Speed-Skates Vergleich 2019

Die 9 besten Speedskates im Überblick.

Mit Speed-Skates erreichen Sie besonders hohe Geschwindigkeiten. Anders als Inline-Skates eignen sie sich eher für das Ausdauertraining. Unterschiede zwischen den Modellen gibt es unter anderem in puncto Verarbeitung, Robustheit und Tragekomfort. Die Bequemlichkeit ist insbesondere bei mehrstündigen Trainingseinheiten von großer Relevanz und wird schnell zum Belastungstest.

Die verbauten Rollen unterscheiden sich von konventionellen Inliner-Rollen. Diese weisen in der Regel einen größeren Durchmesser von 90 bis 125 Millimeter auf. Sie suchen ein besonders sicheres Modell? Wählen Sie jetzt einen Speed-Skate aus unserer Vergleichstabelle, der durch eine Schnürung mit Sch­­nalle und zusätzlichem Klet­t­ver­­­schluss überzeugt.
Aktualisiert: 31.08.2019
17 von 9 der besten Speed-Skates im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Abbildung Vergleichssieger Rollerblade Powerblade 125 3WD Preis-Leistungs-Sieger K2 Pro LongmountBONT JetPlaylife PL PerformancePowerslide R2 IIPowerslide R2 TrinityAilj CityrunAilj Speed-SkatesTTYY Zico
Modell Rollerblade Powerblade 125 3WD K2 Pro Longmount BONT Jet Playlife PL Performance Powerslide R2 II Powerslide R2 Trinity Ailj Cityrun Ailj Speed-Skates TTYY Zico

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Kundenwertung
bei Amazon
12 Bewertungen
4 Bewertungen
Verfügbare Größen 40 38 - 45 35 35 - 42 38 - 46 38 - 46 30 - 44 30 - 46 36 - 45
Verarbeitung
abgeleitet von Kundenbewertungen

sehr gut

sehr gut

sehr gut

gut

gut

gut

befrie­di­gend

befrie­di­gend

befrie­di­gend
Robustheit
abgeleitet von Kundenbewertungen

sehr gut

gut

gut

gut

gut

gut

befrie­di­gend

befrie­di­gend

befrie­di­gend
Tragekomfort
abgeleitet von Kundenbewertungen

sehr gut

sehr gut

sehr gut

sehr gut

gut

gut

gut

befrie­di­gend

befrie­di­gend
Verschluss und Material
Verschluss
Sicherheit

Schnürung mit Sch­­nalle

Boa-Ver­schlussDas Boa-Ver­schluss­system gilt als beson­ders sicher, lässt aber gleich­zeitig ein unkom­p­li­ziertes, sehr sch­nelles Öffnen und Sch­ließen zu.

Schnürung mit Sch­­nalle

Schnürung mit Sch­­nalle

Schnürung mit Sch­­nalle & Klet­t­ver­­­schluss

Schnürung mit Sch­­nalle

Schnürung mit Sch­­nalle & Klet­t­ver­­­schluss

Schnürung mit Sch­­nalle & Klet­t­ver­­­schluss

Schnürung mit Sch­­nalle & Klet­t­ver­­­schluss
Material Achsen Aluminium Carbon Aluminium Aluminium Aluminium Carbon Aluminium Aluminium Carbon
Außenmaterial Schuh PU-Leder | Carbon PU-Leder | Kunst­stoff Kun­st­­­­stoff | Carbon Kunst­stoff PU-Leder | Fiber­glas PU-Leder | Fiber­glas Kun­st­­­­stoff | Carbon Kun­st­­­­stoff Kunst­stoff
Weitere Produktdetails
Rollengröße Je größer der Durchmesser der Rollen, desto höher ist die maximale Geschwindigkeit. Kleinere Rollen sind hingegen wendiger. 125 mm 100 mm 100 mm 100 mm 100 mm 110 mm 100 mm 100 mm 110 mm
Rollenhärte Je höher die Zahl ist, desto härter sind die Rollen. Weichere Rollen gleichen Unebenheiten im Untergrund aus, während sich harte Rollen vor allem für erhöhte Geschwindigkeiten auf glatten Oberflächen wie etwa Asphalt eignen. 85A 85A 84A 85A 85A 85A 85A 85A 85A
Rollenanzahl 3 4 4 4 4 3 4 4 4
Vorteile
  • her­vor­ra­gendes Fahr­ge­fühl
  • beson­­­ders gute Ver­­­ar­bei­­­tung
  • beson­­ders gute Pas­s­­form
  • beson­­ders gute Vib­ra­­ti­on­s­ab­­sor­­bie­rung
  • ermög­­licht beson­­ders gute Kon­trolle
  • beson­­ders robust
  • beson­­ders gute Ver­­ar­bei­­tung
  • beson­ders gute Pass­form
  • mit beson­ders kom­for­ta­blem, sicherem Boa-Ver­schluss
  • beson­ders gute Ver­ar­bei­tung
  • beson­ders gute Pass­form
  • beson­ders hoch­wer­tige Kugel­lager
  • beson­ders gute Pass­form
  • beson­ders leicht
  • beson­ders atmungs­ak­tiver Schuh
  • beson­­ders viel­­sei­­tiger Ver­­­schluss (Schnü­rung, Sch­­nalle und 2 Klet­t­ver­­­schlüsse)
  • beson­ders gute Vib­ra­ti­ons­ab­sor­bie­rung
  • ermög­licht beson­ders gute Kon­trolle
  • beson­­ders viel­­sei­­tiger Ver­­­schluss (Schnü­rung, Sch­­nalle und 2 Klet­t­ver­­­schlüsse)
  • in vielen ver­schie­denen Größen ver­fügbar
  • beson­­­ders viel­­­sei­­­tiger Ver­­­­­schluss (Schnürung, Sch­­­nalle und 2 Klet­t­ver­­­­­schlüsse)
  • sch­­­mu­t­z­ab­wei­­­send
  • beson­ders viel­sei­tiger Ver­schluss (Schnürung, Sch­nalle und 2 Klett­ver­schlüsse)
  • sch­mutz­ab­wei­send
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Speed-Skates bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Rollerblade Powerblade 125 3WD
Unsere Bewertung: sehr gut Rollerblade Powerblade 125 3WD 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Überprüfte Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    55
Vergleich.org Statistiken

Speed-Skates-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Speed-Skates Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei Speed-Skates handelt es sich um eine spezielle Form der Inline-Skates. Alleinstellungsmerkmale sind das äußerst geringe Eigengewicht sowie die Höhe der Schuhschale, welche lediglich bis zum Knöchel reicht. Sie eignen sich daher besonders für hohe Geschwindigkeiten und glänzen durch ihre Wendigkeit. Viele Speed-Skate-Tests im Internet warnen: Einige Hersteller verwenden die Begriffe Speed-Skate und Speed-Inliner fälschlicherweise für konventionelle Inline-Skates. Für unseren Speed-Skate-Vergleich haben wir lediglich Speed-Skates mit der eingangs beschriebenen Bauweise berücksichtigt.
  • Wenn Sie Speed-Skates kaufen, gilt es auf einige Kriterien zu achten. Die besten Speed-Skates bestechen durch eine hochwertige Verarbeitung und eine hohe Robustheit, vernachlässigen dabei aber nicht den Tragekomfort. Hier können insbesondere bekannte Marken (etwa Powerslide- oder K2-Speed-Skates) überzeugen.
  • Die Größe und Härte der verbauten Rollen geben bereits die Marschrichtung vor: Speed-Skates eignen sich eher für erfahrene Skater. Je größer die Rollen sind, desto höher ist die erreichbare Geschwindigkeit. Auch die Rollenhärte ist auf schnelle Geschwindigkeiten auf ebenen Untergründen ausgelegt. Egal ob Sie Ihre Skates online oder im Speed-Skating-Shop erwerben: Seien Sie sich bewusst, dass Speed-Skates ein gewisses Maß an Erfahrung erfordern und lediglich für fortgeschrittene Fahrer geeignet sind.

speed-skates-test

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Speed-Skates-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Speed-Skates-Vergleich
  1. Antonio
    09.07.2019

    Hallo,
    eignen sich die Speedskates auch für die Half Pipe?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      09.07.2019

      Hallo Antonio,

      vielen Dank für Ihren Kommentar und dem Interesse an unserem Speed-Skates-Vergleich.

      Speed-Skates eignen sich ausschließlich für hohe Geschwindigkeiten auf ebenen Untergründen. Für die Anwendung in Half Pipe oder Bowl eignen sich klassische Inline-Skates. Schauen Sie doch mal bei unserem entsprechenden Vergleich vorbei:

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Skaten

Jetzt vergleichen
Elektro-Skateboard Test

Skaten Elektro-Skateboard

Elektro-Skateboards werden durch einen Akku angetrieben und können Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h erreichen. Gelenkt wird das Elektro-Skateboard…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Inline-Skates im Test

Skaten Inline-Skates

Inline-Skates sind nicht nur etwas für Kinder. Auch als Fitness-Sportart ist das Skaten sehr zu empfehlen: In einer halben Stunden verbrennt man im …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Inliner-Rollen Test

Skaten Inliner-Rollen

Die erste und wichtigste Kenngröße für Inliner-Rollen ist der Durchmesser. Mit diesem Wert entscheiden Sie über die Geschwindigkeit beim Skaten und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Longboard Test

Skaten Longboard

Longboards gibt es schon seit den 1960er Jahren. Sie gelten als die Vorgänger des heute allseits bekannten Skateboards. Zunächst in Vergessenheit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mini-Longboard Test

Skaten Mini-Longboard

Das Mini-Longboard ist die kleine Version des Longboards. Es ist langsamer als dieses und eignet sich daher ideal zum gemäßigten Cruisen in der Stadt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Verstellbare Kinder-Rollschuhe Test

Skaten Verstellbare Kinder-Rollschuhe

Möchten Sie Ihrem Kind neue Rollschuhe kaufen, sind verstellbare Kinder-Rollschuhe besonders empfehlenswert. Die meisten Produkte lassen sich über …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rollschuhe für Kinder Test

Skaten Rollschuhe für Kinder

Je höher die Haftung der Räder (auch Grip genannt) auf dem Grund ist, desto sicherer sind die Kinder-Rollschuhe. Das sollte ganz besonders für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rollschuhe Test

Skaten Rollschuhe

Rollschuhlaufen ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung, vor allem seit es die Rollschuhe mit vier Rädern in den angesagten Retro-Looks der 70er und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skateboard für Kinder Test

Skaten Skateboard für Kinder

Skateboards für Kinder sind ab einem Alter von drei Jahren erhältlich, aber erst empfehlenswert, wenn Sie die Motorik Ihres Kindes als ausgereift …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Skateboard Test

Skaten Skateboard

Auch wenn sich viele Skateboards auf den ersten Blick ähneln - Es gibt Boards für viele Anlässe und die Unterschiede liegen in den vielen Einzelteilen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Waveboard Test

Skaten Waveboard

Das erste Waveboard wurde im Jahr 2003 in Korea entwickelt und machte den Sport praktisch über Nacht zum Trend…

zum Vergleich