Das Wichtigste in Kürze
  • Viele einfache Boxen weisen nicht das nötige Volumen auf und können entsprechend nicht genügend Luft in Schwingung versetzen, um insbesondere tiefe Frequenzen authentisch wiederzugeben. Wenn Sie einen Aktiv-Subwoofer kaufen, lösen Sie dieses Problem, da die „Subs“ speziell auf die Wiedergabe eben dieser tiefen Töne ausgelegt sind – unter anderem durch einen entsprechend großen Membran-Bewegungsspielraum und/oder eine extragroße Membran.

1. Warum sollten Sie sich für einen Aktiv-Subwoofer entscheiden?

Insbesondere dann, wenn Sie schon eine Soundanlage besitzen und vorwiegend deren Klang optimieren möchten, bietet sich ein Aktiv-Subwoofer, diversen Tests im Internet zufolge, an. Das liegt daran, dass er bereits über einen integrierten Verstärker verfügt und Sie ihn damit im Handumdrehen in Ihr bestehendes Setup integrieren können.

Dazu werden die „Woofer“ in einigen Fällen bereits mit den nötigen Anschlusskabeln geliefert: einem Cinch-Kabel zur Verbindung mit der Audioquelle und gegebenenfalls mit einem Netzkabel zur Stromversorgung.

Generell sind Aktiv-Subwoofer aufgrund der vereinfachten Installation, des geringeren Platzbedarfes und der bereits beim Kauf perfekten Abstimmung von Subwoofer und Verstärker inzwischen die beliebtere und häufiger angebotene Variante im Gegensatz zu passiven Subwoofern.

Suchen Sie nach weiteren Ergänzungen für Ihre Soundanlage, schauen Sie sich doch auch unsere folgenden Ratgeber an:

2. Wo sollten Sie Ihren aktiven Subwoofer platzieren?

Möchten Sie einen Aktiv-Subwoofer von Yamaha, Sony oder Teufel in Ihrem Heimkino oder Wohnzimmer aufstellen, sollten Sie dabei auf die lokalen Gegebenheiten Rücksicht nehmen. So empfiehlt es sich zum Beispiel nicht, einen Subwoofer direkt neben einem Schrank voller Gläser, Geschirr oder anderer leicht beweglicher Gegenstände zu platzieren.

Die durch den Bass entstehenden Vibrationen können nämlich dafür sorgen, dass die Erschütterungen diese klappern und klirren lassen, was den eigentlichen Effekt des Aktiv-Subwoofers in Ihrem Heimkino zunichte macht.

Um ein Dröhnen des Bodens zu vermeiden, auf dem Sie den Aktiv-Subwoofer ersten Tests unterziehen, können Sie zudem nach unten spitz zulaufende Füßchen zukaufen und anbringen, sogenannte Spikes.

Hinweis: Als Faustregel gilt außerdem, dass ein geringerer Tieftöner-Durchmesser gewählt werden sollte, je kleiner der Raum ist, in dem der Aktiv-Subwoofer von JBL, Pioneer oder Polk aufgestellt wird.

Suchen Sie nach einem Aktiv-Subwoofer für Ihr Auto, ist zudem die Gesamtgröße entscheidend. Große Modelle sind gut im Kofferraum platzierbar und sollten dort sicher befestigt werden. Flache Untersitz-Subwoofer lassen sich, wie ihr Beiname bereits verrät, unter dem Autositz verstauen und sorgen ebenfalls für satte Klänge während der Fahrt.

3. Welchen Übertragungsbereich sollte ein Aktiv-Subwoofer, Tests im Internet zufolge, aufweisen?

Insbesondere für kleine Räume oder Fahrzeuge sind ein extragroßer Membran-Durchmesser und eine besonders hohe Nennleistung weniger ausschlaggebend. Wichtiger ist in nicht sehr weitläufigen Räumen stattdessen der Übertragungsbereich.

Dieser bestimmt, welche Höhen und Tiefen mithilfe des Aktiv-Subwoofers von Pioneer, Kenwood oder Canton wiedergegeben werden können. Die besten Modelle, wie etwa der Teufel S 6000, der auch in unserem Aktiv-Subwoofer-Vergleich mit am besten abschneidet, haben einen Übertragungsbereich von 25 bis 200 Hz.

Einige Modelle sind sogar imstande, nur 20 Hz wiederzugeben. Somit sind auch besonders tiefe Töne beziehungsweise Bässe klar und deutlich wiedergebbar. Die besten Aktiv-Subwoofer verfügen außerdem über einen Regler zur Anpassung des Frequenzbereiches. So können Sie diesen entsprechend des jeweils geschauten Films oder der gehörten Musik sowie in Relation zu Ihren Räumlichkeiten nachjustieren.

aktiv subwoofer test

Canton AS 2020 SC
Canton AS 2020 SC Derzeit ab 161,91 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nennleistung (RMS) ++
Regelbare Grenzfrequenz Ja
Welche Maße hat der Canton AS 2020 SC Aktiv-Subwoofer? Der Aktiv-Sub­woo­fer aus dem Hause Canton hat die Maße 25,5 x 45 x 37 cm. Somit können Sie den Sub­woo­fer auch in klei­ne­ren Räumen platz­spa­rend un­ter­brin­gen.

Welche Hersteller, die Aktiv-Subwoofer herstellen, hat die Vergleich.org-Redaktion in ihrem Vergleich berücksichtigt?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt in ihrem Aktiv-Subwoofer-Vergleich 11 Hersteller, darunter renommierte Marken wie Magnat, Polk Audio, JBL, Teufel, Sony, Hifonics, Mivoc, Canton, Pioneer, Kenwood, auna. Mehr Informationen »

Welchen durchschnittlichen Preis muss man als Kunde beim Kauf eines Aktiv-Subwoofer-Modells einkalkulieren?

Durchschnittlich muss man als Kunde für einen Aktiv-Subwoofer ca. 233,26 Euro einkalkulieren. Unser übersichtlicher Aktiv-Subwoofer-Vergleich präsentiert allerdings Produkte in allen Preisklassen, von 99,99 Euro bis 589,98 Euro. Mehr Informationen »

Welcher Aktiv-Subwoofer aus dem Vergleich.org-Vergleich hat besonders viele Kundenrezensionen bekommen?

Besonders viele Rezensionen erhielt der Kenwood KSC-W11. Der Aktiv-Subwoofer hat 2749 Kunden dazu inspiriert, ihre Meinung kundzutun. Mehr Informationen »

Welcher Aktiv-Subwoofer aus dem Vergleich.org-Vergleich tut sich durch die beste Kundenbewertung hervor?

Die besten Kundenbewertungen weist der Magnat Alpha RS 8 auf. Der Aktiv-Subwoofer wurde mit 4.7 von 5 Sternen von Käufern besonders positiv eingestuft. Mehr Informationen »

An wie viele Aktiv-Subwoofer im Aktiv-Subwoofer-Vergleich hat die VGL-Redaktion die Spitzennote "SEHR GUT" vergeben?

Die Spitzennote "SEHR GUT" hat die VGL-Redaktion an gleich 6 Aktiv-Subwoofer vergeben. Sie alle brillieren durch hervorragende Produkteigenschaften: Magnat Alpha RS 8, Polk Audio HTS 10, JBL BassPro SL2, Teufel S 6000 SW, Sony XS-AW8 und HiFonics ZX-82A Mehr Informationen »

Aus wie vielen Aktiv-Subwoofer-Modellen können Kunden im Vergleich.org-Vergleich wählen?

Im Vergleich.org-Vergleich werden Kunden 11 Aktiv-Subwoofer-Modelle von 11 Herstellern präsentiert. Sie können aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen wählen, z. B.: Magnat Alpha RS 8, Polk Audio HTS 10, JBL BassPro SL2, Teufel S 6000 SW, Sony XS-AW8, HiFonics ZX-82A, mivoc SW1100A, Canton AS 2020 SC, Pioneer TS-WX130DA, Kenwood KSC-W11 und auna Line-300-SW-WH. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Aktiv-Subwoofer interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Aktiv-Subwoofer-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Teufel Aktiv-Subwoofer“, „Pioneer Aktiv Subwoofer“ und „Magnat Aktiv-Subwoofer“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Nenn­leis­tung (RMS) Vorteil der Aktiv-Sub­woo­fer Produkt an­schau­en
Magnat Alpha RS 8 248,00 ++ Sehr präzise, trockene Bass­wie­der­ga­be » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Polk Audio HTS 10 321,56 +++ Sehr präzise, trockene Bass­wie­der­ga­be » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
JBL BassPro SL2 246,44 ++ Sehr präzise, trockene Bass­wie­der­ga­be » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Teufel S 6000 SW 589,98 +++ Sehr präzise, trockene Bass­wie­der­ga­be » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony XS-AW8 234,10 ++ In­klu­si­ve Steue­rungs­ein­heit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HiFonics ZX-82A 229,00 +++ Hohe Nenn­leis­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
mivoc SW1100A 169,95 ++ Sehr präzise, trockene Bass­wie­der­ga­be » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Canton AS 2020 SC 161,91 ++ Sehr präzise, trockene Bass­wie­der­ga­be » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pioneer TS-WX130DA 143,41 ++ Sehr präzise, trockene Bass­wie­der­ga­be » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kenwood KSC-W11 121,52 ++ Phasen regelbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
auna Line-300-SW-WH 99,99 ++ Phasen regelbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Aktiv-Subwoofer Tests: