Das Wichtigste in Kürze
  • Drehbare Monitore gibt es in vielen verschiedenen Größen. Es sind zwar nicht alle im Handel erhältlichen Monitore mit einer Pivot-Stellung ausgestattet. Die Auswahl ist aber dennoch groß. Angeboten werden beispielsweise 24 Zoll Pivot-Monitore oder 27 Zoll Monitore mit Pivot-Funktion. Benötigen Sie noch mehr Bildschirmfläche, halten Sie in der obigen Tabelle unseres Pivot-Monitor Vergleichs nach Modellen mit 32 oder 34 Zoll Ausschau.

1. Welche Vorteile bietet ein Monitor mit Pivot-Funktion?

Bei Monitoren mit Pivot-Stellung lässt sich das Display um 90 Grad drehen. Darstellungen ordnen sich anschließend zeitnah neu an, sodass ein in die breite gezogenes Bildformat in die Höhe gestreckt wird. Arbeiten Sie häufiger mit sehr langen Dokumenten, wie Tabellen oder Textdokumenten, sollten Sie sich deshalb am besten einen Pivot-Monitor kaufen. Aber auch bei langen Texten auf Webseiten erleichtert Ihnen ein um 90 Grad drehbarer Monitor das Lesen, da Sie weniger scrollen müssen.

2. Welche Merkmale sind bei einem drehbaren Monitor laut verschiedener Pivot-Monitor Tests im Internet wichtig?

Vorteilhaft ist es, wenn sich der Monitor einfach drehen lässt, ohne dass eine Schraube oder ähnliches gelöst werden muss. Wünschenswert sind außerdem die üblichen ergonomischen Funktionen, wie unter anderem eine Höhenverstellung, um den Bildschirm auf die eigene Sitzposition anzupassen.

Beachten Sie bei der Auswahl ebenfalls die Kriterien, die auch beim Kauf eines Monitors ohne drehbares Panel wichtig sind. Hierzu zählen unter anderem die Auflösung und die Bildwiederholrate. Die besten Pivot-Monitore lösen mit UWQHD oder UHD auf und aktualisieren mit 75 Hertz oder mehr. Wollen Sie den Monitor neben anderen Anwendungen auch zum Spielen nutzen, sollten Sie nach diversen Testberichten über Pivot-Monitore im Internet auf eine noch höhere Aktualisierungsrate von 144 oder 165 Hertz achten.

3. Gibt es Curved Pivot-Monitore?

In der Regel handelt es sich bei den PC-Monitoren mit Pivot-Funktion nicht um Curved Modelle, sondern um Flatscreens. Dies lässt sich auch bei verschiedenen Pivot-Monitoren im Test im Internet nachlesen.

Das Drehen eines Curved Monitors in die senkrechte Position macht auch wenig Sinn, da der Effekt des gebogenen Bildschirms primär bei der horizontalen Ausrichtung seine Vorzüge hat und weniger bei einer vertikalen Ausrichtung.

Zudem handelt es sich bei einem Curved Bildschirm zumeist um einen reinen Gaming-Monitor. Ein Pivot-Gaming-Monitor würde aber in der Regel wenig sinnvoll sein. Denn die meisten Spiele werden im Seitenverhältnis 4:3 oder 16:9, also mit waagerechtem Bildschirm, gespielt.

pivot-monitor-test

Pivot-Monitore von wie vielen unterschiedlichen Herstellern wurden für den Vergleich auf Vergleich.org herangezogen?

Das Team der VGL-Verlagsgesellschaft hat 9 Pivot-Monitore von 9 verschiedenen Herstellern für den Vergleich herangezogen, um Kunden die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zu präsentieren. Wählen Sie in unserem großen Pivot-Monitore-Vergleich aus Marken wie Philips, BenQ, LG, Samsung, iiyama, Viewsonic, Dell, HP, Acer. Mehr Informationen »

Welche Pivot-Monitore aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Preis-Leistungs-Sieger LG 24BK550Y-I. Für unschlagbare 225,00 Euro bietet der Pivot-Monitor die besten Eigenschaften. Mehr Informationen »

Welcher Pivot-Monitor aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden besonders häufig bewertet?

Besonders häufig wurde der HP 24mq von Kunden bewertet: 1191-mal haben Käufer den Pivot-Monitor bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Pivot-Monitor aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzt mit der höchsten Anzahl an Sternen?

Der LG 24BK550Y-I glänzt mit einer Kundenbewertung von 5 von 5 Sternen. Der Pivot-Monitor hat somit den meisten Kunden gut gefallen. Mehr Informationen »

Welche Pivot-Monitore aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzen mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion?

Mit der Bestnote "SEHR GUT" glänzt keines der im Pivot-Monitore-Vergleich vorgestellten Produkte. Die Vergleich.org-Redaktion hat dennoch einen Vergleichssieger benennen können, der den Kundenbedürfnissen gerecht wird: den Philips 272S1AE für 234,00 Euro. Mehr Informationen »

Welche Pivot-Monitore hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft im Pivot-Monitore-Vergleich zusammengetragen?

Das VGL-Team hat sich äußerste Mühe gegeben, eine breite Auswahl an Produkten im Pivot-Monitore-Vergleich für Sie zusammenzutragen. Darunter befinden sich: Philips 272S1AE, BenQ BL2420PT, LG 24BK550Y-I, Samsung LS27R650FDU, iiyama ProLite XB2474HS-B2, ViewSonic ColorPro VP2458, Dell U2419H, HP 24mq und Acer CB242Y. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Maximale Auf­lö­sung Vorteil der Pivot-Monitore Produkt an­schau­en
Philips 272S1AE 234,00 + Mit in­te­grier­ten Laut­spre­chern » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BenQ BL2420PT 270,51 ++ USB-Hub » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LG 24BK550Y-I 225,00 + USB-Hub » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Samsung LS27R650FDU 195,98 + USB-Hub » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
iiyama ProLite XB2474HS-B2 179,84 + Mit in­te­grier­ten Laut­spre­chern » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ViewSonic ColorPro VP2458 239,00 + USB-Hub » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dell U2419H 268,90 + Zwei Dis­play­Ports » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HP 24mq 199,90 ++ Be­son­ders weit schwenk­bar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acer CB242Y 187,90 + FreeSync » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Pivot-Monitor Tests: