Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Kettenöler kann an allen gängigen Motorrädern mit Kettenantrieb montiert werden, um für die automatische Wartung Ihrer Antriebskette zu sorgen.

Kettenöler Test

1. Was sagen Online-Kettenöler-Tests zur Funktionsweise?

Ein Kettenöler dient als Kettenschmiersystem bei einem Motorrad. Die meisten Motorräder besitzen eine Antriebskette, welche die Kraft von dem Motor auf das Hinterrad überträgt, da dies der wirkungsvollste Antrieb eines solchen Fahrzeuges ist. Allerdings sind diese Ketten laut gängigen Kettenöler-Tests im Internet sehr wartungs- und pflegeintensiv.

Beim Fahren wird die Kette durch die Reibung und die dadurch entstehende Hitze stark beansprucht, weswegen sie unbedingt regelmäßig geschmiert werden muss. Dies kann von Hand oder über einen Motorrad-Kettenöler durchgeführt werden. Wir empfehlen Ihnen, einen Kettenöler zu kaufen, da dieser eine automatische Kettenschmierung bei Ihrem Motorrad durchführt. Dies ermöglicht Ihnen einen gewissen Komfort.

2. Warum benötigen Sie einen Kettenöler?

Neben den Motorrad-Kettenölern existieren auch Fahrrad-Kettenöler und Kettenöler für Industrie-Maschinen. Sie können überall zum Einsatz kommen, wo eine Kette zur Kraftübertragung genutzt wird. Die Funktion der Kettenöler ist immer die gleiche – sie versorgen die Kette mit Öl, welches an ihr haften bleibt und sie vor starker Reibung und daraus entstehender Korrosion schützt.

Laut gängigen Kettenöler-Tests im Internet ist die Kette ohne ein solches System ungefähr alle 500 km von Schmutz zu befreien und mit Öl zu versorgen. Dies ist zeitintensiv und eine große Belastung für Motorradfahrer, welche die Zeit lieber auf der Straße als in der Garage verbringen. Durch die automatische Reinigung und Schmierung erhöht ein Kettenöler die Lebenszeit Ihrer Kette und spart Ihnen das Geld für Wartungen und Reparaturen.

3. An welchen Motorrädern können Sie einen Kettenöler installieren?

Prinzipiell kann ein Kettenschmierstoffgeber an jedem gängigen Motorrad mit Kettenantrieb installiert werden. Normalerweise werden die Produkte als Kettenöler-Bausatz mit allen zur Montage benötigten Teilen geliefert. Sollte ein einzelnes Bauteil beschädigt werden, liefern Ihnen Marken wie Cobrra, ANANa und Scottoiler Ersatzteile, wodurch Sie nicht direkt das ganze System austauschen müssen.

Bei einigen Produkten in unserem Kettenöler-Vergleich ist auch Kettenöl enthalten, welches Sie direkt in das Kettenschmiersystem einfüllen können. Sollte kein Öl im Lieferumfang enthalten sein, können Sie dieses auch separat erwerben. Achten Sie darauf, dass das Öl für Ihren Zweck ausgelegt ist und haftende sowie schmierende Eigenschaften mit sich bringt.

Hinweis: Billige Öle besitzen oftmals die falsche Konsistenz, weswegen sie nicht richtig haften und auch mithilfe des besten Kettenölers Ihre Kette nicht schützen können. Kaufen Sie deswegen unbedingt hochwertiges Kettenöl.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Kettenöler Tests: