Das Wichtigste in Kürze
  • Wer eine Klingel an seiner Wohnungstür anbringen möchte, muss nicht länger Löcher bohren und Kabel verlegen. Dank Funktechnik lässt sich eine Klingel heute leicht kabellos anbringen.
  • Wer sichergehen will, dass er das Klingeln auch wirklich zu jeder Zeit im ganzen Haus hört, kann mehrere Empfänger mit eingebautem Lautsprecher nutzen. Bei mehreren Parteien lassen sich einfach mehrere Klingeln anbringen. Wer mehrere Stockwerke hat, sollte ein Set mit zwei Empfängern wählen.
  • Günstige Funkklingeln gibt es schon für unter 20 Euro. Modelle mit gravierbarem Edelstahlgehäuse starten bei ca. 100 Euro.

Funkklingel Test

2017 wurden über 2 Millionen Menschen in Deutschland zu Hause gepflegt, so eine Statistik des Statistischen Bundesamtes. Flexible Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen, sind für pflegebedürftige Menschen äußerst wichtig. Funkklingeln sind dafür eine ideale Lösung.

Doch auch wer im Gartenhäuschen oder dem Keller arbeitet, wird eine transportable Haustürklingel mit Funk schnell zu schätzen wissen. Ebenso wenn im Haus lebende Kinder ihre eigene Klingeln haben wollen, sind die Funk-Lösungen eine einfache und günstige Möglichkeit.

In unserem Funkklingel-Vergleich 2020 gehen wir auf alle wichtigen Punkte ein, die Ihnen helfen, die beste Funkklingel zu kaufen. So erfahren Sie alles zu Punkten wie Reichweite, Klingellautstärke, Wetterfestigkeit und Stromversorgung.

1. Welche Reichweite sollte eine Funkklingel haben?

Von Funk-Türklingel bis Funkgong

Funkklingeln werden auch auch als Funk-Türklingeln oder als Funkgong bezeichnet.

Es handelt sich in jedem Fall um Klingeln, die per Funk das Klingelsignal weiterleiten.

funkklingel mit hoher reichweite

Eine Reichweite von 300 Metern oder mehr sind heute bei Funkklingeln keine Seltenheit.

Eine Funkklingel besteht immer aus mindestens einem Sender und einem Empfänger. Der Sender verfügt über den Klingelknopf. Der Empfänger hat einen Lautsprecher, über den der Klingelton abgespielt wird, sobald der Klingelknopf gedrückt wird.

Das wichtigste Merkmal bei einer Funkklingel ist die Reichweite. Die Reichweite ist die maximale Distanz, die zwischen Sender und Empfänger liegen darf. Je höher der Wert ist, desto flexibler können Sie die Klingel einsetzen.

Die Reichweitenangaben der Hersteller beziehen sich immer auf eine freie Fläche. In der Realität wird das Funksignal aber durch Wände, Möbel etc. gestört. Dadurch kann sich die Reichweite im ungünstigsten Fall um ca. die Hälfte reduzieren.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen: Kaufen Sie eine Funkklingel mit mindestens 250 Metern Reichweite. Noch besser sind Modelle mit 300 oder 400 Metern Reichweite. Damit sind Sie selbst bei ungünstigen Bedingungen, wie beispielsweise Wänden aus Stahlbeton, auf der sicheren Seite.

Weitere wichtige Kriterien für die Auswahl einer Funkklingel erfahren Sie in der folgenden Kaufberatung.

2. Wie viele Klingeltöne sind Standard?

Vorbei sind die Zeiten, in denen jede Klingel gleich klang und über ein einfaches Ding-Dong nicht hinauskam. Wie Smartphones verfügen Funkklingeln über eine Vielzahl unterschiedlicher Klingetöne, vom einfachen Beep bis zu aufwendigen Melodien.

Die meisten Funkklingeln haben um die 30 Klingeltöne, Top-Modelle sogar über 50. Einen ersten Klangeindruck vermittelt Ihnen das folgende Video:

3. So verpassen Sie nie mehr Ihren Postboten: Funkklingeln läuten mit 100 Dezibel und blinken

funkklingel steckdose

Die Empfänger einer Funktürklingel klingeln mit 100 Dezibel und blinken zusätzlich.

Wenn Sie sich auch schon darüber geärgert haben, dass Sie beim Staubsaugen die Klingeln nicht gehört haben, sind Funkklingeln ideal für Sie: Mit über 100 Dezibel übertönen Funkklingeln jeden Staubsauger. Spitzenmodelle erreichen sogar 115 Dezibel.

Zum Vergleich: Eine normale Unterhaltung findet bei ca. 60 Dezibel statt. 100 Dezibel erreicht hingegen ein Drucklufthammer im vollen Betrieb, ca. 120 Dezibel ein Kampfflugzeug.

Bei so hoher Lautstärke ist die Reglung der Lautstärke ein weiterer wichtiger Aspekt. Bei den meisten Funkklingeln lässt sich die Lautstärke in mindestens drei Stufen anpassen. Einige Modelle bieten auch vier oder fünf Stufen. Dabei beträgt die niedrigste Lautstärke häufig 25 Dezibel. Dies entspricht etwa der Lautstärke von Flüstern.

In manchen Situationen hilft auch das lauteste Klingeln nicht: Wer mit Gehörschutz in der Werkstatt arbeitet oder hörgeschädigt ist, benötigt statt des akustischen ein optisches Signal. Die meisten Empfänger von Funkklingeln verfügen über eine eingebaute LED, die beim Klingeln aufblitzt.

4. Welche Funkklingel für kleine Mietwohnung?

Funklingeln sind häufig im Set erhältlich. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Sender und Empfänger. Für was sich welcher Set-Typ eignet, zeigt Ihnen die folgende Tabelle.

Funkklingel mit einem Empfänger Funkklingel mit zwei Empfängern Funkklingel mit drei Empfängern & zwei Sendern
funnklingel 1 sender funkklingel 2 empfaenger funkklingel 3 empfaenger
  • Für Mietswohnungen vollkommen ausreichend.
  • Auch für Häuser mit nur einer Partei geeignet.
  • Ideal für größere Häuser.
  • Empfänger können gut im Haus verteilt werden: kein nachträgliches Umstecken nötig.
  • Für größere Häuser mit zwei Parteien genauso wie für WGs ideal.
  • Empfänger können gut im Haus verteilt werden: kein nachträgliches Umstecken nötig.

5. Maximale Flexibilität durch Batterieversorgung

Der große Vorteil von Funkklingeln gegenüber herkömmlichen Klingeln ist, dass sie sich komplett kabellos einsetzen lassen. Die Sender von allen Funkklingeln werden mit Batterien betrieben. In vielen Fällen handelt es sich dabei um spezielle 12-V-Batterien. Manche Modelle werden auch über Knopfzellen mit Strom versorgt. In jedem Fall eignen sich Funkklingeln für den Außenbereich, denn Funkklingeln sind wasserdicht.

Die Empfänger werden in der Regel entweder über 230-V-Netzstrom oder per Batterien mit Strom versorgt. Die Vor- und Nachteile einer Netztstromversorgung gegenüber einem Batteriebetrieb zeigt Ihnen die folgende Gegenüberstellung.

  • konstante Stromversorgung ohne Batteriewechsel
  • Funkklingel direkt in Steckdose stecken
  • ausreichend flexibel in Wohnungen und Häusern
  • preislich nicht teurer als batteriebetriebene Klingeln
  • Batteriebetrieben Klingen sind noch flexibler und lassen sich noch einfacher mitnehmen

6. Marken & Hersteller

FUNKGONG-SET

Ein Funkgong-Set der deutschen Firma Heidemann.

Funktürklingeln werden von einer Vielzahl chinesischer Hersteller angeboten. Darunter finden sich Marken wie Avantek, Binwo, Tecknet, Techole, VicTsing oder Yabife.

Unter der Marke Heidemann vertreibt die deutsche Heidemann Handelsges. mbH Hauselektronik. Das in den 1970-Jahren in Nordrhein-Westfalen gegründete Unternehmen hat unter anderem auch Funk-Türklingeln im Programm.

Zu den international bekannteren Herstellern zählt Honeywell. Der bereits Ende des 19. Jahrhunderts gegründete US-amerikanische Konzern ist unter anderem im Bereich der Haussicherheitstechnik aktiv und hat neben Brandmeldern und anderen Schutzeinrichtungen auch Funkklingeln im Angebot.

Auch wenn keine Wohnung ohne eine Klingel auskommt, sucht man bei der Stiftung Warentest einen Funkklingel-Test inkl. eines Funkklingel-Testsiegers bisher leider vergebens.

7. Antworten zu häufigen Fragen rund um Funkklingeln

7.1. Wie werden Funkklingeln montiert?

Im Lieferumfang eines Funktürklingel-Sets befinden sich häufig sowohl doppelseitiges Klebeband als auch Schrauben inkl. Dübeln.

Wenn Sie den Sender der Klingeln im Inneren eines Gebäudes montieren, reicht die Montage mit doppelseitigem Klebeband. So gehen Sie dabei vor:

  1. Entfetten Sie die Rückseite des Senders sowie die andere Montagefläche mit Reinigungsbenzin.
  2. Entfernen Sie eine Schutzfolie vom Klebestreifen und kleben Sie ihn auf die Rückseite des Senders.
  3. Entfernen Sie die verbleibende Schutzfolie und kleben Sie den Sender auf die gewünschte Fläche.

Da die meisten Sender von Funkklingel wasserdicht sind, können Sie sie auch problemlos im Außenbereich eingesetzt. In diesem Fall empfehlen wird die Montage mit Schrauben. Doppelseitiges Klebeband kann sich durch Feuchtigkeitseinfluss nach einiger Zeit lösen.

funkklingel edelstahl

Funkklingeln aus Edelstahl sind ideal zum Gravieren.

7.2. Gibt es Funkklingeln mit Kamera oder Funkklingeln mit Sprechanlage?

Die Auswahl an Funkklingeln mit Kamera oder Sprechanlage ist im Vergleich zu gewöhnlichen Funkklingeln recht überschaubar. Während gewöhnliche Funkklingeln mit ihrer einfachen Handhabung und ihrem vergleichsweise günstigen Preis punkten, sind Funkklingeln mit Kamera und Sprechanlage teuerer und komplizierter in der Anwendung. Meist sind sie nur in Verbindung mit einem Smartphone nutzbar.

7.3. Gibt es Funkklingeln aus Edelstahl?

Wer an Geräten einer etwas höheren Preiskategorie interessiert ist, greift zu Funkklingeln aus Edelstahl. Sie sind vom Funktionsumfang identisch mit den anderen hier vorgestellten Funkklingeln. Die Sendeeinheit verfügt jedoch über ein größeres Gehäuse aus Edelstahl. Auf diesem ist genügend Platz, um etwa den Namen der Bewohner des Hauses einzugravieren.