Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Futonbett ist eine Kombination aus dem japanischen Futon und dem europäischen Bett. Sie schlafen darauf nicht nur äußerst komfortabel, sondern auch mit natürlicher Bodennähe und natürlichen Materialien.

1. Aus welchem Material sind Futonbetten?

Originale Futons sind aus natürlichen Materialien hergestellt. Da Futonbetten sich an ihnen orientieren, sind auch sie aus natürlichen Materialien. Die meisten Futonbetten sind aus Massivholz, da dies ein besonders langlebiges und robustes Material ist. Es gibt auch Futonbetten aus Metall, wie in unserem Futonbetten-Vergleich deutlich wird, jedoch werden diese eher selten hergestellt.
Sie suchen passend zum Futonbett noch einen Lattenrost und eine Matratze? Dann schauen Sie gerne auch in unseren Lattenrost-Vergleich und in unseren Matratzen-Vergleich.

2. Welche Futonbetten-Typen gibt es und was sind ihre Vorteile?

Futonbetten unterscheiden sich nicht nur stark von den Futons aus Japan, sondern auch innerhalb der europäischen Variante gibt es Unterschiede. Einige Modelle erinnern stark an europäische Standard-Betten mit viel Stauraum, diese Modelle sind auch noch relativ hoch. Andere Modelle sind besonders niedrig und platzsparend, einige dieser Futonbetten sind sogar klappbar oder lassen sich zu einer kleinen Größe zusammenschieben.
Wer keinen passenden Lattenrost besitzt, kann auch ein Futonbett kaufen, bei dem der Lattenrost mitgeliefert wird.
Es gibt niedrigere und höhere Futonbetten. „Niedrig“ wird zwar in den meisten Fällen als besser bewertet, wenn Sie jedoch Probleme haben, aus geringen Höhen aufzustehen, machen Sie am besten vor dem Kauf einen Futonbett-Test, um herauszufinden, welche Höhe für Sie am angenehmsten ist.

3. Wie stabil sind Futonbetten?

Die besten Futonbetten sind aus massiven und dicken Materialien und somit sehr stabil. Wenn Sie ein Futonbett kaufen, sollten Sie unbedingt auf die Materialstärke des Futon-Bettgestells und auf die der Standfüße achten. Auch die maximale Belastbarkeit kann Auskunft über die Stabilität des Bettes geben. Zusätzliche Stabilität wird geschaffen, wenn sich unter dem Lattenrost eine Mittelstrebe befindet.
Diese werden meist ab einer Futonbett-Größe von 140 x 200 cm eingebaut. Die Mittelstrebe erleichtert außerdem das Einsetzen von zwei kleinen Lattenrosten anstatt einem großen. Besonders bei ergonomischen Lattenrosten hat dies den Vorteil, dass beide Lattenroste unterschiedlich eingestellt werden können.

Futonbett Test