Crashpad Vergleich 2020

Die 9 besten Bouldermatten im Überblick.

Klettern ist ein abwechslungsreicher Sport. Bei Klettertouren außerhalb der Kletterhalle sind Crashpads sinnvoll, da sie Ihre Stürze abfangen und so schwerwiegende Verletzungen verhindern. Laut verschiedenen Crashpad-Tests im Internet verhindern manche Bouldermatten das Durchschlagen aus großen Höhen und eignen sich für das Highball-Bouldern. Dafür sorgt eine spezielle Füllung im Inneren, die Stöße besonders gut abfedert und zugleich weich ist.

Sie möchten ein Crashpad zum Bouldern im Parcours oder Highball? Wählen Sie ein Modell aus unserer Vergleichstabelle.
Aktualisiert: 13.01.2020
17 von 9 der besten Crashpads im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Crashpad Vergleich
Ocun Paddy DominatorOcun Paddy Dominator
Black Diamond MondoBlack Diamond Mondo
Mammut Crashiano PadMammut Crashiano Pad
Ocun Paddy MoonwalkOcun Paddy Moonwalk
Black Diamond ImpactBlack Diamond Impact
EDELRID BalanceEDELRID Balance
Ocun Paddy IncubatorOcun Paddy Incubator
Beal Air LightBeal Air Light
Beal AdditionBeal Addition
Abbildung* Vergleichssieger Ocun Paddy DominatorBlack Diamond MondoMammut Crashiano PadOcun Paddy Moonwalk Preis-Leistungs-Sieger Black Diamond ImpactEDELRID BalanceOcun Paddy IncubatorBeal Air LightBeal Addition
Modell*Ocun Paddy Dominator Black Diamond Mondo Mammut Crashiano Pad Ocun Paddy Moonwalk Black Diamond Impact EDELRID Balance Ocun Paddy Incubator Beal Air Light Beal Addition

Vergleichsergebnis*

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
01/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
01/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
01/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
01/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
01/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
01/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
01/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
01/2020
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
01/2020
Kundenwertung
bei Amazon*
3 Bewertungen
2 Bewertungen
6 Bewertungen
1 Bewertungen
1 Bewertungen
Sicherheit
Art Burrito-Crashpads besitzen einen Falz an den Stellen, an welchen Sie sie zusammenklappen können. An diesen Stellen besteht ein höheres Risiko umzuknicken. Taco-Crashpads können zum Transport gefaltet werden, besitzen jedoch keinen Falz. Burrito Burrito Burrito Burrito Burrito Taco Burrito Burrito Behelfs-Bou­l­­der­­matte
Geeignet für Crashpads für Highball-Bouldern sind größer und bieten mehr Schutz beim Aufprall aus großen Höhen als Parcours-Crashpads, welche für Stürze aus niedrigeren Höhen geeignet sind. Highball Highball Highball Highball Parcours Highball Highball Parcours Par­­cours, Bereich zwi­­schen zwei Cras­h­pads
Dämpfeigenschaft Bewertet anhand der Anzahl der Schaumstofflagen und Bewertungen und Rezensionen der Käufer.
Verhinderung des Durchschlagens Teilweise knautschen sich die Materialien so weit zusammen, dass zwischen dem Körper und dem Boden nur eine dünne Schicht Außenmaterial bleibt. Crashpads, deren unterste Füllmaterial-Schicht aus besonders strapazierfähigen Stoffen besteht, verhindern das Durchschlagen selbst bei Stürzen aus großer Höhe.
Handhabung
Tragesystem Schu­l­­ter­­träger, Ruck­­sack­­träger Ruck­­sack­­träger Ruck­sack­träger, Hüf­t­­gurt Ruck­sack­träger Ruck­­sack­­träger, Hüft­gurt Ruck­­sack­­träger, Hüft­gurt Schul­ter­träger, Ruck­sack­träger Schu­l­­ter­­träger, Ruck­­sack­­träger Tra­ge­griff
Positioniergriffe an den Seiten Diese Handschlaufen helfen dabei, das Crashpad am Boden richtig zu positionieren.
Faltbar
Mit anderen Crashpads kombinierbar
Materialien und Größe
Gewicht ca. 6 kg ca. 9 kg ca. 8 kg ca. 6 kg ca. 4 kg ca. 6 kg ca. 9 kg ca. 4 kg ca. 1 kg
Größe 132 x 100 cm 112 x 165 cm 156 x 110 cm 132 x 100 cm 100 x 114 cm 140 x 110 cm 210 x 100 cm 100 x 100 cm 100 x 50 cm
Dicke 14 cm 12,5 cm 12 cm 10 cm 10 cm 10 cm 10 cm 9 cm 4 cm
Außenmaterial Poly­ester
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Nylon
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Poly­ester
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Poly­ester
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Poly­ester
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Poly­ester
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Poly­ester
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Poly­ester
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Poly­ester
was­ser­ab­wei­send, reiß­fest
Füllmaterial Schaum­stoff Schaum­stoff Schaum­stoff Schaum­stoff Schaum­stoff Schaum­stoff Schaum­stoff Schaum­stoff Schaum­stoff
Vorteile
  • in zwei Rich­tungen auf­klappbar
  • abnehm­bare Ruck­sack­träger
  • inte­grierter Schu­h­ab­st­reifer
  • Knick­falte für beson­ders leichten Trans­port
  • ver­stau­bare Schul­ter­träger
  • Knick­­falte für beson­­ders leichten Tran­s­­port
  • inte­­grierter Schu­h­ab­st­­reifer
  • in zwei Rich­­tungen auf­­klappbar
  • atmungs­­ak­­tive Schu­l­­ter­­träger
  • inte­­grierter Schu­h­ab­st­­reifer
  • Knick­falte für beson­ders leichten Trans­port
  • län­gen­ver­s­tell­bare Schul­ter­träger
  • gleicht Une­ben­heiten am Boden aus
  • län­gen­ver­s­tell­bare Schul­ter­träger
  • knick- und faltbar
  • atmungs­ak­tive Schul­ter­träger
  • Knick­­falte für beson­­ders leichten Tran­s­­port
  • ver­schie­dene Farben erhält­lich
  • ver­schie­dene Farben erhält­lich
  • für den Sit­z­­start geeignet
Fragen und Antworten zum Produkt Fragen und Antworten zu Ocun Paddy Dominator Fragen und Antworten zu Black Diamond Mondo Fragen und Antworten zu Mammut Crashiano Pad Fragen und Antworten zu Ocun Paddy Moonwalk Fragen und Antworten zu Black Diamond Impact Fragen und Antworten zu EDELRID Balance Fragen und Antworten zu Ocun Paddy Incubator Fragen und Antworten zu Beal Air Light Fragen und Antworten zu Beal Addition
Zum Angebot*Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Ocun Paddy Dominator
Ocun Paddy Dominator
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • verticalextreme-370ca. 195 € Zum Angebot »
  • bergzeit-370ca. 219 € Zum Angebot »
  • biwakschachtel-tuebingen-370ca. 250 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Crashpad bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Ocun Paddy Dominator
Unsere Bewertung: sehr gut Ocun Paddy Dominator*
3 Bewertungen* Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Überprüfte Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    19
Vergleich.org Statistiken

Crashpads-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Crashpad Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Das beste Crashpad passt sich optimal an Ihren Bedarf und Ihre Kletterumgebung an. Laut verschiedenen Crashpad-Tests im Internet gibt es große und kleinere Modelle, die Ihnen eine große oder eine kleinere Landefläche bieten. Große Bouldermatten eignen sich daher ideal für Stürze aus größeren Höhen und kleinere für Stürze aus niedrigeren Höhen. Achten Sie beim Crashpad-Kauf darauf, dass Sie sich für das Modell entscheiden, das zu Ihrer Kletterumgebung passt.

1. Welche Arten von Crashpads gibt es?

Laut verschiedenen Crashpad-Vergleichen im Internet teilen sich die Bouldermatten in Burrito- und Taco-Crasphads auf. Dabei sind Burrito-Crashpads mit einem Falz ausgestattet, sodass Sie die Matte unkompliziert falten können. Jedoch besteht an dieser Stelle die Gefahr umzuknicken, wenn Sie versuchen, dort aufzustehen. Taco-Crashpads haben diesen Falz nicht, sodass Sie eine durchgängige Landefläche haben, jedoch sind sie teilweise sperriger zu transportieren. Sie können dieses Crashpad auch als Matratze verwenden.

2. Wie transportiere ich Crashpads?

Da sich die besten Boulder-Spots im unwegsamen Gelände befinden, spielt die Transportmöglichkeit eine große Rolle. Crashpads von Black Diamond verfügen beispielsweise über Rucksackträger, sodass Sie die Bouldermatte bequem auf dem Rücken tragen können. Crashpads von Mammut oder anderen Herstellern haben zudem einen Hüftgurt, sodass Sie sie noch bequemer über längere Zeit tragen können. Praktisch sind auch Crashpads, die aufblasbar sind. In unsere Vergleichstabelle haben wir sie nicht aufgelistet, da sie gegenüber anderen Modellen eine geringere Dämpfungswirkung haben. Sie verstauen sie im Rucksack, da sie ein geringes Packmaß haben. Weiter gibt es Schulterträger, sodass Sie die Bouldermatte wie eine Umhängetasche transportieren können.

Crashpad-Test

Vergleichssieger
Ocun Paddy Dominator
Unsere Bewertung: sehr gut Ocun Paddy Dominator*
3 Bewertungen*Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Black Diamond Impact
Unsere Bewertung: gut Black Diamond Impact*
1 Bewertungen*Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Crashpads-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Crashpads-Vergleich
  1. Elisa
    27.12.2019

    Hallo!
    Danke für den übersichtlichen Crashpad-Vergleich. Wie kann ich feststellen, ob sich meine Bouldermatte mit weiteren Matten verbinden lässt?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      27.12.2019

      Hallo Elisa,

      danke für Ihr Interesse an unserem Crashpad-Vergleich.
      Teilweise befinden sich an den Seiten zusätzliche Bänder oder Klettverschlüsse. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Sie mehrere Crashpads zu einer großen Fläche verbinden können.

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Klettern

Jetzt vergleichen
Chalkbag Test

Klettern Chalkbag

Sie haben die Wahl zwischen Chalkbags, die Sie an Ihrem Klettergurt befestigen können, und Boulderbags. Diese sind größer und werden auf den Boden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eispickel Test

Klettern Eispickel

Eispickel gibt es in zwei Ausführungen: den klassischen Eispickel mit geradem Schaft. Modern ist ein Hybridpickel, dessen Schaft gekrümmt ist. Den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eisschraube Test

Klettern Eisschraube

Sie hängen an der Eiswand und müssen Eisschrauben setzen – mit einer Hand. Befindet sich an der Lasche noch eine Kurbel, vereinfacht es das Eindrehen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klemmkeile Test

Klettern Klemmkeile

Ob zum technischen Klettern oder als zusätzliche oder gar einzige Absicherung: Klemmkeile sollten zum Grundsortiment der Kletterausrüstung gehören. Da…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klettergriffe Test

Klettern Klettergriffe

Mit einer Kletterwand haben Groß und Klein viel Spaß. Klettersteine mit Verdrehsicherung mindern die Unfallgefahr. Bei Griffen für die Kletterwand mit…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klettergurt Test

Klettern Klettergurt

Wer Indoor oder Outdoor hohe Wände erklettert, sollte immer einen Klettergurt tragen. An ihm werden der Karabiner und das Kletterseil befestigt, um …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kletterhosen Vergleich

Klettern Kletterhosen

Wenn Sie eine Kletterhose kaufen, achten Sie auf die Ausführung der Taschen. Wenn Sie mit Bürste und Talk klettern, sollten Sie eine Hose mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kletterseil Test

Klettern Kletterseil

Bei Kletterseilen unterscheidet man zwischen Einfachseilen, Halbseilen und Zwillingsseilen. Einfachseile sind die bekanntesten Seile. Sie sind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klettersteighandschuhe Test

Klettern Klettersteighandschuhe

Wenn Sie die besten Klettersteighandschuhe kaufen möchten, sollten für Sie vor allem ein guter Grip und eine solide Verarbeitungsqualität im …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klettersteigset Test

Klettern Klettersteigset

Ein wichtiger Bestandteil des Klettersteig Kit ist der Bandfalldämpfer. Er ist nach den Klettersteigset Rückruf Aktionen der letzten Jahre ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Liquid Chalk Test

Klettern Liquid Chalk

Flüssigkreide ist in Fitness-Studios und Kletterhallen inzwischen gang und gäbe, seit diese dort Magnesium-Pulver verboten haben. Liquid-Chalk-Tests …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Seilsack Test

Klettern Seilsack

Wer einen Seilsack kaufen will, hat die Auswahl zwischen Seiltaschen und Seilrucksäcken. Eine Kletterseil-Tasche kann bequem umgehangen werden und ist…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Steigeisen Test

Klettern Steigeisen

Steigeisen Ausrüstung gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen: Grödel eignen sich für Querungen unerwartet auftauchender Schneefelder, …

zum Vergleich