Fahrradschuhe Test 2016

Die 7 besten Fahrradschuhe im Vergleich.

Bitte wählen Sie eine Kategorie aus...
AbbildungTestsiegerBontrager RL Rennrad FahrradschuheSIDI Damen RennradschuheScott MTB ProVAUDE Yara TRPreis-Leistungs-SiegerShimano SH-MT34LDiadora X TRIVEX UnisexNorthwave Escape Evo MTB
ModellBontrager RL Rennrad FahrradschuheSIDI Damen RennradschuheScott MTB ProVAUDE Yara TRShimano SH-MT34LDiadora X TRIVEX UnisexNorthwave Escape Evo MTB
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
06/2016
Kundenwertung
1 Bewertungen
2 Bewertungen
8 Bewertungen
66 Bewertungen
26 Bewertungen
6 Bewertungen
4 Bewertungen
TypTrekking
Freizeit, Touring, Sport
Trekking
Freizeit, Touring, Sport
Trekking
Freizeit, Touring, Sport
Alltag
Freizeit, City, Sport
Trekking
Freizeit, Touring, Sport
Trekking
Freizeit, Touring, Sport
Alltag
Freizeit, City, Sport
SohleFahrradschuhe sollten zumindest eine Profil-Sohle vorweisen, die für Rutschfestigkeit sorgt. Das Shimano-Klicksystem funktioniert nur mit Shimano-Klickpedalen.

Das patentierte Pedalsystem: Shimano Pedaling Dynamics wird mit SPD abgekürzt und funktioniert wie folgt: Ihr Schuh wird am Pedal festgeklemmt, kann nicht verrutschen und Sie können deutlich mehr Kraft auf Ihr Rad übertragen.
Shimano-Klicksystem
für SPD-Klickpedale
Shimano-Klicksystem
für SPD-Klickpedale
Shimano-Klicksystem
für SPD-Klickpedale
Profil-Sohle
zum Laufen und Radfahren
Shimano-Klicksystem
für SPD-Klickpedale
Shimano-Klicksystem
für SPD-Klickpedale
Profil-Sohle
zum Laufen und Radfahren
Rutschfestigkeit
Verschluss des SchuhsKlett-/Ratschenverschluss
sehr sicher
Klett-/Ratschenverschluss
sehr sicher
Klett-/Ratschenverschluss
sehr sicher
Schnür-/Klettverschluss
sehr sicher
Schnürverschluss
sicher
Klettverschluss
sicher
Klettverschluss
sicher
MaterialCarbon ist das hochwertigste Material, aus dem Fahrradschuhe gefertigt werden. Besonders beliebt sind zudem atmungsaktive Synthetikstoffe, reißfestes Nylon und rutschfester Gummi.Kunstleder | CarbonSynthetik | NylonSynthetik | NylonSynthetik | GummiKunstleder | GummiSynthetikSynthetik | Gummi
atmungsaktivJaJaJaJaJaJaJa
Größen39 - 4738 - 3940 - 4836 - 5036 - 4838 - 5036 - 50
FarbenGelbWeißSchwarz | WeißOrange | Grün | BlauSchwarz | BlauSchwarz | Gelb | SilberSchwarz-Grün
Vorteile
  • steife und robuste Sohle
  • ergonomisches Fußbett
  • hoher Tragekomfort
  • sehr hochwertige Verarbeitung
  • steife und robuste Sohle
  • sehr hochwertige Verarbeitung
  • hoher Tragekomfort
  • carbonverstärkte Sohle
  • Fersenverstärkung
  • ergonomisches Fußbett
  • hoher Tragekomfort
  • hochwertige Verarbeitung
  • optionaler Einsatz für Cleats (Pedalplatten)
  • hoher Tragekomfort
  • hochwertige Verarbeitung
  • steife und robuste Sohle
  • Sohle fängt Stöße gut ab
  • hochwertige Verarbeitung
  • Fersenverstärkung
  • ergonomisches Fußbett
  • hoher Tragekomfort
  • optionaler Einsatz für Cleats (Pedalplatten)
  • steife und robuste Sohle
  • hochwertige Verarbeitung
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.1/5 aus 60 Bewertungen

Fahrradschuhe-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit Fahrradschuhen fahren Sie sicherer, leichter und besser. Dank stabiler Sohlen mit griffigem Profil können Sie Ihre Kraft besser übertragen und nicht mehr vom Pedal abrutschen.
  • Hochwertige Fahrradschuhe sind mit einem Shimano-Klicksystem ausgestattet: sogenannte Cleats (Pedalplatten) auf der Unterseite der Sohle werden in die Pedale gehakt. So können Sie auch bei der Aufwärtsbewegung Kraft auf die Pedale übertragen und Ihre Leistung deutlich steigern.
  • Bereits günstige Fahrradschuhe können Ihr Fahrgefühl spürbar verbessern. Für alle, die öfter mit dem Rad unterwegs sind, lohnt sich eine Investition in hochwertige Fahrradschuhe.

Fahrradschuhe Test

Wer die Elite des Radsports bei der Tour de France anfeuert, dem werden bereits die Fahrradschuhe aufgefallen sein, die an den Füßen der Profis prangen. Weiches, luftdurchlässiges Obermaterial sorgt dafür, dass der Fuß nicht schwitzt; eine harte Sohle lässt den Schuh steif werden, damit die Kraftübertragung besonders hoch ist und dank des Shimano-Klick-Systems ist ein Abrutschen vom Pedal ausgeschlossen.

Möchten Sie günstige Fahrradschuhe kaufen, die Ihr Fahrgefühl verbessern? Oder sollen es lieber die besten Fahrradschuhe sein, die Sie fürs Mountainbike-Touring bekommen können? In unserem Fahrradschuhe Vergleich 2016 helfen wir Ihnen bei der Wahl ihres Fahrradschuhs, damit Sie in Zukunft noch bequemer mit dem Fahrrad unterwegs sein können.

1. Wozu braucht man einen Fahrradschuh?

Shimano

Das japanische Unternehmen Shimano hat sich auf die Produktion von Bauteilen für Fahrräder spezialisiert. Das Shimano-Klicksystem (Shimano Pedaling Dynamics, oder kurz: SPD) hat das Vorgängermodell LOOK abgelöst und ist inzwischen zum Standard für Mountainbikes (SPD) und Rennrädern (SPD-SL) geworden. Nur genormte SPD-Schuhe mit eingebauten Cleats (Pedalplatten) funktionieren mit dem Klickpedal von Shimano.

Ein Fahrradschuh sieht zunächst wie ein gewöhnlicher Laufschuh oder Trekkingschuh aus. Tatsächlich sind es auch ähnliche Maßstäbe, an denen ein guter Fahrradschuh gemessen wird. Grundsätzlich gilt: Schuhe, die beim Sport eingesetzt werden, sollten bequem sitzen, den Fuß stabilisieren und über ein ausgeprägtes Sohlen-Profil verfügen. Wenn Sie auf Ihrem Rennrad oder Mountainbike unterwegs sind, haben Sie mit folgenden Bike-Komponenten direkten Kontakt:

Während Fahrradgriffe und der Fahrradsattel direkt einsatzbereit sind, benötigt man für Shimano-Klickpedale spezielle Schuhe, die über Shimano-Cleats verfügen (z.B. viele MTB-Schuhe). Die als Cleats bezeichneten Pedalplatten sind indes nicht nur für Shimano Fahrradschuhe Standard.

2. Fahrradschuhe mit Profil-Sohle oder mit Shimano-Klicksystem?

Welche Sohlen Ihr persönlicher Fahrradschuh Testsieger besitzen sollte, können Sie anhand dieser Tabelle ermitteln.

Profil-Sohle Shimano-Klicksystem
Mountainbikeschuhe Mavic Fahrradschuhe Klickpedale
Wenn Sie ein herkömmliches Pedal an Ihrem Fahrrad benutzen, können Sie mit gewöhnlichen Sportschuhen fahren. Die Kraftübertragung erfolgt nur durch die Abwärtsbewegung des Beins. Die Rutschfestigkeit wird lediglich über das Profil Ihrer Sohlen bestimmt. Schuhe mit Cleats an der Sohle sind für Pedale mit Klick-System geeignet. Dank fester Verbindung von Schuh und Sohle können Sie auch während der Aufwärtsbewegung des Beins Kraft übertragen. Zudem können Sie nicht mehr abrutschen, solange Ihre Schuhe eingehakt sind.
auch fürs Wandern oder Trekking
stabil, haltbar und bequem
geringe Kraftübertragung
absolute Rutschfestigkeit
höhere Kraftübertragung
Sohle mitunter bruchanfällig
Auch ohne Klick: Für gewöhnlich haben Shimano-Klickpedale eine Rückseite, die ohne spezielles Profil am Schuh benutzt werden kann. Praktisch für die, die unterwegs die Schuhe wechseln wollen.

3. Kaufberatung für Fahrradschuhe: Sohlen, Profile und der Verschluss

3.1. Auf leisen Sohlen

Fahrradschuh MTB

Mit guten Fahrradschuhen können Sie sowohl Radfahren als auch laufen.

Die Sohle eines Fahrradschuhs ist sein Herzstück. Herren-Schuhe für die Stadt oder den gemütlichen Spaziergang im Park haben oft ein flaches Profil; Damen-Schuhe zeichnen sich durch elegante Absätze aus: Wer mit solchen Schuhen Fahrrad fährt, riskiert, dass der Fuß von der Pedale rutscht. In einem ungünstigen Moment kann das einen Unfall herbeiführen. Aus diesem Grund müssen Rad-Schuhe in erster Linie eine rutschfeste Sohle vorweisen. Schuhe mit Klick-System sind besonders für Fahrer eines MTB (Mountainbike) interessant, die Offroad unterwegs sind. Auch wenn Sie mit dem Rennrad die Straßen der Stadt unsicher machen, sollten Sie (neben einem Fahrradhelm und einem guten Fahrradschloss) Fahrradschuhe mit SPD-Standard nutzen.

Wer lediglich eine kurze Strecke zum Büro, zum Discounter (z.B. Aldi oder Lidl) oder mit den Kindern im Park fährt, der braucht keine speziellen Mountainbike-Schuhe. Suchen Sie sich in diesem Fall einen atmungsaktiven Schuh mit ausgeprägtem Profil aus, der auch für kurze Strecken zu Fuß geeignet ist. Hier haben Shimano-Fahrradschuhe mit Klick-Profil ihre größten Schwächen: die harte Sohle und die integrierte Pedalplatte machen diesen Schuh zwar zum idealen Fahrradschuh – zum Gehen oder Laufen ist er jedoch eher ungeeignet.

Sicherheit auf dem Fahrrad: Bitte fahren Sie vorsichtig mit Ihrem Fahrrad, insbesondere in der Dämmerung oder Nacht. Die Stiftung Warentest hat sich am 18.03.2016 mit den Sicherheitsmaßnahmen beschäftigt, die Radler berücksichtigen sollten – informieren Sie sich und Ihre Kinder.

3.2. Klett-, Schnür- oder Ratschen-Verschluss?

Der Verschluss eines Fahrradschuhs kann sehr unterschiedlich ausfallen, was sich auch in unserem Fahrradschuh Test 2016 bestätigt hat. Während Laien oder geübte Anfänger mit einer einfachen Verschluss-Art zurechtkommen, sollten ambitionierte Radfahrer zumindest zwei unterschiedliche Verschluss-Typen an Ihrem Schuh vorfinden. Da sich selbst der beste Knoten oder die schönste Schleife lösen kann, sollte neben einem Schnür-Verschluss ein Ratschen- oder Klettverschluss vorhanden sein.

Hier die Vor- und Nachteile eines doppelten Verschluss-Systems auf einen Blick:

  • keine Gefahr, dass sich ein Schuh während der Fahrt auf dem Bike lockert und löst
  • Schnürsenkel können sicher festgeklemmt werden, damit Sie nicht in die Speichen gelangen
  • das An- und Ausziehen dauert länger

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Fahrradschuhe

4.1. Welche Fahrradschuhe sind alltagstauglich?

Alltagstauglich sind alle Fahrradschuhe mit normalen Profil-Sohlen. Sie gewähren guten Grip auf dem Fahrrad, lassen sich oft in Schwarz oder modischen Designs erstehen und sind bei Damen und Herren gleichermaßen beliebt. Anziehen – aufs Bike schwingen – losfahren: so einfach kann Fahrradfahren sein. Falls Sie Fahrradschuhe mit Shimano-Profil verwenden, könne Sie die Schuhe nach der Fahrt auch einfach mit den Business-Schuhen austauschen, die Sie in Ihren Fahrradtaschen deponiert haben.

4.2. Gibt es einen Unterschied zwischen MTB- und Rennrad-Fahrradschuhen?

Den gibt es, denn für MTB-Touren müssen Fahrradschuhe ein ausgeprägtes Profil aufweisen. Zudem gibt es Unterschiede im Shimano-System. Der Standard für Mountainbikes wird dabei mit SPD und der für Rennräder mit SPD-SL abgekürzt. Das folgende Video klärt die Unterschiede zwischen den Fahrradschuhen auf und hilft Ihnen dabei Ihre Cleats zu montieren:

Schwarz: Wenn Ihre Sohle schwarz ist, sollten Sie den Schuh nicht in einer Halle einsetzen – andernfalls gibt es viele schwarze Streifen auf dem Boden. Eine Sohle in Schwarz ist demnach eher für den Outdoor-Einsatz bzw. ausgedehnte Touren auf dem Mountainbike geeignet.

4.3. Sind Fahrradschuhe wasserdicht?

Die meisten Fahrradschuhe sind atmungsaktiv: Netzgewebe und Mesh-Einsätze ermöglichen eine gute Belüftung des Fußes auch während der Fahrt. Wirklich wasserdicht sind die wenigsten Fahrradschuhe – hier müssen Sie selbst Hand anlegen. Mit einer Imprägnierung können Sie die Oberflächenstruktur des Schuhs derart verändern, dass Regen zukünftig von ihm abperlt.

4.4. Welche Hersteller von Fahrradschuhen gibt es?

Neben Sportartikel-Herstellern, wie Adidas oder Nike, die in der Kategorie Fahrradschuhe eigene Modelle produzieren, haben sich auch ganz eigene Marken, wie Mavic oder Vaude entwickelt, die für hohe Qualität stehen. Hier bekommen Sie auch Schuhe, wenn sie z.B. relativ breite Füße haben und nach großen Modellen suchen. In der folgenden Übersicht finden Sie die entsprechenden Namen von Herstellern und Marken wieder.

  • Mavic
  • Vaude
  • Northwave
  • Shimano
  • Gore
  • Giro
  • Sidi
  • Diadora
  • Scott
  • Airstar
  • Pearl
  • Adidas
Kommentare (2)
  1. Michael E. sagt: 30. Mai 2016, 15:35 Uhr

    Gibt es für Spinning Schuhe auch diese Shimano-Cleats?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 30. Mai 2016, 15:44 Uhr

      Lieber Leser,

      vielen Dank für den Kommentar zu unserem Fahrradschuh Vergleich.

      Ja, gibt es. Schuhe, die beim Spinning (oder Indoor-Cycling) eingesetzt werden, sollen die Fahrt auf einem echten Rennrad simulieren. Dementsprechend finden Sie mitunter auch Shimano-Pedale an einem Spinning-Rad. Wenn Sie Ihre Fahrradschuhe mit den passenden Cleats versehen wollen, muss das nicht einmal teuer sein. Ein paar Shimano-Schuhplatten gibt es bereits für etwa 10 Euro.

      Wir hoffen, dass Sie viel Spaß beim Spinning haben werden,
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Radsport

Radsport BMX

Entstanden sind die ersten BMX-Bikes Ende der 1960er-Jahre. Doch erst zu Beginn der 1980er-Jahre sind BMX insbesondere bei Kindern und Jugendlichen …

zum Vergleich

Radsport Bügelschloss

Ein Bügelschloss ist ein besonders sicheres Fahrradschloss. Im Vergleich mit dem Spiral-, Rahmen-, Kabel- oder Kettenschloss verfügt es über die…

zum Vergleich

Radsport Citybike

Ein Stadtrad muss primär komfortabel sein: Achten Sie beim Kauf unbedingt auf eine angenehme Sitzposition und vor allem die richtige Rahmenhöhe…

zum Vergleich

Radsport E-Bike Damen

Ein E-Bike oder Pedelec bringt Sie – bei Bedarf – ohne übermäßige Kraftanstrengung von A nach B. Je nach Verwendungszweck gibt es eine große …

zum Vergleich

Radsport Herren-E-Bike

Herren-E-Bikes weisen größere Rahmenhöhen auf, die vornehmlich für Fahrer ab 1,80 Metern Körpergröße geeignet sind und so auch für größere …

zum Vergleich

Radsport E-Bike Klapprad

Ein E-Bike bietet dem Fahrer vor allem Entlastung, da ein Elektromotor die eigene Trittleistung unterstützt. Ist ein solches E-Bike auch klappbar, …

zum Vergleich

Radsport E-Bike

Im Sprachgebrauch werden E-Bike, Pedelec, Elektrorad, Elektrofahrrad und Elektrobike synonym verwendet. Allerdings gibt es rechtliche Unterschiede …

zum Vergleich

Radsport Elektro-Mountainbike

Elektro-Mountainbikes ermöglichen auch Radfahrern mit weniger Kondition einen höchstmöglichen Fahrspaß im Gelände und beim Erklimmen von Bergen…

zum Vergleich

Radsport Fahrrad-Anhängerkupp…

Die Fahrrad Anhängerkupplung ist das einzige Bindeglied zwischen dem Fahrrad und dem Fahhradanhänger. Nicht alle Fahrradanhänger haben Kupplungen …

zum Vergleich

Radsport Fahrrad Montageständ…

Fahrrad Montageständer sind nützlich, wenn Sie gern selbst Reparaturen an Ihrem Zweirad vornehmen wollen, ohne eine Werkstatt dafür aufzusuchen…

zum Vergleich

Radsport Fahrrad-Navi

Unser Fahrrad-Navi Vergleich zeigt: Das beste Fahrrad-Navi glänzt durch ein gestochen scharfes, übersichtliches Display und selbsterklärende …

zum Vergleich

Radsport Fahrrad

Je nach Einsatzgebiet gibt es verschiedene Fahrradtypen: das Citybike oder Trekkingbike ist für den alltäglichen Gebrauch, Mountainbike und Rennrad…

zum Vergleich

Radsport Fahrradanhänger

Wenn Sie einen Fahrradanhänger kaufen, können Sie zwischen Lastenanhängern, Kinderanhängern und Hundeanhängern wählen. In unserem Fahrradanhä…

zum Vergleich

Radsport Fahrradbeleuchtung

Es ist wichtig, von allen Seiten sichtbar zu sein. Ein Fahrradbeleuchtungs-Set ist sinnvoll und beinhaltet sowohl ein Fahrrad Frontlicht, Reflektoren …

zum Vergleich

Radsport Fahrradbrille

Ob eine Fahrradbrille für Damen oder eine Fahrradbrille für Herren geeignet ist, entscheidet eher das Design als die Passform. Die meisten Modelle …

zum Vergleich

Radsport Fahrradcomputer

Selbst wer viel fährt, muss nicht viel investieren. Mit steigendem Preis erhöhen sich zwar Potential und Funktionsumfang der Geräte enorm, doch …

zum Vergleich

Radsport Fahrraddynamo

Bei einem Fahrrad Dynamo haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Montagearten. Ein Seitenläuferdynamo wird links oder rechts an den Reifen montiert…

zum Vergleich

Radsport Fahrradgriffe

Um den Lenker und damit das Fahrrad richtig zu steuern, muss ein Fahrradfahrer die Fahrradgriffe in die Hand nehmen und während der Fahrt fest im …

zum Vergleich

Radsport Fahrradhandschuhe

Fahrradhandschuhe sind eine sinnvolle Investition, wenn Sie häufig oder auf längeren Strecken mit dem Fahrrad unterwegs sind. Sie bieten Schutz, …

zum Vergleich

Radsport Herren-Fahrradhelm

Fahrradhelme für Herren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Wählen Sie einen leichten City-Helm für den täglichen Weg zur Arbeit …

zum Vergleich

Radsport Fahrradlampe

In der Regel werden bei Fahrradlampen nur noch LED-Leuchtmittel eingesetzt. Halogenlampen sind eher schwer zu finden…

zum Vergleich

Radsport Fahrradpedale

Fahrradpedalen gibt es in verschiedenen Bauweisen für verschiedene Einsätze. Man unterscheidet hier zwischen Rennrad, MTB (Mountain Bike), BMX, …

zum Vergleich

Radsport Fahrradpumpe

Es gibt  bei Fahrrädern verschiedene Ventilarten. Ein Scalverandventil findet man bei Mountainbikes oder Rennrädern, ein Autoventil bei Kinder- …

zum Vergleich

Radsport Fahrradreifen

Ob Rennrad oder Mountainbike, alle Fahrräder benötigen passende Reifen. Doch tatsächlich ist bei der Reifenwahl entscheidend, ob Sie ein MTB oder …

zum Vergleich

Radsport Fahrradrucksack

Fahrradrucksäcke unterscheiden sich von anderen Rucksäcken durch Details wie Anzahl der Fächer, extra Helmhalter, oder eingebaute Trinkblasen. Sie …

zum Vergleich

Radsport Fahrradschloss

Zahlenschlösser sind praktisch, bieten aber nur wenig Schutz vor Diebstählen, daher sind sie nur für Regionen mit geringem Diebstahlrisiko zu …

zum Vergleich

Radsport Fahrradständer

Ein Fahrradständer wird unter dem Tretlager oder am Mittelbau befestigt und erlaubt es das Rad überall abzustellen, ohne dass ein weiteres …

zum Vergleich

Radsport Fahrradtaschen

Fahrradtaschen sind ein nützliches Zubehör, wenn Sie viel mit dem Rad unterwegs sind. Ob Einkäufe oder Gepäck, sie bieten viel Stauraum und machen…

zum Vergleich

Radsport Fahrradwerkzeug

Fahrradwerkzeug Sets sind Multitools, die die wichtigsten Werkzeuge zur kurzfristigen Reparatur des Fahrrads in sich vereinen…

zum Vergleich

Radsport Faltschloss

Um ihr Fahrrad zu schützen, können Sie neben z.B. Ketten-, Kabel- oder Bügelschlössern auch Faltschlösser benutzen. Faltschlösser zählen neben …

zum Vergleich

Radsport Gepäckträgertasche

Eine Gepäckträgertasche ist eine Fahrradtasche, die viel Volumen (etwa 20 Liter) bietet, den Inhalt vor Wasser schützen kann und die leicht und …

zum Vergleich

Radsport Hollandrad

Das Hollandrad ist ein klassisches Citybike. Merkmale sind die aufrechte Sitzposition, der Gepäckträger (vorn oder hinten), der Vollkettenschutz und…

zum Vergleich

Radsport Hundeanhänger

Ein Hundeanhänger wird am Fahrrad befestigt und zum Transport Ihres Hundes verwendet. Auch verletzte oder ältere Tiere können Sie so bei Ausflügen…

zum Vergleich

Radsport 26-Zoll-Jugendfahrrad

Bei einem 24 oder 26 Zoll Fahrrad spricht man eigentlich nicht mehr von einem Kinderfahrrad, sondern von einem Jugendfahrrad. Kinder oder Jugendliche…

zum Vergleich

Radsport Kettenschloss

Ein Kettenschloss vereint die Mobilität eines Kabelschlosses mit der Sicherheit eines Bügelschlosses. Mit diesem Schloss können Sie Ihr Fahrrad …

zum Vergleich

Radsport 18 Zoll Kinderfahrrad

Bis zu einer Größe von 18 Zoll werden Kinderfahrräder noch als "Spielzeug" gewertet und sind für die Nutzung im Straßenverkehr nicht geeignet. …

zum Vergleich

Radsport Kinderfahrrad 20 Zoll

Ein Kinderfahrrad 20 Zoll ist das erste Zweirad, das der Nachwuchs nicht mehr nur als Spielgerät nutzt, sondern als echtes Fortbewegungsmittel. Mit …

zum Vergleich

Radsport Kinderfahrradhelm

Fahrradhelme für Kinder sind im Straßenverkehr unverzichtbar und schützen bei Stürzen und Unfällen besonders vor lebensgefährlichen Verletzungen…

zum Vergleich

Radsport Kinderfahrradsitz

Kinder lieben den Rausch der Geschwindigkeit - schon mit wenigen Monaten kann man sie im Kindersitz auf dem Rad mitnehmen und kleinere Touren bewä…

zum Vergleich

Radsport Klapprad

Klappräder sind durch ihr geringes Packmaß einfach per Klappkonstruktion zusammenzufalten und in Bus und Bahn bequem zu transportieren ohne an …

zum Vergleich

Radsport Lastenanhänger

Ein Lastenanhänger ist ein Anhänger für Fahrräder, in dem schwere Gegenstände transportiert werden können…

zum Vergleich

Radsport Mountainbike

Mountainbiken ist ein riskanter Sport - Schutzkleidung sowie ein voll funktionstüchtiges Bike sind unverzichtbar…

zum Vergleich

Radsport MTB-Helm

Ein MTB Helm, Abkürzung für Mountainbike Helm, ist ein Fahrradhelm, der speziell auf die Bedürfnisse von Mountainbike Fahrern im Gelände …

zum Vergleich

Radsport Rennrad

Mit einem Rennrad lassen sich auf glatten Fahrbahnen hohe Geschwindigkeiten erreichen. Zu diesem Zweck hat man das einfache Fahrrad leichter, …

zum Vergleich

Radsport Rennradhelm

Ein Rennradhelm ist leichter, windschnittiger und atmungsaktiver als gewöhnliche Fahrradhelme oder Mountainbike-Helme. Damit sind diese Helme ideal…

zum Vergleich

Radsport Sattelstütze

Eine Sattelstütze sorgt für Stabilität beim Fahrradfahren. Sie federt Unebenheiten des Untergrunds, auf dem Sie fahren, ab und beruhigt so das …

zum Vergleich

Radsport Singlespeed Bike

Singlespeed Bikes sind ein leichter und schneller Fahrradtyp, der ohne Gangschaltung auskommt. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet er sich …

zum Vergleich

Radsport Trekkingrad

Ein Trekkingrad, oder Tourenrad wie es auch genannt wird,  ist besonders für leichtes Gelände, wie Schotter oder Waldwege, sowie für längere …

zum Vergleich

Radsport Trinkflasche

Trinkflaschen ermöglichen den einfachen Transport eigener Getränke in stilsicherer Form und sind dabei sehr lange verwendbar…

zum Vergleich