Das Wichtigste in Kürze
  • Die Mini-ITX-Gehäuse in Tests im Internet lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen. Es gibt Mini-ITX-Gehäuse für Gaming, die Platz für eine große und lange Gaming-Grafikkarte Platz bieten. Die Kühlungsmöglichkeiten sind vielfältig. Auch eine Wasserkühlung kann im Mini-ITX-Gehäuse für Gaming im Normalfall verbaut werden. Dazu kommen mitunter noch eine Beleuchtung oder transparente Seitenteile. Wollen Sie ein besonders schlankes Mini-ITX-Gehäuse kaufen, ist nur wenig Platz für leistungsstarke Hardware. In diese Mini-PC-Gehäusen, die manchmal auch HTPC-Gehäuse genannt werden, passt stromsparende Hardware mit geringer Abwärme, die etwa für Multimedia und Streaming eingesetzt wird.

Tipp: Bei PC-Gehäusen im Mini-ITX-Format geht es vor allem um die Kompaktheit. Wollen Sie viele Laufwerke verwenden oder leistungsstarke Hardware zum Übertakten einsetzen, ist ein ganz klassisches PC-Gehäuse die bessere Wahl.

1. Welche weiteren Einsatzmöglichkeiten für Mini-ITX-Gehäuse gibt es?

Neben der ganz häufigen Verwendung bei Multimedia und Gaming können die Mini-ITX-Gehäuse in Tests im Internet auf für weitere Aufgaben praktisch sein. Zum Beispiel kann ein Mini-ITX-Gehäuse als NAS gut eingesetzt werden. Auch ein NAS sollte kompakt und unauffällig sein. Ähnliches gilt für ein Server-Gehäuse, das mit Mini-ITX-Mainboard möglichst klein bleibt. Gerade für die private Nutzung muss ein Server keine hohe Leistung aufweisen, sondern vor allem leise und klein sein.

2. Worauf ist beim Einbau von Laufwerken zu achten?

Bei Tests von Mini-ITX-Gehäusen im Internet ist auch die Anzahl der Laufwerksslots von Bedeutung. Typischerweise werden Sie zwar nur eine Festplatte benötigen, während das Betriebssystem auf einer M.2-SSD auf dem Mainboard selbst aufgesteckt ist. Für möglichst viel Speicherplatz lohnt es sich jedoch, noch eine zweite Festplatte einsetzen zu können. So lässt sich auf diese Weise in den besten Mini-ITX-Gehäusen auch ein RAID-System aufbauen. Ein optisches Laufwerk in einem externen Laufwerksschacht ist allenfalls bei Multimedia-PCs noch interessant. Für Gaming oder Streaming werden Sie es aller Voraussicht nach nicht benötigen.

3. Was ist beim Netzteil zu beachten, das in Mini-ITX-Gehäuse aus Tests im Internet eingesetzt werden kann?

Der Vergleich der Mini-ITX-Gehäuse zeigt, dass meist kein Netzteil installiert ist. Lässt sich aber ein Modell im Standard-Format wie ATX, SFX oder TFX einsetzen, können Sie aus einer breiten Auswahl im Onlinehandel wählen. Im Mini-ITX-Case finden sich die Bohrungen an der korrekten Stelle und der Einbau sollte völlig problemlos verlaufen.

Bei Mini-ITX-Gehäusen mit Netzteil müssen Sie nicht zusätzlich für die Stromversorgung sorgen. Allerdings sind Sie ein Stück weit eingeschränkt bei der Auswahl der Komponenten. Als grobe Orientierung gilt hier, dass die Wattleistung des Netzteils in etwa doppelt so hoch liegen sollte wie der Strombedarf des Systems. So liegt der Wirkungsgrad in einem guten Bereich und des gibt einen Puffer für den Einbau weiterer Teile.

mini-itx-gehäuse-test

ALTERNATE sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Mini-ITX-Gehäuse Tests: