Das Wichtigste in Kürze
  • Die meisten Viren-Raumreiniger sind mit einem HEPA-Filter und einigen weiteren Filtern ausgestattet. Besonders gut reinigen 60-qm-Viren-Luftreiniger mit H14 (HEPA 14) oder H13 (HEPA 13). Sie filtern rund 99,97 Prozent der Fremdstoffe aus der Luft. Diese Luftreiniger für 60 qm können Aerosole und Viren, viele andere Schadstoffe sowie unangenehme Gerüchte entfernen.

1. Können Luftreiniger für 60 qm laut Online-Tests Corona-Viren filtern?

Entscheiden Sie sich für ein besonders gründlich reinigendes Gerät aus unserem 60-qm-Viren-Luftreiniger-Vergleich, entziehen diese Geräte auch Viren aus der Luft. Somit können Sie solch einen Viren-Luftreiniger für 60 qm gegen Corona-Viren einsetzen.

Wichtig zu beachten ist aber, dass selbst die besten 60-qm-Viren-Luftreiniger keinen kompletten Schutz bieten können, sondern weitere Vorsichtsmaßnahmen empfehlenswert sind.

2. Wie viel Strom verbrauchen Luftreiniger gegen Viren für 60 qm?

Die meisten Luftreiniger gegen Viren für 60 qm von Philips, Levoit und den anderen Herstellern verbrauchen maximal 50 bis 80 Watt pro Stunde. Der genaue Verbrauch hängt aber auch von der jeweils eingestellten Leistungsstufe ab. Je kleiner diese eingestellt und je geringer die Luftumwälzung somit ist, desto weniger Strom verbrauchen die Geräte laut Online-Tests von Luftreinigern für 60 qm gegen Viren auch.

3. Kann man einen Viren-Luftreiniger für 60 qm mieten?

Es gibt Verleiher, die Raumluftfilter gegen Viren und Co verleihen. Allerdings zeigen verschiedene Online-Tests von Viren-Raumreinigern bis 60 qm, dass sich dies gerade über einen längeren Zeitraum meist nicht rentiert. Planen Sie einen längerfristigen Betrieb eines Luftreinigers für Viren und Bakterien in einem 60 qm großen oder noch größeren Raum? Dann sollten Sie sich einen neuen Viren-Luftreiniger für 60 qm kaufen.

viren-luftreiniger-60-qm-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Viren-Luftreiniger 60 qm Tests: