Stichheiler Test 2017

Die 7 besten Stichheiler im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Riemser Pharma bite away® Cobra NCM T177 Eco-Click Riemser Pharma Bite Away Maus Care Plus Tropicare Plus Click Away Davita 350050 Mosquit Themamed GbR ASPIVENIN Gardigo Insektenstich-Heiler
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Kundenwertung
3.605 Bewertungen
89 Bewertungen
163 Bewertungen
5 Bewertungen
87 Bewertungen
36 Bewertungen
19 Bewertungen
Art ther­misch
heizt 49 - 53 Grad
elek­trisch
sendet elek­tri­schen Impuls aus
ther­misch
heizt 49 - 53 Grad
elek­trisch
sendet elek­tri­schen Impuls aus
ther­misch
heizt ca. 45 oder 50 Grad
mecha­nisch
Unter­druck saugt Gift heraus
ther­misch
heizt ca. 50 Grad
Reisepraktikabilität 90% 96% 84% 100% 84% 85% 90%
bei Mückenstichen Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
bei Moskitostichen Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
bei Wespenstichen Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
bei Hornissenstichen Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
bei Bremsenbissen Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
ohne Batterien
2 x AA-Bat­te­rien

2 x AA-Bat­te­rien

9-V-Block­bat­terie

9-V-Block­bat­terie
Vorteile
  • beson­ders ein­fache Bedi­e­nung
  • 3 oder 6 Sekunden Hitze wählbar
  • wird sehr sch­nell heiß
  • für bis zu 5.000 Klicks
  • beson­ders ein­fache Bedi­e­nung
  • 3 oder 6 Sekunden Hitze wählbar
  • wird sehr sch­nell heiß
  • beson­ders ein­fache Bedi­e­nung
  • für bis zu 4.000 Klicks
  • ver­schafft sehr sch­nelle Lin­de­rung
  • zwi­schen ca. 45 und 50 Grad wählbar
  • ver­schafft sehr sch­nelle Lin­de­rung
  • auch gegen Aus­schlag von Pflanzen, Fischen, Skor­pionen und Schlangen
  • sch­merzt nicht
  • inkl. Gür­tel­clip
  • auch mit geringer Tem­pe­ratur nutzbar
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei

Stichheiler-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Stichheiler sind geeignet bei Insektenstichen, häufig auch bei Hautkontakt mit giftigen Quallen, Fischen und Pflanzen. Sie verhindern punktgenau und ohne den Einsatz von Chemikalien den nachfolgenden Juckreiz und wirken Schwellungen entgegen.
  • Thermische Stichheiler arbeiten durch Wärme, elektrische Stichheiler mithilfe von elektrischen Impulsen und mechanische Stichheiler saugen das Gift aus der Haut heraus.
  • Mechanische und elektrische Stichheiler arbeiten ohne Batterien, dafür sollten Sie bei elektrischen Stichheilern mehrere Impulse nacheinander freisetzen. Bei einem thermischen Stichheiler reicht zunächst die einmalige Anwendung für 5-10 Sekunden auf der Haut. An empfindlicher Haut können elektrische und thermische Stichheiler unangenehm sein, hierfür eignen sich mechanische Stichheiler.

Stichheiler Test
Sie sind auf jeder Feier der Party-Crasher: Mücken. Die lästigen Blutsauger gieren nur nach Frischfleisch und vermiesen sowohl Camping-Ausflüge als auch den Badeurlaub. Dabei entdecken die Deutschen immer mehr ihre Leidenschaft für den Urlaub im Wohnmobil oder im Zelt: über 29 Mio. Übernachtungen konnten deutsche Campingplätze im Jahr 2015 verbuchen.

Aber was tun, wenn der Mückenschutz versagt hat und Sie sich schon die nächsten Tage an Ihren zahlreichen Mückenstichen kratzen sehen? Damit Sie Ihre Zeit in der Natur weiterhin genießen können und Ihre Finger schöneren Beschäftigungen nachgehen können, gibt es Stichheiler. Sie heißen bite-away Cobra oder Mosquit und sagen dem Juckreiz den Kampf an. In unserem Stichheiler-Vergleich 2017 erfahren Sie, welche Kategorien es gibt und was Sie beachten sollten, wenn Sie den für Ihre Ansprüche besten Stichheiler kaufen möchten.

1. Was ist ein Stichheiler?

Der Mosquit von Davita bekämpft den Juckreiz mit Wärme.

Schnell und effektiv: Stichheiler zerstören im Insektensekret enthaltene Proteine und verhindern so Juckreiz und Entzündungen.

Ein Stichheiler wird nach einem Insektenstich lokal auf diesem angewendet und hilft, Schwellungen und Jucken zu verhindern und somit die Heilung zu beschleunigen. Ein solches Gerät ist sinnvoll gegen Insektenstiche verschiedenster Art, da die Reaktion auf jegliche Art von Insektenstichen ähnlich ist.

Im Sekret des Insekts befinden sich körperfremde Eiweißstoffe (Proteine), die verhindern, dass das Blut gerinnt, sodass die Insekten saugen können. Unser Körper reagiert auf diese Stoffe mit einer allergischen Reaktion – er setzt das Hormon Histamin frei. Dieser Botenstoff löst den Juckreiz und die Rötung an der Stelle aus und ist bei allen Insektenstichen gleich.

Bei Wespen, Bienen und Hornissen befindet sich Histamin bereits im Gift, das sie in die Haut stechen. Stichheiler saugen entweder mittels Überdruck das Gift direkt aus der Stichstelle oder lassen beispielsweise durch Wärme das Eiweiß gerinnen.

Die Artikel in unserem Stichheiler-Vergleich 2017 sind kein aktiver Mückenschutz sondern lindern die Folgen bei Stichen. Aber warum sollten Sie einen Stichheiler wie einen Biteaway Cobra kaufen oder einen Artikel, der das Gift wieder heraussaugt? Wir haben die Vor- und Nachteile der modernen Stichheiler für Sie zusammengefasst:

  • verhindern Juckreiz und Schwellungen
  • Anwendung punktgenau möglich
  • arbeiten ohne Chemie
  • benötigen keine Batterien (mechanische und elektrische)
  • können sich unangenehm auf empfindlicher Haut anfühlen (Hitze oder elektrischer Impuls)
  • nicht für alle Körperstellen geeignet

2. Welche Stichheiler-Typen gibt es?

Stichheiler für Wespen oder andere Insekten sollten nach Möglichkeit nicht erst nach mehreren Stunden an der Stich-Stelle angewendet werden. Wissenswertes zur Stichheiler Funktion und wie bei einem Mückenstich Hitze oder Elektrizität helfen können, erfahren Sie in der folgenden Tabelle:

Typ Beschreibung
mechanischer Stichheiler
mechanischer stichheiler
  • saugt Gift per Unterdruck aus Stichwunde
  • funktioniert ohne Strom oder Hitze
  • wirkt auch bei Ausschlag vom Gift von Fischstacheln, Pflanzen, Skorpionen oder einigen Schlangen
elektrischer Stichheiler
elektrischer stichheiler
  • kurzer Stromstoß durch Piezo-Zündung verhindert Freisetzung von Histamin
  • funktioniert ohne Batterie
  • Stromschlag kann schmerzhaft sein
  • 8-10 Impulse gegen Schwellung, 4-5 Impulse gegen Juckreiz
  • funktioniert auch bei Quallenverbrennungen und Moskito-Stichen
thermischer Stichheiler
thermischer stichheiler
  • Proteine zerfallen (denaturieren) durch punktuelle Hitzeeinwirkung
  • Hitze wird über Keramikplatte an der Spitze des Geräts übertragen
  • erreicht Temperaturen von 50-60 °C
  • wird 5-10 Sekunden auf den Stich gehalten
  • benötigt Batterien

3. Kaufberatung für Stichheiler: Darauf müssen Sie achten

Neben Fieberthermometer und Zeckenzange gehört heutzutage immer häufiger auch ein Stichheiler zur Ausstattung einer Hausapotheke dazu. Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Stichheiler für Ihre Ansprüche sind, geben wir Ihnen nachfolgend Tipps und verraten, worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Stichheiler zur Behandlung von Mückenstichen kaufen wollen.

3.1. Hautempfindlichkeit

Themamed-GbR-ASPIVENIN-Insektengiftentferner-Stichheiler-Set

Einen Insektengiftentferner können Sie sogar bei Quallen, Fischen, Skorpionen und einigen Schlangenbissen anwenden.

Die Haut ist ein strapazierfähiges, aber zugleich auch sehr empfindliches Organ. Das Schmerzempfinden ist sowohl an unterschiedlichen Körperregionen als auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Elektrische Stichheiler sind nicht nur für Tattoo-Fans aushaltbar, der elektrische Impuls ist auch harmloser, als es den Anschein hat.

Dennoch sollten Sie natürlich bei Kindern stets vorsichtig sein und bei Bedarf eher zu einem thermischen oder mechanischen Stichheiler greifen.

Wenn Sie den Juckreiz mit Hitze bekämpfen möchten, beachten Sie, dass der thermische Stichheiler je nach Region als unterschiedlich heiß empfunden wird. Es gibt Geräte, bei denen Sie für Kinder eine kürzere Kontaktzeit – beispielsweise 3 statt 6 Sekunden – oder eine niedrigere Temperatur einstellen können. Neigen Sie zu wärmeempfindlichen Reaktionen, empfehlen wir den mechanischen Stichheiler.

3.2. Form

Wenn Sie einen Stichheiler kaufen möchten, beachten Sie auch die Form. Je breiter das Gerät ist, desto schwieriger gelangen Sie an bestimmte Körperstellen wie beispielsweise zwischen die Finger. Auch eine Winkelform hat sich in unserem Stichheiler Vergleich nicht immer als praktisch erwiesen. Zudem sollte der Stichheiler handlich sein und in eine Damenhandtasche passen – dies war bei allen getesteten Artikeln aus diversen Stichheiler-Tests gegeben.

3.3. Haltbarkeit

Form und Größe Stichheiler

Stichheiler, ob elektrisch, thermisch oder mechanisch, passen in jede Handtasche und sind ideal für unterwegs.

Elektrische Stichheiler brauchen in der Regel nur mit Batterien gefüttert werden, damit sie zuverlässig ihrem Dienst nachgehen und bei Stichen aller Art eine Hilfe für Linderung sind. Allerdings kann hier die Technik auch bei minderwertigen Modellen dafür sorgen, dass nach einigen Monaten die Temperatur nicht mehr auf die gewünschte Höhe ansteigt.

Ähnliche Probleme sind auch bei elektrischen Stichheilern möglich. In der Regel wird die Häufigkeit angegeben, wie oft geklickt werden kann. Beachten Sie dabei, dass ein Klick keinesfalls einem Stich entspricht  – bei elektrischen Stichheilern sind ca. 8-10 Klicks pro Stich notwendig.

4. Beliebte Marken und Hersteller

Ob Sie Wärme, Unterdruck oder einen elektrischen Impuls nutzen möchten, um Mückenstiche zu behandeln – die Hersteller bieten bereits eine gute Auswahl an modernen Maßnahmen gegen Insektenstiche. Damit Sie Ihren persönlichen Stichheiler-Vergleichssieger finden, der effizient gegen das Insektengift wirkt, haben wir hier eine Auswahl an beliebten Anbietern und Marken für Sie im Überblick:

  • Beiersdorfer
  • Davita
  • Disc-o-Click
  • E.I.S.
  • Gardigo
  • NCM
  • Riemser Pharma
  • Tevigo
  • Themamed GbR
  • Zapperclack

Insektenstich Heiler Teaser

5. Stichheiler bei der Stiftung Warentest

Für Ihre Terrasse oder den Garten verglichen:

Speziell zu diesem Thema haben die Experten noch keinen Stichheiler-Test durchgeführt. Allerdings wurden in der Ausgabe 06/2014 21 Mückenmittel für die Haut und sechs Produkte der Kategorie Mücken-Armband getestet. Am effektivsten schützten dabei Produkte mit dem Wirkstoff Diethyltoluamid (DEET), der aber auch als schleimhautreizend gilt.

Eher wirkungslos waren alternative Mittel wie UV-Licht-Produkte, Teelichter oder Zitronenmelisse. Vergleichssieger unter den Mitteln zum Einreiben wurde Autan Active Lotion, gefolgt von Anti Brumm forte und Azaron before, wobei Autan auch für Kinder geeignet ist.

Biozidverdampfer sollten nur in Notfällen eingesetzt werden, da sie nicht besonders verträglich für Allergiker und Säuglinge sind. So ein Gerät eignet sich beispielsweise für Einsatzgebiete, in denen die Blutsauger Krankheiten übertragen. Das Institut kürte Paral Mücken-Mobil und Nexalotte Mückenstecker zu den besten Verdampfern.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Stichheiler

6.1. Was hilft gegen Mücken und Mückenstiche?

Mückenstich Duft

Mücken legen ihre Eier im Wasser ab- Dort ist also besondere Vorsicht geboten.

In puncto Mückenschutz haben UV-Licht-Fallen und Teelichter sowie Gartenfackeln eher eine schwache Wirkung. Damit die geflügelten Blutsauger erst gar nicht an Ihre Haut gelangen, können Sie vor den Fenstern Gaze bzw. ein Mückengitter anbringen. So sind Sie auch in Schlafzimmern im Sommer bei geöffnetem Fenster sicher vor Mücken und anderen Insekten.

Decken Sie zudem Regentonnen mit Fliegengaze ab, da diese Insekten die Eier in stehenden Gewässern ablegen und Sie somit die Brutstätte beseitigen. Wenn Sie unterwegs sind, bedecken Sie alle Körperteile durch feste, weite Kleidung und reiben Sie die Haut mit einem Repellent – ein Mittel, das die Blutsauger durch den Geruch abschreckt – ein, das es auch als praktisches Insektenspray gibt.

Tipp: Wenn Sie vor Mücken- und Wespenstichen sicher sein möchten, vermeiden Sie den Genuss von Obstkuchen, Schinken oder Fleisch an der frischen Luft. Auch Parfüm zieht die Blutsauger an.

Wenn Sie noch keinen Stichheiler besitzen oder noch einmal erklärt haben möchten, wie das mit dem Histamin nun funktioniert, empfehlen wir dieses Video mit Fakten und Tipps rund um Mückenstiche:

6.2. Gibt es auch eine Wespenstich-Stichheiler?

Ein thermischer Stichheiler soll auch bei anderen Insekten-Stichen Hilfe garantieren. So wird er auch zur Behandlung von Wespen-, Bienen-, Hornissen-, Bremsen- und Moskitostichen empfohlen. Schmerzhaft ist der Stich natürlich trotzdem noch, aber die Stich-Stelle schwillt nicht an und dem Juckreiz wird vorgebeugt.

Wir empfehlen in unserem Stichheiler-Vergleich Allergikern eine mehrfache (3-4x) Anwendung des Stichheilers. Zudem sollten Sie die vom Arzt verschriebenen Medikamente griffbereit halten. Beobachten Sie den Wespenstich einige Tage, damit es nicht zu Entzündungen kommt.

6.3. Welcher Stichheiler ist der beste?

Camping

Ungetrübtes Camping-Vergnügen: Ein Stichheiler gehört immer ins Gepäck beim Ausflug ins Grüne.

Ihr Mückenschutz hat nicht das gehalten, was er versprochen hat, Ihr Bienenstich juckt und Sie haben keinen Mückenstich-Stift griffbereit? Damit Sie Ihren Mückenstich behandeln können, legen wir Ihnen unsere Stichheiler Empfehlung ans Herz. Denn unser Stichheiler-Vergleichssieger lindert die Beschwerden von Insektenstichen schnell und die Anwendung ist leicht verständlich.

6.4. Wo kann man Stichheiler kaufen?

Apothekenprodukte sind in der Regel nur wenige Schritte entfernt, aber auch wenn Sie für einen Stichheiler Rossmann oder andere Drogerien aufsuchen möchten, können Sie fündig werden. Natürlich können Sie auch bei Online-Shops wie Amazon Stichheiler bestellen. Diese werden Ihnen bis zur Tür geliefert und Sie finden hier auch andere Mittel gegen Insekten wie Mückenschutz-Netze und kühlende Cremes zur Insektenstich-Behandlung.

Kommentare (2)
  1. Anja B. sagt:

    Wir sind leidenschaftliche Spanien-Urlauber haben aber letztes Jahr schlechte Erfahrungen mit Salben und elektrischen Stichheilern bei den doch sehr aggressiven Mückenarten dort gehabt und zudem fand unser Jüngster den Stichheiler nicht sehr angenehm. Zu welcher Alternative würden Sie raten?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Liebe Leserin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Stichheiler Vergleich.

      Damit Sie das Gift wirklich schnell und möglichst schmerzfrei aus dem Körper bekommen, empfehlen wir Ihrem Jüngsten einen mechanischen Stichheiler wie den Aspivenin Insektengiftentferner von Themamed GbR. So gelangt das Gift wieder aus dem Körper heraus und Sie können den Stich anschließend mit einem Gel kühlen. Wichtig ist hierbei nur, dass die Anwendung möglichst schnell nach dem Stich erfolgt, damit sich das Gift nicht verteilen kann.

      Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen wunderschönen Urlaub,
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Insektenstiche

Jetzt vergleichen
Aloe Vera Gel Test

Insektenstiche Aloe Vera Gel

Aloe Vera Gel wird aus dem Blattinneren der Aloe Vera Pflanze gewonnen, die vor allem für ihre entzündungshemmende und beruhigende Wirkung bekannt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zeckenzange Test

Insektenstiche Zeckenzange

Bei einer Zeckenzange handelt es sich um einen der einfachsten und sichersten Zeckenentferner auf dem Markt. Im Prinzip handelt es sich um eine …

zum Vergleich
vg