Das Wichtigste in Kürze
  • Besonders in einer kleineren Küche ist Ordnung wichtig, um möglichst viel Platz auf der Arbeitsfläche zu haben. Wenn Sie eine Kompakt-Küchenmaschine kaufen, achten Sie darauf, dass alle Zubehörteile spülmaschinenfest sind.

1. Welches Zubehör ist wichtig bei einer Mini-Küchenmaschine?

Das kommt natürlich auf Ihre eigenen Bedürfnisse an. Wenn Sie gerne backen, empfehlen wir Ihnen eine Rührschüssel, die mindestens zwei Liter umfasst, und dazu die entsprechende Ausstattung zum Rühren, Kneten und Schlagen.

Ernähren Sie sich gesundheitsbewusst und essen viel Obst und Gemüse, sollten Sie ein Modell wählen, dass mit Schneidemesser und Reibe geliefert wird. Hier ist es ein großer Vorteil, wenn sich das Zubehör in der Spülmaschine reinigen lässt, denn manche Obst- oder Gemüsesorten können die Teile verfärben, wenn Sie nicht richtig gesäubert werden. In unserem Kompakt-Küchenmaschinen-Vergleich können Sie nachsehen, welche Modelle über spülmaschinenfestes Zubehör verfügen.

Möchten Sie ab und an auch frische Säfte und Smoothies zubereiten, erweist sich nicht nur eine Zitruspresse als praktisch, sondern auch ein Entsafter.

2. Wie viele Geschwindigkeitsstufen brauche ich?

Eine Küchenmaschine verfügt über mehrere Geschwindigkeitsstufen, damit Sie unterschiedliche Arbeitsschritte wie zum Beispiel Rühren oder Schlagen erledigen können. Grundsätzlich beginnen Sie mit der geringsten Stufe und können dann langsam erhöhen. So spritzen keine Zutaten heraus. Um schwere Teige, zum Beispiel auf Hefebasis, zu mischen und zu kneten, eignet sich die geringste Stufe, während Rührteige eher eine höhere Stufe benötigen.

Wenn Sie mit der Kompakt-Küchenmaschine gerne viel backen möchten, sind zwei Geschwindigkeitsstufen vollkommen ausreichend. Möchten Sie jedoch noch mehr Arbeiten mit dem Gerät erledigen, achten Sie auf ein Modell mit mindestens drei Stufen.

Die beste Kompakt-Küchenmaschine bietet eine stufenlose Einstellung für noch mehr Möglichkeiten bei der Zubereitung von Speisen. Diverse Kompakt-Küchenmaschinen-Tests haben ergeben, dass sich Obst und Gemüse so besonders fein zerkleinern können. Meist muss man hier etwas ausprobieren, bevor man die perfekte Geschwindigkeit gefunden hat.

3. Was macht eine Kompakt-Küchenmaschine besonders platzsparend?

Im Vergleich zu einer größeren Küchenmaschine hat die Mini-Küchenmaschine deutlich kleinere Abmessungen vorzuweisen. So ist das Fassungsvermögen der Rührschüssel in der Regel um rund 3 Liter kleiner. Hinzu kommt die Bauweise. Kleinere Modelle sind eher in die Höhe gebaut, große Maschinen in die Breite. Wenn Sie eine Kompakt-Küchenmaschine kaufen möchten, achten Sie nicht nur auf ein platzsparendes Design, sondern auch auf ein mögliches Zubehörfach direkt an der Maschine. Kleine Bosch-Küchenmaschinen bieten zum Beispiel ein sogenanntes Smart Storage an, in dem sämtliche Teile verstaut werden können. Möchten Sie möglichst viele Küchengeräte wie zum Beispiel einen Standmixer oder einen Zerkleinerer besitzen, haben aber nur wenig Platz, ist die Kompakt-Küchenmaschine günstig und die beste Wahl.