Das Wichtigste in Kürze
  • Sport-Trinkflaschen können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Edelstahl und Aluminium sind sehr robust aber etwas schwerer. Kunststoff-Trinkflaschen sind leicht und stoßfest. Sportflaschen aus Glas sind nachhaltig, aber nicht bruchsicher.
  • Die Größe und das Gewicht der Flasche sollten von Ihrer Sportart abhängen. Joggen Sie, empfiehlt sich eine kleinere und leichte Flasche. Machen Sie rasanten Sport, brauchen Sie beispielsweise beim Fußball eine Trinkflasche, die robust ist und ein großes Fassungsvermögen aufweist.
  • Müssen Sie die Flasche viel umhertragen, empfiehlt sich ein Tragegriff oder -band. Trinken Sie gern Wasser mit Früchten oder Eiswürfeln, achten Sie darauf, dass die Trinkflasche einen Filter enthält.
sport trinkflasche test

Die Sporttrinkflasche sollte stets dicht sein und kleinere Stöße aushalten. Daher sind diese Trinkflaschen für Fitness, Fußball und andere Sportarten geeignet.

Sport ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Stress wird abgebaut, der Körper wird nicht nur mental gefordert und nach dem Sport sind Sie voller Endorphine. Laut einer Umfrage von Splendid Research treiben die meisten Deutschen an 2 bis 3 Tagen in der Woche Sport. Damit Ihr Körper das Wasser nicht nur ausschwitzt, sondern auch wieder genug aufnimmt, sollte stets eine Sport-Trinkflasche zur Hand sein.

Ob bei Sportarten wie Fußball, Tennis, Laufen oder dem Training im Fitnessstudio: Die Sportflasche sollte komfortabel transportiert und genutzt werden können. Da die Flasche bei diesen körperlichen Ertüchtigungen auch manchmal auf den Boden fällt, sollte sie besonders robust und leicht sein.

In unserem Sport-Trinkflaschen-Vergleich 2020 erfahren Sie, welche Materialien sich besonders gut für Sportflaschen eignen, welchen Komfort Ihnen die meisten Flaschen bieten und welche Flaschen Sie einfach in der Spülmaschine reinigen können.

sport trinkflasche trinken

Trinken Sie Ihr Wasser gern mit etwas Geschmack, empfehlen wir eine Trinkflasche mit Filter-Einsatz. Durch den Filter bleibt das Obst in der Flasche und Sie können es nicht verschlucken.

1. Sport-Trinkflasche: Sind robuste Materialien (z. B. Tritan) am besten geeignet?

Hygienische Ein-Klick-Öffnung

Der Deckel der meisten Sportflaschen wird mit einem Druckknopf geöffnet. So können Sie bequem mit einer Hand die Flasche Öffnen und Trinken, während Sie Laufen oder Fahrrad fahren. Zudem fassen Sie die Mundöffnung nicht mit schwitzigen Händen an, was hygienischer ist, als beispielsweise die Pop-Up-Öffnung.

Trinkflaschen sind für den Alltag genauso geeignet wie als Durstlöscher für den Sport. Wichtig für die beste Sport-Trinkflasche ist die passende Größe, das Material und für einige Sportler auch das Aussehen.

Laufen Sie gern, sollten Sie eine möglichst leichte und nicht zu große Flasche wählen (bis maximal 130 g und 500 ml). Dadurch müssen Sie kein hohes Zusatzgewicht beim Joggen tragen. Machen Sie Sport, bei dem die Flasche auf den Boden fallen könnte (z .B. Parkour oder Freeclimbing), sollten Sie eher auf ein besonders robustes Material setzen.

Glasflaschen sind besonders nachhaltig und bei eher ruhigen Sportarten wie Yoga geeignet, da sie nicht bruchsicher sind. Ein Sport-Trinkflaschen-Testsieger ist immer BPA-frei. Die meisten Hersteller und Marken wie Nike oder Adidas achten darauf, dass auf diese Chemikalie bei der Herstellung verzichtet wird.

Durch diesen Verzicht sind auch Flaschen aus Kunststoff frei von schädlichen Stoffen. Trinkflaschen aus Edelstahl und Tritan (ein Kunststoff) sind besonders robust.

sport trinkflasche fitness

Mögen Sie Ihr Wasser sprudelnd, sollten Sie darauf achten, dass die Trinkflasche für Kohlensäure geeignet ist. Ist sie es nicht, kann das Wasser auslaufen. Schauen Sie bei unserem Vergleich der Trinkflaschen für kohlensäurehaltige Getränke vorbei.

2. Kaufberatung für Sport-Trinkflaschen: Halten Filter Eiswürfel und Früchte in der Flasche?

Bei Sport-Trinkflaschen sollten Sie anhand Ihrer Bedürfnisse ausmachen, wie viel Liter die Flasche fassen kann und aus welchem Material sie gefertigt ist. Müssen Sie die Flasche viel herumtragen, raten wir zu einer kleineren Variante (zwischen 350 ml und 650 ml).

Kunststoff-Trinkflaschen sind besonders robust und können auch öfter auf den Boden fallen, ohne zu Bruch zu gehen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, warum Sie neben Gewicht und Fassungsvermögen auch auf die Funktionen und Eigenschaften der Flasche achten sollten.

2.1. Gewicht & Fassungsvermögen: Leichte Flaschen lassen sich besser transportieren

sport trinkflasche fahrrad

Egal bei welcher Sportart: Achten Sie darauf, dass Sie eine schadstofffreie Trinkflasche kaufen.

Je nach Material und Fassungsvermögen der Flasche hat sie ein höheres oder niedrigeres Gewicht. In der Regel sind teure und günstige Sport-Trinkflaschen nicht besonders schwer. Die Spanne liegt hier zwischen 100 Gramm und 300 Gramm. Diese Angabe bezieht sich stets auf das Leergewicht. Ist die Flasche mit Wasser gefüllt, wird sie natürlich schwerer.

Müssen Sie die Flasche während des Sports viel tragen, empfiehlt sich also eine leichte Flasche mit einem geringen Fassungsvermögen. Trinkflaschen fürs Wandern und Laufen sind daher aus Aluminium oder Tritan mit einem Fassungsvermögen zwischen 350 ml und 650 ml.

Suchen Sie eine Trinkflasche mit 1 l Fassungsvermögen, können Sie die Wunschgröße bei der Bestellung im Internet auswählen. 2-Liter-Trinkflaschen sind dagegen eher seltener.

sport trinkflasche kunststoff

Damit das Wasser beim Herauslaufen nicht gluckert oder sich Ihre Flasche verformt, ist ein winziges Loch im Deckel der Flasche hilfreich. Durch dieses Loch kann Luft strömen und der Pegel im Innern ausgleichen.

2.2. Material & Sicherheit: Sport-Trinkflaschen sollten frei von BPA und Weichmachern sein

Das Material ist eine der wichtigsten Kaufkriterien, da es andere Kategorien wie Gewicht und Sicherheit beeinflusst. Verschiedene Sport-Trinkflaschen-Tests zeigen, dass Glasflaschen eher schwer aber dafür nachhaltig sind. Tritan-Trinkflaschen sind robust, eher leicht und geschmacksneutral.

In der folgenden Tabelle listen wir Ihnen die möglichen Materialien auf, aus denen Sport-Trinkflaschen gefertigt werden können.

Material-Typ Eigenschaften
Glas

glas sport trinkflasche

+ nachhaltiges Material

+ kein BPA oder Weichmacher bei der Herstellung

+ spülmaschinengeeignet

- können zerbrechen

- nicht sehr robust

- kein guter Griff mit schwitzigen Händen

Edelstahl

edelstahl sport trinkflasche

+ bruchsicheres und langlebiges Material

+ kein BPA oder Weichmacher bei der Herstellung

+ geschmacks- und geruchsneutral

- eher schweres Material

- kein guter Griff mit schwitzigen Händen

Aluminium

alu sport trinkflasche

+ stabiles und leichtes Material

+ bruchsicher

+ für kalte und warme Getränke geeignet

- BPA und Weichmacher können bei der Herstellung verwendet werden

- kann gesundheitsschädlich sein

Tritan

tritan sport trinkflasche

+ stabiles und leichtes Material

+ bruchsicher und langlebig

+ kein BPA bei der Herstellung (in der Regel auch keine Weichmacher)

+ geschmacks- und geruchsneutral

- Weichmacher können bei der Herstellung verwendet werden

anderer Kunststoff

(z. B. Polyethylen)

polyethylen sport trinkflasche

+ stabiles und leichtes Material

+ bruchsicher

+ fest und hart

- BPA und Weichmacher können bei der Herstellung verwendet werden – kann gesundheitsschädlich sein

- kann den Geschmack beeinflussen

Für schnelle und kontaktfreudige Sportarten, empfehlen wir eine Flasche aus Tritan oder Edelstahl. Diese Produkte können während des Sports auch herunter fallen, ohne zu zerbrechen. Zudem wird kein BPA während der Herstellung verwendet.

Auch Aluminium und andere Kunststoff-Flaschen eignen sich für Sportarten wie Fußball, allerdings sollten Sie darauf achten, dass die Produkte frei von BPA und Weichmachern sind.

Zu Glasflaschen raten wir eher bei Sportarten wie Yoga oder Ballett. Hier wird Ihre Flasche eher selten fallen oder aus Versehen über den Boden geschossen.

sport trinkflasche wasser

Ob Ihre Trinkflasche ohne BPA hergestellt wurde, geben die Hersteller in der Produktbeschreibung an. Glas und Edelstahl sind immer BPA-frei.

Suchen Sie nach der passenden Sportflasche für Ihr Kind, sollten Sie darauf achten, dass die Flasche sehr robust und stoßfest ist und keine schädlichen Stoffe wie BPA oder Weichmacher enthalten sind. Für ausführliche Informationen, schauen Sie in unserem Kindertrinkflaschen-Vergleich vorbei.

Damit Sie eine Sport-Trinkflasche kaufen, die Ihrer Gesundheit nicht schadet, ist es wichtig, dass weder BPA noch Weichmacher bei der Herstellung der Flasche verwendet wurden.

BPA (Bisphenol A) ist eine chemische Substanz, die bei der Herstellung von vielen Kunststoffen verwendet wird. Auch Weichmacher werden verwendet, damit das Produkt geschmeidiger und nicht so hart ist. Allerdings können diese Substanzen schädlich sein. BPA und Weichmacher sind nicht lebensmittelecht.

Diese Stoffe können in Berührung mit Lebensmitteln kommen und an diese abgegeben werden. So zeigen einige Sport-Trinkflaschen-Tests, dass Sie neben dem Wasser auch die gefährlichen Stoffe zu sich nehmen können.

BPA und Weichmacher stehen im Verdacht, die Fruchtbarkeit einzuschränken und Krankheiten wie Diabetes oder Herzleiden zu fördern.

Ob die Trinkflasche ohne Weichmacher und BPA-frei ist, geben die Hersteller in den Produktinformationen an. Ist diese Angabe nicht enthalten, raten wir eher vom Kauf dieser Flasche ab.

Die schweizerische Stiftung Warentest hat im Jahr 2015 Trinkflaschen getestet. Überprüft hat das Institut Flaschen aus Kunststoff und Edelstahl. Das Ergebnis war allerdings ernüchternd, da nur eine Flasche wirklich dicht gehalten hat. Sieger wurde eine Edelstahlflasche der Marke Sigg.

sport trinkflasche laufband

Eine Sport-Trinkflasche mit Strohhalm müssen Sie nicht kippen, damit das Wasser in Ihren Mund läuft. Sie können die Flasche gerade halten und das Getränk durch den Halm saugen.

2.3. Funktionen & Eigenschaften: Staubdeckel halten Schmutz und Staub aus dem Getränk

Bei Sport-Trinkflaschen-Tests erwiesen sich verschiedene Eigenschaften und Funktionen der Flaschen als nützlich. Beispielsweise ist es vorteilhaft für Jogger, wenn die Flasche an einem Band getragen werden kann.

Ebenso hilfreich ist ein Filter in der Flasche, den Sie bei Bedarf auch entfernen können. Dadurch können Sie Ihrem Wasser Obst oder Eiswürfel zufügen und Sie können diese beim Trinken nicht verschlucken.

Die beste Sport-Trinkflasche verfügt zudem über einen Staubdeckel (hält Schmutz und Staub fern), der einhändig geöffnet werden kann. Häufig kann der Deckel mit einem kleinen Bügel verschlossen werden, sodass er sich in der Tasche nicht öffnen kann.

Damit Sie während der Trinkpause ohne ein Gluckern in der Flasche trinken können, haben einige Hersteller ein kleines Loch in den Trinkdeckel gebohrt. Dadurch kommt Luft in die Flasche und es entsteht kein lästiges Vakuum.

Andere Flaschen lösen dieses Problem mit einem Strohhalm. Dieser ist in der Regel aus robustem Kunststoff gefertigt und kann immer wiederverwendet werden. Vorteil des Strohhalms: Sie müssen die Flasche zum Trinken nicht mehr kippen.

Schlaufen für Trinkflaschen können Sie in den meisten Fällen nicht nachkaufen. Allerdings gibt es viele Schutzhüllen für Flaschen an denen eine Schlaufe befestigt ist.

sport trinkflasche laufen

Sport-Trinkflaschen gibt es in unterschiedlichen Größen und Farben. Sie können sich diese Angaben bei einer Bestellung selbst aussuchen.

3. Fragen und Antworten rund um Sport-Trinkflaschen

Auslaufsichere Trinkflaschen für den Sport können Sie auch im Alltag nutzen. Doch welche Getränke können Sie in die Flaschen füllen? Und wie reinigen Sie die Flasche am besten?

3.1. Wie wird die Sportflasche am besten gesäubert?

Durch Getränke mit Geschmack entsteht häufig ein unangenehmer Geruch in der Sportflasche. Um diesem Geruch vorzubeugen, raten wir Ihnen die Flasche am Ende des Tages direkt auszuwaschen. So setzt sich der Geruch nicht in der Flasche fest.

Am besten lassen sich Sport-Trinkflaschen von Hand reinigen. Mit einer länglichen Spülbürste gelangen Sie problemlos an den Boden der Flasche. Einige Trinkflaschen (z. B. aus Glas oder Edelstahl) können Sie auch in der Spülmaschine reinigen. So bleibt Ihnen der Abwasch erspart.

Hygienisch sauber bekommen Sie alle Flaschen, die Sie in die Spülmaschine stellen können. Durch das lange Spülprogramm und den Reiniger wird die Flasche gründlich gesäubert.

3.2. Welche Getränke können in die Sport-Trinkflasche gefüllt werden?

Grundsätzlich können Sie alle Getränke-Typen in die Flasche füllen. Passen Sie allerdings bei warmen Getränken auf. Edelstahl- und Aluminium-Flaschen halten auch Temperaturen zwischen 40 °C und 100 °C aus. Kunststoff und Glas können dagegen etwas empfindlicher sein.

Natürlich können Sie auch kohlensäurehaltige Getränke in Ihre Flasche geben. Durch den Druck kann eine günstige Flasche schnell auslaufen. Daher ist eine gute Dichtung besonders wichtig bei Sprudelwasser. Sowohl Edelstahl-, als auch Kunststoff-Flaschen eignen sich für solche Getränke. Für ausführlichere Informationen empfehlen wir unseren Vergleich der Trinkflaschen für kohlensäurehaltige Getränke.

Dem Wasser in Sporttrinkflaschen können Sie auch Mineralstoffe zuführen. So nehmen Sie während des Sports beispielsweise zusätzliche Vitamine oder Magnesium auf. Vermeiden Sie hier Kunststoff-Flaschen, die nicht aus Tritan gefertigt sind, da diese den Geschmack beeinflussen können.

Damit warme Flüssigkeiten nicht so schnell abkühlen, ist es wichtig, dass die Flasche gut isoliert ist. So bleibt die Wärme länger enthalten und Sie können beim Joggen auch eine kurze Tee- oder Kaffee-Pause einlegen. Trinken Sie gerne Warmes beim Sport, schauen Sie bei unserem Thermosflaschen-Vergleich vorbei.