Das Wichtigste in Kürze
  • Ob an einem Geländer, Pfeiler, Baum oder Straßenschild, mit einem Trelock-Kettenschloss können Sie Ihr Zweirad an verschiedenen Gegenständen immer sicher befestigen. Je nach Diebstahlrisiko in Ihrer Umgebung sollten Sie laut verschiedenen Online-Tests von Trelock-Kettenschlössern ein Schloss mit einem niedrigen oder hohem Diebstahlschutz wählen.

1. Wie gut schützen Kettenschlösser von Trelock vor Diebstahl?

Trelock teilt seine Kettenschlösser in sechs verschiedene Sicherheitsstufen ein, die anhand von Kriterien wie Kettenstärke, Zylindertechnik und Verarbeitung (Stabilität) festgelegt werden. Schlösser der Stufe eins bis zwei versprechen einen guten Schutz, wenn Sie Ihr Fahrrad für wenige Stunden abstellen wollen. Trelock-Kettenschlösser der Sicherheitsstufen drei bis vier bieten einen mittleren Schutz und sind zum Abschließen (für den Tag) von mittelpreisigen Fahrrädern zu empfehlen. Kettenschlösser mit dem Sicherheitslevel fünf bis sechs sind zum Absichern (für Tag und Nacht) von E-Bikes oder hochpreisigen Fahrrädern ideal.

In diversen Trelock-Kettenschlösser-Tests im Internet haben sich die Kettenschlösser von Trelock als ähnlich sicher herausgestellt wie Kettenschlösser von Abus.

In Bezug auf die Sicherheit ist die Kettenstärke ein sehr wichtiges Merkmal. Im direkten Trelock-Kettenschlösser-Vergleich zeigt sich, dass die besten Trelock-Kettenschlösser mit einer Kettenstärke von 8 bis 10 mm einen besonders guten Schutz bieten. Grundsätzlich gilt: Je dicker die Kettenglieder, desto sicherer.

Möchten Sie Ihr Fahrrad mit einem Trelock-Kettenschloss vor professionellen Dieben schützen, dann sollten Sie ein Modell mit einer Sicherheitsstufe zwischen fünf und sechs wählen. Empfehlenswert sind beispielsweise das Trelock-Kettenschloss BC 680/110/9,5 oder das Trelock-Kettenschloss BC 560/110/8. Leben Sie in einer eher sicheren Gegend, dann sollte ein Kettenschloss mit mittlerem Schutz auch seinen Zweck erfüllen. Hierfür hat sich das Trelock-Kettenschloss BC 460/110/7 mit seiner langen und beweglichen Kette als sehr benutzerfreundlich erwiesen, wie es auch bei den Modellen BC 680/110/9,5 oder BC 560/110/8 der Fall ist.

2. Was sagen diverse Trelock-Kettenschlösser-Tests zum Material dieser Schlösser?

Trelock verwendet für einen Großteil seiner Kettenschlösser gehärteten Stahl, da dieser als extrem widerstandsfähig und langlebig gilt. Zwar kann die meist aus Textil bestehende Ummantelung von Trelock-Kettenschlössern schnell zerschnitten werden, jedoch hält die Stahl-Kette selbst den effektivsten Diebstahlmethoden stand.

3. Gibt es Trelock-Kettenschlösser auch ohne Schlüssel?

In unserer Vergleichstabelle unterscheiden wir zwischen Modellen mit Schlüsselschloss und Zahlenschloss. Trelock-Kettenschlösser mit Schlüsselschloss werden für gewöhnlich mit zwei Schlüsseln geliefert, damit Sie im Falle eines Verlustes einen Ersatzschlüssel parat haben. Kaufen Sie ein Trelock-Kettenschloss mit Zahlenschloss, dann haben Sie dieses Problem nicht und sparen sich gleichzeitig einen weiteren Schlüssel an Ihrem Schlüsselbund.

trelock kettenschloss test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Trelock-Kettenschloss Tests: