Das Wichtigste in Kürze
  • Das Mühle-Spiel wird oft als Mühle-Dame-Kombination verkauft. Bei solchen Spielen drehen Sie das Spielbrett um, um zum jeweils anderen Spiel zu gelangen. Dies hat auch Einfluss darauf, wie viele Steine beim Mühle-Spiel enthalten sind, denn für das Dame-Spiel werden zwölf Spielsteine pro Spieler benötigt, für das Mühle-Spiel nur neun. Einige Hersteller bieten auch Kombinationen mit Halma oder Schach an, zudem ist das Mühle-Spiel Teil der meisten Spielesammlungen.

Mühle-Spiel Test

1. Was macht laut Online-Tests ein hochwertiges Mühle-Spiel aus?

Verschiedene Online-Tests von Mühle-Spielen sind sich einig, dass Mühle-Spiele aus Holz besonders hochwertig sind. Während die meisten günstigen Brettspiele und Spiele in Spielesammlungen ein Spielbrett aus Pappe oder Pressholz haben, sind die besten Mühle-Spielbretter aus dickem Massivholz. Solche Spiele bringen natürlich auch ein gewisses Gewicht mit. Sie können jedoch davon ausgehen, dass ein hochwertiges Mühle-Spiel so langlebig ist, dass Sie auch noch im Altersheim damit spielen können.

Neben dem Spielfeld sind bei guten Mühle-Spielen auch die Spielsteine aus Holz.

2. Welches Produkt ist am besten als Mühle-Reisespiel geeignet?

Die besten Reisespiele sind klein und handlich. Die kleinsten Mühle-Spiele in unserem Vergleich sind nicht größer als 15 x 15 cm. Besonders praktisch ist es, wenn Sie das Spielbrett zusammenklappen und die Spielsteine darin verstauen können.

Tipp: Mühle-Spiele sind in diversen Größen erhältlich. Meist haben die Spielbretter eine Länge und Breite von 20 bis 30 cm. Kleine Reisespiele sind etwa halb so groß. Für Kinder, ältere Spieler und Mühle-Turniere sind große Spielbretter mit einer Größe von 50 x 50 cm eine gute Wahl. Wenn es etwas Ausgefallenes sein soll, zum Beispiel für eine Party oder den Biergarten, können Sie auch riesige Outdoor-Mühle-Spiele kaufen.

Das wohl nervigste an ungeeigneten Reisespielen ist, dass die Spielsteine bei Wind oder im wackelnden Auto verrutschen. Dieses Problem lösen einige Hersteller von Mühlen-Reisespielen, indem sie das Spielbrett mit Mulden versehen. In diese Mulden werden die Spielsteine hineingelegt und bleiben so an Ort und Stelle.

3. Wie können Sie Ihr Mühle-Brettspiel spannend halten?

Verschiede Online-Tests von Mühle und anderen Spielen legen nahe, dass ein Spiel über lange Zeit spannend bleibt, wenn Sie zwischendurch die Regeln leicht abändern. Über die Jahre sind verschiedene Varianten des Mühle-Spiels entstanden und es kann nicht schaden, sie alle auszuprobieren. Im Folgenden stellen wir drei Varianten vor, mehr finden Sie im Internet. Sein Sie kreativ und denken sich gemeinsam weitere Varianten aus.

1. Laska-Mühle: Gespielt wird mit 10 Steinen pro Spieler. In der Setzphase können die Spieler zwischen Setzen und Ziehen entscheiden.

2. Mitte blockiert: Gespielt wird nach gewohnten Regeln, jedoch dürfen die Spielsteine nicht in das mittlere Quadrat gelegt werden.

3. Morabarara: Bei dieser afrikanischen Variante werden zwölf Steine pro Spieler verwendet. Mühlen können auch in der Diagonale gelegt werden, wobei auch bei mehreren gleichzeitig gelegten Mühlen nur ein Spielstein des Gegners entfernt werden darf.

Waiki ki sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Mühle-Spiel Tests: