Schattenrasen Vergleich 2019

Die 11 besten Schattenrasensamen im Überblick.

Sonnenlicht schafft es nicht in jede Ecke Ihres Gartens. In schattiger Umgebung verhilft Schattenrasen zu einem satten Grün. Er ist nicht nur anspruchsloser, was Lichteinfall betrifft, sondern auch widerstandsfähiger gegenüber Schädlingen und Moosbefall. Einige Saatgutmischungen können sogar in der Sonne eingesetzt werden, wie Schattenrasen-Tests im Internet gezeigt haben.

In der Vergleichstabelle erfahren Sie, was welchen Schattenrasen besonders macht. Der Frühling ist die beste Zeit zur Aussaat oder Nachsaat. Wir erklären Ihnen, wie Sie den Boden vor der Saat vorbereiten. Auch Schattenrasen braucht ausreichend Wasser. Finden Sie in der Tabelle einen Rasen, mit dem Sie pro Kilogramm bis zu 50 m² Fläche begrünen können.
Aktualisiert: 23.09.2019
17 von 11 der besten Schattenrasen im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Schattenrasen Vergleich
Saatzucht Bardowick Dürreresistent 10 kgSaatzucht Bardowick Dürreresistent 10 kg
Saatzucht Bardowick 10 kgSaatzucht Bardowick 10 kg
WOLF-Garten L-RS 100WOLF-Garten L-RS 100
WOLF-Garten LP100WOLF-Garten LP100
G.F. Shady Grass 10 kgG.F. Shady Grass 10 kg
Substral Der SchattigeSubstral Der Schattige
Kiepenkerl Profi-Line Royal 2 kgKiepenkerl Profi-Line Royal 2 kg
Gärtner's 2 kgGärtner's 2 kg
KAS Saatgutmischung 10 kgKAS Saatgutmischung 10 kg
Classic Green  10 kgClassic Green 10 kg
Kiepenkerl Pegasus 2 kgKiepenkerl Pegasus 2 kg
Abbildung Vergleichssieger Saatzucht Bardowick Dürreresistent 10 kg Preis-Leistungs-Sieger Saatzucht Bardowick 10 kgWOLF-Garten L-RS 100WOLF-Garten LP100G.F. Shady Grass 10 kgSubstral Der SchattigeKiepenkerl Profi-Line Royal 2 kgGärtner's 2 kgKAS Saatgutmischung 10 kgClassic Green  10 kgKiepenkerl Pegasus 2 kg
Modell Saatzucht Bardowick Dürreresistent 10 kg Saatzucht Bardowick 10 kg WOLF-Garten L-RS 100 WOLF-Garten LP100 G.F. Shady Grass 10 kg Substral Der Schattige Kiepenkerl Profi-Line Royal 2 kg Gärtner's 2 kg KAS Saatgutmischung 10 kg Classic Green 10 kg Kiepenkerl Pegasus 2 kg

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung befrie­di­gend
05/2019
Kundenwertung
bei Amazon
113 Bewertungen
13 Bewertungen
94 Bewertungen
445 Bewertungen
13 Bewertungen
33 Bewertungen
5 Bewertungen
2 Bewertungen
68 Bewertungen
39 Bewertungen
40 Bewertungen
Verpackung
Menge
reicht für
10 kg
300 m²
10 kg
300 - 400 m²
2 kg
100 m²
2 kg
100 m²
10 kg
ca. 350 m²
2 kg
100 m²
2 kg
100 m²
2 kg
80 m²
10 kg
ca. 330 m²
10 kg
ca. 300 m²
2 kg
50 m²
Empfohlene Aussaatmenge 30 - 50 g / m² 25 - 30 g / m² 20 g / m² 20 g / m² 25 - 30 g / m² 20 g / m² 20 g / m² 30 g / m² 25 - 30 g / m² 20 - 40 g / m² 40 g / m²
Ergiebigkeit
Max. Quadratmeter je Kilogramm

30 m² / kg

50 m² / kg

50 m² / kg

50 m² / kg

35 m² / kg

50 m² / kg

50 m² / kg

40 m² / kg

ca. 30 m² / kg

30 m² / kg

25 m² / kg
Preis je Kilogramm 4,55 EUR 3,49 EUR 14,82 EUR 20,19 EUR 4,36 EUR 18,29 EUR 12,50 EUR 13,52 EUR 3,80 EUR 4,50 EUR 6,12 EUR
Aussaat
Anwendungszeitraum keine Her­s­tel­ler­emp­feh­lungkeine Her­s­tel­ler­emp­feh­lungApril - Sep­temberApril - Oktoberkeine Her­s­tel­ler­emp­feh­lungApril - Oktoberkeine Her­s­tel­ler­emp­feh­lungMärz - Sep­temberkeine Her­s­tel­ler­emp­feh­lungkeine Her­s­tel­ler­emp­feh­lungkeine Her­s­tel­ler­emp­feh­lung
Dürreresistent
Geeignet für Schatten
Geeignet für Halbschatten
Geeignet für Sonne
Geeignet zur Nachsaat keine Her­s­tel­le­r­an­gabe
Vorteile
  • gut für große Flächen
  • auch zur Nach­­­saat geeignet
  • zusätz­lich dür­re­re­sis­tent
  • gut für große Flächen
  • auch zur Nach­saat geeignet
  • sehr ergiebig
  • auch zur Nach­saat geeignet
  • sehr ergiebig
  • auch für son­nige Plätze geeignet
  • gut für große Flächen
  • zusät­z­­lich dür­­re­­re­­sis­­tent
  • sehr ergiebig
  • langer Anwen­dungs­zei­traum
  • auch für son­­nige Plätze geeignet
  • sehr ergiebig
  • auch für son­­nige Plätze geeignet
  • langer Anwen­­dungs­­zei­traum
  • auch für Nach­saat geeignet
  • gut für große Flächen
  • sehr ergiebig
  • für Schatten und Halb­schatten
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Schattenrasen bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Saatzucht Bardowick Dürreresistent 10 kg
Unsere Bewertung: gut Saatzucht Bardowick Dürreresistent 10 kg
113 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    382
Vergleich.org Statistiken

Schattenrasen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Schattenrasen Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Schattenrasen wird dort eingesetzt, wo andere Rasenarten versagen. Er benötigt weniger Licht und ist resistenter gegen Feuchtigkeit. Für Umgebungen mit Halbschatten ist er genau die richtige Wahl.
  • Wenn Sie Schattenrasen säen wollen, sollten Sie auch eine mögliche Nachsaat des Schattenrasens bedenken. Es kann sich daher lohnen große Mengen in 5-kg- oder gar 10-kg-Säcken zu kaufen.
  • Große Verpackungen sind auf das Kilogramm gerechnet günstiger. Zudem hält sich der Rasen bei richtiger Lagerung mindestens 3 Jahre und kann demnach öfter genutzt werden.

schattenrasen-test

Stolze 86 % aller 2017 befragten Garteninhaber einer Statista-Umfrage gaben an, dass ihr Garten mit Rasen bepflanzt ist. Wenn man nun weiß, dass etwa 35 Millionen Bürger der deutschsprachigen Bevölkerung über 14 Jahre einen Garten besitzen, wie sich aus einer Umfrage der VuMA ergibt, dann kommt man zu dem Schluss, dass ein guter Rasen erstaunlich viele Menschen im Land etwas angeht.

Aber genug der Statistiken. Schließlich sind Sie bereits auf dieser Seite gelandet und gehören vermutlich zu genau diesem Drittel der Bevölkerung, die sich um einen gepflegten Rasen sorgt.

Tut sich Ihr Rasen in schattigen Ecken des Gartens schwer? Ist Ihre Rasenfläche eher braun von Unkraut durchsetzt als saftig grün? Mit Schattenrasen sind Sie einer qualitativ hochwertigen Saatgutmischung auf der Spur, die auch in schwieriger Umgebung wie dunklen, kühlen Schattenplätzen wächst und grünt.

In unserer Vergleich.org-Kaufberatung 2019 werfen wir ein Licht auf diese spezielle Rasensaat-Mischung, die Ihnen durch ihre Anspruchslosigkeit viel Freude bereiten wird. Doch auch Schattenrasen hat seine Besonderheiten. In unserer Vergleichstabelle können Sie anhand diverser Kategorien die Ergebnisse verschiedener Schattenrasen-Tests aus dem Internet ablesen.

Unser Ratgeber wird Sie bei der Kaufentscheidung unterstützen und Sie zum besten Schattenrasen für Ihre Ansprüche führen.

1. Schattenrasensamen trumpfen dort auf, wo andere Rasenarten scheitern

Falls Sie Probleme mit Ihrem bisherigen Rasen haben, kann das daran liegen, dass das ihm gebotene Umfeld zu dunkel für ein gesundes Wachstum ist. Der Rasen entwickelt sich nicht, wird von Moos und Schädlingen befallen und verkümmert schließlich. Schattenrasen überlebt, wo andere Rasensamen gar nicht erst keimen. Doch was ist Schattenrasen eigentlich?

schattenrasen-lidl

1.1. Schattenrasen ist pflegeleicht und überzeugt bei schlechten Lichtverhältnissen

Wie andere Pflanzen auch braucht Rasen Licht zum Wachstum. Jedoch sind Häusergrundstücke und Gartenanlagen nur in den seltensten Fällen Freiflächen, die den Rasensamen in jeder Ecke ausreichend Sonnenlicht bieten. Der Normalfall sind eher verwinkelte und von Büschen, Hecken oder gar Bäumen bewachsene Umgebungen. Diese rauben dem Rasen lebensnotwendiges Licht.

Schirmt das Umfeld so viel Tageslicht ab, dass Ihre Rasensaat nicht mehr die nötige Lichtmenge zum Leben bekommt, geht der Rasen ein. Dies betrifft vor allem die gängigen Saatgutmischungen wie beispielsweise:

  • Zierrasen
  • Universalrasen
  • Spiel- und Sportrasen

Jede Rasenmischung wurde für einen speziellen Zweck gezüchtet. So ist Zierrasen besonders fein und dicht, jedoch in Bezug auf Bodenbeschaffenheit und Umgebung sehr anspruchsvoll und verlangt nach viel Rasenpflege. Universalrasen ist das Gegenteil, jedoch nicht sonderlich schön anzuschauen. Spiel- und Sportrasen ist wiederum besonders robust. Was all die Saatgutmischungen jedoch gemein haben: Sie brauchen ausreichend Licht.

Wie Schattenrasen-Tests im Internet beweisen, trumpft Schattenrasen in schwierigen Lichtverhältnissen groß auf. Schattenrasen ist nämlich durch seine Mischung verschiedener Grassamen so angelegt, dass er mit weniger Leicht auskommt und unempfindlicher auf Feuchtigkeit, Kälte und Schädlinge reagiert. Auch Moos gegenüber ist er resistenter.

Aber Achtung! Auch Schattenrasen ist keine Wunderpflanze. Damit die Photosynthese - der Wachstumsmotor der Pflanze - ihre Arbeit verrichten kann, sollte selbst Schattenrasen mindestens einer Helligkeit von 2.000 lux ausgesetzt sein. An einem durchgehenden Schattenplatz kann sich auch Schattenrasen nicht entfalten. Wir empfehlen in wirklich dunklen Ecken oder in unmittelbarer Nähe zu Bäumen auf robuste Alternativen wie beispielsweise Efeu zu setzen.

Die Vorteile von Schattenrasen gegenüber anderen Rasenmischungen hier erneut als kurzer Überblick:

  • Saatgut benötigt weniger Licht zum Grünen im Garten
  • hält Moos und Feuchtigkeit besser stand
  • auch weniger anfällig für Schädlingsbefall (einfachere Rasenpflege)
  • Mischung verträgt physische Einwirkungen wie bspw. Fußspuren schlechter

schattenrasen-vergleich

1.2. Schattenrasen setzt sich aus unterschiedlichen Grassorten zusammen

Wofür steht RSM?

RSM ist die Kurzform für Regel-Saatgut-Mischung und bezeichnet eine Richtlinie, welche dem Mischverhältnis von Saatgut als Standard zugrunde gelegt wird. In Deutschland bestimmt die Forschungsgesellschaft für Landschaftsentwicklung und Landschaftsbau e. V. über besagte Richtlinien.

Aufgrund seiner günstigen Eigenschaften kommt Schattenrasen als Mischung überall dort vor, wo Lichtmangel herrscht. Das gilt sowohl für private als auch industriell genutzte Grünflächen. Schließlich reichen ein paar Baumkronen schon aus, um vielen Rasensorten den Garaus zu machen. Da es Sorten gibt, bei denen Schattenrasen in der Sonne ebenfalls überleben kann, wird er teilweise auch auf dem gesamten Grundstück eingesetzt.

Er lässt sich auch ideal nur an den dunklen oder schwierigen Stellen aussäen. Dazu werden die Samen für Schattenrasen lediglich in den betreffenden schwierigen Ecken ausgesät. Die meisten Anwender machen so mit Schattenrasen gute Erfahrungen.

Schattenrasensamen sind dabei ein Gemisch aus verschiedensten Rasensamen. Die Zucht, Kreuzung und Vermischung der unterschiedlichen Grassamen ist ein wissenschaftlich-biologisch komplexer Prozess der Forschung. So hat sich im Bereich des Garten- und Landschaftsbau eine eigene Standardrichtlinie zur Kategorisierung von Saatgut etabliert, die sogenannte RSM (Regel-Saatgut-Mischung).

schattenrasen-rasenmischung

Auch der anspruchsloseste Rasen sollte regelmäßig gewässert werden.

Schattenrasen besteht nicht nur aus einer einzigen Grassorte, sondern es handelt sich um ein Gemisch. Die Saatgutmischung kann auch Grassamen von Arten enthalten, die nicht vorwiegend als schattentauglich gelten, jedoch aber andere günstige Eigenschaften mit sich bringen. So werden mit Vorliebe Grassamen beigefügt, die besonders widerstandsfähig sind. Auch dürreresistente Grassorten sind üblich.

Dürreresistenter Schattenrasen ist als Spezialform des Schattenrasens von einigen Herstellern erhältlich. Achten Sie darauf, dass der Schattenrasen als dürreresistent auf der Verpackung gekennzeichnet ist.

Wenn Sie Schattenrasen säen, empfehlen wir jedoch, auch dürreresistenten Rasen nicht in absoluter Trockenzeit zu verteilen und für ausreichend Feuchtigkeit zu sorgen, damit dieser wachsen kann.

Einige verbreitete Grassamen-Typen, die oft in Schattenrasensamen-Mischungen enthalten sind, und ihre Eigenschaften haben wir für Sie in folgender Übersicht dargestellt:

GrassorteEigenschaften
Deutsches Weidelgras
Lolium perenne
  • erlaubt hohe Schnittfolgen (wächst mehr als 5 x nach im Jahr)
  • wird daher oft in Land- und Viehwirtschaft genutzt
  • gilt als starker Heuschnupfenerreger
Lägerrispe
Poa Supina
  • besonders hohe Durchsetzungskraft gegenüber Konkurrenten
  • im Vergleich das schattenresistenteste Gras
  • zudem widerstandsfähig, daher allerdings teuer
Schafschwingel
Festuca ovina
  • anspruchsloses, widerstandsfähiges Gras
  • Grün kann ins Grau- und Blaustichige gehen
  • verunkrautet jedoch schnell
Wiesen-Rispengras
Poa pratensis
  • besonders oft als Rasensaat verwendet
  • kräftiges, frisches Grün
  • wird aufgrund seiner Robustheit gern für Sportstätten genutzt

2. Schattenrasen im großen Vorratspack ist günstiger und kann mehrmals verwendet werden

Wenn Sie Schattenrasen kaufen wollen, müssen Sie sich zuvor einige Fragen stellen. Dazu gehört beispielsweise die Frage danach, wie groß die Fläche ist, auf der Sie Schattenrasen säen wollen.

2.1. Schattenrasen erhalten Sie in großen Mengen deutlich billiger

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, begutachten Sie Ihr Grundstück und überschlagen Sie die ungefähre Quadratmeterzahl aller Flächen, für die Schattenrasensamen in Frage kommen. Das kann sich später lohnen.

Im Handel ist Schattenrasen bei Obi und anderen Baumärkten vorwiegend in Säcken, Paketen und gelegentlich - vor allem bei kleinen Mengen - auch in Plastikkanistern erhältlich. Die gängigen Packungsgrößen beginnen bei 2 kg. Mit einem Sack Schattenrasen von 5 kg kommen Sie schon deutlich weiter. Bei größeren Grundstücken und Grünflächen ist Schattenrasen in 10-kg-Packungen die richtige Wahl.

Schattenrasen-Nachsaat berücksichtigen: Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen, lieber Schattenrasen in 5-kg-Säcken zu kaufen. Bei größeren Grundstücken auch Schattenrasen in 10-kg-Packungen - und zwar auch, wenn Sie nach Ihren Berechnungen mit weniger auskommen würden. Rasensamen halten sich bei sachgemäßer trockener Lagerung bis zu drei Jahre. Dies ermöglicht Ihnen für die Nachsaat Schattenrasen zu lagern. Außerdem kann eine Aussaat so mehrmals stattfinden.

2.2. Schattenrasen-Tests im Internet zeigen: Marken sind unterschiedlich effizient

schattenrasen-saatgutmischung

Rollrasen wird in Bahnen geliefert. Der Vorteil: kein wochenlanges Warten auf die ersten Halme.

Im Schattenrasen-Vergleich ergibt sich, dass die gleiche Packmenge an Schattenrasen nicht zwangsläufig zur gleichen Fläche führt, auf der Sie aussäen können. Verschiedene Schattenrasen-Tests im Internet haben ergeben, dass die Effizienz der Aussaatmenge von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich sein kann.

So finden sich Produkte, die eine Grammzahl von bis zu 50 g pro Quadratmeter als Aussaatmenge empfehlen. Vergleichbare Anbieter kommen teils mit weniger als der Hälfte aus. Bei einem 5-kg-Sack kann das einen Unterschied von 100 Quadratmeter bedeuten.

Vorsicht: Leider kann man hier nicht immer auf die Herstellerangaben vertrauen. Letztlich empfehlen wir Ihnen, zunächst in kleineren Mengen unterschiedliche Schattenrasen zu testen und einen Keimtest zu machen, sofern dies Ihnen möglich ist. So können Sie feststellen, welcher Hersteller nicht nur einen dicht gewachsenen, sattgrünen Rasen verspricht, sondern welche Marke dieses Versprechen auch einlöst.

Wer dieses Risiko gar nicht erst eingehen will, der kann auf Rollrasen zurückgreifen. Dabei erhält man fertig gewachsenen Rasenbahnen, die man auf der vorbereiteten Erdfläche nur noch auszurollen braucht. Natürlich müssen Sie auch dem Schattenrasen als Rollrasen erst Zeit geben, anzuwachsen und sich zu entwickeln.

schattenrasen-wolf

2.3. Temperaturen von mehr als 10 °C sind ideal für die Aussaat von Schattenrasen

schattenrasen-vertikutieren

Ein sogenannter Vertikutierer eignet sich ideal, um eine Nachsaat vorzubereiten.

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, Schattenrasen zu kaufen, wird die Frage sein, ob Sie eine Neusaat anstreben oder bestehenden Rasen auffüllen wollen.

So oder so sollten Sie darauf achten, dass die Temperaturen ausreichend warm sind, damit der neu gesäte Rasen nicht umgehend kaputt friert.

Hersteller geben meist die Empfehlung im April mit dem Aussäen zu beginnen.

Der Zeitraum erstreckt sich dann bis in den Herbst hinein und endet im September, spätestens jedoch im Oktober.

Tipp: Der Frühlingsanbruch ist die beste Zeit, um Schattenrasen zu säen. Unbedingt sollten Sie Frost vermeiden. Besser sind durchgehende Temperaturen von über 10 °C.

Ideal wäre darüber hinaus, die Rasensamen so früh wie möglich auszusäen, am besten schon im März. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Temperaturen dies zulassen. Außerdem hier noch einige Tipps, die für die erfolgreiche Aussaat wichtig sind:

  • lockern Sie vor der Aussaat den Boden durch Haken, Umgraben oder Vertikutieren auf
  • entfernen Sie Unkraut, Moose und störendes Material wie Steine o. Ä.
  • stellen Sie eine ausreichende Wasserversorgung sicher, da Schattenrasen keine Trockenheit mag
  • ist der Rasen gewachsen, mähen Sie diesen anfangs nicht kürzer als neun Zentimeter

3. Ein höherer Preis verspricht bei Schattenrasen höhere Qualität

Schattenrasen von Wolf-Garten gehört ebenso wie Produkte der Hersteller KAS und Kiepenkerl zu den besonders beliebten Marken. Doch bietet der Markt neben Schattenrasen von Wolf-Garten und den eben genannten noch eine Vielzahl an weiteren Anbietern, auf deren Produkte Sie zurückgreifen können. Dazu gehören:

  • Wolf-Garten
  • Kiepenkerl
  • Dehner
  • Pegasus
  • Neudorff
  • KAS
  • Substral
  • Greenfield

Erhältlich ist Schattenrasen bei Obi, Hornbach, Bauhaus und in den Gartenabteilungen nahezu sämtlicher anderer Baumärkte. Im Einzelhandel werden Sie nur selten fündig. So ist Schattenrasen bei Aldi wohl nur in speziellen Angebotswochen zu bekommen. Ähnlich verhält es sich mit Schattenrasen bei Lidl, Edeka oder Rewe.

Sofern Ihr Markt gut sortiert ist, kann es jedoch sein, dass Sie dort speziell im Frühling, wenn die Saatzeit beginnt, besonders günstigen Schattenrasen als Saatgut bekommen.
Noch günstiger als Schattenrasen bei Aldi sind Angebote aus dem Internet. Dort gibt es Samen für Schattenrasen in diversen Größenmengen zu unterschiedlichsten Qualitäten und Preisen.

Aktuelle Schattenrasen-Tests der Stiftung Warentest, in denen ein Schattenrasen-Vergleichssieger gekürt wurde, finden sich aktuell leider nicht.

schattenrasen-maehen

4. Häufige im Internet gestellte Fragen zum Thema Schattenrasen

Sollten Sie noch offene Fragen zum Thema Schattenrasen haben, hilft Ihnen womöglich der Blick auf die folgenden Unterkapitel, in denen wir Antworten auf die im Internet am häufigsten gestellten Fragen geben.

  • 4.1. Wie schnell wächst Schattenrasen?

    Darauf lässt sich pauschal keine Antwort geben, da das Rasenwachstum von äußeren Gegebenheiten wie Temperatur und Feuchtigkeit abhängig ist. Allgemein kann man sagen, dass Rasen bei hoher Temperatur und Feuchtigkeit schneller wächst als bei Kälte und Trockenheit.

    Normalerweise sollten nach einer bis drei Wochen Fortschritte zu sehen sein. Üben Sie sich also in Geduld und geben dem Rasen die Zeit, die er braucht. Umso schöner wird er es Ihnen später mit frischem Grün danken.

  • 4.2. Wie kurz sollte man Schattenrasen mähen?

    Schattenrasen mag es im Vergleich zu anderen Rasensorten relativ lang. Kürzer als circa sechs Zentimeter sollten Sie Ihren Rasen nicht mähen, da er sonst Schaden nehmen kann. Somit reicht es auch aus, wenn Sie Ihren Schattenrasen etwa alle drei Wochen mähen.
Vergleichssieger
Saatzucht Bardowick Dürreresistent 10 kg
Unsere Bewertung: gut Saatzucht Bardowick Dürreresistent 10 kg
113 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Saatzucht Bardowick 10 kg
Unsere Bewertung: gut Saatzucht Bardowick 10 kg
13 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Schattenrasen-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Schattenrasen-Vergleich
  1. R. Hauer
    17.05.2019

    Guten Tag,
    ich wollte wissen, ob man Schattenrasen auch ohne Bedenken in der Sonne verwenden kann? Geht das?
    Beste Grüße

    Antworten
    1. Vergleich.org
      17.05.2019

      Sehr geehrter Herr Hauer,

      ja, das geht. Schattenrasen besteht üblicherweise aus einer Saatgutmischung unterschiedlicher Rasensamen. Es sind also auch Samen enthalten, die mit Sonneneinstrahlung kein Problem haben. Der Rasen wird also Grün werden.

      Hochwertige Rasen, die für die Sonne ausgelegt sind, werden jedoch ein besseres Ergebnis liefern. Achten Sie zudem darauf, dass es übrigens auch Universalrasen gibt. Dieser ist sowohl für Sonnen- als auch Schattenplätze geeignet.

      Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen!

      Viele Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Rasenpflege

Jetzt vergleichen
4-Takt-Motorsense Test

Rasenpflege 4-Takt-Motorsense

Im Gegensatz zu Akku-Motorsensen sind benzinbetriebene Rasentrimmer laut verschiedenen 4-Takt-Motorsensen-Tests im Internet deutlich leistungsfähiger…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Rasenmäher mit Radantrieb Test

Rasenpflege Akku-Rasenmäher mit Radantrieb

Ein praktisches Hilfsmittel für Hobbygärtner, die eine kleine bis mittelgroße Rasenfläche mit Steigung ihr Eigen nennen, ist ein Akku-Rasenmäher mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Rasenmäher Test

Rasenpflege Akku-Rasenmäher

Der Akku-Rasenmäher eignet sich perfekt für kleine und mittlere Flächen. Die Akku-Technologie wird ständig weiterentwickelt, die Akkus halten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Rasentrimmer Test

Rasenpflege Akku-Rasentrimmer

Akku-Rasentrimmer werden durch einen Akku mit Strom versorgt. Aus diesem Grund sind die Rasentrimmer überall im Garten einsetzbar und können neben …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Akku-Vertikutierer Test

Rasenpflege Akku-Vertikutierer

Mit einem Vertikutierer pflegt man seinen Rasen. Die vertikal einstechenden Messer lösen Moos und Unkraut aus dem Boden. Mit einer Lüftungswalze kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Benzin-Rasenmäher mit Elektrostarter Test

Rasenpflege Benzin-Rasenmäher mit Elektrostarter

Können Sie ein weitläufiges Gartengrundstück Ihr Eigen nennen, darf ein leistungsstarker Benzin-Rasenmäher in Ihrem Geräteschuppen nicht fehlen. Denn …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Benzin-Rasenmäher Test

Rasenpflege Benzin-Rasenmäher

Benzin-Rasenmäher haben heutzutage meist einen 4-Takt-Motor und müssen nur noch mit Benzin und Öl befüllt werden. Ein aufwendiges Mischen der beiden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Benzin-Rasentrimmer Test

Rasenpflege Benzin-Rasentrimmer

Die Motorsense, auch Benzin-Rasentrimmer genannt, ist ein motorbetriebenes Gartengerät zum Kappen und Mähen von Schnittgut. Sie erreicht Stellen, an …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Benzin-Vertikutierer Test

Rasenpflege Benzin-Vertikutierer

Ein Vertikutierer lockert den Boden durch das Anritzen der Grasnarbe auf, da er so Moos und Mulch mit seinen Vertikutiermessern beseitigt. Wasser und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Blumenwiese-Samen Test

Rasenpflege Blumenwiese-Samen

Mehrjährige Blumensamen blühen potenziell öfter als einjährige. Während letztere lediglich eine Blütezeit aufweisen, blühen mehrjährige Samen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bodenaktivator Test

Rasenpflege Bodenaktivator

Bodenaktivator hilft ausgelaugten Gartenflächen, die Nährstoffaufnahme zu verbessen, den pH-Wert zu optimieren und den Luft-Wärme-Wasser-Haushalt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektro-Rasenmäher Test

Rasenpflege Elektro-Rasenmäher

Elektro-Rasenmäher können über Kabel und Netzbetrieb oder durch einen Akku angetrieben werden. Der Elektro-Mäher ist dabei eher für kleinere bis …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektro-Rasentrimmer Test

Rasenpflege Elektro-Rasentrimmer

Im Gegensatz zum Akku-Trimmer sind Sie mit einem Elektro-Rasentrimmer nicht vom Ladestatus eines Akkus abhängig. Die Geräte werden über ein Kabel mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektro-Vertikutierer Test

Rasenpflege Elektro-Vertikutierer

Vertikutierer sind Gartengeräte, die Moos und Unkrautpflanzen aus dem Boden holen, ohne den Rasen zu zerstören. Dadurch wird der Boden aufgelockert …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Grasscheren Test

Rasenpflege Grasscheren

Beim Rasenmähen bleiben immer auch Grashalme stehen, die sich an Kanten oder in Ecken verstecken und nicht vom eher grobmotorisch arbeitenden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handvertikutierer Test

Rasenpflege Handvertikutierer

Handvertikutierer werden lediglich mit Muskelkraft betrieben und sind somit komplett unabhängig von Strom, Benzin oder einem Akku. Außerdem müssen Sie…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Herbstrasendünger Test

Rasenpflege Herbstrasendünger

Damit Sie sich im Frühjahr am saftigen Grün Ihres Rasens erfreuen können, benötigt der Boden schon im Herbst Zuwendung und die richtige Mischung an …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hochgrasmäher Test

Rasenpflege Hochgrasmäher

Hochgrasmäher sind besonders leistungsfähige Rasenmäher für das Mähen und Mulchen von hohen Gräsern auf Wiesen und auch für schwer erreichbares …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Husqvarna-Rasenmäher Test

Rasenpflege Husqvarna-Rasenmäher

Husqvarna stellt sowohl Benzin-Rasenmäher als auch Akku-Rasenmäher her. Benziner sind besonders kräftig, stinken und lärmen dafür aber mehr. Akku-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Luftkissenmäher Test

Rasenpflege Luftkissenmäher

Ein Luftkissenmäher unterscheidet sich von einem normalen Rasenmäher durch seine innovative Technik, die den Mäher auf dem Rasen schweben lässt und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mähfaden Test

Rasenpflege Mähfaden

Der Mähfaden wird in den Fadenkopf eines Rasentrimmers eingesetzt. Dreht sich dieser Kopf, peitscht der Faden über das Gras und schneidet Grashalme. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mähroboter Test

Rasenpflege Mähroboter

Mähroboter gibt es schon seit 1995. Die kleinen Geräte mähen den Rasen im Garten anders als Rasenmäher selbstständig ohne Zutun des Besitzers. So …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Makita-Rasenmäher Test

Rasenpflege Makita-Rasenmäher

Drei verschiedene Arten von Makita-Rasenmähern sind auf dem Markt erhältlich: Benzin-Rasenmäher, Elektro-Rasenmäher sowie Akku-Rasenmäher. Jeder Typ …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Motorsense Test

Rasenpflege Motorsense

Wer es des Öfteren mit stark bewachsenen Wiesen, verwilderten Beeten oder wucherndem Gestrüpp zu tun hat, der wird mit einem Rasenmäher an seine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mulchmäher Test

Rasenpflege Mulchmäher

Das „Mulchmähen“ gilt als die natürlichste und modernste Art der Rasendüngung. Im Gegensatz zum Mähen mit Standardmähern wird das gehäckselte Gras …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasendünger mit Unkrautvernichter Test

Rasenpflege Rasendünger mit Unkrautvernichter

Bei Rasendünger mit Unkrautvernichter handelt es sich um ein Kombi-Präparat. Solche Produkte haben den Vorteil, sowohl den Rasen mit wichtigen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasendünger Test

Rasenpflege Rasendünger

Organische Rasendünger sind sehr umweltfreundlich und haben eine gute Langzeitwirkung. Eine satte grüne Farbe können sie meist nicht herstellen, da …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasengitter Test

Rasenpflege Rasengitter

Rasengitter befestigen Ihren Garten, sodass Sie auf einer Wiese Ihr Fahrzeug parken können oder selbst bei stärkstem Regen ohne einzusacken über den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasenkantenschneider Test

Rasenpflege Rasenkantenschneider

Mit einem Rasenkantenschneider befreien Sie den Übergang zwischen Rasen und Blumenbeet von überhängendem Gras. Das geschieht durch eine zirkulierende …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasenkantenstecher Test

Rasenpflege Rasenkantenstecher

Ein Rasenkantenstecher ist ein Gartengerät, welches für saubere Kanten zwischen Rasen und Beet sorgt – ein Werkzeug zum Rasen abstechen. Es ähnelt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasenlüfter Test

Rasenpflege Rasenlüfter

Anders als bei einem Vertikutierer (mit oder ohne Fangsack) treibt ein Rasenlüfter bei der Rasenbelüftung seine Krallen nicht so tief in den Boden. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasenmäher 56 cm Schnittbreite Test

Rasenpflege Rasenmäher 56 cm Schnittbreite

Viele Rasenmäher müssen per Handzug gestartet werden. Erheblich einfacher starten Sie den Motor jedoch mit einer elektrischen Starthilfe, mit der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasenmäher Test

Rasenpflege Rasenmäher

Eine schöne Grünfläche muss regelmäßig gepflegt werden. Dazu gehört auch das Trimmen auf die entsprechende Länge. Hier sind Rasenmäher das beste …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasensamen Test

Rasenpflege Rasensamen

Es gibt verschiedene Arten von Rasentypen: Schatten-, Spiel-, Sport-, Nachsaat-, Strapazier- oder Trockenrasen. Bekannte Zierrasensorten sind der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasentraktor Test

Rasenpflege Rasentraktor

Um eine schöne Rasenfläche im Garten zu haben, muss der Rasen ordentlich gepflegt werden. Dazu gehört auch, dass man das Grün regelmäßig mäht. Bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasentrimmer Test

Rasenpflege Rasentrimmer

Rasentrimmer und Freischneider kommen dort zum Einsatz, wo der Rasenmäher oder Mulchmäher nicht ausreicht: an Rasenkanten, unter Sträuchern und Bäumen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sense Test

Rasenpflege Sense

Bei einer guten Sense kann die Sense in einer leicht gebückten Stehweise genutzt werden. Dies entlastet den Rücken und es kann länger gesenst werden. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spindelmäher Test

Rasenpflege Spindelmäher

Ein Spindel- oder Handrasenmäher nimmt das Gras über mehrere Messer auf, die sich auf einer waagerecht rotierenden Spindel drehen und führt es an ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vertikutierer Test

Rasenpflege Vertikutierer

Vertikutierer dienen zur Auflockerung des Bodens und zur Entfernung von Moos…

zum Vergleich