liter der Müllbeutel für das jeweilige Modell haben sollte.

3. Was sind die idealen Maße bei einem Windeleimer für Erwachsene?

Zu bedenken ist, dass Windeln für Erwachsene mit Inkontinenz deutlich größer sind als Baby-Windeln. Sie richten sich nach dem Hüftumfang eines Erwachsenen, der durchschnittlich zwischen 80 und 100 cm liegt. Bevor Sie einen Windeleimer für Erwachsene kaufen, sollten Sie daher auf jeden Fall das Maß beachten, da die Windeln aufeinanderliegend mehr Platz einnehmen. Wir empfehlen Ihnen eine Höhe von mindestens 40 cm zu wählen, damit ausreichend Windeln hineinpassen.

Ebenfalls wichtig ist das Volumen. Mindestens 30 Liter sind absolut notwendig, um den Eimer nur alle zwei bis drei Tage je nach Windelverbrauch entleeren zu müssen. Der beste Windeleimer für Erwachsene hat ein Fassungsvermögen von rund 120 Litern und bietet somit ca. 60 Erwachsenenwindeln Platz. Das ist nützlich, wenn Sie einen hohen Verbrauch an Windeln schätzen, zum Beispiel in einem Pflegeheim.

4. Gibt es einen Windeleimer-für-Erwachsene-Test vom Magazin Stiftung Warentest?

2001 und 2005 wurden prüfte die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest Babywindeln. 2017 wurden Inkontinenzeinlagen getestet. Bislang wurde von Stiftung Warentest jedoch noch kein Windeleimer-für-Erwachsene-Test publiziert. Sollte sich das ändern, werden wir Sie darüber informieren.

Windeleimer-fuer-erwachsene-test