Das Wichtigste in Kürze
  • Sie haben die Wahl zwischen zweiteiligen Türschließern, die besonders für große und schwere Türen geeignet sind und leichten Mini-Türschließern für Zimmer- und Glastüren.
  • Die meisten Modelle erlauben Ihnen, die Schließgeschwindigkeit in Stufen oder stufenlos einzustellen. Damit lässt sich das Schließverhalten ideal an die Gegebenheiten anpassen, egal ob bei der Haustür oder der Kinderzimmertür.
  • Bei einigen Türschließern können Sie außerdem den Endschlag anpassen. Wenn die Tür fast geschlossen ist, verleiht dieser nochmals Schwung, damit auch eine schwere Tür sicher ins Schloss fällt.

Türschließer Test

Im Winter erhöhen offene Türen die Heizkosten, im Sommer lassen sie die kalte Luft entweichen. Mit einem Türschließer gehören diese Probleme der Vergangenheit an, die geöffnete Tür fällt sanft und automatisch ins Schloss. Die praktischen Helfer können Sie selbst montieren. Im Falle der einteiligen Türschließer sind dafür nicht einmal Schrauben und Bohrer notwendig.

In unserer Kaufberatung stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Türschließern hinsichtlich Anwendungsbereich und Schließkraft vor und zeigen Ihnen, was Sie beim Kauf beachten sollten. Dies und mehr finden Sie in unserem Türschließer-Vergleich 2020.

Türschließer automatisch

1. Hat man die Wahl zwischen einteiligen und zweiteiligen Türschließern?

1.1. Die einteiligen Türschließer können ohne Bohrarbeiten angebracht werden

Die Kinderzimmertür steht ständig offen? Den Auflauf aus der Küche riecht man jetzt im ganzen Haus? Wenn leichte Türen bis ca. 20 kg aus Material wie Holz oder Kunststoff von allein geschlossen werden sollen, kann der einfache Türschließer für Sie die richtige Option darstellen.

Clipclose Schliesser

Wollen Sie für Ihre Innentür den besten Türschließer kaufen, empfehlen wir Ihnen einen einteiligen Schließer.

Das Einbauprinzip ist simpel: Der Türschließer wird auf den beweglichen Teil der Tür (das sog. Türblatt) gesetzt und ist durch einen Bügel mit dem Türrahmen verbunden. Wenn Sie nun die Tür öffnen, spannt sich eine Feder im beweglichen Element des Türschließers. Die so entstandene Spannung sorgt dafür, dass sich die Tür schließt, sobald Sie den Türgriff loslassen.

Einfache Türschließer wie von ABUS oder Clip-Close ermöglichen Ihnen außerdem die Einstellung der Schließgeschwindigkeit. Je nachdem, wie stark die Feder gespannt wird, schließt die Tür beim Loslassen also schneller oder langsamer. Insbesondere für besonders junge oder alte Menschen ist mit einer langsam schließenden Tür jede Unfallgefahr ausgeschlossen.

Achten Sie vor dem Kauf insbesondere darauf, dass Ihre Tür nicht zu schwer oder zu dick für die einteiligen Türschließer ist. Die Dicke der Tür (Falzstärke) darf nicht größer sein als vom Türschließer vorgesehen, sonst können Sie den Schließer nicht auf das Türblatt stecken. Ist die Tür zu schwer, schließt sie nicht korrekt. Haustüren etwa sind grundsätzlich nicht für einteilige Türschließer geeignet.

Für spezielle Türen wie Glastüren passt der einteilige Türschließer nur bedingt. In jedem Fall sollte die Tür eine Dicke von mindestens 1 cm haben, damit der Schließer fest aufsitzt. Im Zweifelsfall lässt sich der Schließer mit Filzstoff o. Ä. etwas auskleiden, sodass ein Hin- und Herrutschen vermieden werden kann.

Vergleich.org-Fazit: Wir empfehlen einen einteiligen Türschließer, wenn leichte Türen von max. 20 kg selbstständig geschlossen oder angelehnt werden sollen. Die leichten und günstigen Türschließer sind schnell montiert und ermöglichen Ihnen das einfache Einstellen der Schließgeschwindigkeit.

1.2. Zweiteilige Türschließer sind für alle Türen geeignet und können auch im Außenbereich eingesetzt werden

Zweiteilige Türschließer, auch obenanliegende Türschließer genannt, bestehen aus einem Schließkörper, der an der Tür montiert wird und dem beweglichen Schließarm, der am Türrahmen angebracht wird. Wenn Sie die Tür öffnen, spannt sich der Schließarm und gibt anschließend die hydraulische Energie langsam wieder ab und die Tür schließt sich von allein.

Türschließer Test

Die oft silbernen Türschließer bieten Sicherheit beim Schließen schwerer Türen.

Die Montage eines zweiteiligen Türschließers ist etwas aufwendiger, da Sie hier Bohrungen an der Tür vornehmen müssen. Diese sind nötig, weil der Schließmechanismus auch dem Druck massiver Türen standhalten muss. Das Türgewicht kann sich damit auf bis zu 180 kg belaufen.

Die zweiteiligen bzw. obenanliegenden Modelle verfügen nicht nur über mehr Schließkraft, sondern geben Ihnen auch mehr Spielraum bei der Schließgeschwindigkeit. Hier können Sie bei Geräten von Marken wie Burg-Wächter und GEZE stufenlos einstellen, mit welcher Geschwindigkeit die Tür ins Schloss fällt.

Zusätzlich verfügen viele Schließer über einen Endschlag-Mechanismus. Dieser gibt der fast geschlossenen Tür nochmals einen Ruck, damit sie komplett schließt.

Auch bei zweiteiligen Modellen sollten Sie auf die Eignung für Ihre Tür achten. Einerseits muss der Schließer stark genug sein, um die Tür zu schließen, andererseits darf die Tür nicht zu breit für den Schließer sein. Messen Sie die Breite Ihrer Tür entsprechend nach. Falls Sie das Gewicht nicht schätzen können, lohnt sich im Zweifelsfall ein Anruf beim Hersteller.

Für den Außenbereich sind ebenfalls zweiteilige Türschließer erhältlich. Das Kriterium hier ist das Material. Schließer aus rostfreiem Edelstahl oder Aluminium bestehen den Türzuzieher-Test durch Wind und Regen und schließen auch schwere Stahltüren zuverlässig.

Vergleich.org-Fazit: Für Haustüren, Garagentüren und andere massive Türen empfehlen wir Ihnen den Typ der zweiteiligen Türschließer. Diese verfügen über ausreichend Schließkraft, um auch große und schwere Türen zuverlässig ins Schloss fallen zu lassen.

Im Vergleich der Türschließer finden Sie die passende Kategorie für Ihre Ansprüche:

einteilige Türschließer zweiteilige Türschließer
Abus Mini Schließer Türschließer Test
++
starke Schließkraft
+++
sehr starke Schließkraft
++
Schließgeschwindigkeit in Stufen einstellbar
+++
Schließgeschwindigkeit stufenlos einstellbar
++
für Türen bis max. 20 kg geeignet
+++
für Türen bis max. 180 kg geeignet
+++
sehr einfache Montage
++
einfache bis sehr einfache Montage
-
nicht für den Außenbereich geeignet

teilweise für den Außenbereich geeignet
-
ohne Endschlag

teilweise mit Endschlag
-
nicht für Brandschutztüren geeignet
+
für Brandschutztüren geeignet

Türschließer grau

2. Sind zweiteilige Türschließer mit Gleitschiene optisch ansprechender als Modelle mit Scherenarm?

Wir von Vergleich.org stellen Ihnen weitere wichtige Kriterien für den Kauf Ihres Türschließers vor.

2.1. Sie haben die Wahl zwischen Türschließern mit einer Schiene oder einem Scherenarm

Ob sich beim Öffnen der Tür ein Scherenarm oder eine Schiene ausfährt, macht einen optischen Unterschied. Während ein Schienensystem unauffälliger ist, weil es im eingeklappten Zustand über der Tür kaum gesehen wird, ist der eingerastete Scherenarm gut sichtbar.

Beide Varianten unterscheiden sich jedoch nicht hinsichtlich der Funktionalität. Ob Schiene oder Gestänge, der Türschließer sorgt für ein gedämpftes und zuverlässiges Schließen. Hier sollten Sie lediglich die individuelle Eignung des Türschließers beachten.

Türschließer Modelle

2.2. Türschließer mit Feststellpunkt ersetzen Ihnen den Türstopper

Ein weiteres Kriterium für zweiteilige Türschließer ist der Feststellpunkt. Ist Ihr Türschließer damit ausgestattet, können Sie die Tür in voll geöffnetem Zustand einrasten lassen. Damit ist das Einkeilen der Tür mit einem Türstopper überflüssig.

Insbesondere für Haustüren ist ein derartiger Feststellpunkt sinnvoll, wenn Sie etwa den Einkauf ins Haus tragen wollen. Durch leichtes Eindrücken wird der Feststellpunkt wieder gelöst und die Tür fällt entsprechend zu.

2.3. Ein verstellbarer Endschlag verleiht zusätzliche Sicherheit

Die meisten zweiteiligen Türschließer verfügen über einen Endschlag, d. h. die Tür fällt im fast geschlossenen Zustand schneller zu, damit sie zuverlässig schließt. Der Endschlag soll dafür sorgen, dass eine Tür auch bei widrigen Umständen wie Wind oder Durchzug sicher schließt. Bei einigen Modellen können Sie einstellen, wie stark der Endschlag ist.

Der verstellbare Endschlag kann dementsprechend eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme darstellen. So ist beispielsweise sichergestellt, dass die Haustür niemals offen stehen bleibt.

Türschließer Haustür

3. Kann man einen Türschließer ohne Hilfe vom Fachmann montieren?

3.1. Einteilige Türschließer werden auf das Türblatt gesteckt

Um Ihren einteiligen Türschließer zu montieren, sind keine Werkzeuge nötig. Stecken Sie ihn an der Seite, wo sich die Scharniere der Tür befinden, oben auf das Türblatt, sodass sich der Bügel am Türrahmen befindet. Nun können Sie durch Drehen der Stellschraube die gewünschte Schließgeschwindigkeit einstellen. In zwei Minuten ist die Montage ausgeführt.

3.2. Nutzen Sie für die Montage des zweiteiligen Türschließers die Bohrschablone

Bohrschablonen erleichtern die Arbeit

Bei den meisten Türschließern ist eine Bohrschablone aus Papier mitgeliefert. Mit dieser müssen Sie nicht umständlich die Bohrlöcher durch Anhalten des Schließkörpers an die Tür anzeichnen. Für eine perfekte Einpassung des Schließers ist damit gesorgt.

Für das Anbringen des Türschließers benötigen Sie einen Akkuschrauber, Bohrer, Hammer, Körner, Schraubendreher und Inbusschlüssel. Gehen Sie bei der Montage wie folgt vor:

  • Befestigen Sie die mitgelieferte Schablone mit den vorgedruckten Bohrlöchern entsprechend der Abbildung an Türrahmen und Türflügel. Hierzu eignen sich Tesafilm, Kreppband oder Ähnliches.
  • Nutzen Sie den Körner und Hammer, um die vorgedruckten Bohrlöcher zu markieren.
  • Bohren Sie entsprechend den Markierungen die Löcher für die Befestigung der Schrauben.
  • Optional bei Kunststofftüren: Um die Schrauben leichter zu befestigen, können Sie etwas Schmierfett in die Löcher geben. Zubehör für Türschließer finden Sie im Baumarkt. Notfalls lässt sich auch pflanzliches Öl aus der Drogerie, z. B. DM, benutzen.
  • Setzen Sie nun den Schließkörper an die Tür und befestigen Sie ihn, indem Sie die Schrauben mit dem Akkuschrauber in die vorgebohrten Löcher drehen. Nehmen Sie die letzten Umdrehungen mit einem Schraubendreher manuell vor.
  • Befestigen Sie den Schließarm bzw. Schiene auf dem Schließkörper mit dem Inbusschlüssel.
  • Das andere Ende des Schließarms wird an den Vorbohrungen am Türrahmen befestigt.

Falls Sie keinen Akkuschrauber und Bohrer zur Verfügung haben, können diese günstig im Baumarkt ausgeliehen werden.

Türschließer Montage

3.3. Machen Sie nach der Montage den Türschließer-Test und justieren Sie ggf. die Schließgeschwindigkeit nach

Nachdem der Türschließer montiert ist, muss er nur noch auf die gewünschte Geschwindigkeit eingestellt werden. Hierzu werden die Stellschrauben im Schließkörper entsprechend der Anleitung auf- und zugedreht. Folgende Einstellungen können Sie nach der Installation anpassen:

Öffnungsbegrenzung: Damit stellen Sie ein, wie stark die Tür beim Öffnen gedämpft wird, damit sie nicht gegen eine Wand schlägt.

Schließgeschwindigkeit: Hier legen Sie fest, wie schnell oder langsam die Tür zufällt, sobald der Türgriff losgelassen wird.

Endschlag: Wo diese Funktion vorhanden ist, legen Sie fest, wie stark die Tür im fast geschlossenen Zustand schließt.

Achtung: Die Einstellschrauben sollten jeweils maximal eine halbe Umdrehung auf einmal nachjustiert werden. Prüfen Sie nach jeder Einstellung das Schließverhalten der Tür und nehmen Sie erst dann weitere Änderungen vor, um Schäden am Schließkörper zu vermeiden.

Türschließer Rahmen

4. Häufige Fragen zu Türschließern

4.1. Ist ein zweiteiliger Türschließer für Innentüren empfehlenswerter als ein einteiliges Modell?

Zwar können Sie die zweiteiligen Türschließer an jede Tür anbringen, der Aufwand und die Mehrkosten sind in diesem Fall aber nicht zwangsläufig nötig. Mit zweiteiligen Schließern haben Sie den Vorteil, die Schließgeschwindigkeit feiner einstellen zu können, doch reicht für leichte Innentüren oft die einteilige Variante. Die Türen zu Wohnzimmer, Küche oder Schlafzimmer fallen auch damit sicher zu.

Wenn Sie allerdings einen einteiligen Türschließer kaufen und feststellen, dass die Tür nicht ordentlich schließt, weil sie für das kleine Modell zu breit oder schwer ist, wird der Kauf eines zweiteiligen Türschließers notwendig. Wenn Sie also sichergehen wollen, dass die Tür schließt, können Sie mit einem zweiteiligen Türschließer nichts falsch machen.

Vor- und Nachteile eines zweiteiligen Türschließers gegenüber einteiligen Modellen für Innentüren:

    Vorteile
  • Tür schließt in jedem Fall sicher
  • mehr Optionen bei Einstellung der Schließgeschwindigkeit
  • keine Beschränkungen bei Gewicht und Größe der Tür
    Nachteile
  • teurer in der Anschaffung
  • mehr Aufwand bei der Montage

4.2. Kann ein zweiteiliger Türschließer als Einbruchschutz dienen?

Grundsätzlich kann ein Türschließer dafür sorgen, dass Haus- und Hintertüren nicht mehr offen stehen. Insofern stellt ein zweiteiliger Türschließer eine Sicherheitsmaßnahme dar. Für einen effektiven Einbruchschutz sind allerdings weitere Mittel wie ein verstärkter Schließzylinder und eine Überwachungskamera empfehlenswert.

Es liegt bisher noch kein Türschließer-Test der Stiftung Warentest vor. Ein Türschließer-Testsieger sollte ein unauffälliges Design, Schließkraft und stufenlos einstellbare Schließgeschwindigkeit verbinden.

Bildnachweise: shutterstock.com/ALANBACON, shutterstock.com/PU_KIBUN, shutterstock.com/PERSALIUS, amazon.com/CLIP-CLOSE, shutterstock.com/PYSHNYYMAXIMVJACHESLAVOVICH, shutterstock.com/IAROZLAV, shutterstock.com/ART_PHOTO_SIB (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Tuerschliesser-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Tuerschliesser?

Unser Tuerschliesser-Vergleich stellt 9 Tuerschliesser von 7 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Burg-Wächter, Dorma, GEZE, Abus, Clipclose TS, Seccaro, Onarway. Mehr Informationen »

Welche Tuerschliesser aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Tuerschliesser in unserem Vergleich kostet nur 18,03 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger ABUS Mini-Tür­schlie­ßer 2603 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Tuerschliesser-Vergleich auf Vergleich.org einen Tuerschliesser, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Tuerschliesser aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der ABUS Mini-Tür­schlie­ßer 2603 wurde 606-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Tuerschliesser aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Dorma Tür­schlie­ßer TS 92 B BASIC, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 6 von 5 Sternen für den Tuerschliesser wider. Mehr Informationen »

Welchen Tuerschliesser aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Tuerschliesser aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 5-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Burg-Wächter Ex­trastar­ker Tür­schlie­ßer, Dorma Tür­schlie­ßer TS 92 B BASIC, GEZE Tür­schlie­ßer TS5000, ABUS Mini-Tür­schlie­ßer 2603 und Burg-Wächter Tür­schlie­ßer mit Gleit­schie­ne Mehr Informationen »

Welche Tuerschliesser hat die VGL-Redaktion für den Tuerschliesser-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Tuerschliesser für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Burg-Wächter Ex­trastar­ker Tür­schlie­ßer, Dorma Tür­schlie­ßer TS 92 B BASIC, GEZE Tür­schlie­ßer TS5000, ABUS Mini-Tür­schlie­ßer 2603, Burg-Wächter Tür­schlie­ßer mit Gleit­schie­ne, Clip­clo­se TS Mi­ni­tür­schlie­ßer, ABUS Tür­schlie­ßer 7603, Seccaro Fe­der­tür­schlie­ßer und Onarway Tür­schlie­ßer Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Tuerschliesser interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Tuerschliesser-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „GEZE Türschließer“, „Dorma-Türschließer“ und „Abus-Türschließer“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Gleichmäßige Schließgeschwindigkeit Vorteil des Türschließers Produkt anschauen
Burg-Wächter Extrastarker Türschließer 82,16 +++ Besonders gut für schwere Türen geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dorma Türschließer TS 92 B BASIC 89,81 +++ Stufenlose Schließgeschwindigkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GEZE Türschließer TS5000 150,00 +++ Mit einstellbarem Endschlag » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ABUS Mini-Türschließer 2603 18,03 +++ Besonders schnelle und leichte Montage » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Burg-Wächter Türschließer mit Gleitschiene 40,23 ++ Mit einstellbarem Endschlag » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Clipclose TS Minitürschließer 20,90 ++ Besonders schnelle und leichte Montage » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ABUS Türschließer 7603 39,49 ++ Schließbereich bis 180° » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Seccaro Federtürschließer 84,90 ++ Auch für den Außenbereich geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Onarway Türschließer 24,62 ++ Auch für den Außenbereich geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen