Das Wichtigste in Kürze
  • Alle Wickelaufsätze für Waschmaschinen aus unserem Vergleich haben abgerundete Kanten, damit sich Ihr Baby nicht verletzen kann. Die besten Waschmaschinen-Wickelaufsätze sind mindestens 12 kg schwer, da sich aus einem hohen Gewicht eine gute Robustheit ableiten lässt.

1. Wie wird der Wickelaufsatz auf der Waschmaschine befestigt?

Es ist sehr wichtig, dass Sie einen speziell hergestellten Wickelaufsatz für Waschmaschinen kaufen, da andere Modelle nicht die korrekten Abmessungen haben und daher schnell verrutschen können. Ein Überstand des unteren Randes dient dazu, dass der Wickelaufsatz auf der Waschmaschine fixiert wird. Darüber hinaus sorgen Anti-Rutsch-Pads, die an der Unterseite angebracht werden, für zusätzlichen Halt. Die Montage von einem Wickeltischaufsatz für Waschmaschinen ist also sehr einfach. Diverse Waschmaschinen-Wickelaufsatz-Tests im Internet haben festgestellt, dass Wickelaufsätze besonders leicht wieder abgenommen werden können.

2. Auf welche Waschmaschinen passt ein Wickelaufsatz?

Ein Waschmaschinen-Wickelaufsatz ist so konstruiert, dass Sie auf alle gängigen Waschmaschinen-Modelle mit einem Standardmaß von 60 x 70 cm passen. Achtung: Bei sehr schmalen Modellen besteht die Gefahr, dass der Aufsatz während des Wickelns verrutscht. Sie können den Waschmaschinen-Wickelaufsatz für Ihren Trockner nutzen, wenn dieser die Abmessungen von Ihrer Waschmaschine hat. Die Wickelfläche von Waschmaschinen-Wickelaufsätzen beträgt normalerweise 60 x 70 cm. Bitte beachten Sie, dass Wickelaufsätze für Waschmaschinen mit Ablage über den Rand der Waschmaschine hinausgehen. Sollte dies ein räumliches Problem darstellen, können Sie die Ablage aber jederzeit abnehmen, wie es zum Beispiel bei vielen Waschmaschinen-Wickelaufsätzen von Kidskraft der Fall ist.

3. Aus welchem Material bestehen Waschmaschinen-Wickelaufsätze?

Die meisten Waschmaschinen-Wickelaufsätze bestehen aus Holz. Echtes Holz ist ein natürliches und robustes Material, das sich optimal für die Herstellung von Wickelaufsätzen eignet. Die stabilen Seitenränder aus Holz sind eine sichere Abgrenzung, die das Herabrollen von Ihrem Nachwuchs verhindern. Zusätzlich ist Holz fast geruchsneutral und lässt sich sehr einfach reinigen. Es gibt aber auch Modelle aus Holzfaser-Spanplatten, diese sind reinem Holz optisch sehr ähnlich und meistens preislich günstiger.

4. Welche Waschmaschinen-Wickelaufsätze sind am sichersten?

Die Aufsätze sollten so stabil wie möglich sein und nicht verrutschen. Außerdem wird Ihr Baby durch sehr hohe Seitenränder besser geschützt, sicherer sind also Modelle mit einer Höhe von mehr als 10 cm. Achten Sie darauf, dass das Material gut verarbeitet ist und sich nicht verbiegt. Waschmaschinen-Wickelaufsätze sollten auch unbedingt einen Rand nach unten haben, um die Waschmaschine zu umrahmen. Fest steht: Lassen Sie niemals Ihr Baby unbeaufsichtigt auf dem Wickelaufsatz liegen.

Wickelaufsatz Waschmaschine kaufen