Das Wichtigste in Kürze
  • Weißer Rum stammt meist von karibischen Inseln wie zum Beispiel Jamaika, Barbados oder Martinique oder aus südamerikanischen Ländern. Der Zuckerrohrschnaps wird auch als Perle der Südsee bezeichnet.

1. Wie wird weißer Rum hergestellt?

Bei der Herstellung von Rum wird Zuckerrohr verwendet. Dieses wird zerkleinert, gepresst und schließlich zu einem dunklen Sirup, der auch Melasse genannt wird, eingekocht. Dieser Sirup wird mithilfe von Hefe zum Gären gebracht und anschließend destilliert. Nach der Destillation wird weißer Rum in der Regel nur sehr kurz gelagert und deshalb teilweise als junger und ungereifter Rum bezeichnet. Er wird vornehmlich zum Mixen von Cocktails mit Rum verwendet.

Laut gängiger Tests weißer Rums im Internet müssen diese übrigens mindestens einen Alkoholgehalt von 37,5 Vol.-% haben. Die meisten Rum-Sorten haben um die 40 Vol.-%, es gibt aber auch ein paar Produkte, die sogar 50 Vol.-% haben. Die besten weißen Rums sind in Flaschen mit Schraubverschluss abgefüllt. Dieser hält die Flaschen gut verschlossen und bietet keine Grundlage zur Schimmelentwicklung. So können Sie den Schnaps auch für längere Zeit lagern.

2. Was ist der Unterschied zwischen weißem und braunem Rum?

Allgemein werden die Rum-Sorten weißer und brauner Rum unterschieden. Bei der Herstellung des Schnapses an sich gibt es keinen Unterschied. Lediglich in der Dauer und Art und Weise der Lagerung gibt es einen. Brauner Rum wird häufig länger gelagert und damit auch gereift als weißer Rum. Zudem passiert das in Eichenholzfässern, durch welche der Rum sein charakteristisches Aroma und auch die typische goldbraune Färbung erhält.

Es gibt aber auch weiße Rums, die in Holzfässern gelagert werden, um das besondere Aroma zu erhalten. Diesen wird nach der Reifung durch Kohlefilterung die Farbe wieder entzogen und so zu einem klaren Schnaps gemacht.

In unserer Produkttabelle des Vergleiches von weißem Rum geben wir Ihnen zu jedem Produkt an, ob es sich um einen fassgereiften Schnaps handelt oder nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen holzfassgereiften weißen Rum zu kaufen, um das charakteristische Rum-Aroma zu erhalten.

Weißer-Rum-Test