Das Wichtigste in Kürze
  • Ob zum technischen Klettern oder als zusätzliche oder gar einzige Absicherung: Klemmkeile sollten zum Grundsortiment der Kletterausrüstung gehören. Da die einzelnen Klemmkeil-Sets auf den ersten Blick jedoch ziemlich gleich aussehen, ist es schwer zu erkennen, worauf es ankommt, und im Internet existieren bislang wenig Klemmkeil-Vergleiche.
  • Zunächst kommt es bei Klemmkeilen auf die Bruchlast an. In Kilonewton wird angegeben, wie viel die einzelnen Klemmkeile aushalten. Die kleinsten Größen halten meist so wenig aus, dass sie nur zum technischen Klettern geeignet sind. Einen Sturz fangen die Klemmkeile erst ab 8 bis 10 kN ab. Die besten Klemmkeile aus verschiedenen Online Tests haben eine Bruchlast von 12 kN.
    Wenn Sie die Klemmkeile als einzige Absicherung nutzen wollen und die kleineren Ausführungen dementsprechend nicht nutzen können, ist es auch sinnvoll, ein kleineres Set Klemmkeile zu kaufen. Diese Sets enthalten meist nur die mittleren, für Sie relevanten Größen.
  • Mittlerweile haben alle Klemmkeile abgerundete Ecken. So lassen sich die Klemmkeile leichter entfernen. Da eine schwere Ausrüstung beim Klettern Nachteile mit sich bringt, sollten die Klemmkeile möglichst leicht sein.
  • Damit sich die Klemmkeile leichter platzieren lassen, haben einige Hersteller ihrem mobilen Sicherungsmittel eine besondere Form gegeben. Durch eine gebogene, konkave oder konvexe Form lassen sich die Klemmkeile besser legen. Eine oder mehrere Kerben lassen die Keile besser im Spalt sitzen.
    Trotz solcher Vorkehrungen sollten gerade Anfänger einen ausführlichen Klemmkeil-Test auf festem Boden durchführen, bevor es nach oben geht.

1. Warum sind Klemmkeile dringend nötig?

Es gibt kaum eine Sportart, bei der Sicherheit so sehr im Vordergrund steht wie das Klettern. Verwunderlich ist das nicht, immerhin sind die Unfälle, die am Berg passieren, meistens ausgesprochen schwer. Deshalb sollten zur Ausrüstung grundsätzlich auch die passenden Klemmkeile gehören. Diese zählen zu den sogenannten passiven Sicherungsmitteln und helfen dabei, Zwischensicherungen und Standsicherungen zu setzen. Das gilt vor allem für Stellen, die nicht ausreichend durch Felshaken versehen sind.

2. Worauf sollte man bei Klemmkeilen achten?

Wer seine Ausrüstung durch Klemmkeile ergänzen möchte, sollte darauf achten, dass er diese in einem Set kauft. Ein solches Klemmgeräte-Set ist deshalb wichtig, weil die Keile passgenau in die Felsspalten gehauen werden müssen. Gute Klemmkeile zeichnen sich einerseits durch ihr geringes Eigengewicht aus. So haben Klemmkeile von Black Diamond beispielsweise ein besonders niedriges Gewicht im Verhältnis zur Größe des Sets. Das wird erreicht, weil sie meistens aus Aluminium gefertigt werden. Andererseits ist die sogenannte Bruchlast wichtig, die in Kilonewton gemessen wird. Hier sollte man auf einen Wert um 10 kN für die größten Klemmkeile im Set achten. Ebenfalls eine große Rolle spielen Details wie etwa eine gebogene Form, mit der man die Klemmkeile sicher setzen kann.

Auch Kerben oder gerippte Klemmkeile, etwa von Wild Country, erhöhen die Sicherheit. Andere Produkte, wie zum Beispiel Klemmkeile von Alpidex, setzen auf eine asymmetrische Form, um mehr Passgenauigkeit zu erreichen.

3. Wie setzt man Klemmkeile richtig?

Wichtig beim Einsatz von Klemmkeilen zur Zwischensicherung: Sie müssen in ausreichend schmale Felsspalten eingeklemmt werden. Nur so kann der Kletterer sicherstellen, dass sich die Keile nicht mehr bewegen, wenn das Seil hindurchgezogen wird. Ebenfalls eine große Rolle beim richtigen Einsatz der Klemmkeile spielt die Belastungsrichtung: Ein Klemmkeil kann nur in die Richtung belastet werden, in die sich der Felsspalt verjüngt. Also muss er auch so gesetzt werden, dass er sich in diese Zugrichtung verklemmt, sollte es zu einem Sturz kommen. Dieses Prinzip macht deutlich, warum man am Berg grundsätzlich ein ganzes Set der Keile dabei haben sollte. Nur so kann man sicherstellen, für jeden Spalt die richtige Größe zu finden.

Eine weitere Möglichkeit zum Einsatz der Klemmkeile ist die sogenannte Standsicherung. Während man die Klemmkeile zur Zwischensicherung so setzt, dass sie das Weiterklettern möglich machen, geht es bei der Standsicherung darum, dass der Kletternde sich mit mehreren Klemmkeilen und unterschiedlichen Fixpunkten fest am Felsen verankert. Hier muss man darauf achten, dass die Klemmkeile nicht nur den Zug nach unten aushalten, sondern auch nach oben halten.

klemmkeile-test

Welche Hersteller, die Klemmkeile herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem Klemmkeile-Vergleich 6 Hersteller, darunter renommierte Marken wie Wild Country, DMM, Omega Pacific, Black Diamond, Alpidex, LACD. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines Klemmkeil-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für einen Klemmkeil ca. 115,71 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher Klemmkeile-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 52,76 Euro bis 427,95 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Klemmkeil aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt der Black Diamond Stopper Set Pro. Der Klemmkeil hat 213 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welcher Klemmkeil aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist der Wild Country Friends Set 0,4-3 auf. Der Klemmkeil wurde mit 5 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele Klemmkeile im Klemmkeile-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Die Spitzennote "SEHR GUT" hat die VGL-Redaktion an gleich 7 Klemmkeile vergeben. Sie alle brillieren durch hervorragende Produkteigenschaften: Wild Country Friends Set 0,4-3, DMM Alloy Offset Set, DMM Wallnuts Set 1-11, Wild Country SUPERLIGHT OFFSET ROCK SET, Omega Pacific y Wedgies, Black Diamond Classic Set #5-11 und ALPIDEX Stopper Nuts Mehr Informationen »

Aus wie vielen Klemmkeil-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 10 Klemmkeil-Modelle von 6 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Wild Country Friends Set 0,4-3, DMM Alloy Offset Set, DMM Wallnuts Set 1-11, Wild Country SUPERLIGHT OFFSET ROCK SET, Omega Pacific y Wedgies, Black Diamond Classic Set #5-11, ALPIDEX Stopper Nuts, Black Diamond Stopper Set Pro, LACD 1025 und LACD Demon Nuts. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Klemmkeile interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Klemmkeil-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „DMM Wallnuts“, „DMM Klemmkeile“ und „Black Diamond Klemmkeile“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Viele Größen enthalten Vorteil der Klemmkeile Produkt anschauen
Wild Country Friends Set 0,4-3 427,95 + Besonders hohe Bruchlast » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DMM Alloy Offset Set 64,95 + Besonders hohe Bruchlast auch bei kleineren Spalten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DMM Wallnuts Set 1-11 125,15 +++ Besserer Halt durch Kerbe auf einer Seite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wild Country SUPERLIGHT OFFSET ROCK SET 52,76 + Besonders leicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Omega Pacific y Wedgies 143,34 +++ Besonders großes Set » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Black Diamond Classic Set #5-11 65,02 ++ Im Verhältnis zur Set-Größe sehr leicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ALPIDEX Stopper Nuts 56,99 ++ Asymmetrische Form für höhere Passgenauigkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Black Diamond Stopper Set Pro 112,94 +++ Besonders großes Set » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LACD 1025 54,98 ++ Besserer Halt durch Kerben mit breiter Auflagefläche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LACD Demon Nuts 53,00 ++ Gebogene Form für höhere Passgenauigkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Klemmkeile Tests: