Das Wichtigste in Kürze
  • Gartengeräte – und dazu zählt auch die Frankfurter Schaufel – kaufen Sie besser nicht aufs Geratewohl. Bedenken Sie Ihre Statur. Die Spitzschaufel mit Stiel sollte die passende Größe haben, um Rückenprobleme zu vermeiden. Wählen Sie aus unserem Vergleich eine Frankfurter Schaufel, die Ihrer Körpergröße entspricht. Auch das Stielmaterial ist eine Überlegung wert. Eine Frankfurter Schippe mit Glasfaserstiel ist leicht, Holz wiederum liegt gut in der Hand.
  • Am verbreitetsten sind Frankfurter Schaufeln mit Stiel in Größe 5. Sie haben ein langes Schaufelblatt. Dementsprechend lässt sich viel aufladen. Achten Sie auf das Material. Praktische Tests mit Frankfurter Schaufeln im Internet beweisen: Je leichter das Material, desto weniger belastend ist letztlich die Arbeit. Die beste Frankfurter Schaufel ist gleichzeitig auch noch robust. Frankfurter Schaufeln aus Edelstahl oder Aluminium erfüllen diese Anforderungen.
  • Die Form der Frankfurter Schaufel ist ganz dem Zweck angepasst: steinigen Boden zu bearbeiten. Bei der Farbe aber dürfen Sie ein Wörtchen mitreden. Leuchtendes Rot macht Sie sichtbar, auch an unübersichtlichen Stellen. Eine grüne Spitzschaufel sieht frech aus. Möglicherweise finden Sie sie aber im hohen Gras schlecht wieder.

Frankfurter Schaufel im Test