Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie sich einen Samsung-Fernseher mit 43 Zoll kaufen, profitieren Sie in erster Linie von den kompakten Abmessungen und den günstigen Kosten. Dabei können die technischen Funktionen der platzsparenden Geräte durchaus mit den großen Modellen mithalten.

1. Für wen lohnt sich ein Samsung-TV mit 43 Zoll?

Auch wenn große Fernsehgeräte mit 65, 75 oder gar 85 Zoll immer beliebter werden, kann der Kauf eines Samsung-Fernsehers mit nur 43 Zoll durchaus von Vorteil sein. Passt ein gigantischer Flatscreen beispielsweise nicht in Ihren Wohnzimmerschrank oder ist der Sitzabstand zwischen Couch und TV sehr gering, können 43-Zoll-Geräte wie der Samsung GQ43Q60T oder der Samsung TU8079 (43 Zoll) eine ausgezeichnete Wahl sein. Mit einer Breite von nicht einmal einem Meter und einer Bildschirmdiagonale von 108 cm sind sie nicht nur platzsparend, sondern verbrauchen auch deutlich weniger Strom als die riesengroßen Varianten.

Sparen können Sie mit einem 43-Zoll-4K-Samsung-Fernseher übrigens auch bei der Anschaffung. Denn die Größe wirkt sich selbstverständlich auf den Preis aus. So ist ein gut ausgestatteter Samsung-Smart-TV mit 43 Zoll bereits ab 400 Euro erhältlich.

2. Wie gut ist die Bildqualität laut 43-Zoll-Samsung-Fernseher-Tests im Internet?

Wie 43-Zoll-Samsung-Fernseher-Tests im Internet bestätigen, ist eine 4K-UHD-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Pixeln bei 43-Zoll-TVs völlig ausreichend, um eine ausgezeichnete Bildqualität zu erhalten. Eine noch höhere Auflösung in 8K wäre auf einem kleinen 43-Zoll-Display nämlich kaum wahrnehmbar und empfiehlt sich deshalb nur für sehr große Bildschirme.

Die besten Samsung-Fernseher mit 43 Zoll verfügen über ein QLED-Display, das HDR10+ und die Samsung-eigene Technologie Quantum HDR ermöglicht. Die starke Leuchtkraft des QLED-Displays in Kombination mit den beiden weiterentwickelten HDR-Technologien verspricht eine besonders knackige Darstellung. Nicht nur der Kontrast ist extrem hoch und die Schwarztöne somit enorm dunkel, auch die Farben erscheinen besonders kräftig und strahlend.

Wenn Sie oft und gerne Blockbuster schauen und Sie der etwas höhere Preis nicht abschreckt, raten wir Ihnen auf jeden Fall zu einem Samsung-QLED-Fernseher mit 43 Zoll – darunter das Modell The Frame (43 Zoll). Sehen Sie hingegen nur ab und zu fern, werden Sie auch mit einem Samsung-Crystal-UHD-Fernseher mit 43 Zoll glücklich.

3. Auf welche Funktionen können Sie sich freuen?

43-Zoll-Samsung-Fernseher-Tests im Internet zufolge kann sich die Ausstattung durchaus sehen lassen. Neben Smart-TV-Apps, Sprachsteuerungsoptionen und Helligkeitssensor haben einige 43-Zoll-Modelle auch eine AirPlay-Funktion an Bord, über die Sie Bilder und Filme von Ihrem Apple-Gerät ohne Kabel auf das Fernseher-Display übertragen können. Eine TV-Wandhalterung kann Ihnen im Wohnzimmer zudem auch noch eine Menge Platz sparen.

Wie unser 43-Zoll-Samsung-Fernseher-Vergleich zeigt, verfügen die meisten Modelle zudem über einen Triple-Tuner für Antenne (DVB-T2), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Ein Twin-Tuner gehört hingegen nicht zur Standardausstattung.

Samsung Fernseher 43 Zoll Test

TellyDan sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Samsung-Fernseher (43 Zoll) Tests: