Das Wichtigste in Kürze
  • Reisebuggys sind kompakte Kinderwägen, die durch einen Klappmechanismus zusammengefaltet werden können. Dadurch lassen sie sich besonders einfach transportieren.
  • Komponenten wie ein 5-Punkt-Gurtsystem oder ein Schutzbügel bieten Sicherheit und sorgen dafür, dass Sie Ihr Baby gefahrlos im Reisebuggy umherfahren können.
  • Durch Komfortfeatures wie gepolsterte Sitzflächen und Rückenlehnen hat es ihr Kind auch in einem praktischen Reisebuggy bequem.

reisebuggy test

Eine Reise mit einem Baby kann zu einem absoluten Stresstest werden. Damit diese reibungslos und entspannt ablaufen kann, sollten Sie sich bereits im Vorfeld um die wichtigsten Dinge kümmern. Neben entsprechender Babynahrung und geeigneter Kleidung schließt dies auch den Transport des Kleinkindes vor Ort ein.

Bevor Sie also mit einem sperrigen Kinderwagen auf Reisen gehen oder sich am Zielort um einen Leihkinderwagen kümmern müssen, sollten Sie lieber gleich zu einem handlichen Reisebuggy greifen.

Dieser lässt sich mühelos im Gepäck verstauen und ist aufgrund seines geringen Gewichts der ideale Reisebegleiter. Für 65 % der Befragten ist laut einer Statista-Umfrage ein flexibles Zusammenklappen des Kinderwagens sogar ein besonders wichtiges Kaufkriterium.

Es gibt eine große Anzahl verschiedener Reisebuggys, die sich nicht nur in puncto Gewicht und Sicherheit unterscheiden, sondern auch bezüglich ihres Komforts und ihrer Ausstattung. In unserer Kaufberatung lesen Sie nach, worauf Sie beim Erwerb eines Reisebuggys achten müssen.

Zudem haben wir weitere Vergleiche zum Thema Kinderwagen für Sie zusammengestellt:

1. Klappmechanismus und Demontage: Welche Reisebuggy-Typen gibt es?

reisebuggy pockit

Reisebuggys können problemlos im Gepäck verstaut werden und eignen sich besser für den Urlaub als herkömmliche Kinderwägen.

Ein Reisebuggy zeichnet sich dadurch aus, dass er besonders leicht zu transportieren ist. Unser Reisebuggy-Vergleich hat ergeben, dass die meisten Reisebuggys mit einem Klappmechanismus ausgestattet sind.

Dieser erlaubt ein kinderleichtes Zusammenfalten des Reisebuggys und reduziert seine Größe auf ein Minimum. Darüber hinaus sind Buggys erhältlich, die sich für den Transport auseinanderbauen lassen.

In der folgenden Tabelle haben wir die beiden Typen für Sie zusammengefasst und kurz erläutert:

Typ Beschreibung
Reisebuggy mit Klappmechanismus

reisebuggy günstig

Die meisten Reisebuggy-Kinderwägen können zusammengeklappt und platzsparend im Kofferraum Ihres Autos oder im Flugzeuggepäck verstaut werden. Mit einem Klappmechanismus können Sie ohne großen Zeit- und Kraftaufwand Ihren Reisebuggy transportfähig machen. Vor allem dieser Typ eignet sich für längere Reisen.

Häufig verfügt ein Reisebuggy zum Zusammenklappen über einen seitlichen Tragegriff, sodass er besonders komfortabel von A nach B transportiert werden kann.

demontierbarer Reisebuggy

reisebuggy kaufen

Seltener sind Reisebuggy-Kinderwägen nicht mit einem Klappmechanismus ausgestattet, sondern müssen händisch auseinander- und wieder zusammengebaut werden. In den meisten Fällen muss bei einem Reisebuggy dieser Kategorie die Sitzschale abgenommen werden, ehe das Gestell zusammengefaltet werden kann.

Dies hat den Nachteil, dass Sie neben einem größeren Zeitaufwand auch ein oder mehrere lose Teile in Ihrem Gepäck mitführen müssen.

Der beste Reisebuggy verfügt über einen Klappmechanismus, um ohne große Mühe für den Transport zusammengeklappt werden zu können. Bei Ihrem persönlichen Reisebuggy-Test sollten Sie also darauf achten, dass Ihr Wunschprodukt über eine komfortable Klappmechanik verfügt.

vergleich.org logoÜbrigens: Positiv aufgefallen ist uns in unserem Reisebuggy-Vergleich 2020, dass der Großteil der Reisebuggys in einem neutralen Design gehalten ist und Farben oder Aufdrucke dezent sind.

2. Maße und Gewicht: Der beste Reisebuggy ist leicht und kompakt

Wussten Sie schon?

reisebuggy kinderwagen setDer Buggy-Kinderwagen wurde 1965 vom Engländer Owen Finlay Maclaren erfunden. Der Flugzeugkonstrukteur ließ seine Erfahrung und Expertise im Flugzeugbau in das Design des Buggys einfließen und entwickelte einen leichten, dennoch robusten Kinderwagen-Typ. Mit seiner Firma revolutionierte er den Kinderwagen und wurde im Januar 1978 von Queen Elizabeth II. zum Ritter geschlagen.

reisebuggy retro kinderwagen

Reisebuggys sind kompakt, bieten aber ausreichend Komfort und Sicherheit für ausgedehnte Spaziergänge im Urlaub.

Neben dem Klappmechanismus spielen auch die Abmessungen und das Gewicht des Buggys eine große Rolle. Bei unserem Reisebuggy-Vergleich konnten wir feststellen, dass sich das Eigengewicht der Kinderbuggys zwischen den Modellen stark unterscheidet.

Während besonders leichte Reisebuggys bei etwa 3 bis 4 kg liegen, bringen die Schwergewichte bis zu 9 kg auf die Waage. Bei Ihrem persönlichen Reisebuggy-Test sollten Sie im Hinblick auf einen angenehmen Transport (v. a. bei Reisen) darauf achten, dass ein Eigengewicht von 10 kg nicht überschritten wird.

Neben dem Transportkomfort wirkt sich das Gewicht eines Kinderbuggys bei einer Flugreise auch auf die Gepäckkosten aus. Wenn Sie also häufig mit dem Flugzeug reisen, raten wir Ihnen, dem Gewicht Ihres Reisebuggys ausreichend Bedeutung beizumessen.

Besonders kompakte Reisebuggys können im Flugzeug im Handgepäck mitgeführt werden. So erlaubt die Fluglinie Ryanair bspw. ein gratis Handgepäckstück mit einer maximalen Größe von 55 x 40 x 20 cm und einem Gewicht von bis zu 10 kg. Die Lufthansa gestattet das zusätzliche Mitführen eines faltbaren Reisebuggys im Handgepäck sogar ohne weitere Einschränkungen.

vergleich.org logoAchtung: Für die Ausgabe 04/2016 hat die Stiftung Warentest einen Reisebuggy-Test vorgenommen. Sie kam zu dem Ergebnis, dass die Schadstoffbelastung einiger Modelle erhöht war. Vor allem der Weichmacher Chlorparaffine, der im Verdacht steht, krebserregend zu sein, wurde mehrfach nachgewiesen. Die entsprechenden Hersteller haben jedoch bereits reagiert und die betroffenen Kinderwagen-Buggys aus dem Verkehr gezogen.

Im Vergleich mit einem konventionellen Kinderwagen oder einem Buggy weist ein Reisebuggy folgende Vor- und Nachteile auf:

    Vorteile
  • Ein Reisebuggy besteht aus leichtem, dennoch robustem Material.
  • Ein Reisebuggy ist in seinen Maßen kompakter als ein herkömmlicher Kinderwagen.
  • Ein Reisebuggy kann zusammengeklappt (seltener auseinandergebaut) werden, um platzsparend transportiert zu werden.
    Nachteile
  • Weniger Sitzkomfort für das Kind bzw. Komfort für die Schiebenden als bei vielen Standard-Kinderwägen.

3. Bietet der beste Reisebuggy ausreichend Komfort für Kind und Eltern?

reisebuggy kind

Fühlt sich Ihr Baby wohl, schläft es auch auf Reisen schnell im Buggy ein.

Bei einem Reisebuggy liegt der Fokus vor allem auf seiner Flexibilität und Praktikabilität.

Mit dem Komfort eines Premium-Kombikinderwagens oder eines 3-in-1-Kinderwagens kann ein Reisebuggy nicht mithalten.

Dennoch sollten Sie bei Ihrem persönlichen Reisebuggy-Test auch auf einen gewisses Mindestmaß an Bequemlichkeit achten.

Schließlich soll sich Ihr Kind im Urlaub wohlfühlen und auch Ihnen Zeit zur Entspannung geben.

3.1. Das Wohlbefinden Ihres Babys ist besonders wichtig

reisebuggy buggy board

Gepolsterte Sitz- und Liegeflächen erhöhen das Wohlbefinden Ihres Kindes.

Durch eine gepolsterte Rückenlehne und Sitzfläche kann Ihr Kind auch über einen längeren Zeitraum – z. B. bei einem Museumsbesuch – bequem im Reisebuggy sitzen.

Auch eine Fußstütze, die idealerweise verstellbar ist, erhöht das Wohlbefinden Ihres Kindes.

Durch ein verstellbares Verdeck wird Ihr Sprössling vor Sonne und Regen geschützt.

Manche Hersteller haben das Verdeck sogar mit einem speziellen UV-Schutz oder einem integrierten Sichtfenster versehen.

Im besten Reisebuggy kann Ihr Kind auch eine Liegeposition einnehmen. Sie können im Café oder im Restaurant entspannen und ein leckeres Getränk genießen, während Sie Ihren Reisebuggy mit Liegefunktion in die Liegeposition versetzen.

So kann Ihr Baby ein kleines Schläfchen halten und Sie haben die Möglichkeit, eine kleine Auszeit zu nehmen. Ein Buggy mit Liegefunktion bzw. ein Liegebuggy kann den Urlaub mit einem Kleinkind enorm entspannen.

3.2. Auch für die Eltern darf das Schieben des Kinderbuggys nicht beschwerlich sein

reisebuggy eltern

Durch einen höhenverstellbaren Schieber können Sie den Kinderwagen auf Ihre Körpergröße einstellen.

Nicht nur Ihre Kinder müssen sich im Reisebuggy wohlfühlen, auch das Umherschieben darf nicht unangenehm sein. So ermöglicht ein höhenverstellbarer Schieber die Anpassung an Ihre Körpergröße. Dies beugt Rückenschmerzen vor und sorgt für beschwerdefreie Spaziergänge.

Auch die Räder wirken sich auf die Qualität eines Reisebuggys aus. So sollte ein Reisebuggy-Testsieger mindestens über Kunststoffräder verfügen. Sind diese zudem gefedert, lässt sich der Reisebuggy nicht nur bequemer schieben, auch für Ihr Baby fühlt sich die Fahrt im Babywagen deutlich angenehmer an.

Auch eine sogenannte Babytrage bietet sich im Urlaub an. Jedoch führt das Tragen Ihres Babys dicht am Körper insbesondere bei sommerlichen Temperaturen zu einer erhöhten Schweißentwicklung und wird auf die Dauer unangenehm.

Zudem kann das Verwenden einer Babytrage bei längeren Outdoor-Aktivitäten durch die Gewichtsbelastung zu Verspannungen und Schmerzen im Rücken führen. Sie sollten also in jedem Fall einen Kinderwagen oder Reisebuggy mitführen.

vergleich.org logoÜbrigens: Reisebuggys gibt es auch als Zwillingskinderwagen bzw. Geschwisterkinderwagen. Ein Kinderwagen dieser Art ist zwar großformatiger als ein Solo-Reisebuggy, jedoch sind auch Zwillingskinderwägen bzw. Geschwisterkinderwägen erhältlich, die für den Transport durch einen Klappmechanismus zusammengefaltet werden können. Bei einem solchen Zwillingswagen bzw. Zwillingsbuggy sollten Sie aber über einen großzügigen Kofferraum in Ihrem Auto verfügen.

4. Safety first! Der beste Reisebuggy muss absolut sicher für Ihr Baby sein

reisebuggy safety

Ein Schutzbügel verhindert das ungewollte Aufstehen des Babys.

Selbstverständlich muss ein Reisebuggy auch Sicherheit für Ihr Kind bieten. Ein Reisebuggy-Testsieger sollte mindestens über ein 5-Punkt-Gurtsystem verfügen, das neben der Fixierung der Schultern und Hüften durch einen Schrittgurt auch ein Durchrutschen unter dem Gurt verhindert.

Außerdem verfügen einige Modelle über einen zusätzlichen Sicherheits- bzw. Schutzbügel, den Sie vor Ihr Kind schieben können. Dies verhindert ein ungewolltes Aufstehen Ihres Kindes im Reisebuggy, auch wenn es nicht angeschnallt ist.

Eine Feststellbremse kann ein echter Lebensretter sein! So können Sie den Reisebuggy auch bei Steigungen und Gefällen sicher abstellen und müssen keine Angst haben, dass er unbeabsichtigt davonrollt. Wichtig beim Bremssystem Ihres Reisebuggys ist, dass es sich ohne große Mühe auslösen lässt.

vergleich.org logoÜbrigens: Mit der Babywelt findet in Berlin seit 2017 eine Messe rund ums Kind statt. Dort finden Workshops und Vorträge zum Thema statt und viele Hersteller präsentieren ihre neuesten Produkte. Weitere Ausgaben gibt es u. a. in Hamburg, Frankfurt und Dresden.

5. Welche Hersteller von Reisebuggys gibt es?

Es gibt eine große Bandbreite an Herstellern von Reisebuggys und Kinderwägen. Im Folgenden haben wir eine Liste der bekanntesten Marken für Sie zusammengestellt:

  • Safety 1st
  • Kidmeister
  • Knorr-Baby
  • Quinny
  • Besrey
  • Hauck
  • LCP Kids
  • Recaro
  • Chicco
  • United Kids
  • vidaXL
  • Angelbaby
  • Gesslein
  • TecTake
  • Buri
  • ABC Design
  • Bugaboo
  • Hartan
  • Peg Perego
  • Teutonia
  • Maxi Cosi

Eines der bekannteren Produkte ist sicher der Pockit-Reisebuggy der Marke GB. Neben dem Pockit-Reisebuggy sind bspw. noch Kinderwägen von Hartan, Joolz und Moon erhätlich.

Auch Quinny stellt Kinderwägen und Reisebuggys her. Weitere bekannte Produkte sind der Bugaboo Cameleon oder Kinderwägen von ABC.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Reisebuggy

Wenn Sie einen Kinderwagen anschaffen, wollen Sie gut beraten sein. Schließlich geht es um das Wohlbefinden und die Sicherheit Ihres Kindes. Im Folgenden beantworten wir Fragen rund um das Thema Reisebuggy:

6.1. Ab welchem Alter darf ein Reisebuggy verwendet werden?

reisebuggy mit liegeposition

Ihr Kind sollte mindestens 6 Monate alt sein, ehe Sie es bedenkenlos im Reisebuggy umherfahren können.

Die meisten Elternratgeber empfehlen die Verwendung eines Reisebuggys nicht vor der Vollendung des ersten Lebensjahres, während andere wiederum bereits ab dem 6. Lebensmonat ihr OK geben.

Wichtig ist, dass die Rückenmuskulatur Ihres Babys bereits ausgeprägt ist und es ohne fremde Hilfe aufrecht sitzen kann. Bevor dies der Fall ist, sollten Sie unbedingt auf die Verwendung eines Reisebuggys verzichten.

6.2. Kann ich mit einem Reisebuggy auch joggen?

reisebuggy sport

Um sich zum Joggen zu eignen und dem Kind nicht zu schaden, benötigen Buggys eine spezielle Federung.

Für den Sport gibt es spezielle Buggys und Kinderwägen, die mit einer besonders sanften Federung ausgestattet sind.

Da es beim Joggen mit dem Kinderwagen zu Erschütterungen kommen kann, ist eine solche Federung unerlässlich für die Gesundheit Ihres Kindes.

Außerdem sollte Ihr Kind mindestens 12 Monate alt sein, da ansonsten die Wirbelsäule nur unzureichend ausgeprägt ist und der Rücken Schaden nehmen könnte.

Ein Kinderwagen, der extra fürs Joggen konzipiert wurde, ist bspw. der TFK Joggster.

Bildnachweise: zlikovec/Shutterstock, FamVeld/Shutterstock, Dmitry Zimin/Shutterstock, nataniki/Shutterstock, Iryna Inshyna/Shutterstock, MihaStock/Shutterstock (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Reisebuggys-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Reisebuggys?

Unser Reisebuggys-Vergleich stellt 10 Reisebuggys von 7 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Chicco, Maclaren, Kidmeister, Hauck, Eichhorn, Safety 1st, Quinn. Mehr Informationen »

Welche Reisebuggys aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Reisebuggy in unserem Vergleich kostet nur 31,31 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Kid­meis­ter Lie­ge­bug­gy S9 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Reisebuggys-Vergleich auf Vergleich.org einen Reisebuggy, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Reisebuggy aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Safety 1st Peps wurde 3068-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Reisebuggy aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Maclaren Quest, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 2 von 5 Sternen für den Reisebuggy wider. Mehr Informationen »

Welchen Reisebuggy aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Reisebuggys aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Chicco Buggy OHlalà, Chicco Buggy Ohlalà 2 und Maclaren Quest Mehr Informationen »

Welche Reisebuggys hat die VGL-Redaktion für den Reisebuggys-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Reisebuggys für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Chicco Buggy OHlalà, Chicco Buggy Ohlalà 2, Maclaren Quest, Kid­meis­ter Lie­ge­bug­gy S9, Maclaren WD1G260612 TECHNO ARC, Hauck Buggy Rapid 4, Eichhorn Buggy, Safety 1st Rainbow, Safety 1st Peps und Quinn Zapp Xpress Buggy Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Reisebuggys interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Reisebuggy-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Quinny Zapp Flex“, „Reisekinderwagen“ und „Hauck Buggy Rapid 4“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Klappmaß Vorteil des Reisebuggys Produkt anschauen
Chicco Buggy OHlalà 142,84 ++ Schwenkbare Vorderräder fixierbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Chicco Buggy Ohlalà 2 117,04 ++ Tolle Muster wie "Unicorn", "Comic" und "Tropical Jungle" erhältlich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Maclaren Quest 199,00 +++ Sehr hochwertige Vearbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kidmeister Liegebuggy S9 54,99 ++ Schutzbügel anbehmbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Maclaren WD1G260612 TECHNO ARC 271,27 +++ Sehr hochwertige Vearbeitung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hauck Buggy Rapid 4 91,99 ++ Durch besonders große Räder auch auf Feld- und Waldwegen einsetzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Eichhorn Buggy 69,00 ++ Schwenkbare Vorderräder fixierbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Safety 1st Rainbow 68,05 +++ Schwenkbare Vorderräder fixierbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Safety 1st Peps 31,31 +++ Schwenkbare Vorderräder fixierbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Quinn Zapp Xpress Buggy 154,99 ++ Verdeck mit UV-Schutz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen