Das Wichtigste in Kürze
  • Forellenwobbler sind spezielle Köder zum Spinnfischen auf Forellen. Die kleinen Köder imitieren durch weiches Material und realistische Optik Beute speziell für Forellen. Aber nicht alle Köder funktionieren gleich. Wenn Sie also einen Köderfisch für fließende Gewässer suchen, dann benötigen Sie zum Angeln einen flachläufigen Köder.

forellenwobbler-test

1. Forellenwobbler im Vergleich: Worauf sollten Sie achten?

Forellen sind Raubfische, die sich von kleinen Insekten und Fischen ernähren. Sie leben in stillen und fließenden Gewässern. Daher gibt es verschiedene Ködergrößen für die entsprechenden Lebensräume. Die gängige Größe eines Forellenwobblers liegt bei circa 8 cm. Wenn Sie aber Bachforellen fischen wollen, dann empfehlen wir auch kleinere Köder zu benutzen, die für flache Gewässer besser geeignet sind.

Damit ein Forellenwobbler fängt, muss er viele Bedingungen erfüllen: Der Forellenköder muss das Beutetier in Größe, Farbe, Bewegung und der dadurch erzeugten Vibration im Wasser authentisch nachahmen, sodass die Raubfische auf ihn anspringen.

Hat die Forelle angebissen, sollte der Haken dem Drill des Fisches standhalten. Sprich: Der Haken muss scharf und gut am Korpus des Wobblers angebracht sein, sodass er sich von beiden nicht löst. Hier hat man die Wahl zwischen Einzelhaken und Drillingen. Beide haben Vorteile: Während Einzelhaken von den Fischen nicht so schnell bemerkt werden, erfordern sie mehr Geschick beim Fangen. Drillinge sind für Angelanfänger leichter zu handhaben, allerdings fügen sie dem Fisch starke Verletzungen zu, was es zu vermeiden gilt.

Daher halten wir Forellenwobbler mit Einzelhaken für die bessere Wahl, obwohl Drillinge zunächst stabiler halten.

2. Was ist laut Forellenwobbler-Tests im Internet fangentscheidend?

Das Entscheidende ist die Bewegung des Wobblers. Je weicher das Material, desto realistischer sind auch die lockenden taktilen Reize. Am besten funktioniert Gummimasse, die durch ihre taktile Nähe zu echter Haut auch beim Führen realistische Wasservibrationen auslöst. Dieses Kriterium ist mitunter fangentscheidend, denn Fische reagieren nicht nur auf Optik, sondern besonders auf Wasserschwingungen.

Das Tauchschild am Kopfende des Wobblers unterscheidet den Köder in Tiefgänger und Flachgänger. Je größer und flacher das Tauchschild ist, desto tiefer kann der Wobbler beim Einholen unter die Wasseroberfläche. Auch das wird in Forellenwobbler-Tests im Internet immer wieder angeführt. Bei See- oder Meerforellen empfiehlt es sich, einen Tiefgänger zu benutzen. Schließlich ist noch die Farbe des Forellenwobblers entscheidend, wie das nächste Kapitel zeigt.

Achten Sie bei Ihrem Forellenwobbler darauf, dass sein Wurfgewicht ungefähr 15 % unter dem Wurfgewicht der Rute bleibt. So lässt sich der Köder optimal auswerfen. Falls Sie dafür auch eine etwas stärkere Rute brauchen, schauen Sie doch jetzt bei unserem Angel-Vergleich vorbei.

3. Forellenwobbler kaufen: Welche Farben haben die besten Forellenwobbler?

Viele Forellenwobbler-Tests betonen die Wichtigkeit des Laufs in Kombination mit den Farben. Während die bekanntesten Marken für Forellenwobbler wie Rapalla und Illex hauptsächlich auf natürliche Farben setzen, gibt es auch Forellenwobbler von Salmo und Balzer, die auch auffällige Farben benutzen. Während ein natürlich aussehender Köder Forellen bei Tageslicht am besten täuscht, können gerade UV-aktive Farben beim Nachtfischen besser fangen. Der UV-Lack lässt den Köder im Dunkeln hervorstechen. Damit wird er besser entdeckt. Wir empfehlen für das Nachtfischen auf kleinere Wobbler zu setzen, da die Fische sonst misstrauisch werden.

Fisch und Fang Magazin sagt zu unserem Vergleichssieger

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Forellenwobbler-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Forellenwobbler-Vergleich 9 Produkte von 7 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Balzer, Zombolo, Trayosin, FISHN FISHY, Daiwa, DesignSter, Petri´s Catch. Mehr Informationen »

Welche Forellenwobbler aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Trayosin Forellen-Wobbler wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 15,99 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen Forellenwobbler ca. 13,33 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Forellenwobbler-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Forellenwobbler-Modell aus unserem Vergleich mit 332 Kundenstimmen ist der De­signS­ter Wobbler . Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen Forellenwobbler aus dem Forellenwobbler-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Forellenwobbler aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 7 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der Daiwa Minnow SR. Mehr Informationen »

Gab es unter den 9 im Forellenwobbler-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Forellenwobbler-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 3 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Balzer Mr Maggot, MK UV Booster Wobbler NATUR und Zite Fishing Mini-Wobbler Set Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Forellenwobbler-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 9 Forellenwobbler Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 7 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Forellenwobbler“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Balzer Mr Maggot, MK UV Booster Wobbler NATUR, Zite Fishing Mini-Wobbler Set , Balzer Fo­rel­len­wob­b­ler, Trayosin Forellen-Wobbler, FISHN FISHY Fo­rel­len­wob­b­ler, Daiwa Minnow SR, De­signS­ter Wobbler und Petri´s Catch Groß­h­echt­kö­der Mehr Informationen »

Welche andere Produktkategorie ist für Interessenten an der Kategorie „Forellenwobbler“ noch besonders interessant?

Wer Interesse an der Produktkategorie „Forellenwobbler“ hat, interessiert sich vielleicht auch für die Kategorie „Forellen-Wobbler“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Lauftiefe Vorteil des Forellenwobblers Produkt anschauen
Balzer Mr Maggot 6,15 Ca. 20 cm Hohe Fangrate » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MK UV Booster Wobbler NATUR 12,95 Ca. 40 cm Dezidierter Forellenköder » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zite Fishing Mini-Wobbler Set 19,89 Keine Herstellerangabe Dezidierter Forellenköder » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Balzer Forellenwobbler 4,69 Ca. 20 cm Auch für andere Fischarten nutzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Trayosin Forellen-Wobbler 15,99 1,50 m Dezidierter Forellenköder » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FISHN FISHY Forellenwobbler 19,45 Keine Herstellerangabe Besonders für fließende Gewässer geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Daiwa Minnow SR 8,99 Ca. 1 - 2 m Auch für andere Fischarten nutzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
DesignSter Wobbler 13,99 Keine Herstellerangabe Auch für andere Fischarten nutzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Petri´s Catch Großhechtköder 17,90 Keine Herstellerangabe In jedem Gewässer einsetzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Forellenwobbler Tests: