Das Wichtigste in Kürze
  • Der Öffnungsradius der Haken beeinflusst, welche Seile Sie mit den Bootshaken aufnehmen können. Achten Sie deshalb darauf, dass der Radius zu den Tauen passt, sie Sie üblicherweise verwenden.

1. Wofür eignet sich ein Schiffshaken?

Die Bootshakenspitze ist meist abgeflacht. Mit ihr können Sie sich deshalb beim Ablegen sehr gut abstoßen oder Hindernisse beiseiteschieben. Wir empfehlen Ihnen Ausführungen, die eine solche Stoßkugel besitzen. Mit dem Haken selbst können Sie leichter anlegen oder sogar mit geschickten Händen einen Knoten machen. Der Haken eignet sich auch dafür, Algen zu entfernen oder etwas aus dem Wasser zu fischen. Haben Sie keinen Schleusenhaken zur Hand, können Sie auch den Bootshaken dazu verwenden, das Boot in der Schleuse zu befestigen. In Ihrem Zuhause können Sie ihn dazu verwenden, hohe Dachfenster zu schließen oder zu öffnen.

2. Aus welchen Materialien besteht der beste Bootshaken?

Peekhaken müssen den widrigsten Bedingungen trotzen. Salzwasser, Sonne und eisige Kälte dürfen ihnen laut verschiedenen Online-Tests der Bootshaken nichts anhaben. Deshalb bestehen sie häufig aus Aluminium oder Holz und einem Haken aus Edelstahl. Diese Materialien sorgen zusätzlich dafür, dass sie nicht untergehen und Sie den Peekhaken schnell wieder in das Schiff oder Schlauchboot holen können. Wir empfehlen Ihnen einen Bootshaken zu kaufen, der aus Aluminium besteht. Diese Modelle sind leichter als die Holz-Variante und lassen sich häufig zusammenschieben.

3. Worauf sollten Sie bei einem eigenen Bootshaken-Test achten?

Das Wichtigste ist, dass Sie den Bootshaken mit wenigen Handgriffen ausfahren und sicher befestigen können. Verschiedene Bootshaken-Vergleiche im Internet berichten, dass die meisten einen Schnellverschluss haben und stufenlos verstellbar sind. Testen Sie diesen Verschluss ausgiebig, damit Sie im Fall der Fälle wissen, was zu tun ist. Besonders empfehlenswert sind die Peekhaken, die länger als 2 m sind und sich auf ca. 1 m zusammenschieben lassen. Wichtig ist zudem die Belastbarkeit. Wir empfehlen Ihnen einen Bootshaken zu kaufen, der einen Mindestdurchmesser von 3 cm hat.