Schultrolley Test 2016

Die 7 besten Schultrolleys im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellTakeItEasy Schultrolley 28020.372.166Bestway Rucksacktrolley 40028-1733Fabrizio Beauty ButterflyBestway Schultrolley 3er SetZIRANYU – Rucksack inkl. TrolleygestellAoking Schultrolley RucksackLalawow Schultrolley
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Kundenwertung
79 Bewertungen
65 Bewertungen
45 Bewertungen
289 Bewertungen
4 Bewertungen
82 Bewertungen
1 Bewertungen
Besonders geeignet für
Volumen35 l29 l33 l33 lk.A.40 l25 l
Außentasche
Außennetztaschen

Außennetztaschen

Außennetztaschen

Außennetztaschen

Außennetztaschen

Außentaschen verschließbar

Außennetztaschen
MaterialPolyester ist reißfest und darüber hinaus wasserabweisend. Gleichzeitig handelt es sich um ein pflegeleichtes Material.

Nylon gehört ebenso zu den wasserabweisenden Materialien. Ebenso ist Nylon leicht zu pflegen und trocknet schnell.
PolyesterNylonNylonPolyesterNylonNylonNylon
Material Teleskopstangek.A.AluminiumAluminiumAluminiumAluminiumLeichtmetallAluminium
2 RollenJaJaJaJaJaJaJa
LeuchtelementeJaNeinNeinNeinNeinNeinNein
auch als RucksackJaJaJaJaJaJaJa
HauptfächerOrganizerfächer befinden sich entweder in dem Ranzentrolley oder außerhalb in Form einer Organizer-Fronttasche.

Organizer-Fächer dienen dazu, Materialien wie Stifte, Scheren oder Schlüssel zu verstauen.
1 Hauptfach
1 Organizer-Fach
1 Hauptfach
1 Organizer-Fach
3 Hauptfächer
1 Organizer-Fach
3 Hauptfächer
1 Organizer-Fronttasche
1 Hauptfach
plus 3 Reißverschlusstaschen
1 Hauptfach
10 weitere Taschen
3 Hauptfächer
2 Innentaschen
BodenverstärkungDie Bodenverstärkung meint eine stabile Bodenplatte. Durch diese kann zum einen ein sicherer Stand des Schultrolleys gewährleistet werden. Zum anderen schützt sie das Material vor Kratzern, Rissen und vor Wasser.JaNeinJaJaNeinJaNein
andere Farben/MotiveJaJaJaJaNeinJaJa
Gewicht2,6 kg1,9 kg2,1 kg2,2 kgca. 2 kg1,9 kg1,7 kg
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • sehr stabil
  • großzügiger Stauraum
  • leise Rollen
  • zweites Hauptfach an der Front
  • gute Verarbeitung
  • sehr stabil
  • großzügiger Stauraum
  • trägt sich gut als Rucksack
  • gute Verarbeitung
  • sehr stabil
  • schönes Design
  • großzügiger Stauraum
  • inkl. Sporttasche u. Federmappe
  • inkl. Regenschutz
  • gute Verarbeitung
  • sehr stabil
  • großzügiger Stauraum
  • gute Verarbeitung
  • großzügiger Stauraum
  • Teleskopstange leicht zu bedienen
  • gute Verarbeitung
  • sehr stabil
  • großzügiger Stauraum
  • kleine Reißverschlussfächer für Wertsachen
  • gute Verarbeitung
  • großzügiger Stauraum
  • schönes Design
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Bag and Baggage
  • Kofferprofi
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.5/5 aus 88 Bewertungen

Schultrolley-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Schultrolleys sind Schulrucksäcke, die mit einem integrierten Rollsystem ausgestattet sind. Darüber hinaus verfügen sie über eine Teleskopstange, sodass sie hinter dem Körper hergezogen werden.
  • Dicke Schulbücher, Hefte, Mappen, Sportsachen sowie Essen und Trinken können für den gewöhnlichen Transport im Schulranzen schnell zu schwer werden. Wenn Ihnen als Eltern das Gewicht des Ranzens zu schwer erscheint, sollten Sie den Kauf eines Schultrolleys in Betracht ziehen.
  • Durch einen Schultrolley entfällt das Schleppen schwerer Unterrichtsmaterialien. Besonders bei langen Wegen ist ein Schultrolley eine Entlastung für den Rücken der Kinder.

Schultrolley Test

Schultaschen sind das wichtigste Transportmedium, mit dem Schüler täglich ihre Schulbücher, Hefte und andere wichtige Utensilien zur Schule und wieder nach Hause tragen. Neben den klassischen Schultornistern kommen vermehrt auch anderen Transportmedien, wie Schulrucksäcke, Schultertaschen oder Schultrolleys zum Einsatz. Vor allem Schultrolleys sollen den Anforderungen der Schule gerecht werden. Es ist doch schon erstaunlich, wie viel die Schüler Tag ein, Tag aus mit in die Schule nehmen müssen: Bücher, Hefte, Trinkflaschen, Sportbeutel und vielleicht noch andere notwendige Materialien.

Laut der Stiftung Warentest sollte das Schulranzen-Gewicht nicht mehr als 10 % des Körpergewichts des Schulkindes betragen. Das meint einfach gesagt, dass ein Kind mit einer Körpergröße von 140 cm und einem Gewicht von 32 kg eigentlich nur einen Schulranzen mit einem Gewicht von 3,2 kg tragen sollte. In der Realität sieht das leider anders aus, denn oft wiegen die Ranzen schon bei Grundschülern bis zu 8 kg.

Wie gut also, dass Schüler mit den sogenannten Schultrolleys ihre Schulsachen nicht mehr tragen, sondern kinderleicht hinter sich herziehen können. Holger Brosche, Geschäftsleiter von fabrizio, sieht in den Schultrolleys ebenfalls großes Potenzial:

„Wenn weitere Strecken zurückgelegt werden, ist ein Trolleyrucksack mittlerweile eine sehr gefragte Alternative, die auch im Straßenbild präsent ist.

Der Vorteil liegt ganz klar in der Tatsache, dass das Gewicht vom Rücken auf die Straße verlagert wird und der Rücken geschont wird.

Da Schulrucksäcke im Alltag teilweise mit 8-12 kg beladen werden, sollten Eltern auf eine sehr gute Verarbeitung achten, vor allem bei den Griffen und beim Trolleygestänge, da hierauf die Belastung wirkt.“

Holger Brosche
(Geschäftsleitung der Heinrich Sieber & Co. GmbH & Co. KG, fabrizio)

In unserem Schultrolley Vergleich 2016 haben wir den Schulranzen mit Rollen einmal genauer unter die Lupe genommen und einen Schultrolley Testsieger gekürt. Dabei stehen wir Ihnen mit einer Kaufberatung zur Seite und präsentieren Ihnen noch viele andere wissenswerte Informationen rund ums Thema Schulranzen.

1. Vom Rucksack zum Trolley – was überhaupt ist ein Schultrolley?

Trolley für Kindergartenkinder

Ein Disney Trolley für den Kindergarten.

Ein Schultrolley ist genauer genommen ein Rucksack, der sowohl mit einem Teleskopstab als auch mit angebrachten Rollen ausgestattet ist. Durch den Stab wird der Schulrucksack umgehend in einen Trolley verwandelt, ohne dabei die Funktion des Rucksacks einzubüßen. Es gibt solche Trolleys in verschiedenen Ausführungen, so zum Beispiel nicht nur für Schüler, sondern auch für Vorschüler, Teenager und Erwachsene.

Im Gegensatz zu den klassischen Ranzen für die Schule sind Schultrolleys mit Rollen ausgestattet. Gewöhnliche Schulranzen, die wie ein Rucksack auf dem Rücken getragen werden, belasten, wenn man ein falsches Modell wählt, die noch schwachen Körper der Schüler. Haltungsschäden werden begünstigt. Ein Schulrucksack Trolley ist hingegen eine mögliche Alternative, mit der Schüler schwere Inhalte über längere Zeit hinweg transportieren können. Auch Kinder mit einem zierlichen Körperbau können von einem Schultrolley profitieren.

Da ein durchschnittlicher Trolley Rucksack reichlich Inhalt fassen kann, ist er nicht nur für den Transport von Büchern und Schulmaterialien, sondern auch als nützlicher Begleiter für Reisen geeignet. Ein Großteil der Trolley Rucksäcke wiegt um die 1,5 kg und ist nicht wie die Schulranzen genormt. Genormt meint, dass ein Ranzen bestimmte Sicherheitskriterien bzw. die DIN-Norm erfüllen sollte.

Laut der DIN-Norm 58124 muss ein Schulranzen:

  • über 20 % fluoreszierende (orange, gelb) und 10 % retroreflektierende (silber) Elemente verfügen
  • wasserdicht und stabil sein
  • über s-förmige und verstellbare Tragegurte (mind. 4cm breit) verfügen
  • so leicht wie möglich sein

Die Vor- und Nachteile von Schultrolleys einmal auf den Punkt gebracht:

  • Rücken und Gelenke werden geschützt
  • zweistellige Gewichte werden problemlos mit dem Trolley zur Schule transportiert
  • leichte Reinigung
  • auch bei unebenen Untergründen leicht zu ziehen
  • Lösung für lange Schulwege
  • auch als Reisetasche verwendbar
  • Schultrolley muss bei Treppen oder höheren Hindernissen trotzdem getragen werden; das kann langfristig zu Fehlhaltungen führen
  • relativ hohes Eigengewicht
  • im Gegensatz zu Schulranzen nicht genormt

2. Welche Schultrolley-Typen gibt es?

Grundsätzlich werden zwei Kategorien von Schulranzen Trolleys unterschieden: Mobile Trolleygestelle und Schultrolleys, bei denen die Rollen integriert sind.

Typ Beschreibung
Mobile Trolleygestelle

Schultrolley Go Easy

Mobile Trolleygestelle sind die Lösung für einen bereits vorhandenen Schulranzen oder Schulrucksack. So lassen sich die klassischen Schulrucksäcke zu einem Schulranzen Trolley umfunktionieren. Dazu wird der Schulranzen mit Hilfe eines Gurtes an den vorgesehenen Haken auf dem Trolleygestell befestigt.

Kinder haben so die Möglichkeit, die Schulsachen einfach hinter sich her zu ziehen. Ein weiterer Vorteil der mobilen Trolleygestelle ist, dass sie nahezu mit allen gängigen Schulranzenmodellen kompatibel sind. Zudem gibt es, passend zum individuellen Geschmack des Kindes, eine große Auswahl an verschiedenen Farben.

Schultaschen mit Rollen

Pinker Ranzen Trolley

Schulranzen oder Schulrucksäcke, bei denen ein Rollsystem eingebaut ist, werden hingegen als Schultrolleys oder Trolley Rucksäcke bezeichnet. Darüber hinaus verfügen solche Trolleys über eine ein- und ausziehbare Teleskopstange, sodass der Ranzen hinter dem Körper gezogen werden kann. Ein besonderer Vorteil solcher Trolley Varianten ist, dass sie über verstaubare Rückengurte verfügen und nach Lust und Laune einfach auf den Rücken geschnallt werden können.
Irgendwo dazwischen: Liegen beispielsweise Rucksacktrolleys, deren Rollsystem abnehmbar ist. Ein Hersteller, der solche Modelle anbietet, ist Lalawow.

3. Kaufberatung für einen Schultrolley – der Fokus liegt auf Qualität

3.1. Qualität

Der erste Schultag

Wie der richtige Schulranzen gehört die Schultüte zum ersten Schultag eines Abc-Schützen einfach dazu. Packen Sie in die Schultüte doch kleine Geschenke passend zum neuen Schulranzen. Meistens gibt es zu den Trolleys für die Schule gleich aussehende Geldbeutel, Federmappen oder Mäppchen. Letzteres ist ein kleines Täschchen für Krimskrams.

Beim Schultrolley kaufen sollten Sie unbedingt auf die Qualität achten. Das meint zum einen die Verarbeitung des Rollsystems. Hochwertige Kugellager und Gummirollen sorgen für die Langlebigkeit eines Trolley Rucksacks und leichtes Ziehen. Darüber hinaus sollten die Räder nicht überdimensional groß sein, damit sie beim Tragen nicht so nah am Körper des Kindes liegen.

Ebenso wichtig ist die Qualität des Teleskopgriffes, der in erster Linie leichtgängig, aber auch besonders stabil sein sollte. Gleichzeitig sollte der Griff im eingefahrenen Zustand so positioniert sein, dass er, wenn der Ranzentrolley doch getragen werden sollte, dem Kind nicht in den Nacken drückt.

Berücksichtigung sollte ebenso das Material finden. Achten Sie darauf, dass es besonders leicht zu reinigen sein sollte. Besonders pflegeleicht sind Polyesterstoffe oder Nylon. Wenn Sie beschichtet sind, zeichnen sie sich außerdem durch Wasserdichtigkeit aus.

3.2. Fachaufteilung

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium, das Sie nicht außer Acht lassen sollten, ist die Fachaufteilung. Großzügige Hauptfächer sorgen dafür, dass große Bücher, wie Atlanten oder DIN A4 Hefte, ohne Eselsohren transportiert werden können. Weiterhin sollte der Rucksacktrolley über zusätzliche Außen- und Innenfächer verfügen. Seitliche Netztaschen eigen sich besonders gut für den Transport von einer Trinkflasche oder einem Regenschirm. In Organizer-Fächern im Inneren der Tasche können hingegen Stifte, Scheren oder der Hausschlüssel aufbewahrt werden.

3.3. Tragemöglichkeiten

Obwohl Schultrolleys in erster Linie zum Ziehen gedacht sind, verfügen viele Modelle über einen Tragegriff oder auch über Rucksackgurte. Somit kann der Trolley bei Bedarf auch einfach zu einem Schulrucksack umfunktioniert und getragen werden. Somit können Treppen oder Stufen problemlos bewältigt werden. Ebenso wichtig sind ergonomisch geformte Schulterriemen.

Tipp: Ein Rucksack-Trolley sollte nur als Rucksack getragen werden, wenn nur wenige Materialien für die Schule gebraucht werden. Sollte ihr Kind den Schultrolley viel auf dem Rücken tragen, ist der Kauf eines klassischen Schulranzens oder Schulrucksacks zu empfehlen. Dort sind die Tragesysteme nämlich deutlich ergonomischer und flexibler einstellbar.

4. Nutzen Sie die Aufteilung!

Sollte Ihr Kind den Rucksack gelegentlich auf dem Rücken tragen, sollten Sie bei der Anordnung im Inneren folgende Pack-Tipps beachten:

  • schwere Bücher gehören so nah wie möglich an den Rücken.
  • leichtere Utensilien gehören nach vorne
  • die Trinkflasche kommt am besten in die Seitentasche

Lassen Sie ihr Kind beim Packen am besten mithelfen. So kann es selbst lernen Verantwortung zu übernehmen. Folgendes Video zeigt Ihnen wie der kleine Ed seinen neuen Schulranzen packt:

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Schultrolley

5.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Reflektoren-Bären

Für mehr Sicherheit: kindgerechte Reflektoren für den Schulranzen.

Einen Schultrolley Test hat die Stiftung Warentest bisher nicht veröffentlicht. Trotzdem sind Themen rund um Schulranzen wiederholt von dem Prüfinstitut aufgegriffen worden. Im Jahr 2013 stellte die Stiftung Warentest fest, dass ein Großteil der Ranzen zwar über wunderschöne Motive verfügt, dafür im Dunkeln aber viel zu wenig leuchten. Eltern sollten deshalb bei Kauf zwar Ihr Kind mit einbeziehen, eine angemessene Beleuchtung des Schulranzens jedoch grundsätzlich vorrangig behandeln. Zum vollständigen Artikel der Stiftung Warentest geht es hier.

5.2. Bekannte Marken und Hersteller – wer hat die Nase vorn?

Wenn sie auf der Suche nach dem besten Schultrolley für Ihr Kind sind, werden Sie einer Reihe von Marken und Herstellern begegnen. Besonders hoch im Kurs stehen Schultrolleys von Bestway, Schneiders, TakeItEasy oder Fabrizio. Deren Modelle zeichnen sich nicht nur durch kindgerechte Designs aus, sondern auch durch zahlreiche Elemente, die der Verkehrssicherheit dienen.

Weitere Marken und Hersteller von Schultrolleys sind: 

  • Fabrizio
  • Bestway
  • TakeItEasy
  • Chiemsee
  • Elephant
  • Samsonite
  • Aoking
  • Lalawow
  • Go Easy
  • All Out
  • Schneiders Vienna
  • Ogio
  • Hama

Drei wichtige Hersteller im Kurzprofil:

Marke/Hersteller Das Unternehmen Preis
Schneiders Vienna Das 1890 in Bregenz gegründete Unternehmen begann als Gummiwaren-Spezialgeschäft. Das österreichische Unternehmen gehört zu den Spezialisten für Schultaschen, Rucksäcke und Taschen. Zu den Schultaschen gibt es ebenfalls das passende Zubehör wie Federmappen, Sporttaschen etc. 90 – 120 €
TakeItEasy  TakeItEasy zeichnet sich seit mehreren Jahren für höchste Qualität im Schulrucksack-Bereich aus. Zu den Schulrucksäcken gibt es allerlei durchdachtes Zubehör wie Organizer-Fächer und Taschen, damit Schüler die Herausforderungen im Schulalltag bewältigen können. 80 – 130 €
fabrizio Der 1652 im böhmischen Reichenberg gegründete Seilerhandwerksbetrieb ist laut Hersteller-Angaben ein Partner für Taschen. Der Familienbetrieb gehört heute zu den bedeutendsten Taschenproduzenten Europas. Bei der Produktion werden laut des Unternehmens nur Funktions-Materialien in Top-Qualität verarbeitet. 50 – 70 €

5.3. Wie teuer sind Schultrolleys?

In unserem Schultrolley Vergleich haben wir verschiedene Hersteller von rollenden Ranzen vorgestellt. Bei den Schultrolley Modellen der Marktführer liegt die ungefähre Preisspanne je nach Ausführung zwischen 60 und 90 €. Unser Schultrolley Test hat gezeigt, dass es aber auch schon günstige Schultrolleys ab 40 € gibt.

5.4. Sind Schultrolleys nur für die Schule geeignet?

Aufgrund des großen Innenraums der Schultrolleys, werden sie von Kindern oft auch als Aufbewahrungs- oder Transportmittel für Spielsachen, Bücher und Kleidung benutzt. Darüber hinaus dienen sie oft als mobile Sporttasche oder kommen beim Wandern zum Einsatz. So können Proviant und Fundstücke wunderbar transportiert werden. Und sollte der Weg doch einmal zu holprig sein, kann der Trolley Rucksack einfach zum Rucksack umfunktioniert werden.

Multifunktionales Allroundtalent: Viele Schultrolley-Modelle eignen sich auch besonders gut für Reisen.

Kommentare (2)
  1. Beate Schüder sagt:

    Guten Tag,

    wie groß sollte das Volumen eines Schulranzens oder Ranzentrolleys sein?

    MFG
    B. Schüder

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Hallo Frau Schüder,

      eine sinnvolle Antwort kann Ihnen nur die Schule ihres Kindes geben. Um zu schweren Schulranzen oder Schultrolleys entgegenzuwirken, gibt es in vielen Schulen mittlerweile Schränke oder andere Aufbewahrungsmöglichkeiten, beispielsweise unter den Tischen. Fragen Sie deshalb vorher in der Schuhe nach, ob es solche Aufbewahrungsmöglichkeiten gibt, und entscheiden Sie sich dann gemeinsam mit Ihrem Kind für ein passendes Ranzenmodell.

      Leichte Grüße
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Kind

Jetzt vergleichen

Kind Dreirad Test

Das Dreirad ist halb Spielzeug, halb Fahrzeug. Daher muss ein gutes Modell sowohl ein kinderfreundliches Design und eine gute Ausstattung aufweisen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Kinderfahrrad 14 Zoll Test

Ein 14 Zoll Kinderfahrrad richtet sich an Kinder zwischen drei und fünf Jahren, die im Schnitt eine Körpergröße von 100 cm besitzen. So kann gew…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind 16-Zoll-Kinderfahrrad Test

Ein 16 Zoll Kinderfahrrad ist speziell für die Altersgruppe der vier- bis siebenjährigen konzipiert. Entscheidender ist jedoch, dass die Sattelhöhe…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Kinderfahrrad Test

Das beste Kinderfahrrad ist sowohl handlich als auch sicher. Der kleine Fahranfänger sollte es so gut wie möglich unter Kontrolle haben können…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Kinderroller Test

Ob bei Sonnenschein auf dem Gehweg oder im Winter im heimischen Wohnzimmer – Tretroller sind bereits seit Jahrzehnten eines der beliebtesten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Kindertrage Test

Wenn Sie eine Kinder Trage, auch Kraxe genannt, für den Outdoor Einsatz kaufen möchten, gehen Sie zunächst ähnlich vor wie bei dem Kauf von einem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Kinderwagen Test

Es gibt die unterschiedlichsten Kategorien von Kinderwagen: vom Erstlingswagen bis zum Jogger. Welches Modell für Sie geeignet ist, hängt vor allem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Kinderwecker Test

Im Alter von 30 Monaten können Kinder anhand von Bildern begreifen, wann Schlafenszeit ist und wann sie aufstehen dürfen. Mit etwa drei oder vier …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Kombikinderwagen Test

Ein Kombikinderwagen ist ein praktischer und kostengünstiger Wagen für Sie und Ihr Baby. Als Säugling liegt Ihr Neugeborenes in der Babywanne, ab…

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Reisebett Test

Reisebetten sind mobile Betten für Kinder. Sie kommen im Urlaub, auf Kurztrips, beim Besuch bei den Großeltern oder in den eigenen vier Wänden zum …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Schaukelpferd Test

Ein Schaukelpferd ist ein Spielzeug, auf dem Babys und Kleinkinder eigenständig wippen können. Das Schaukeln soll dabei nicht nur das Reiten auf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Schulranzen Test

Man kann unterscheiden zwischen zwei Arten von Schultaschen: Den starren Schulranzen, auch Tornister genannt, und sogenannten Schulrucksäcken. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Schulrucksack Test

Ein Rucksack für die Schule gibt es für Kinder jeden Alters und für jede Klasse. Der Schulrucksack für Grundschüler ist meist bunt, hat …

zum Test
Jetzt vergleichen

Kind Schultüten Test

Die Schultüte ist in Deutschland seit Anfang des 19. Jahrhunderts der unverzichtbare Begleiter aller Kinder am ersten Schultag. Es gibt sie in …

zum Test