Das Wichtigste in Kürze
  • Der Unterschied von Rugby-Ball und Football liegt in der Form. Beide sind elliptisch und rotieren in der Luft. Der Football verfügt jedoch über spitzere Enden, während der Ball für Rugby abgerundete Enden hat. Nur im australischen Football hat der Ball ebenfalls abgerundete Ecken. Im Gaelic Football hat der Ball eine kugelrunde Form.

1. Welche verschiedenen Größen der Rugbybälle gibt es?

Rugby-Bälle gibt es in den Größen 1 bis 5. Die Größe 5 ist für erwachsene, männliche Spieler gedacht. In Wettkämpfen von Frauenmannschaften kommen Bälle der Größe 4 zum Einsatz. Kleinere Bälle sind laut verschiedenen Rugby-Ball-Vergleichen im Internet für jüngere Spieler geeignet. Mini-Rugby-Bälle werden häufig als Erinnerungsstücke verwendet. Vor allem Rugby-Bälle der All Blacks gibt es als Andenken.

2. Wo kann ich den besten Rugby-Ball kaufen?

Sie können Rugby-Bälle bei Amazon bestellen, da Sie dort eine große Auswahl an Größen, Materialien, Einsatzbereichen und Designs finden. Laut verschiedenen Rugby-Ball-Tests im Internet erhalten Sie dort sowohl Profi-Rugby-Bälle, die sich für Wettkämpfe eignen, als auch schwere Modelle, die im Training verwendet werden.

Rugbyball Test