Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Moltonauflage schützt Ihre Matratze und bietet gleichzeitig eine zusätzliche Polsterung. Die besten Moltonauflagen sind nach Oeko-Tex Standard 100 geprüft, Sie können also sicher gehen, dass dieses Produkt als gesundheitlich unbedenklich eingestuft werden kann. Kaufen Sie eine Moltonauflage, dann können Sie Ihren Schlafkomfort erhöhen.

1. Aus welchem Material bestehen Moltonunterlagen?

Das Oberflächen-Material von einer Moltonauflage besteht meistens aus 100 % reiner Baumwolle, die besonders weich ist. Das Untermaterial besteht entweder aus Baumwolle, Polyurethan, Polyester oder einem Polypropylen-Polyethylen-Gemisch. Idealerweise ist das Untermaterial der Moltonauflage atmungsaktiv, saugt aber trotzdem genug Feuchtigkeit auf.

2. Für welche Personen ist eine Moltonauflage geeignet?

Besonders in der Alten- und Krankenpflege kommen Matratzenauflagen zum Einsatz. Die ideale Moltonauflage ist wasserdicht und eignet sich daher speziell zum Nässeschutz für Kleinkinder und inkontinente Menschen. Diverse Moltonauflagen-Tests im Internet zeigen, dass diese Auflagen auch vor Milben schützen und daher für Allergiker zu empfehlen sind. Aber auch für Babys ist eine Moltonauflage ideal, um Feuchtigkeit fernzuhalten und für einen erholsamen Schlaf zu sorgen.

In unserer Vergleichstabelle finden Sie die ideale Auswahl an Moltonauflagen. Die meisten Produkte sind in verschiedenen Größen erhältlich, ob klein oder groß, für jeden findet sich die passende Auflage. Eine Moltonauflage mit einer 180×200-cm-Größe ist zum Beispiel für ein Doppelbett optimal.

3. Kann eine Moltonauflage gereinigt werden?

Ja, alle Moltonauflagen aus unserem Vergleich sind waschmaschinenfest. Idealerweise ist die Auflage sogar kochfest, kann also bis 95 °C gewaschen werden. Um die Pflege zu vereinfachen, sollten Sie sich für eine Moltonauflage entscheiden, die auch trocknergeeignet ist.

moltonauflage test