Das Wichtigste in Kürze
  • In unserem Vergleich finden Sie RFID-Chips verschiedener Hersteller. Die Chips dienen zur Identifikation und werden in unterschiedlichen Einsatzbereichen, wie beispielsweise zur Tieridentifikation oder zur Eintrittskontrolle, genutzt.

RFID-Chip Test

1. Was sagen Tests verschiedener RFID-Chips im Internet zur Verwendung?

RFID ist die Abkürzung für Radiofrequenz-Identifikation. Ein RFID-Chip besitzt die Funktion, Gegenstände und Lebewesen automatisch zu identifizieren und zu lokalisieren.

Somit werden die Chips diversen Tests gängiger RFID-Chips im Internet zufolge überall dort verwendet, wo eine automatische Kennzeichnung, Erkennung, Registrierung, Lagerung, Überwachung oder ein Transport benötigt wird. Somit werden die Chips häufig im Produktions- und Logistikbereich genutzt.

Unter anderem können Sie auch einen RFID-Chip kaufen, um Ihre Haustiere besser lokalisieren zu können. Der Chip kann beispielsweise an das Katzenhalsband Ihrer Katze angebracht werden. Sollte Ihr Vierbeiner längere Zeit nicht nach Hause kommen, hilft Ihnen der RFID-Transponder-Chip, Ihr Haustier wieder zu finden.

2. Welche Eigenschaften besitzt der beste RFID-Chip?

Damit Sie den richtigen RFID-Chip finden, sollten Sie zunächst auf die Frequenz achten. In unserem RFID-Chip Vergleich finden Sie viele Chips mit einer Frequenz von 125 kHz. Solch ein 125-KHz-RFID-Chip besitzt in der Regel eine geringere Reichweite. Bei diesen RFID-Chips gibt es eine langsamere Datenübertragungsrate. Allerdings sind diese Chips meistens auch robuster.

Die Lesedistanz eines RFID-Chips beträgt mehrere Zentimeter. Dadurch muss der Chip nach einigen Online-Tests beliebter RFID-Chips nicht zwingend direkt an den RFID-Chip-Leser gelegt werden.

Da der RFID-Chip klein ist, kann es schnell passieren, dass dieser verloren geht. Aus diesem Grund ist der RFID-Chip oft als Schlüsselanhänger erhältlich. Somit können Sie den Chip an Ihren Schlüsselbund befestigen.

3. Wie robust ist ein RFID-Chip?

Ein RFID-Chip besteht in der Regel aus Kunststoff. Praktisch ist, dass die Chips robust und langlebig sind. Dadurch ist der Transponder auch bei Stößen geschützt.

Die meisten Produkte sind zudem wasserdicht. Sollte Ihr Chip mal nass werden, kommt es zu keinen großen Schäden. Dennoch wird es empfohlen, wenn möglich Nässe und Feuchtigkeit zu vermeiden.

Gibt der RFID-Chips-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich RFID-Chips?

Unser RFID-Chips-Vergleich stellt 9 RFID-Chips von 8 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: HFeng, BLOCKARD, YARONGTECH, UHPPOTE, EM Microelectronic, Sourcingmap, GIRAFEDA, ?FSTW ELECTRI. Mehr Informationen »

Welche RFID-Chips aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigste RFID-Chip in unserem Vergleich kostet nur 1,95 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Ya­rong­tech B3015 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im RFID-Chips-Vergleich auf Vergleich.org einen RFID-Chip, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein RFID-Chip aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Ya­rong­tech B3015 wurde 796-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher RFID-Chip aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Fstw Electri RFID-Chip, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 5 von 5 Sternen für den RFID-Chip wider. Mehr Informationen »

Welchen RFID-Chip aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere RFID-Chips aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: HFeng RFID-Chip, Blockard RFID-Chip und Ya­rong­tech B3015. Mehr Informationen »

Welche RFID-Chips hat die VGL-Redaktion für den RFID-Chips-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 RFID-Chips für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: HFeng RFID-Chip, Blockard RFID-Chip, Ya­rong­tech B3015, Uhppote UT0711--01, Ya­rong­tech RFID-Chip, EM Mi­cro­elec­tro­nic RFID-Chip, Sour­cing­map A14081900ux0171, Girafeda 20201110044 und Fstw Electri RFID-Chip. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Le­se­dis­tanz Vorteil der RFID-Chips Produkt an­schau­en
HFeng RFID-Chip 9,08 +++ Be­son­ders große Le­se­dis­tanz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Blockard RFID-Chip 6,95 Was­ser­dich­tes Material » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yarongtech B3015 7,98 Un­ter­stützt hohen Fre­quenz­be­reich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Uhppote UT0711--01 35,49 +++ Be­son­ders um­fang­rei­ches Set » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yarongtech RFID-Chip 5,52 Was­ser­dich­tes Material » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
EM Microelectronic RFID-Chip 1,95 ++ Was­ser­dich­tes Material » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sourcingmap A14081900ux0171 11,00 +++ Be­son­ders große Le­se­dis­tanz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Girafeda 20201110044 14,99 Um­fang­rei­ches Set » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fstw Electri RFID-Chip 17,99 +++ Be­son­ders um­fang­rei­ches Set » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende RFID-Chip Tests: