Das Wichtigste in Kürze
  • Damit der Rowenta-Föhn Ihr optimales Beauty-Tool zum Haaretrocknen wird, sollten Sie auf die integrierten Funktionen und den Lieferumfang achten.

Rowenta-Haartrockner-Test

1. Welche Funktionen sollte der beste Rowenta-Haartrockner besitzen?

Bei einem Rowenta-Haartrockner-Vergleich sollten einige Funktionen berücksichtigt werden, welche den Energieverbrauch senken und Ihre Haare schützen. Die meisten Haartrockner besitzen zusätzlich zu den verschiedenen Temperatur- und Gebläsestufen eine Kaltstufe, mit welcher die Haare schnell abgekühlt und die Frisur fixiert werden kann.

Rowenta-Ionic-Haartrockner verfügen über eine Ionen-Technologie, durch welche die Haare mit negativ geladenen Teilchen angereichert werden, damit sie nicht abstehen und die enthaltene Feuchtigkeit besser gebunden wird. Die Haare trocknen durch Rowenta-Haartrockner mit Ionen-Technologie schneller.

Auch die Thermo-Control-Funktion wirkt gegen die Hitze-Schädigung Ihrer Haare. Sie passt die Temperatur optimal an Ihre Haarstruktur an und sorgt dafür, dass Ihre Haare mit einem stärkeren Luftstrom bei niedrigerer Temperatur schonender geföhnt werden.

Die Eco-Funktion ermöglicht eine höhere Leistung bei einem niedrigen Verbrauch, wodurch Haartrockner mit dieser Funktion energiesparender arbeiten und auch Ihren Geldbeutel auf Dauer schonen. Bei Rowenta-Haartrocknern ist eine Silence-Funktion eher selten, weswegen diese in gängigen Rowenta-Haartrockner-Tests nicht berücksichtigt wird.

2. Welche Ausstattung empfehlen gängige Rowenta-Haartrockner-Tests im Internet?

Wenn Sie einen Rowenta-Haartrockner kaufen wollen, sollten Sie auf das mitgelieferte Zubehör achten. Bei lockigen oder welligen Haaren sollte im Lieferumfang unbedingt ein Diffusor enthalten sein. Dieser kann beim Föhnen durch die Haare geführt werden, um diese in Form zu bringen.

Ein Konzentrator wird normalerweise bei allen gängigen Rowenta-Haarföhns mitgeliefert. Dieser bündelt die Luft, um sie in einem konzentrierten Strom auf das Haar zu bringen. Die Haare können gezielter geföhnt und dabei gestylt werden.

Besonders nützlich ist zudem eine Öse zum Aufhängen, damit der Haartrockner an der Wand verstaut werden kann. Bei einigen Produkten kann das Gitter an der Rückseite abgenommen werden, was eine einfache und komfortable Reinigung ermöglicht.

3. Wie erzielen Sie die besten Föhn-Ergebnisse?

Benutzen Sie zum Entwirren Ihrer Haare eine Bürste, bevor Sie den Rowenta-Haartrockner zum Trocknen anwenden. Bei glatten Haaren empfiehlt sich auch während der Benutzung des Rowenta-Föhns eine Rundbürste, da mit dieser die Haare in Form geföhnt werden können. Durch die Kaltluft-Funktion kann das Ergebnis fixiert werden.

Laut gängigen Rowenta-Haartrockner-Tests im Internet sollten Sie darauf achten, Ihre Haare bei einer niedrigen Temperatur zu trocknen, um sie zu schonen und nicht langfristig zu schädigen. Es empfiehlt sich, die Haare zusätzlich mit einem Hitzeschutzspray zu behandeln.

Hinweis: Einen Rowenta-Fön-Test gibt es nicht, da Fön ein geschützter Markenname ist und nicht für die Produkte anderer Marken genutzt werden darf.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Rowenta-Haartrockner Tests: