Das Wichtigste in Kürze
  • Ein entscheidender Punkt beim Kauf ist der Formfaktor. Dieser muss zum jeweiligen Mainboard passen. Gängig sind Mini-Tower-Gehäuse mit Micro-ATX. Es gibt aber auch viele Mini-Tower-Gehäuse mit ITX-Formfaktor (meist Mini-ITX). Ebenfalls wichtige Kriterien sind der Platz für weitere Komponenten Ihres Wunsch-PCs im Mini-Tower-Gehäuse. Hierzu zählen unter anderem die Anzahl der Laufwerke mit 5,25, 3,5 sowie 2,5 Zoll sowie die maximale Größe von CPU mit Lüfter und Grafikkarte.

1. Welche Maße hat ein Mini-Tower-Gehäuse?

Mini-Tower sind in der Regel nicht höher als ca. 40 cm. In der Tiefe messen sie meist zwischen 30 und 45 cm, in der Breite um die 20 cm. Das beste Mini-Tower-Gehäuse bietet ausreichend Platz für alle Ihre Wunschkomponenten, ist aber dennoch möglichst kompakt.

2. Wird ein Mini-Tower-Gehäuse mit Netzteil geliefert?

Wie Tests von Mini-Tower-Gehäusen im Internet zeigen, werden die allermeisten Mini-Tower ohne Netzteil geliefert. Das hat zur Folge, dass Sie ein PC-Netzteil zusätzlich zum Mini-Tower-Gehäuse kaufen müssen. Somit können Sie dieses von der Leistung ideal auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Üblicherweise kommen Standard-ATX-Netzteile zum Einsatz, wie ein Blick auf die obige Tabelle unseres Vergleichs von Mini-Tower-Gehäusen zeigt.

mini-tower-gehaeuse-test