Mini-PC Test 2017

Die 7 besten Mini-PCs im Vergleich.

Prime Computer PrimeMini Pro i5 Prime Computer PrimeMini Pro i5
Apple Mac Mini (MGEN2D A) Apple Mac Mini (MGEN2D A)
Asus VivoMini VM42-S031M Asus VivoMini VM42-S031M
Mini PC – lautlose CSL Narrow Box Mini PC – lautlose CSL Narrow Box
Bqeel Z83 Bqeel Z83
BoLv Z83 Mini PC BoLv Z83 Mini PC
MiniX NEO X8 MiniX NEO X8
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Prime Computer PrimeMini Pro i5 Apple Mac Mini (MGEN2D A) Asus VivoMini VM42-S031M Mini PC – lautlose CSL Narrow Box Bqeel Z83 BoLv Z83 Mini PC MiniX NEO X8
Vergleichsergebnis Hinweise zum Test- und Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,1sehr gut
03/2017
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
05/2017
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine
8 Bewertungen
5 Bewertungen
47 Bewertungen
42 Bewertungen
24 Bewertungen
1 Bewertungen
Mini-PC-Typ Office-PC
zum Sch­reiben, Chatten, Surfen und für Spiele
Office-PC
zum Sch­reiben, Chatten, Surfen und für Spiele
Office-PC
zum Sch­reiben, Chatten, Surfen und für Spiele
Office-PC
zum Sch­reiben, Chatten, Surfen und für Spiele
Office-PC
zum Sch­reiben, Chatten, Surfen und für Spiele
Office-PC<brzum Sch­reiben, Chatten, Surfen und für Spiele TV-Box
Inter­net­funk­tionen für den Fern­seher
Betriebssystem Win­dows 10 Pro Mac OS X 10.10 Yose­mite FreeDOS Win­dows 10 Win­dows 10 Win­dows 10 And­roid 4.4
Prozessor
sehr sch­nell

sehr sch­nell

sch­nell

sch­nell

sch­nell

normal

normal
Arbeitsspeicher (RAM) 16 GB 8 GB 4 GB 2 GB 2 GB 2 GB 2 GB
FestplatteHDD-Festplatten bieten viel Speicher, während SSD-Platten einen schnellen Zugriff ermöglichen. SSHDs sind Hybride, die schnellen Zugriff erlauben und über relativ viel Speicherkapazität verfügen. 250 GB SSD 1.000 GB HDD 500 GB HDD 32 GB SSD 32 GB eMMC 32 GB 16 GB Flash­spei­cher
LAN | WLAN | | | | | | |
Bluetooth Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Kartenleser Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
HDMI Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
USB 4 4 6 3 3 3 3
Vorteile
  • sehr sch­neller Intel i5 Pro­zessor
  • M.2 Steck­platz für High-Speed-SSDs
  • 5 Jahre Garantie
  • 2 Thun­der­bolt-Anschlüsse
  • sch­neller Pro­zessor
  • sehr leise
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • RAM bis 16 GB erwei­terbar
  • relativ leise
  • leise
  • klein und kom­pakt
  • aus­rei­chend Anschlüsse
  • 4K-kom­pa­tibel
  • Filme über externe Fest­platte laufen gut
  • 4K-kom­pa­tibel
  • für Office-Anwen­dungen geeignet
  • inkl. Fern­be­di­e­nung
  • pro­b­lem­lose Erken­nung von Blue­tooth-Maus und -Tas­tatur
  • sta­bile Inter­net­ver­bin­dung
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Erhältlich bei*

Mini-PC-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mini PCs sind deutlich kleiner als herkömmliche Desktop PCs und nehmen meist nur 2 Liter Raumvolumen in Anspruch. Bei ihnen kommen spezielle Mini-ITX-Platinen zum Einsatz, die eine kompakte Baugröße von 17 x 17 cm haben.
  • Mini-PCs dienen vor allem dem Office-Einsatz und dem Streamen von Filmen. Einige hochwertige Modelle mit schneller CPU (Prozessor) und gutem Grafikchip können auch als Gaming-PC verwendet werden.
  • Auch wenn Sie einen günstigen Mini-PC kaufen, sollten Sie auf die Anschlüsse und die Festplatte achten. Wenn Sie Filme in HD-Streamen wollen, sollte die Festplatte wenigstens 200 GB groß sein und der Mini-PC über einen HDMI- oder Thunderbolt-Anschluss verfügen, damit die HD-Auflösung auch beim Fernseher oder Monitor ankommt.

Mini PC Test

Der Kauf eines Computers – egal ob Gamer PC, Office PC oder Tablet PC – stellt die Menschen vor wichtige Fragen, die teilweise Ihr ganzes Leben beeinflussen können. Netbooks, Mini Notebooks oder Tablet PC Windows-Systeme sind sicherlich die erste Wahl, wenn man mobile Geräte sucht, die unterwegs das Surfen im Netz oder auch die Unterhaltung durch Filme oder Spiele erlauben. Ein hochwertiger Gamer PC oder Gaming PC sollte sicherlich ein leistungsstarker Media PC oder ein All-in-One-PC sein, der für alle wesentlichen Aufgaben (4K-Videospiele und 4K-Filme) die nötige Power hat. Außerdem sollte ein solcher Gamer PC über einen ordentlichen Tower verfügen, der auch optische Highlights setzt. Ein starker Lüfter sollte dem Gaming PC immer einen kühlen Prozessor bewahren lassen, dafür muss man auch die etwas intensivere Geräuschkulisse ertragen, allerdings lässt sich meist einfach der Regler des 7.1. Soundsystems höher drehen.

Wenn in Ihrem Büro die Lüfter eines alten Towers nerven, der den Platz mehrerer Schränke einnehmen könnte, sollten Sie darüber nachdenken, ob nicht ein Mini PC die Lösung darstellt. Es handelt sich dabei um relativ kompakte Rechner, die auch ein Gespräch unter Kollegen erlauben. Damit Sie also den besten Mini PC für ihr Home-Office finden, möchten wir Ihnen im Ratgeber zum Mini-PC-Vergleich 2017 nicht nur einen Mini-PC-Vergleichsieger präsentieren, sondern Ihnen ebenfalls eine kleine Kaufberatung ans Herz legen, die Ihnen zeigt, worauf Sie achten müssen, wenn Sie einen günstigen Mini PC kaufen.

1. Was ist ein Mini PC?

ATX und ITX – was ist das?
  • ATX (Advanced Technology Extended): Eine Norm für Gehäuse, Hauptplatinen, Steckkarten und Netzteile von Mikrocomputern, die von Intel 1996 eingeführt wurde. Die Hauptplatine ist bei ATX mit der Größe 30,5 x 24,4 cm definiert.
  • ITX (Integratetd Technology Extended): Es handelt sich um einen Formfaktor für Gehäuse, der die Größe des Mainboards auf 17 x 17 cm festlegt. Seit 2003 gibt es diese Norm von Shuttle. Nano-ITX wurde 2004 mit der Größe 12 x 12 cm von VIA definiert. Pico-ITX gibt es seit 2007 mit den Mainboardmaßen von 10 x 7,2 cm.

Der Ausdruck Minirechner oder Minicomputer entstand schon in der 1960er Jahren, als die ersten kleinen Computer gebaut wurden. Damals stand der Terminus „klein“ dafür, dass nicht mehr ganze Säle von den Rechenmaschinen gefüllt wurden, sondern der Computer nur noch aus einem Schrank oder zwei Schränken bestand. Sicherlich ist dies in der heutigen Zeit mit immer kleineren Smartphones, Tablet PCs oder Gaming PCs schwer vorstellbar, aber das waren die Anfänge der Mini-Rechner.

Heute steht der Begriff Mini PC (oder auch Micro PC, Fanless PC, Nano PC oder manchmal auch Embedded PC) eher für Geräte mit dem Small Form Factor (SFF). Es werden demnach Gehäuse von Computern in mehreren Mini-PC-Tests beschrieben, die nicht mehr im unhandlichen Tower-Format gebaut sind, sondern als handliche kleine Rechtecke, die ein wenig größer sind als der Standfuß eines modernen Flachbildschirms. Auch wenn es keine eindeutige Definition gibt, werden im Allgemeinen darunter Computer verstanden, die nicht ein großes ATX-Mainbord haben, sondern ein kleineres Mini-ITX, Nano-ITX, Pico-ITX oder gar ein Mobiles-ITX aufweisen. Die Hauptplatine oder das Mainboard ist bei solchen SFF-PCs gerade einmal 17 x 17 cm groß oder auch kleiner. Somit nehmen die meisten Mini-PCs gerade mal 2 Liter des Raumvolumens ein und sind daher unauffällige Begleiter im Rechenalltag.

Ein solcher Mini-ITX-PC ist letztlich nicht anders aufgebaut als ein normaler Desktop Computer. Er besteht aus einer Hauptplatine mit Prozessor (oder CPU) als eigentliche Recheneinheit. Eine Grafikkarte oder ein Grafikchip, der Grafikspeicher und der Arbeitsspeicher sorgen beim Micro PC für die Darstellung des Inhaltes auf dem Monitor. Das Speichern der Daten erfolgt auf einer SSD-, HDD-, oder SSHD-Festplatte. Die Vorzüge der einzelnen Systeme erklären wir Ihnen in unserer Kaufberatung zum Mini-PC-Vergleich 2017. Wie bei einem herkömmlichen Desktop Computer benötigen Sie einen Monitor, eine Maus und eine Tastatur. Anders als bei Convertibles, Tablets, Mini-Laptops (auch Netbooks genannt) oder normalen Laptops sind diese aus – und eingebenden Komponenten nicht integriert. In Anlehnung an Netbooks oder Mini-Laptops werden Sie auch manchmal als Nettops bezeichnet. Der Asus EeeBox b202 oder der MSI Wind PC sind relativ bekannte Nettops, die auch als solche beworben wurden.

Apple Mini Mac

Der Apple Mac Mini ist nicht nur klein, sondern hat ordentlich Leistung.

Wenn Sie sich jetzt fragen, was solche Mini PCs taugen und ob sie an die Leistung von Gamer PCs, All-in-One-PCs oder Multimedia PCs herankommen, so müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass sich dies nicht einfach so beurteilen lässt. SFF-PCs sollte man nicht (wie Menschen) anhand des Aussehens des Mini PC Gehäuses beurteilen, sondern an ihren inneren Werten messen. Ein Mini Desktop PC mit hochwertigem Mini ITX-Mainboard kann Filme in HD- und sogar in 4K (oder UHD)-Auflösungen streamen. Auch zum Zocken kann er verwendet werden, wenn der Onboard-Grafikchip oder die Grafikkarte über eine gute Leistung verfügt. Durch die kompakte Form, können Sie auch einfach auf LAN-Partys transportiert werden. Dennoch sieht man immer noch Gaming PCs, die mit ihrer Größe protzen, wie ein Bodybuilder im Fitnessstudio.

Der Nachteil von dem PC Mini Gehäuse macht sich schnell im Dauereinsatz bemerkbar. Zum Arbeiten sind leise Desktop PCs sehr beliebt. Neben den CD-, DVD- oder Blu-Ray-Laufwerken, macht der Lüfter am meisten Probleme. Wenn ein Mini PC lüfterlos ist, arbeitet er zwar sehr leise, aber die einzelnen Komponenten werden sehr warm. Zum Schutz der Computer Hardware vor Überhitzung fährt die Software die Leistung der einzelnen Komponenten langsam herunter und schaltet sie gegebenenfalls ab. Sollte sich ein solcher Unfall während einer LAN-Party ereignen, wenn Sie Ihrem Team in einem Kampf um Leben und Tod gerade Rückendeckung geben sollen, wäre es nicht nur der Untergang Ihrer Einheit, sondern für Sie der gesellschaftliche Tod in Ihrer Gamer-Community. Ausschluss vom Spiel, Verbannung und lebenslange nicht Achtung können unter richtigen Hardcore-Gamern die Folge sein.

Tipp: Wenn Sie Mini-Computer oder Mini Rechner aus dem Mini-PC-Vergleich für das Zocken verwenden wollen, sollten Sie nicht mit den höchsten 4K-Auflösungen spielen, sondern sich auch mit einfacherer Grafik zufriedengeben. Der Mini-Computer wird flüssiger und ruhiger laufen und auf LAN-Partys nicht ausfallen. Dafür kann man sicherlich auf das hochauflösende und realistische Spritzen von Zombieblut verzichten.

Die Vor- und Nachteile von Mini-PCs oder Nettops im Überblick:
  • ausreichende Systemleistung für Office-Anwendungen, das Surfen und den Emailverkehr
  • einfaches Streamen von Filmen und Videos in HD-Qualität
  • viele Anschlussmöglichkeiten zur mobilen Verwendung
  • Leistungen richtiger Gaming-PCs werden nicht erreicht
  • im Gegensatz zu Desktop PCs gibt es weniger Anschlüsse und weniger Möglichkeiten zum Aufrüsten

2. Welche Mini PC-Typen gibt es?

In verschiedenen Mini-PC-Tests wurde sich vor allem auf Komplett-PCs beschränkt, die alle wesentlichen Computer Hardware Komponenten schon verbaut haben. Im Bereich der Micro PCs oder Mini-Computer gibt es auch Barebone-Modelle, die nur über ein Gehäuse und eine Hauptplatine verfügen. Die wesentlichen Unterschiede möchten wir Ihnen im Mini PC Vergleich als kleine Tabelle geben.

Komplett-PC Mini PC Barebone
All-in-OnePC komplett Intel NUC Serie
  • einfache Einrichtung – Verbinden von Maus, Tastatur und Monitor und danach kann das Einrichten des Betriebssystems beginnen
  • schneller Start – Betriebssysteme sind meist vorinstalliert
  • günstige Mini-PCs – Komplett PC mit allen Komponenten sind meist günstiger als Barbone Alternative
  • meist kein Überblick, welche Komponenten verbaut wurden
  • kaum Auseinandersetzung mit der Materie (Prozessor, Grafikkarte, Soundkarte und Festplatten kaum beachtet, so dass Unterschiede von einzelnen Systemen kaum bekannt sind)
  • geringerer Anschaffungspreis, da wesentliches Hardware-Zubehör fehlt
  • Beschäftigung mit den inneren Werten eines Mini PC Computers – Aufrüstung der Hardware für den jeweiligen Verwendungszweck (Gamer Mini PC, Mini Multimedia PC oder Mini Office PC)
  • Erfahrungen vom Mini PC zusammenstellen können auch auf einen Mini Tower PC, auf das Mini Netbook, den All-in-One-PC oder auf das Notebook Mini übertragen werden
  • Einbau und Einrichtung erfordert mehr Zeit
  • hochwertige Komponenten für den Mini Desktop PC sind deutlich teurer als beim Komplett-PC
Für Einsteiger sind Komplettpakete sicherlich die sicherste Wahl. Es kann nicht viel schief gehen, da Sie den MiniPC oder Nano PC nur einschalten müssen und den Windows- oder Apple-Einrichtungsmanager bis zum Ende der Einrichtung durchspielen müssen. Danach sollten die Mini PC Systeme einsatzbereit sein.

Sie können auch einen Mini PC ohne Betriebssystem erwerben, falls Sie einen Multimedia Mini PC mit Linux-PC-System, Windows 7 oder gar Windows XP haben wollen. In diesem Fall müssen Sie neben den Kosten für das Betriebssystem auch die Zeit zur Installation einplanen.

Ein Barbone PC ist vor allem für den Bastler gedacht, der vom Mini PC Eigenbau träumt. Das Mini PC selber zusammenstellen ermöglicht Ihnen nicht nur den Desktop-Mini für Ihren Schreibtisch genau unter die Lupe zu nehmen und das Mini PC System kennenzulernen, sondern macht Sie auch zu einem vollwertigen Computer Nerd, der Mini PC selbst bauen kann und nicht immer alles als Ganzes kaufen muss. Außerdem kann das Mini PC bauen auch Spaß machen, wenn man seine Liebe zum Schrauben entdeckt. Am Ende kann der Mini Spiele PC Sie sogar als Menschen in Ihrer Grundhaltung zum Konsum und zur schnelllebigen Zeit verändern.

3. Kaufkriterien für Mini PCs: Darauf müssen Sie achten

Mac Mini, Shuttle PC, Asus Mini PC, Acer Mini PC, Zotac Mini PC, Fujitsu Mini PC, ASRock Mini PC, Packard Bell Mini PC, Targa Mini PC, AOpen Mini PC oder Flepo Mini PC – die Auswahl an Marken und Herstellern in der Kategorie der Mini ITX PCs ist relativ groß, so dass man schon bei der Auflistung den Überblick verliert, obwohl man noch nichts über die verschiedenen Arten und Typen und deren Verwendungszweck gesagt hat. In diesem Teil von unserem Mini-PC-Vergleich möchten wir Ihnen nicht nur zeigen, was einen Mini-PC-Vergleichssieger ausmacht, sondern woran Sie den besten Mini PC für Ihre Zwecke erkennen.

3.1. Betriebssystem

Zunächst sollten Sie sich entscheiden, wofür Sie Ihren neuen kleinen Computer benötigen. Ein Mini PC für den Fernseher muss anderen Anforderungen gerecht werden als ein Mini Gamer PC. Die Slim PCs unterscheiden sich teilweise schon beim Betriebssystem.

Ein moderner Mac Mini hat das Apple Betriebssystem Mac OS X 10.10 Yosemite. Asus oder Acer Rechner werden meist mit einem Windows Betriebssystem verkauft. Derzeit kann Windows 7 oder 8 kostenlos auf Windows 10 geupgradet werden, der Download braucht jedoch seine Zeit. Wenn Sie einen Media PC ohne Betriebssystem oder mit FreeDos kaufen, können Sie auch ein Linux-System installieren, ohne die Festplatte neu formatieren zu müssen.

3.2. Prozessor

Der Prozessor ist der Motor eines jeden Computers – egal ob PC Tablet, Acer Netbook, Car PC, Mac Computer, All-in-One-Computer, Compact PC, Acer Mini Laptop, PC Mini Tower, Samsung Mini Laptop, Mini Notebooks oder Mini Tablet PC – wenn der Prozessor keine Power hat, können Musik und Filme nicht ordentlich gestreamt werden.

Egal ob Mac Mini Server, Neutron Mini PC, Asus Mini ITX, Mini Mac G4, MSI Mini PC, Shuttle Mini PC, Foxconn Mini PC oder Fujitsu Siemens Mini PC: Beim Prozessor handelt es sich meist um eine Intel Mini ITX-Hauptplatine. Doch es gibt mittlerweile viele verschiedene Intel-Prozessoren. Ist eine Mini PC i7 Prozessor besser als ein Mini PC Intel Atom-, Mini PC i3 oder ein Mini PC Intel i5-CPU.

Die Taktrate eines Intel Core i7 ist höher als die Rate eines Intel Core i5. Somit ist der CPU auch schneller. Der Intel Core i3 ist langsamer als die beiden anderen CPUs, aber deutlich schneller als ein Intel Mini ITX Atom. Zumindest zeigen dies einige Benchmark-Tests.

Was sagt der GHz-Wert wirklich aus?

Die Frequenz des Prozessors gibt Aufschluss darüber, wie schnell der Computer rechnen kann. Bei einem GHz kann der MiniPC 1.000.000.000 Signale in der Sekunde verarbeiten. Falls man eine 5 in einem Schreibprogramm eingibt, muss der Prozessor den Zahlencode 0101 verarbeiten (4 Signale). Dafür benötigt der Mini ITX PC demnach 0,000000004 Sekunden.

Leistungsstarke Mini PCs sollten über Mini PC Quadcore Prozessoren mit einer Leistung von mehr als 2,5 GHz verfügen. Vor allem wenn Sie einen Mini PC günstig kaufen, müssen Sie damit rechnen, dass es sich nur um einen Dual Core mit 2 GHz oder weniger handelt.

3.3. Arbeitsspeicher (RAM)

Für die meisten Berechnungen bei Grafikanwendungen und Spielen ist der Arbeitsspeicher verantwortlich. Für moderne Spiele sollten die kleinen PCs wenigstens 4 GB bereithalten. 8 GB sind schon für alle Schatten- und Lichteffekte nötig. Ein Desktop Mini PC mit 2 GB ist meist eher für das Surfen und den Büroalltag gedacht.

3.4. Grafikchip

Wenn Sie einen Mini PC konfigurieren, werden Sie feststellen, dass sowohl bei den Mini Spiele PC als auch bei den Mini Office PCs nur wenig Wert auf die Grafikkarte oder den Grafikchip gelegt wird. Meistens gibt es daher keine eigenständige Grafikkarte für den Mini PC, sondern nur einen Onboard-Chip auf der Hauptplatine als Mini PC Grafikkarte. Meist handelt es sich um Intel HD Graphics, die für 4K-Auflösungen bei Filmen gute Ergebnisse erzielen, aber als Mini PC zum Spielen bei hochauflösenden Rollenspielen oder Shootern nicht alle Schatten und Lichteffekte darstellen können. Zum Streamen von Filmen und Musik und für einfache Business-Anwendungen sind diese Grafiklösungen dennoch ausreichend.

3.5. Festplatte

Intel Nuc mini

Intel NUC Kit D34010 WY – ein Small-Desktop-PC ohne Grafikkarte, aber mit gutem Intel Core Prozessor.

Der Speicher ist selbst bei einem Mini PC Konfigurator ein schwieriges Thema. Mini PC SSD, HDD und SSHD konkurrieren miteinander. Bei der Haltbarkeit gibt es zwischen den Speichern keine großen Unterschiede. Aber die Größe des Speichers ist entscheidend. HDD haben einen relativ großen Speicher und sind wahre Aufbewahrungskünstler. SSD Speicher sind meist kleiner, dafür kann auf eine SSD aber schneller zugegriffen werden. Die SSHD versucht als Hybrid-Festplatte, schnelle Zugriffszeiten zu ermöglichen, aber soll dennoch genügend Speicher für Filme oder Spiele bereitstellen.

Im Bereich der Mini Rechner PCs empfehlen wir ein Mini PC mit SSD für mobile Nutzer, die Daten immer schnell und oft verarbeiten müssen. Die HDD ist für einen Mini PC im Multimedia Center die richtige Wahl. Es können viele Filme oder Musiktitel gespeichert werden und die Zeit für den Zugriff ist ausreichend zum Abspielen. Wenn Sie einen Small PC zum Spielen suchen, sollten Sie auf die SSHD oder eine HDD gehen, damit genügend Speicherplatz vorhanden ist.

3.6. Anschlüsse

All-in-OnePC komplett

Mega-Computer – ein guter Mini-PC mit Win 7.

Die Anschlüsse spielen bei Rechnern mit einem Micro ATX-, Mini ATX- oder Mini ITX-Gehäuse eine große Rolle. Ein Mac PC oder Shuttle PC in normaler Größe hat immer mehr Anschlüsse als ein MacMini oder ein Mini PC von Shuttle. Dennoch sollten Mini PC USB 3.0 Anschlüsse in ausreichender Zahl vorhanden sein.

Einen Mini PC mit HDMI Ausgang oder einen Mini PC lüfterlos mit HDMI zu finden, ist relativ einfach. Meist ist jedoch nur ein Mini PC HDMI-Anschluss vorhanden, so dass nur ein Monitor angeschlossen werden kann. Eine Ausnahme stellt hier der Mac Mini dar, da er zwei Thunderbolt-Anschlüsse hat. Damit zeichnet er sich als High End Mini PC aus, der nicht nur Mini PC Full HD-Auflösungen bietet sondern auch UltraHD oder 4K.

Auch WLAN, LAN und Bluetooth sind meist vorhanden, so dass die Verbindung mit dem Netzwerk oder Maus und Tastatur sich relativ einfach gestaltet. Wenn der Mini PC WLAN hat, kann er auch als Mini PC fürs Wohnzimmer dienen und den Fernseher um diverse Smart TV-Funktionen ergänzen, die meist besser arbeiten als die eigene Hardware und Software des Fernsehers. Sicherlich sollte beim Mini PC im Wohnzimmer darauf geachtet werden, dass es ein leiser Mini PC ist, also lüfterlos und silent.

Einen Mini PC mit DVD oder einen Mini PC mit Blu-Ray Laufwerk zu finden, ist nicht mehr so einfach. Der Anspruch lautloser Mini PCs oder lüfterloser Mini PCs mit Micro ITX oder Mini ITX Board hat die Mini PCs mit Laufwerk vom Markt verschwinden lassen. Ein DVD- oder Blu-Ray-Laufwerk macht relativ viel Krach, so dass die Geräte keine guten Mini Wohnzimmer PCs mehr abgeben würden. Laufwerke werden kaum noch benötigt, da die Software mittlerweile meist über USB-Sticks installiert wird. Auch Mini-PCs mit Firewire Schnittstelle sucht man vergebens.

3.7. Wichtige Mini-PC Hersteller und Marken

  • Acer
  • Alienware
  • Allnet
  • AOpen
  • Apple
  • Archos
  • ASRock
  • Asus
  • AwoX
  • Biostar
  • Captiva
  • Circuito
  • Concept
  • Cubietech
  • Digimate
  • Elitegroup ECS
  • exone
  • Fantec
  • Fujitsu
  • Giada
  • GigaByte
  • HANNS-G
  • Hardkernel
  • Hewlett Packard
  • iconBit
  • intel
  • Joy-IT
  • Lenovo
  • Medion
  • MIFcom
  • Minix
  • MSI
  • MyGica
  • NBB
  • NEC
  • PointOfView
  • Rasberry Pi
  • Rikomagic
  • Sapphire
  • Sedatech
  • Shuttle
  • Silva Schneider
  • Sogno
  • Solo Entertainment
  • Tarox
  • Wortmann
  • Xercon
  • Zotac

4. Mini PC selber bauen oder zusammenstellen

In unserem Mini PC-Vergleich haben wir nur wenige Barbone billig PCs vorgestellt, bei denen noch einige Komponenten zum Betrieb fehlen. Dennoch möchten wir Ihnen im Mini PC Vergleich zeigen, wie Sie vorgehen, wenn Sie einen günstigen PC kaufen und mit der dazugehörigen Mini PC-System Hardware ausstatten. Der Multi-Media-PC muss um einige Komponenten aus dem PC-Shop ergänzt werden, damit er als Mini PC für den TV verwendet werden kann. Sicherlich können Sie auch die Komponenten vom Mini PC online kaufen, meist ist dies auch günstiger. Wer will schon einen PC günstig kaufen und danach drauf zahlen? Ein kleines Video soll den Aufbau eines Mini Desktops in unserem Mini-PC-Vergleich kurz verdeutlichen.

5. Mini PC Vergleich bei der Stiftung Warentest

Einen Mini-PC-Test der Stiftung Warentest gibt es bisher noch nicht, aber wenn Sie einen Tablet PC mit Windows 7 suchen, könnte Sie der Online-Test vom 17.11.2015 interessieren. Wenn Sie einen Touch PC oder einen Touchscreen PC erwerben wollen, ist vielleicht der All-in-One-PC Test aus der Ausgabe 12/2010 hilfreich. Ein Mini PC mit Touchscreen ist kaum zu finden. Sicherlich gibt es Mini Touch PCs, aber die gehören in die Rubrik All-in-One PCs.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Mini PC

6.1. Was ist eine PC Minibox?

ZBox von Zotac mit Logo

Zotac ZBox – ein sehr kleiner Mini PC.

Eine PC Mini Box ist eine kleine Set-Top-Box für den Fernseher, die den Fernseher um Internet- oder Smart-TV-Funktionen ergänzt. Wenn Sie einen Mini Computer kaufen, kann er auch an den Fernseher angeschlossen werden. Meist ist es jedoch kein Mini PC mit Fernbedienung. Aber durch Bluetooth können Tastaturen und Mäuse einfach verbunden werden, sodass einer einfachen Bedienung über eine Mini PC Maus nichts im Wege steht.

6.2. Wie gut sind Mini PCs?

Mini PC Linux, Mini PC Windows 7 oder andere Mini PC Komplettsysteme können genauso leistungsfähig sein wie große Rechner. Viele Mini-PC-Tests zeigen: Ein Mini PC mit Windows 7 kann natürlich kostenlos auf Windows 10 geupgradet werden, sodass Sie auch mit den neuesten Sicherheitseinstellungen versorgt werden und die Mini PC Firewall teilweise vernachlässigbar ist.

Mini PC Zotac-, Mini PC Asus- oder Mini PC Acer-Angebote sind vor allem für Office-Anwendungen, das Surfen und Filme schauen geeignet. Wenn Sie einen Mini PC gebraucht kaufen und mit einer anständigen Grafikkarte ausstatten, kann er auch als Gaming Nettop PC verwendet werden. Ein Mini PC ist leise, sodass beim Arbeiten keine lauten Lüfter arbeiten. Meistens werden Mini PCs passiv gekühlt, so dass die Geräuschbelästigung gering ist. Außerdem ist der Mini PC Stromverbrauch geringer als bei günstigen Multimedia PCs oder Gamer PCs, daher können Mini PCs als Server genutzt werden. Im Dauereinsatz können Sie jedoch recht warm werden, so dass LAN-Partys nicht immer mit vollen Grafikdetails durchgeführt werden können.

6.3. Welcher Android Mini PC ist der Beste?

Stromspar Mini PCs kommen auch am Fernseher zum Einsatz, als Linux Mini PCs oder mit Android Betriebssystem. Es gibt eine Vielzahl kleinerer Hersteller, die Googly-Android-Systeme nutzen. Wir würden Ihnen den MiniX NEO X7 als Fanless Mini PC mit Android empfehlen.

6.4. Welcher ist der perfekte Mini PC fürs TV?

Sie können alle Mini PCs im Vergleich als Mini PC für den TV verwenden. Da Sie sicherlich keinen großen Kasten neben dem Fernseher stehen haben wollen, sollten Sie den CSL-Computer Mini PC on a Stick versuchen. Ein MicroPC in Form eines USB-Sticks, der mit einem unschlagbaren PC Preis überzeugt. Ansonsten reagiert auch ein Mini Linux PC am TV relativ schnell.

Vergleichssieger
Prime Computer PrimeMini Pro i5
sehr gut (1,1) Prime Computer PrimeMini Pro i5 0 Bewertungen 1.769,00 € Zum Angebot
Preis-Leistungs-Sieger
Asus VivoMini VM42-S031M
gut (1,6) Asus VivoMini VM42-S031M
5 Bewertungen
272,33 € Zum Angebot
Kommentare (2)
  1. Erna G.:

    Anschauliche Seite zu einem Mini Desktop PC Test, aber ich habe einen Acer Mini Test gelesen und suche jetzt dem Acer Aspire L5100 Mini Desktop-PC. Ich habe den Acer Mini PC auf Amazon gesucht, aber leider ist er nicht mehr verfügbar. Ich kenne mich bei den Computer Mini-Formaten nicht so aus und wollte fragen, ob Sie einen ähnlichen PC zum Kauf empfehlen können, der über die gleichen Eigenschaften (GHz, GB, usw.) verfügt.

    Antworten
    1. Vergleich.org:

      Liebe Leserin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Mini PC Vergleich. Bei dem Acer handelt es sich um einen Small Desktop PC mit 2,2 GHz und einem DVD-Brenner. Von unserem Micro PCs, die wir getestet haben, entspricht der MegaComputer World Mini Slim PC diesem Produkt am Meisten. Er ist jedoch etwas leistungsstärker und verfügt über einen Blu-Ray-Brenner, der jedoch auch DVDs brennen kann.

      Weiterhin viel Spaß mit den mobilen Rechnern wünscht Ihnen,
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Computer

Jetzt vergleichen
Acer-Monitor Test

Computer Acer-Monitor

Wir haben ein breites Spektrum an Acer-Monitoren zusammengestellt – sowohl neue Modelle als auch ältere Monitore, die aber nach wie vor sehr beliebt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
All-in-One-PC Test

Computer All-in-One-PC

All-in-One PCs haben die Technik eines handelsüblichen Desktop-PCs im Gehäuse des Monitors verbaut, ein sperriger Rechner wird dadurch überflüssig. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Barebone Test

Computer Barebone

Bei einem Barebone handelt es sich um eine abgespeckte Variante eines Mini-PCs, der in der Regel ohne Festplatte und Arbeitsspeicher, in seltenen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Desktop-PC Test

Computer Desktop-PC

Desktop-PCs sind die klassischen Schreibtischrechner, wie sie in Büros einst in Hülle und Fülle vorkamen. Der Kauf eines PC-Desktops lohnt sich immer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gaming-PC Test

Computer Gaming-PC

Der Gaming-PC ist ein Desktop-Computer, dessen Hardware speziell auf leistungshungrige Spiele ausgelegt ist. Der Fokus liegt auf einer sehr guten … 1 2 3 4 5

zum Vergleich