Das Wichtigste in Kürze
  • Besonders an lauen Sommerabenden ist es schön, Ihren Gartenteich mit Teichlampen in einem angenehmen Licht erstrahlen zu lassen und diesen Anblick von der Terrasse aus zu genießen. Die meisten Scheinwerfer der Teichbeleuchtung sind mit LEDs ausgestattet und werden im Set mit 3 oder 4 Strahlern geliefert, sodass Sie diese an verschiedenen Stellen unter Wasser positionieren können. Haben Sie einen großen Teich, dann empfehlen wir Ihnen, ein Set mit 4 Strahlern aus unserem Teichbeleuchtungs-Vergleich auszusuchen, um diesen schön beleuchten zu können.
  • Die beste Teichbeleuchtung können Sie per Fernbedienung steuern und in verschiedenen Farben erstrahlen lassen. So können Sie je nach Stimmung Ihren Teich in Grün, Blau oder einer anderen Farbe leuchten lassen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine Teichbeleuchtung zu kaufen, die über schwenkbare Scheinwerferköpfe verfügt. So können Sie den Lichtstrahl Ihrer Gartenteichbeleuchtung in exakt die Richtung scheinen lassen, die Sie möchten.
  • In gängigen Teichbeleuchtungs-Tests im Internet wird auch auf die Stromversorgung eingegangen. In der Regel gibt es kabelgebundene Produkte, die Sie an die Steckdose anschließen können oder Solar-Teichbeleuchtung. Diese ist besonders umweltfreundlich, da die Energie rein aus der Sonneneinstrahlung gezogen wird. Diese Teichleuchten haben meist einen Sensor, sodass sie automatisch angehen, wenn die Dämmerung einsetzt. Natürlich können Sie diese auch per Hand steuern und ein- und ausschalten.

Teichbeleuchtung-Test