Das Wichtigste in Kürze
  • Die Holsteiner Schaufel ist beim Umschichten von weichem, feinkörnigem Material eine echte Unterstützung. Der Griff sollte in der Länge zur Statur des Benutzers passen und dabei möglichst leicht, aber stabil sein.

1. Was macht eine Holsteiner Schaufel aus?

Garten-Neulinge wissen oft nicht um die Vielfalt unterschiedlicher Schaufeln und nutzen mitunter häufig eine für alles. Erfahrenere Gartenbesitzer benutzen dagegen gerne die Schaufel-Modelle, die für die entsprechenden Arbeiten am besten geeignet sind. Während die Frankfurter Schaufel dank ihrer Spitze besonders fürs Um- und Ausgraben genutzt wird, hat die Holsteiner Schippe eine rechteckige Schaufelkante.

Online-Tests zeigen über Holsteiner Schaufeln, dass diese sich mit ihrem leicht bauchigen und großen Schaufelblatt für das Umschichten von Sand, Erde sowie Schüttgut besonders gut eignen. In landwirtschaftlichen Betrieben kann sie auch beim Ausmisten benutzt werden. In unserem Vergleich für Holsteiner Schaufeln sind hauptsächlich Modelle mit Stiel zu finden, aus dem einfachen Grund, dass man diese im Gartenbereich mehrheitlich mit Stiel nutzt.

2. Worauf ist beim Kauf einer Holsteiner Schaufel laut Online-Tests zu achten?

Gerade wenn größere und langfristigere Gartenarbeiten anstehen, sollten Sie – bevor Sie eine Holsteiner Schaufel kaufen – auf die Gesamtgröße sowie das Gewicht der Schaufel achten. Darauf hat maßgeblich der Stiel Einfluss: Ein Holzstiel liegt griffig in der Hand und ist beispielsweise aus Esche besonders biegefest. Einige wenige Holsteiner Schaufeln haben einen T-Griff am Ende des Holzstiels. Dagegen ist ein Stiel aus Kunstfaser deutlich leichter, eventuell aber auch weniger stabil.

Größere Personen sollten auf eine Gesamtlänge von mindestens 1,50 Meter achten, kleinere Personen auf ein geringeres Maximalgewicht von unter 2 Kilogramm. Daher ist die beste Holsteiner Schaufel in Abhängigkeit vom Benutzer bzw. der Benutzerin auszuwählen.

Bei Unsicherheit können Sie mit einem Zollstock ausmessen, bis zu welcher Höhe Sie diesen aufrecht zu fassen bekommen. In Abhängigkeit davon wissen Sie, welche Arbeitshöhe für Sie mit einem Besen denkbar ist.

Eine Holsteiner Schaufel der Größe 2 entspricht der Standardgröße dieses Gartengeräts. Das Schaufelblatt bemisst dabei 27 x 25 cm und lässt sich von jedermann gut benutzen. Eine Holsteiner Schaufel der Größe 3 hat ein Schaufelblatt der Größe 32 x 25 cm. Kleinere Modelle wie Holsteiner Schaufeln der Größe 0 sind eher selten zu finden – in dieser Größe bieten sich wiederum andere Schaufeltypen mit einem erhöhten Rand besser an, anderenfalls schippt man mitunter sehr lange für einen vergleichsweise kleinen Erdhaufen.

Wer eine Holsteiner Schaufel von Fiskars sucht, findet sehr ähnliche Modelle wie etwa die Randschaufel, welche ebenfalls rechteckig, jedoch etwas bauchiger ist.

3. Ist die Farbe des Schaufelblatts bei der Holsteiner Schippe entscheidend?

Kurz gesagt: Es kommt darauf an. Tatsächlich ähneln sich Holsteiner Schaufeln mit Stiel in ihrer Form und auch in Farbe. Gerne wird eine deutlich sichtbare Signalfarbe für das Schaufelblatt gewählt. So kann man die Schaufel gut wiederfinden. Dies ist beispielsweise in landwirtschaftlichen Betrieben oder größeren Gärten sinnvoll. Denn selbst wenn man sich selbst erinnert, wo man die Holsteiner Schaufel mit Edelstahl-Schaufelblatt zuletzt liegen gelassen hat, könnte eine in der Nähe arbeitende Person sich jedoch schnell an einer herumliegenden Schaufel verletzten.

Für die grundsätzliche Arbeit ist die Farbe wenig entscheidend und Geschmacksache, bei Online-Tests zu Holsteiner Schaufeln geht es vielmehr um die Haltbarkeit des Materials, die Größe und das Gewicht.

holsteiner-schaufel-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Holsteiner Schaufel Tests: