Das Wichtigste in Kürze
  • Billard wird bereits seit einigen hundert Jahren gespielt, wobei das langlebige Kunstharz Elfenbein in der Herstellung im 18. Jahrhundert abgelöst hat. Die Standardgröße der Kugeln entspricht 57,2 mm – bei Bedarf sind die Kugeln aber auch in kleineren Ausführungen erhältlich. Achten Sie beim Kauf auf gute Verarbeitung der Kugeln, um eine schnelle Abnutzung zu vermeiden.

Billardkugeln Test

1. Aus welchem Material sind die besten Billardkugeln gefertigt?

Die ersten Billardkugeln im 16. Jahrhundert bestanden aus Holz und wurden im 18. Jahrhundert von afrikanischem Elfenbein abgelöst. Elfenbein ist nicht nur sehr teuer, sondern fordert auch Elefantenleben. So haben sich hochwertige Kunststoffe bzw. Kunstharze bei der Herstellung von Billardkugeln als Material inzwischen durchgesetzt. Am häufigsten zur Verwendung kommt dabei Phenolharz, welches bei einigen Herstellern von Billardkugeln unter dem Namen Aramith geläufig ist.

Aus Kunstharz gefertigte Billardkugeln haben im Vergleich die besten Spieleigenschaften: Sie sind widerstandsfähig und weisen durch ihre hohe Dichte die besten Laufeigenschaften auf. Solche Profi-Kugeln für Billard, welche aus reinem Phenolharz bestehen, sind natürlich entsprechend teurer. Dafür rollen sie aber auch hervorragend und zeichnen sich durch einen optimalen Schwerpunkt sowie perfekten Rückprall aus. Auch gelten diese als langlebiger wie Billardkugeln, welche z. B. aus Kunststoff hergestellt sind.

2. Welche weiteren Unterschiede führen diverse Online-Tests von Billardkugeln auf?

Das Standardmaß, welches auch bei offiziellen Turnieren gespielt wird, beträgt 57,2 mm Durchmesser. Diese Billardkugeln werden von Billardkugel-Tests im Internet am häufigsten aufgeführt. Falls Sie über einen kleineren Billardtisch oder Mini-Billardtisch verfügen, können Sie die Standardbälle wahrscheinlich nicht einlochen. Dann empfiehlt es sich, kleine Billardkugeln zu kaufen. Diese sind beispielsweise auch in den Größen 48 oder 51 mm erhältlich.

Weiterhin haben Sie länger etwas von den Billardkugeln, wenn diese hochwertig verarbeitet sind.

Von Vorteil ist es beispielsweise, wenn die Kugeln farbig gegossen und die Zahlen eingefräst und laminiert sind – so nutzen sie sich weniger ab, die Farben bleiben lange kräftig und die Zahlen erkennbar.

Sie richten Ihr Hobby-Zimmer gerade erst ein und sind auf der Suche nach einem Komplett-Set? Bei einigen Hersteller finden Sie Billardkugeln im Set mit Billard-Queues, Triangel, Billardkreide und weiterem Zubehör.

3. Wie ist die korrekte Anordnung von Billardkugeln?

Der Aufbau von Billardkugeln beim klassischen Pool-Billard ist wie folgt: Die Platzierung der schwarzen Billardkugel Nr. 8 erfolgt in der Mitte des Dreiecks (Triangel). An die Spitze des Dreiecks kann eine halbe oder auch ganze Kugel gelegt werden – oftmals wird hier die gelbe Nr. 1 gelegt. Dabei muss die Spitze auf dem Fußpunkt des Tisches liegen.

In die unteren Ecken wird jeweils eine ganze und eine halbe Billardkugel gesetzt. Die restlichen Plätze können nach Belieben aufgefüllt werden – wobei häufig die halben und die ganzen Kugeln im Wechsel platziert werden. Beim Anstoß (Break) mit der weißen Kugel hat der Spieler die freie Wahl, wo am Kopfende er die Kugel positioniert.

Für mehr Variation auf dem Spielfeld gibt es auch andere Möglichkeiten des Aufbaus: Beispielsweise den 9-er Ball, bei dem neun Kugeln in einer Raute gelegt werden.

DW Deutsch sagt zu unserem Vergleichssieger

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Billardkugeln-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Billardkugeln-Vergleich 10 Produkte von 9 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Aramith, Collapsar, Japer Bees, Nexos, Bearony, Premiergames, John West, Billares Y Dardos Camara , Maxstore. Mehr Informationen »

Welche Billardkugeln aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Col­lap­sar Bil­lard­ku­geln wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 80,09 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für eine Billardkugel ca. 60,78 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Billardkugel-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Billardkugel-Modell aus unserem Vergleich mit 1274 Kundenstimmen ist die Japer Bees Bil­lard­ku­geln. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an eine Billardkugel aus dem Billardkugeln-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die eine Billardkugel aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 26 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde die Aramith Bil­lard­ku­geln. Mehr Informationen »

Gab es unter den 10 im Billardkugeln-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Der klare Favorit im Billardkugeln-Vergleich ist die Aramith Bil­lard­ku­geln. Das VGL-Team war restlos überzeugt und hat die Billardkugel daher gerne mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Billardkugel-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 10 Billardkugeln Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 9 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Billardkugeln“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Aramith Bil­lard­ku­geln, Col­lap­sar Bil­lard­ku­geln, Japer Bees Bil­lard­ku­geln, Nexos SM990136, Bearony Bil­lard­ku­geln, Col­lap­sar Bil­lard­ku­geln, Pre­mier­ga­mes Bil­lard­ku­geln einzeln, John West Bil­lard­ku­geln, Billares Y Dardos Camara Bil­lard­ku­geln und Maxstore 20030053 Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Billardkugeln interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Billardkugeln aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Aramith Billardkugeln“, „Automaten Hoffmann Billardkugel“ und „Collapsar Billardkugel“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät Vorteil des Bil­lard­ku­gel Produkt an­schau­en
Aramith Billardkugeln 126,25 +++ Aus Kunst­harz ge­fer­tigt: hohe Dichte für beste Spiel­ei­gen­schaf­ten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Collapsar Billardkugeln 80,09 +++ Aus Kunst­harz ge­fer­tigt: hohe Dichte für beste Spiel­ei­gen­schaf­ten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Japer Bees Billardkugeln 101,27 +++ Aus Kunst­harz ge­fer­tigt: hohe Dichte für beste Spiel­ei­gen­schaf­ten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nexos SM990136 21,95 +++ Hoch­glanz­po­liert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bearony Billardkugeln 13,43 +++ Gleich­mä­ßi­ger Lauf » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Collapsar Billardkugeln 83,04 +++ Gleich­mä­ßi­ger Lauf » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Premiergames Billardkugeln einzeln 12,95 ++ Alle Farben einzeln als Er­satz­ku­geln er­hält­lich: z. B. Rot Nr. 3, Schwarz Nr. 8 oder Gelb Nr. 1 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
John West Billardkugeln 33,90 ++ Aus Kunst­harz ge­fer­tigt: hohe Dichte für beste Spiel­ei­gen­schaf­ten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Billares Y Dardos Camara Billardkugeln 34,95 ++ Hoch­wer­ti­ge Ver­ar­bei­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Maxstore 20030053 99,99 ++ Set inkl. 5 Queues, Triangel, Kreide, Bürsten u. a. » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Billardkugeln Tests: