Beats by Dr. Dre Solo 2 Wireless Kopfhörer Beats by Dr. Dre Solo 2 Wireless Kopfhörer
Beats by Dr. Dre Solo 3 Wireless Kopfhörer Beats by Dr. Dre Solo 3 Wireless Kopfhörer
Beats by Dr. Dre Pro Over-Ear Kopfhörer Beats by Dr. Dre Pro Over-Ear Kopfhörer
Beats by Dr. Dre Powerbeats 3 Beats by Dr. Dre Powerbeats 3
Beats by Dr. Dre EP Kopfhörer Beats by Dr. Dre EP Kopfhörer
Beats by Dr. Dre Tour 2.0 Beats by Dr. Dre Tour 2.0
Beats by Dr. Dre Beats X Beats by Dr. Dre Beats X
Abbildung
Modell Beats by Dr. Dre Solo 2 Wireless Kopfhörer Beats by Dr. Dre Solo 3 Wireless Kopfhörer Beats by Dr. Dre Pro Over-Ear Kopfhörer Beats by Dr. Dre Powerbeats 3 Beats by Dr. Dre EP Kopfhörer Beats by Dr. Dre Tour 2.0 Beats by Dr. Dre Beats X
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
11/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
08/2017
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine
162 Bewertungen
93 Bewertungen
181 Bewertungen
noch keine noch keine
155 Bewertungen
Kopfhörer-Typ Wire­less-On-Ear Wire­less-On-Ear Over-Ear Wire­less-In-Ear On-Ear In-Ear Wire­less-In-Ear
Klangbild
Klangqualität ++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
Bass +++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
sehr gut
+
aus­rei­chend
++
gut
+++
sehr gut
Lautstärke Wir haben die Lautstärke der Kopfhörer bei gleicher Eingangsleistung verglichen. +++
sehr gut
+++
sehr gut
+++
gut
+
aus­rei­chend
++
gut
++
gut
++
gut
Impedanz Die Impedanz kennzeichnet den Widerstand. Bei der Nutzung von Smartphones und MP3-Playern gilt: Je niedriger der Wert, desto besser. +++
32 Ohm
+++
35 Ohm
+++
17 Ohm
+++
15 Ohm
+++
32 Ohm
+++
15 Ohm
k. A.
Technische Merkmale
Anschluss 3,5 mm-Klin­ken­ste­cker 3,5 mm-Klin­ken­ste­cker 3,5 mm-Klin­ken­ste­cker 3,5 mm-Klin­ken­ste­cker 3,5 mm-Klin­ken­ste­cker 3,5 mm-Klin­ken­ste­cker 3,5 mm-Klin­ken­ste­cker
Rauschunterdrückung Aktiv: Die Außengeräusche werden mithilfe eines Mikrofons aufgenommen und nach Erkennung der Frequenzen gestoppt.

Passiv: Außengeräusche werden durch Schalldämpfung in Form von Ohrpolstern und Material isoliert.
nur passiv nur passiv nur passiv nur passiv nur passiv nur passiv nur passiv
Verbindung Bluetooth Bluetooth Kabel Bluetooth Kabel Kabel Bluetooth
Integrierte Lautstärkeregelung Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Optik und Praktikabilität
Faltbar?
Farbauswahl +++
z.B. Weiß, Rot, Schwarz, Blau etc.
++
z. B. Schwarz, Weiß, Gold, Silber

Weiß
++
z.B. Rot, Schwarz, Blau, Gelb
++
z. B. Schwarz, Weiß, Rot
+++
z. B. Gelb, Blau, Rot, Rosa
+
Schwarz, Weiß, Blau, Grau
Gewicht 217 g 215 g 467 g 24 g 192 g 18 g 20 g
Vorteile
  • geringes Gewicht
  • falt­bares Ges­tell
  • Anru­f­an­nahme durch Remo­te­kabel
  • sehr große Far­baus­wahl
  • geringes Gewicht
  • fal­t­­bares Ges­­tell
  • Anru­f­an­­nahme durch Remo­­te­­kabel
  • Gehäu­se­teile aus Alu­mi­nium
  • sehr gute Außen­schal­li­so­lie­rung
  • fal­t­­­bares Ges­­­tell
  • geringes Gewicht
  • Akku lädt sehr sch­nell
  • Anru­f­an­nahme durch Remo­te­kabel
  • geringes Gewicht
  • robustes Ges­tell
  • Anru­f­an­nahme durch Remo­te­kabel
  • sehr geringes Gewicht
  • Anru­f­an­nahme durch Remo­te­kabel
  • sehr geringes Gewicht
  • Anru­f­an­­nahme durch Remo­­te­­kabel
  • kein Kabel zum End­gerät nötig (trotz In-Ear)
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Beats-Kopfhörer bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 15 Bewertungen

Beats-Kopfhörer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Die Firma Beats Electronics brachte im Jahr 2008 ihr erstes Produkt auf den Markt und hat sich auf die Herstellung von Kopfhörern spezialisiert. Einer der Gründer des Unternehmens ist der bekannte Produzent und Rapper Dr. Dre (bürgerlich: André Romell Young).
  • Beats-Kopfhörer sind Design-Kopfhörer. Aus diesem Grund gibt es viele unterschiedliche Modelle: In-Ear-, On-Ear und Over-Ear-Kopfhörer. Besonders fallen die drahtlosen In-Ear-Kopfhörer auf, da diese noch recht selten auf dem Markt sind.
  • Neben der Klangqualität ist der Tragekomfort das Wichtigste beim Kauf von Kopfhörern. Wie gut der Klang empfunden wird, hängt jedoch vom Musikgeschmack ab. Ein guter Bass ist besonders für Metal, HipHop und Rock wichtig. Für klassische Musik hingegen stört er.

beats-kopfhörer Test

Laut einer Studie von Futuresource besitzen Kopfhörer zum Genuss von Musik und als Accessoire nicht nur momentan eine große Beliebtheit, sondern auch in Zukunft das Potential, Milliarden Euro weltweit zu erwirtschaften. Eines der führenden Unternehmen im High End Bereich ist die Marke Beats by Dre, die in diesem Segment ca. 25 % Marktanteil besitzt und mittlerweile durch Apple für ca. 3,2 Milliarden Dollar gekauft wurde.

Das liegt unter anderem daran, dass die Geräte mittlerweile ein Ausstattungsmerkmal sind, mit dem sich vor allem junge Menschen sehr gern schmücken. Neben der technischen Weiterentwicklung und hochwertigen elektronischen Komponenten ist der rasante Aufstieg vor allem durch ein geschicktes Marketing zu erklären.

Das moderne Design aus dynamischen Linien und Formen und dem sich klar absetzenden roten Buchstaben besitzt einen hohen Wiedererkennungswert und ist auf den Straßen der Großstadt häufig zu sehen.

beats kopfhörer dr dre kaufen

Das Logo von "Beats by Dr. Dre". Zu sehen in jedem Beats-Kopfhörer-Test.

Im Beats-Kopfhörer-Vergleich 2017  erklären wir Ihnen die Unterschiede der Bauarten, ab wann sich Funkkopfhörer lohnen, oder warum sie nicht immer die beste Wahl sind. Außerdem analysieren wir verschiedene Musikrichungen und erklären anhand dieser, ob sie auf gute Höhen, Mitten oder Tiefen (Bass) achten müssen.

1. Was man über die Marke Beats by Dre wissen sollte

Nach der Gründung im Jahr 2006 präsentierte das Unternehmen den ersten eigenen Markenkopfhörer, den Beats by Dr. Dre Studio. Andre Young, so der bürgerliche Name von Dr. Dre, ist einer der Gründer von Beats Electronics und bereits seit Jahren sehr erfolgreich als Musikproduzent und Rapper. Mitbegründer und ehemaliger Teilhaber von Beats Electronics ist Jimmi Iovine. Dieser gründete die Plattenfirma Interscope Records, bei der viele bekannte Künstler aus dem Genre des Hip Hop unter Vertrag stehen. Insofern standen von Beginn an zwei Menschen an der Spitze des Unternehmens, die sich bestens mit den Gepflogenheiten der Branche auskennen und wissen, was ein Kopfhörer mitbringen und vor allem wie er klingen sollte.

beats dr. dre

Der BEATS STUDIO kam als erstes Modell 2008 auf den Markt.

Die außerdem erforderliche technische Expertise wurde durch die Partnerschaft mit Monster Cable Products, einem Hersteller von Audio-Ausrüstung, gewährleistet. Bereits im Jahr 2012 erfolgte jedoch die Trennung, da Beats Electronics von nun an selbst die Produkte fertigte.

Seit der Gründung wurden innerhalb weniger Jahre viele unterschiedliche Kopfhörermodelle auf den Markt gebracht. Neben den ganzen In-Ear, On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörern produziert das Unternehmen außerdem Lautsprechersysteme für Smartphones und Computer.

In diesem Vergleich werden wir uns allerdings auf die "Dr. Dre"-Kopfhörer beschränken und vor allem auf die unterschiedlichen Typen eingehen, damit sie am Ende Ihren persönlichen und besten Beats-Kopfhörer finden können. Der Klang ist allgemein als überdurchschnittlich gut zu beschreiben, wobei bei der Herstellung ein besonders Augenmerk auf die tiefen und vollen Bässe gelegt wurde. Auch sonst zeichnen sich alle Modelle durch ein großes Klangvolumen und gleichmäßige Höhen und Tiefen aus. Das Design ist sehr modern gestaltet und besitzt einen hohen Wiedererkennungswert. Die Modelle von Beatys by Dre, die auf dem Kopf zu tragen sind, haben alle einen sicheren Halt und liegen bequem auf den Ohren.

Was ist eine adaptive Rauschunterdrückung?

Mithilfe einer adaptiven Geräuschunterdrückung können störende Geräusche aus der Umgebung ausgeblendet werden. Die Technik stellt von allein die optimale Balance zwischen den Geräuschen der Umwelt und der Musik auf dem Abspielgerät dar.

In puncto Technik ist noch festzuhalten, dass die meisten Modelle nur per passiver Rauschunterdrückung vor Außengeräuschen abschirmen. Ausschließlich die teuren Modelle verfügen über eine aktive Rauschunterdrückung, die sich bei Beats Electronic adaptive Rauschunterdrückung nennt.

Alles in allem sind die Beats Audio Kopfhörer am ehesten für Personen gedacht, die starke Bässe und modernes Design mögen und sich mit angesagten Accessoires schmücken möchten.

beste beats kopfhörer

2. Welche Kopfhörer-Arten gibt es von Beats by Dr. Dre?

beats kopfhörer kaufen

Der 3,5 mm Klinkenstecker passt in alle gängigen Smartphones und mp3-Player.

Die Marke unterscheidet grob in zwei Kategorien: In Kopfhörer und Ohrhörer.

Zu den "Dr. Dre"-Kopfhörern der Marke gehören alle Modelle, die nicht wie die sogenannten In-Ear-Kopfhörer in den Ohren, sondern per Bügel auf dem Kopf getragen werden. Dazu zählen die Modelle BEATS SOLO, BEATS EP und BEATS PRO. Die Modelle, die im Ohr getragen werden heißen UR BEATS, POWER BEATS und BEATS x.

Zwischen mehreren Varianten können Sie sich letztendlich entscheiden.

Die Bauform:

  • Bügelkopfhörer (On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörer)
  • bügellose Kopfhörer (In-Ear)

Die Konnektivität:

  • mit Kabel (3,5 mm Klinkenstecker)
  • ohne Kabel (Funk- oder Bluetooth-Kopfhörer)

Vorteile vom Kabel-Kopfhörer:

Der Grund, weshalb trotz der kabellosen Möglichkeiten weiterhin kabelgebundene Technik gekauft wird, liegt in der sicheren und stabilen Übertragung von Signalen. Denn durch verzögerte oder verlustreiche Übermittlung leidet die Klangqualität. DJ's und Musikstudios setzen deshalb nach wie vor auf Kabeltechnik.

Nachteile vom kabelgebundenen HiFi-Kopfhörer:

Die Flexibilität und Mobilität wird durch ein Kabel klar eingeschränkt. Je nach Kabellänge können Sie sich nicht vom Ausgabegerät entfernen. Mobile Geräte wie Smartphones und MP3-Player können zwar herumgetragen werden, Kabelsalat und auf Dauer auch Kabelbrüche sind jedoch vorprogrammiert.

Kabellose Kopfhörer:

Umgekehrt kann aber auch für und gegen Funkkopfhörer argumentiert werden:

  • flexiblerer Einsatz der Kopfhörer
  • keine Gefahr eines Kabelbruchs
  • einfach zu transportieren
  • schlechtere Übertragung der Signale (Klangqualität leidet)
  • Störungen sorgen für Soundabbrüche
beats ohrhörer test

Der BEATS X sorgt in nur 5 Minuten Ladezeit für bis zu 2 Stunden Musikgenuss. Obwohl sie ein Kabel für die Fixierung besitzen, gehören sie zu den Wireless-Kopfhörern.

Das Kabel sorgt für eine dauerhafte Stromversorgung. Bluetooth-Beats-Kopfhörer und Beats-Funkkopfhörer werden über einen Lithium-Ionen-Akku versorgt. Dieser hält (in Abhängigkeit zur abgespielten Lautstärke) durchschnittlich 20 Stunden.

Mittlerweile ist die Funktechnik von Kopfhörern im übrigen so weit ausgereift, dass sie selbst durch mehrere Wände stabil bleibt.

Je nach Version sind zudem zehn bis 50 Meter Abstand zwischen Kopfhörer und Musikausgabegert möglich.

Beats und Android – ein Kompatibilitäts-Problem:

Die Kompatibilität von Beats-Kopfhörern ist gut, aber sehr auf Apple zugeschnitten. Mit Android gibt es oft das Problem fehlender Funktionen. Manche Knöpfe sind nicht auf das Google-Betriebssystem ausgelegt. Programme wie iTunes oder Google Play sind jedoch unabhängig vom Betriebssystem problemlos nutzbar.

3. Beats-Kopfhörer: Die beste Klangqualität liefern Over-Ear-Kopfhörer

3.1.  Der In Ear-Kopfhörer

Aufgrund seiner Bauart ist diese Variante sehr leicht, klein und handlich. Man benutzt diese Kopfhörer, indem man sie in den äußeren Bereich des Gehörganges steckt. Besonders wichtig ist dabei, dass die Passstücke angenehm fest sitzen und nicht wackeln. Eine Folge dieser genauen Passform ist das nahezu vollständige Überdecken der Umgebungsgeräusche.

Im Bereich der Klangqualität sind diese winzigen "Dr. Dre"-Kopfhörer den Bügelkopfhörern trotz der rasanten Entwicklung etwas unterlegen, da sie durch ihre Bauform weniger Räumlichkeit erzeugen und eine schlechtere Auflösung der unterschiedlichen Töne bieten.

Die Modelle UR BEATS, POWER BEATS und BEATS x sind typische In-Ear-Kopfhörer.

3.2. Der On-Ear-Kopfhörer

beste beats ohrhörer

Der URBEATS hat trotz geringer Größe einen satten Bass.

Bei diesem Typ steckt weder ein Fremdköper in den Ohrmuscheln, noch wird das Ohr komplett umschlossen. Man könnte die On-Ear-Kopfhörer daher als Stufe zwischen In-Ear und Over-Ear bezeichnen, da dieser Typ flach auf den Ohren aufliegt. Aufgrund seiner Bauweise liegt dieser Typ auch in puncto Gewicht und Klangqualität zwischen den kleinen In-Ear- und großen Over-Ear-Kopfhörern.

Leicht genug, um sich noch in großer Mobilität zu präsentieren und groß genug, um uns schon mit einem vollen Sound überzeugen zu können. Der Nachteil dieser offenen Bauweise liegt in der relativ schwachen Außenschallisolation. Bei hohen Lautstärken kann es je nach Kopfhörer passieren, dass verhältnismäßig viel der eigenen Musik mit umstehenden Personen geteilt wird.

Die Modelle BEATS EP und BEATS SOLO sind typische Vertreter der On-Ear-Kopfhörer.

3.3. Der Over-Ear-Kopfhörer

Die Over-Ear-Kopfhörer betten die Ohren gänzlich in ihre samtig weichen Polster. Doch auch der Kopf darf sich eines gut gepolsterten Bügels erfreuen, was angesichts des meist sehr hohen Gewichts auch notwendig ist. Das hohe Gewicht wirkt sich entsprechend nachteilig auf die Mobilität und Flexibilität aus und die dicke Polsterung kann im Sommer zu einer unangenehmen Schweißbildung führen, da die Luft kaum zirkulieren kann.

Dafür punkten diese Modelle mit Abstand in der Kategorie Klangqualität, was verständlicherweise eine der bedeutsamsten Eigenschaften darstellt, gerade für große Musikliebhaber und Personen der gewerblichen Musikbranche. Da die Ohren komplett umschlossen sind, sind Sie nahezu schalldicht von der Umgebung abgeschottet und erleben aufgrund des vorhandenen Raums eine gesteigerte Klangentfaltung.

Die Modelle BEATS STUDIO und BEATS PRO sind typische Vertreter der Over-Ear-Kopfhörer und Kandidaten für den Beats-Kopfhörer Vergleichssieger.

Zur besseren Übersicht, hier noch einmal eine zusammenfassende Tabelle:

Typ Abbildung Vor- und Nachteile
In-Ear
beats ohrhörer kaufen + handlich und gut zu transportieren
+ unauffällig
+ isoliert Schall von außen (passiv)
- weniger räumlicher Klang möglich
On-Ear
 blaue beats kopfhörer + sehr guter Raumklang
+ oft Faltmechanik für guten Transport
+ halboffene Kopfhörer: vereinen offene und geschlossene in einem
- passive Außenschallisolierung eher gering
Over-Ear
 gute beats ohrhörer + sehr guter Raumklang & Klangqualität
+ isoliert Schall von außen (passiv)
+ Surroundsound möglich
- hohes Gewicht & nicht für unterwegs geeignet

4. Kaufberatung: Alle wichtigen Kaufkriterien

Das Klangbild ist die wichtigste Eigenschaft von HiFi-Kopfhörern. Wenn Sie einen Beats-Kopfhörer kaufen möchten, sollte dieses zu Ihrem Musikgeschmack passen.

  • Hip Hop, Metal & Rock brauchen gute Tiefen (Bass)
  • Klassik lebt von einem natürlichen Klang, bei dem Höhen, Tiefen und Mitten harmonieren
  • Elektro braucht starke Tiefen, aber ebenso saubere Höhen

Wofür eignen sich "Beats Dr. Dre"-Kopfhörer?

Diese Werte können selbst beim besten Beats-Kopfhörer nicht anhand der technischen Merkmale abgelesen werden. Beats setzt allerdings auf starken Bass und weniger auf die Balance und Natürlichkeit. Fans von Hip Hop, Metal, Rock und Elektro sind hier gut aufgehoben. Wenn Sie ein Fan der Klassik sind, eignen sich Beats-Ohrhörer jedoch weniger.

4.1. Der Frequenzbereich gibt die maximalen Höhen und Tiefen an

Wie wichtig ist der Frequenzbereich oder auch Bandbreite genannt? Denn die Hertz werden nicht nur von Beats Electronics sondern von allen Kopfhörer-Herstellern angegeben. Er beschreibt, in welchem Bereich Töne wahrgenommen werden können.

Folgende Regel gilt:

günstige beats kopfhörerDie größte Bandbreite können Kinder mit 20 bis 20.000 Hertz wahrnehmen. Im Alter wird dieser Bereich immer geringer. Sie kennen das vielleicht sogar aus der Familie, wenn die Großmutter oder der Großvater nicht mehr so gut hören können. Also sollte an dem maximalen Hörbereich festgehalten werden – 20 bis 20.000 Hertz sind das Minimum.

Aber wie wichtig ist der Wert wirklich?

Eigentlich ist der Frequenzbereich kaum von Bedeutung. Er gehört viel mehr zu einer Marketingstrategie. Jeder Hersteller misst ihn von Produkt zu Produkt unterschiedlich, weshalb er nicht vergleichbar ist. Merken Sie sich also lediglich unsere Regel und lassen Sie sich nicht von scheinbar besonders guten Werten locken.

4.2. Die Impedanz steigt mit der größe der Kopfhörer

beats bluetooth

Beats-Kopfhörer sind auffällig und bieten oft eine große Farbauswahl.

Dieser Wert wird in Ohm angegeben und stellt einen Scheinwiderstand dar. Genauer gesagt erklärt er den Widerstand der Spule. Diese Spule variiert von Kopfhörer zu Kopfhörer. Kleinere Beats-Kopfhörer haben auch eine kürzere Spule, weshalb die Impedanz auch geringer ist.

Es gilt: Je länger die Spule, desto mehr Leistung benötigt sie. Aus diesem Grund sollten Kopfhörer für mobile Geräte wie das Smartphone oder den MP3-Player eine möglichst geringe Impedanz haben. Das schont den Akku und verlängert die Abspieldauer bis zum nächsten Aufladen.

Große Over-Ear Kopfhörer hingegen haben immer einer längere Spule, was jedoch weniger stört, da sie sehr selten für unterwegs genutzt werden und maximal im Funkbetrieb mehr Saft brauchen.

Auf welche Werte sollten geachtet werden?

Alle Beats Kopfhörer haben eine geringe Impedanz und können bedenkenlos für den mobilen Gebrauch genutzt werden. Es gibt sogar High-End-Geräte die 800 Ohm erreichen und von Profis im Studio zum Einsatz kommen. 16 bis 130 Ohm sind für Kopfhörer des mobilen Gebrauchs die Normalität. Wird dieser Bereich überschritten, sollte der Kopfhörer nicht für mobile Geräte genutzt werden, da er sonst zu leise ist und keine Power hat.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema

5.1. Was für zusätzliche Leistungen bietet die Marke zu ihren Produkten an?

Neben dem gesetzlichen Käuferschutz dürfen Kunden von Beats by Dre einen Service erwarten, der darüber hinausgeht. Dazu gehören eine 8-wöchige Probezeit, in der Sie selbst Ihren persönlichen und besten Beats-Kopfhörer im Test ermitteln können. und eine verlängerte Garantie von bis zu 12 Jahren, falls Sie sich für Lautsprecherboxen der Marke entscheiden sollten.

Außerdem bietet die Firma einen kostenlosen Rückversand, einen täglichen Telefonservice und alle Bedienungsanleitungen frei zum Download an.

5.2. Welcher Beats-Kopfhörer eignet sich besonders für DJ´s?

Wir empfehlen den BEATS STUDIO als sehr gut geeigneten DJ-Kopfhörer. Die Außenschallisolation ist als sehr gut zu bezeichnen, außerdem überzeugt die Basswiedergabe.

günstige beats ohrhörer

Der BEATS STUDIO eignet sich auch für höchste Ansprüche im Musikstudio.

5.3. Wie sollte eine ordentliche Reinigung der Kopfhörer durchgeführt werden?

Beats-Kopfhörer Test

Der Hersteller Beats präsentiert fast jedes Modell in weißer Farbe.

Die wichtigste Regel ist: Nutzen Sie keine angriffslustigen Chemikalien! Denn dieses kann das Material statt zu reinigen, viel mehr schädigen.

Wenn Sie In-Ear-Kopfhörer nutzen, stehen die Aufsätze der Ohrstöpsel bei der Reinigung im Vordergrund. Für diese sollten Sie ein Wattestäbchen nutzen und die betroffenen Bereiche mit Hilfe von Wasser und Desinfektionsmittel säubern.

Ähnlich, jedoch in den meisten Fällen weniger dringend, verläuft der Vorgang bei Bügelkopfhörern. Achten Sie jedoch darauf, ob die Ohrmuscheln abnehmbar sind.

5.4 Was sagt die Stiftung Warentest zu Beats-Kopfhörern?

Einen direkten Beats-Kopfhörer-Test hat die Stiftung Warentest zwar nicht vorzuweisen, jedoch einen allgemeinen HiFi-Kopfhörer-Test aus dem Jahr 2014.

Der Kopfhörer Solo HD erreichte in diesem Test jedoch nur den drittletzten Platz, da unter anderem der Sound mit befriedigend bewertet wurde. Allerdings stehen Beats-Kopfhörer nicht für ihren überragenden Sound im Mittelpunkt sondern durch das Design und den Wert des Statussymbols.

Vergleichssieger
Beats by Dr. Dre Solo 2 Wireless Kopfhörer
sehr gut (1,3) Beats by Dr. Dre Solo 2 Wireless Kopfhörer 0 Bewertungen 219,90 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Beats by Dr. Dre EP Kopfhörer
gut (1,9) Beats by Dr. Dre EP Kopfhörer 0 Bewertungen 73,99 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Beats-Kopfhörer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Headsets & Kopfhörer

Jetzt vergleichen
Bluetooth-Headset Test

Headsets & Kopfhörer Bluetooth-Headset

Bluetooth-Headsets überzeugen durch ihre zuverlässige Übertragungstechnologie und ihre Handlichkeit gegenüber "herkömmlichen" Kopfhörern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bluetooth-Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Bluetooth-Kopfhörer

Bluetooth-Kopfhörer bieten bestes Hörerlebnis ohne lästige Kabel. Es gibt sie als auf dem Ohr aufliegende oder dieses umschließende Modelle und als …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bluetooth-Sportkopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Bluetooth-Sportkopfhörer

Bluetooth-Sportkopfhörer sind speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern angepasst: Sie sind leicht, einfach zu bedienen und sitzen entweder fest am …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bose-Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Bose-Kopfhörer

Der Gründer von Bose – Amar Bose – hielt Audiomessverfahren zur Qualitätskontrolle seiner Produkte für unwichtig. Er vertrat die Einstellung, dass die…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
DJ-Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer DJ-Kopfhörer

DJ-Kopfhörer dienen längst nicht mehr nur dem DJ, um sein nächstes Stück anzuhören. Sie werden auch zum Hören der Musik vom MP3-Player, dem Android-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Funkkopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Funkkopfhörer

Ein großer Vorteil: kabellose Funkkopfhörer bieten eine ungeahnte Bewegungsfreiheit im Gegensatz zu konventionellen Kopfhörern. Zudem ergibt sich bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gaming-Headset Test

Headsets & Kopfhörer Gaming-Headset

Die wichtigsten Kriterien für ein gutes Gaming Headset sind Tragekomfort, Klangqualität und Preis…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Headset Test

Headsets & Kopfhörer Headset

Ein Headset ist eine Verbindung aus Kopfhörern und Mikrofon. Die Kopfhörer dienen dazu, die Stimme eines Gesprächspartners zu hören; das Mikrofon …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
In-Ear-Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer In-Ear-Kopfhörer

Im Unterschied zu On-Ear und Over-Ear-Kopfhörern sind In-Ear-Kopfhörer sehr kompakt und leichter zu transportieren…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
In-Ear Noise Cancelling Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer In-Ear Noise Cancelling Kopfhörer

In-Ear Kopfhörer sind die erste Wahl für Menschen, die gern etwas Musik auf den Ohren haben, jedoch nicht mit großen Ohrmuscheln zurechtkommen oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderkopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Kinderkopfhörer

Kopfhörer für Kinderohren sind extra für die kleinen Köpfe konzipiert. Die Hörmuscheln fallen kleiner aus und das Design der Kopfhörer ist sehr viel …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Kopfhörer

Sie sollten sich beim Kopfhörer Kauf zunächst entscheiden, welchen Kopfhörer-Typ Sie erwerben möchten. Für den Alltag eignen sich häufig einfache In-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Noise-Cancelling-Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Noise-Cancelling-Kopfhörer

Noise Cancelling Kopfhörer filtern laute Außengeräusche heraus und sorgen für ungestörten Musikgenuss…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
On-Ear-Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer On-Ear-Kopfhörer

Die Bauweise vom On-Ear Kopfhörer ähnelt der Bauweise vom Over-Ear Kopfhörer – beide gelten als Bügel-Kopfhörer. Allerdings sitzt die Hörmuschel nicht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Over-Ear Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Over-Ear Kopfhörer

Over-Ear Kopfhörer sind auffällige und große Kopfhörer, da ihre Hörmuscheln über dem Ohr liegen. Wie gut sie Ihnen passen, hängt somit maßgeblich von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sony-Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Sony-Kopfhörer

Sony ist einer der größten Konzerne der Unterhaltungselektronik und stellt unter anderem hochwertige Kopfhörer her…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sportkopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Sportkopfhörer

Sportkopfhörer sind klein, handlich und sitzen fest im oder am Ohr. Sie dienen dazu, dass Sie während sportlicher Aktivität nicht auf Ihre Musik …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teufel-Kopfhörer Test

Headsets & Kopfhörer Teufel-Kopfhörer

Das Unternehmen Teufel besitzt seit Jahren eine große Erfahrung in der Herstellung von Lautsprechern, Soundsystemen und Kopfhörern, welche alle in der…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wireless-Headset Test

Headsets & Kopfhörer Wireless-Headset

Wireless-Headsets sind Kopfhörer mit Mikrofon, die über eine 2,4 GHz Funkverbindung mit dem Computer, der PS3, PS4 oder der Xbox verbunden sind. Sie …

zum Vergleich
vg