Felgenreiniger Test 2016

Die 7 besten Felgenreiniger im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellSONAX 02302410 XtremeSonax Xtreme PlusDr. Wack P21S Power GelTuga Alu-Teufel SpezialNIGRIN 73929NIGRIN 72933ValetPRO Bilberry
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Kundenwertung
120 Bewertungen
103 Bewertungen
201 Bewertungen
753 Bewertungen
340 Bewertungen
340 Bewertungen
29 Bewertungen
Menge
Preis pro 100 ml
2 x 500 ml
ca. 1,49 €
750 ml
ca. 1,45 €
1.000 ml
ca. 1,38 €
1.000 ml
ca. 0,97 €
750 ml
ca. 1,39 €
3.000 ml
ca. 0,60 €
5.000 ml
ca. 0,70 €
VerpackungSprühflascheSprühflascheFlascheSprühflascheSprühflascheKanisterKanister
Reinigungsleistung
gegen BremsstaubJaJaJaJaJaJaJa
für StahlfelgenJaJaJaJaJaJaJa
für LeichtmetallfelgenJaJaJaJaJaJaJa
säurefreiJaJaJaJaJaJaJa
Vorteile
  • sehr effektiv
  • einfache Anwendung
  • kurze Einwirkzeit
  • angenehmer Geruch
  • sehr effektiv
  • einfache Anwendung
  • inkl. Reinigungsbürste
  • einfache Anwendung
  • kurze Einwirkzeit
  • kann mit Wasser verdünnt werden
  • sehr effektiv
  • einfache Anwendung
  • sehr effektiv
  • einfache Anwendung
  • kurze Einwirkzeit
  • einfache Anwendung
  • Nachfüllflasche
  • Mischverhältnis 1:20
  • einfache Anwendung
  • Mischverhältnis 1:10
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 103 Bewertungen

Felgenreiniger-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Die Autofelge sorgt nicht nur für die Stabilität des Rades, sondern wertet das Auto optisch auch noch auf. Damit die Felgen immer sauber blitzen und strahlen, müssen sie regelmäßig mit einem Felgenreiniger von diversem Schmutz befreit werden.
  • Kaufen Sie einen Felgenreiniger in der Sprühflasche, ist das Auftragen des Reinigungsmittels sehr einfach. Wenn die Flüssigkeit in einer Flasche oder in einem Kanister geliefert wird, benötigen Sie zusätzlich eine Sprühflasche zum Auftragen der Reinigungslösung.
  • Die Reinigungsleistung von Felgenreinigern ist meist sehr gut. Zudem eignet er sich für alle Felgenarten. Nach dem Auftragen verfärbt sich der Schaum oder die Flüssigkeit meist rot, braun oder lila. Nach 5 Minuten muss die Lösung mit einem Kärcher, einer Reinigungsbürste oder einfach nur mit einem Wasserschlauch abgewaschen werden.

Felgenreiniger Test

Die schön glänzenden Felgen an den Rädern des Autos oder des Motorrades werden nicht nur dann besonders schmutzig, wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug durch raues Gelände fahren. Auch auf Landstraßen, auf Straßen in der Stadt oder auf der Autobahn kommt es vor, dass Sie durch tiefe Pfützen oder über verdreckte Fahrwege düsen müssen. Nach einigen Fahrten mit dem neuen oder mit einem Autoreiniger frisch gewaschenen Auto oder Motorrad sehen die Reifen mit den Felgen unansehnlich aus. Was nach einer Fahrt bleibt, ist meistens eine Mischung aus Bremsabrieb, Straßendreck und Ruß. Mit normalem Wasser bekommen Sie die Felgen leider auch nicht wieder sauber.

In unserem Felgenreiniger Test 2016 haben wir uns daher für Sie über die effektivsten Mittel zur Bekämpfung dieser Verunreinigung informiert und die besten Felgenreiniger auf dem Markt getestet. Erfahren Sie in unserem Felgenreiniger Vergleich nachfolgend, wie Sie Ihr verdrecktes Auto oder Ihr verdrecktes Motorrad wieder auf Hochglanz bringen.

Tipp: Auch auf einer Lackschicht bleibt der Bremsstaub hartnäckig hängen, weswegen selbst Aluräder mit Lackschicht nicht ohne die Verwendung eines Felgenreinigers zur Autopflege oder Motorradpflege auskommen. Der säurefreie Felgenreiniger auf Lack richtet keine Schäden an.

1. Was ist ein Felgenreiniger und wie funktioniert er?

Felgenreinigung

Autoreifen vor und nach der Reinigung mit einem Felgenreiniger.

Ein Felgenreiniger zum Reifen reinigen ist wie ein Autoshampoo, eine Autopolitur bzw. eine Lackpolitur eine chemische Lösung, die den angesammelten und oft eingebrannten Schmutz von Ihrem Auto entfernen soll. Viele Autobesitzer versuchen erst, den Dreck an ihren Felgen in einer Waschanlage mithilfe eines Hochdruckreinigers auszumerzen. Auch Privatpersonen, die über einen eigenen Hochdruckreiniger verfügen, versuchen erst ohne das aggressive Reinigungsmittel auszukommen. Leider beseitigt dieser jedoch nicht immer alle Flecken, weswegen ein geeigneter Felgenreiniger für die perfekte Autopflege verwendet werden muss. Achten Sie aber bitte der Umwelt zuliebe darauf, dass Sie das chemische Mittel nicht überdurchschnittlich oft verwenden, sondern immer nur dann, wenn der Schmutz wirklich sehr stark an Ihrem Auto hängt.

Achtung: Verwenden Sie das chemische Reinigungsmittel der Umwelt zuliebe bitte nicht überdurchschnittlich oft, sondern immer nur dann, wenn der Schmutz wirklich sehr stark an Ihrem Auto oder Ihrem Motorrad hängt.

Der Felgenreiniger muss je nach Hersteller entweder erst im richtigen Verhältnis mit Wasser vermischt oder direkt aufgetragen werden. Die meisten Flüssigkeiten werden in einer Sprühflasche verkauft und beim Schmutz entfernen einfach auf die Felgen gesprüht. Sollten Sie eine Marke eines Herstellers gekauft haben, die über keinen Sprühverschluss verfügt, raten wir Ihnen, sich eine extra Sprühflasche zu kaufen und die benötigte Menge an Felgenreiniger in diese umzufüllen. Das Auftragen der Flüssigkeit auf die Felgen wird somit um vielfaches vereinfacht. Nach einer geringen Einwirkzeit von circa 2-10 Minuten können Sie den Felgenreiniger wieder von den Rädern entfernen. Verwenden Sie hierfür entweder einen Hochdruckreiniger, einen Wasserschlauch oder eine spezielle Felgenbürste.

2015 kam es zu einem Missbrauch der chemischen Lösung. Die sogenannte Felgenreiniger Droge war einem 17-Jährigen aus Lingen zum tödlichen Verhängnis geworden.  Im Felgenreiniger ist Gamma Butyrolacton enthalten, was ein Vorläufter des Betäubungsmittels GHB ist. NDR.de hat am 30.10.2015 darüber berichtet. Den gesamten Artikel finden Sie hier.

2. Felgenreiniger-Typen: Mit oder ohne Säure?

Felgenreiniger

Nach einigen Minuten verfärbt sich der Reiniger auf den Felgen.

Oft stellt sich bei der Autopflege die Frage, ob ein Felgenreiniger unbedingt auch aggressive Säure enthalten muss, um ein perfektes Reinigungsergebnis zu erhalten. Vorab können wir hier die eindeutige Antwort NEIN geben. Sie müssen sich keinen Felgenreiniger kaufen, der Säure enthält, um das Autobild lupenrein zu bekommen. Säurehaltige Lösungen sind zwar sehr effektiv und lösen den Dreck in wenigen Sekunden, haben aber eine geringe Materialverträglichkeit. Ein top Ergebnis bekommen Sie somit auch mit einem säurefreien Produkt. Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Vor- und Nachteile eines säurefreien Reinigers aufzeigen:

  • auch für Felgen aus Aluminium, Edelstahl und Chrom geeignet
  • verursachen kaum Hautreizungen
  • umweltfreundlicher als säurehaltige Produkte
  • teurer als säurehaltige Felgenreiniger

Auch wenn wir Ihnen empfehlen, für Ihre Felgenreinigung eine säurefreie Lösung zu verwenden, möchten wir Ihnen in unserem umfangreichen Ratgeber beide Typen genau vorstellen, damit Sie für sich überlegen können, auf welches Produkt Sie bei der Autoreinigung setzen möchten:

säurehaltiger Felgenreiniger säurefreier Felgenreiniger
 Felgenreiniger  Felgenreiniger
Ein säurehaltiger Kraftreiniger eignet sich für extrem verschmutzte Felgen. Nicht geeignet ist diese Lösung für hochwertige Felgen aus Aluminium, Edelstahl oder Chrom, da der Wirkstoff zu aggressiv ist und die Felgen kaputtmacht. Auch metallische Oberflächen werden mnit der Zeit von einem säurehaltigen Felgenreiniger angegriffen. Auch säurefreie Lösungen sind sehr wirkungsvoll. Bei richtiger Anwendung sorgt der er für eine neuwertige Optik der Felgen, ohne dabei die Struktur dieser anzugreifen. Säurefreie Reiniger können auf sämtlichen Felgen zur Anwendung kommen und eignen sich auch als Felgenreiniger auf Lack. Die Materialverträglichkeit ist somit sehr gut.

3. Kaufberatung für Felgenreiniger: Darauf müssen Sie achten

Winter- und Sommerreifen

Den Felgenreiniger können Sie sowohl für die Felgen auf Ihren Winter- als auch auf Ihren Sommerreifen verwenden.

Auf dem Markt werden viele Felgenreiniger angeboten, die auch von der Stiftung Warentest noch nicht getestet wurden. Die Qual der Wahl schlägt bei der Suche nach dem optimalen Reinigungs-Autozubehör häufig zu, weswegen wir Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung helfen möchten. Damit Sie bei der Autoreinigung nicht nur die perfekte Autopolitur bzw. die perfekte Lackpolitur für Ihren Autolack, sondern auch wirklich Ihren persönlichen Felgenreiniger Testsieger anwenden können, haben wir Ihnen daher nun die wichtigsten Kategorien aufgelistet, die bei beim Kauf des Reinigers eine tragende Rolle spielen:

  • Menge und Verpackung: Der Felgenreiniger sollte bei der regelmäßigen Autopflege nur hin und wieder zur Bekämpfung von starkem Straßenschmutz zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund benötigen Sie nicht allzu viel von der Lösung. Auch bei der Anwendung selbst muss nicht viel von der Flüssigkeit aufgetragen werden. Ein paar Spritzer genügen, um Ihre Felgen wieder zum Glänzen zu bringen. Da der Felgenreiniger jedoch fast unendlich lange haltbar ist, können Sie trotzdem einen vollen Kanister auf Vorrat kaufen. Hier entscheidet das Preis-Leistungs-Verhältnis, ob Sie sich für einen großen Kanister oder eine etwas kleinere Sprühflasche entscheiden. Lösungen in einem mehrere Liter fassenden Kanister müssen meistens noch mit Wasser vermengt werden, da es sich hierbei lediglich um ein Konzentrat handelt. Produkte aus der Sprühflasche müssen sie einfach nur ohne große Umstände auf die Felgen sprühen.
  • Reinigungsleistung: Bei der Reinigungsleistung gibt es bei den von uns getesteten Produkten kaum einen Unterschied. Alle Auto Pflegeprodukte sind sehr wirkungsvoll und leicht in der Anwendung. Wenn Sie merken, dass Ihre Felge nach dem Abwaschen noch immer ein paar Dreckreste vorweist, sprühen Sie die Lösung einfach erneut auf die Felgen und lassen es diesmal etwas länger einwirken.
  • Wirkungsbereiche: Die Produkte aus unserem Felgenreiniger Test 2016 sind hauptsächlich nicht säurehaltig, weswegen Sie die Lösung auf Stahlfelgen und Leichtmetallfelgen auftragen können. Die Felgenreiniger entfernen neben Matsch auch Bremsstaub rückstandslos.

Felgenreiniger

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Felgenreiniger

▶ Achten Sie zusammengefasst darauf, dass Sie keinen säurehaltigen Felgenreiniger anwenden dürfen, wenn Ihr Auto mit Aluminium-, Edelstahl- oder Chromfelgen ausgestattet ist.

4.1. Welche Inhaltsstoffe hat der beste Felgenreiniger?

Der Hersteller Sonax produziert qualitativ hochwertige Felgenreiniger. Nachfolgend möchten wir Ihnen die Haupt-Felgenreiniger Inhaltsstoffe des Sonax Xtreme FelgenReiniger Plus vorstellen, die auch Hauptbestandteile in den Reiniger vieler anderer namhaften Herstellern enthalten sind: Aqua (Wasser), Sodium Thioglycolate (farblose, viskose Flüssigkeit), Sodium (Mineralstoff), Butane (leicht zu verflüssigende Gase), Propane (Kohlenwasserstoff), Isobutane (Kohlenwasserstoff), Perfume (Parfüm), Limonene (Limonen).

4.2. Wird in der Waschanlage ein Felgenreiniger verwendet?

Felgenreiniger

Mit einem Hochdruckreiniger kann die Lösung auf den Felgen wieder entfernt werden.

Ja, auch in der Waschanlage wird ein Felgenreiniger verwendet. Meist wird er vor dem Einfahren in die Waschstraße auf die Felgen gesprüht. Nach einer kurzen Einwirkzeit wird die Lösung mithilfe eines Hochdruckreinigers grob entfernt und anschließend in der Waschstraße völlig abgewaschen. Damit das ganze Auto glänzt, empfehlen wir Ihnen nach der Waschanlage auch noch Autopolitur auf die Flächen aufzutragen. Ein Mitarbeiter der Tankstelle Ihres Vertrauens ist Ihnen sicher gerne behilflich.

4.3. Welcher Felgenreiniger eignet sich für lackierte Felgen?

Für lackierte Felgen müssen Sie unbedingt einen säurefreien Felgenreiniger verwenden. Dieser ist nicht so aggressiv, dass die Beschichtung Schaden nehmen könnte. Hersteller wie Sonax, Dr. Wack P21S, Nigrin, Metaflux Felgenreiniger, Autosol Felgenreiniger und Tuga bieten beispielsweise säurefreie Felgenreiniger an. Damit nicht nur Ihre Felgen, sondern das gesamte Auto glänzt, ist es Ratsam, nach der Autoreinigung Autopolitur bzw. ein geeignetes Poliermittel auf das gesamte Auto aufzutragen. Autopolituren sorgen nicht nur für den nötigen Glanz, sondern lassen die nächsten Regentropfen auch abperlen, sodass keine hässlichen Schlieren auf Ihrem Kfz zurückbleiben. Autopolituren können Sie beispielsweise bei Obi aber auch in anderen Baumärkten kaufen.

4.4. Wie benutze ich einen Felgenreiniger?

Sprühen Sie den Reiniger großflächig auf Ihre Felgen. Nach einer Einwirkzeit von 3-10 Minuten können Sie die Flüssigkeit mit einem Gartenschlauch, einem Eimer voll Wasser, einer speziellen Reinigungsbürste, einem Felgenschrubber oder einem nassen Schwamm wegwischen. Nachfolgend möchten wir Ihnen ein Video über die Felgenreinigung zeigen, bei dem zum Abwaschen ein Hochdruckreiniger verwendet wird.

Kommentare (2)
  1. User sagt:

    Hey, ihr schreibt, dass man den Felgenreiniger nicht so oft anwenden soll – wegen der Umwelt. Aber was ist, wenn meine Felgen jedes Wochenende so dreckig sind, dass sie unbedingt gereinigt gehören?

    Liebe Grüße!

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Lieber Leser, Liebe Leserin,

      Vielen Dank für Ihren Kommentar.

      Damit Sie den Felgenreiniger nicht allzu oft anwenden, empfehlen wir Ihnen Ihre Felgen bei der Autopflege regelmäßig mit einem Autoshampoo zu waschen. Erst wenn der Dreck an Ihren Felgen wirklich hartnäckig ist und Sie ihn nicht mehr mit Wasser und Shampoo abbekommen, sollten Sie zum etwas aggressiveren Felgenreiniger greifen.

      Wir hoffen Ihnen geholfen zu haben und wünschen noch einen schönen Nachmittag.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Team von Vergleich.org

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Reinigung & Pflege

Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Autopolitur Test

Autopolituren sorgen für mehr Glanz auf der Haube. Durch das Entfernen von Schlieren und Staub werden auch matte Lacke, die jahrelang vernachlässigt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Autoshampoo Test

Ein Autoshampoo sorgt für Glanz auf der Haube und den Felgen. Einige Produkte haben auch den sogenannten Lotuseffekt, bei dem Wassertropfen von der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Autostaubsauger Test

Autostaubsauger sind kleiner und leichter als herkömmliche Haushaltsstaubsauger. Aus diesem Grund sind die Sauger auch bestens für den Einsatz im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Autowachs Test

Wachs sollte alle paar Wochen zur Lackversiegelung oder nach einigen Autowäschen neu aufgetragen werden, um Ihrem Auto optimalen Schutz zu bieten. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Auto-Waschbürste Test

Mithilfe einer Autowaschbürste lassen sich Autos, Wohnmobile, Lkw und sogar das Motorrad gründlich und gleichzeitig schonend reinigen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Felgenbürste Test

Keine Autoreinigung ohne ordentliche Felgen- und Reifenpflege: Mit der Felgenbürste lässt sich Schmutz und Dreck entfernen, damit die Felge wieder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Lederpflege Test

Lederpflege eignet sich zur Pflege von Ledererzeugnissen: Von kleinem Zubehör wie Armbänder und Gürtel über Autoledersitze bis hin zu großem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Motoröl Test

Motorenöl ist ein wichtiges Zubehör aller Autos. Fast so wichtig wie ein Reifen Wechsel beim Auto oder Motorrad ist deshalb auch der regelmäßige …

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Rostumwandler Test

Rostumwandler sind chemische Substanzen, die Eisenoxide (Rost) in stabilere und festere Eisenverbindungen umwandeln. Sie werden daher gerne zur …

zum Test
Jetzt vergleichen

Reinigung & Pflege Scheibenreiniger Test

Ein Scheibenreiniger löst hartnäckigen Schmutz, Schlieren und Schnaken von Ihrer Windschutzscheibe. Damit Sie während der Fahrt immer freie Sicht …

zum Test