Das Wichtigste in Kürze
  • Beim Chaga-Pilz handelt es sich um eine auf Birkenbäumen wachsende Quelle an Vitaminen, Mineralien und Polysacchariden. Der Pilz liefert zudem eine hohe Konzentration an Antioxidantien. Der Chaga-Pilz wird manchmal auch Tschaga-Pilz genannt. Sein deutscher Name lautet Schiefer Schillerporling.

1. Unter welchen Bedingungen wächst der beste Chaga-Pilz?

Die Qualitätskriterien für wild wachsende Chaga-Pilze sind relativ hoch. Der Pilz sollte aus einer Wildsammlung aus subpolaren Gebieten stammen. Niedrige Temperaturen von bis zu -40 °C lassen den Chaga-Pilz besonders gut gedeihen. Chaga-Pilze in Deutschland zu sammeln, ist somit eher unwahrscheinlich.

Der Chaga-Pilz wächst an gesunden Birkenstämmen und sollte frühestens nach 5 Jahren Wachstum geerntet werden. Zudem sind Wildsammlungen vorzuziehen, die sich abseits jeglicher Industrie befinden. Der beste Chaga-Pilz wächst mindestens 200 kg entfernt, in tiefen Wäldern abseits jeglicher Industrie.

Tipp: Möchten Sie einen Chaga-Pilz kaufen, achten Sie auch darauf, dass dieser aus biologisch-kontrolliertem Anbau stammt. So können Sie sich sicher sein, ein hochwertiges Produkt zu erhalten.

Geschmacklich hat der Birken-Chaga-Pilz laut Chaga-Pilz-Tests im Internet eine erdige, leicht holzige Note. Manche Menschen schmecken auch ein wenig Vanille-Aroma heraus. Auf keinen Fall sollte der Chaga bitter schmecken. Dies ist ein Hinweis auf minderwertige Qualität.

2. Wofür eignet sich der Chaga-Pilz und wie wirkt er?

Dem Chaga-Pilz wird eine positive Wirkung auf das Immunsystem nachgesagt. Er soll dieses stärken und allgemein gegen Entzündungen helfen. Dem Chaga-Pilz wird nachgesagt, dass er die Leber schützt und Diabetes vorbeugen kann. Außerdem soll er eine heilende und vorbeugende Wirkung gegen Krebs haben.

Achtung: Sie sollten den Chaga-Pilz niemals überdosieren. Durch die enthaltene Substanz Oxalat können Nierensteine entstehen. Halten Sie sich deshalb immer genau an die Herstellerangaben, damit der Chaga-Pilz keine Nebenwirkungen verursacht.

3. Wie sollte Chaga-Tee laut Tests im Internet zubereitet werden?

Wenn Sie sich einen Chaga-Pilz-Tee zubereiten möchten, eignet sich der Pilz als ganze Brocken am besten. In unserem Chaga-Pilz-Vergleich finden Sie sowohl Chaga-Pilz-Pulver als auch ganze Brocken, die Sie zu Chaga-Tee verarbeiten können.

Bei der Chaga-Pilz-Zubereitung sollten Sie laut Chaga-Pilz-Tests im Internet 400 ml Wasser in einem Edelstahl-Topf erhitzen. Geben Sie dem Wasser ca. 10 Gramm Chaga-Pilze als Brocken hinzu und lassen Sie den Pilz anschließend für mindestens zehn Minuten kochen. Anschließend können Sie das Teewasser durch ein Sieb in ein Glas abgießen.

Als Pulver nehmen Sie Chaga-Pilze täglich als einen gestrichenen Teelöffel in 200 ml Wasser zu den Mahlzeiten ein.

Chaga-Pilz-Test

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Chaga-Pilze-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Chaga-Pilze-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Chaga-Pilze von bekannten Marken wie ERASVITAL, Wohltuer, Chaga Vital, Curly Superfood, Tea Exclusive, Biotiva. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Chaga-Pilze werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Chaga-Pilze bis zu 99,00 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 12,99 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Chaga-Pilz aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Chaga-Pilz-Modellen vereint der Biotiva Chaga Pilz Pulver Bio die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 212 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem Chaga-Pilz aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders der Tea Exclusive Chaga Pilz Pulver. Sie zeichneten den Chaga-Pilz mit 4.7 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein Chaga-Pilz aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 2 Chaga-Pilze aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 7 vorgestellten Modellen haben sich diese 2 besonders positiv hervorgetan: Erasvital Chaga und Wohltuer Bio-Chaga-Pulver. Mehr Informationen »

Welche Chaga-Pilz-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Chaga-Pilze-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Chaga-Pilze“. Wir präsentieren Ihnen 7 Chaga-Pilz-Modelle von 6 verschiedenen Herstellern, darunter: Erasvital Chaga, Wohltuer Bio-Chaga-Pulver, Chaga Vital Wilder Chaga-Pilz, Curly Superfood Chaga-Brocken, Tea Exclusive Chaga Pilz Pulver, Curly Superfood Chaga-Pulver und Biotiva Chaga Pilz Pulver Bio. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Bio Vorteil der Chaga-Pilze Produkt anschauen
Erasvital Chaga 28,90 Nein Laborgeprüft » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wohltuer Bio-Chaga-Pulver 15,98 Ja Biozertifiziert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Chaga Vital Wilder Chaga-Pilz 99,00 Nein Reicht für drei Monate » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Curly Superfood Chaga-Brocken 29,99 Nein Reicht für drei Monate » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tea Exclusive Chaga Pilz Pulver 15,49 Ja Biozertifiziert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Curly Superfood Chaga-Pulver 29,99 Nein Reicht für drei Monate » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Biotiva Chaga Pilz Pulver Bio 12,99 Ja Biozertifiziert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Chaga-Pilz Tests: