Homepage-Baukasten Vergleich 2016

Einfach eigene Homepages erstellen.

AbbildungTestsiegerJimdo Business1und1 ProWIX UnlimitedPreis-Leistungs-SiegerWebnode StandardWeebly ProAlfahosting Pro
AnbieterJimdo Business1und1 ProWIX UnlimitedWebnode StandardWeebly ProAlfahosting Pro
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Preis pro Monat15 €
12 Monate Laufzeit
14,99 €
12 Monate Laufzeit
15,95 €
monatlich kündbar
9,95 €
12 Monate Laufzeit
11 €
12 Monate Laufzeit
13,99 €
24 Monate Laufzeit
Anfänger | Profis | | | | | |
eigene Internet-Adresse
z.B. de/com/org

nach 1 Jahr zzgl. 20 $ / Jahr
SpeicherplatzDer Speicherplatz meint alle für den Betrieb der Homepage notwendigen Daten. Dazu zählen neben HTML Dateien alle Videos und Bilder. Zum Testen reichen 500 MB aus. Blogger sollten nicht unter 2 GB kommen und für professionelle Homepages empfehlen wir einen Speicherplatz ab 10 MB.unbegrenzt50 GB10 GB2 GBunbegrenzt20 GB
Designauswahlgroßsehr groß
branchenspezifisch
sehr großsehr großoksehr groß
branchenspezifisch
E-Mail Adressen inkl.2020020unbegrenzt
lizenzfreie Bilder inkl.
Smartphone optimiertIst eine Homepage Smartphone optimiert, dann werden die Inhalte an das Format von internetfähigen Handys und Tablets angepasst, sodass keine Bilder oder Texte verschoben sind. Bilder werden z.B. entsprechend komprimiert.
SEO inkl.Suchmaschinen Optimierung (SEO) meint Maßnahmen, die einer Webseite helfen im organischen Ranking weiter vorne zu stehen, damit z.B. Ihr Unternehmen bei Google eher gefunden wird.
werbefrei
einfache Bedienung
Vor- und Nachteile
  • unbegrenzt passwortgeschützte Bereiche
  • Video Tutorials
  • kein Telefon-Support
  • bester Service für Marketing
  • 50 € PayPal Shop-Gutschein
  • 50 € Startguthaben für Bing-Werbung (Bing Ads)
  • Anbindung an Online-Marktplätze (Amazon, eBay)
  • längere Einrichtung und Einarbeitung
  • eigener App Markt
  • hohe Gestaltungsfreiheit
  • Kein Vorlagen-Wechsel möglich
  • sehr übersichtlich
  • je länger Vertragslaufzeit, desto günstiger
  • keine besonders herausragenden Designs
  • unbegrenzte Seiten
  • viel Drag & Drop
  • Sprache z.T. englisch & deutsch fehlerhaft; Preise in Dollar
  • detaillierte Erklärungen vor Vertragsabschluss
  • individuelle Tarifzusammenstellung
  • ohne passwortgeschützte Bereiche
Fazit
Modernster Anbieter, mit dem Nötigsten ausgestattet. Für kleine Unternehmen und Shops, die besonders auf eine sehr gute App und Design setzen.
Ein etwas langsamerer Start als mit anderen Tools, dafür langfristig effektiv mit einer umfangreichen Marketing- und Suchmaschinen-Unterstützung. Sehr gute Shop-Features.
Einzigartig ist der eigene App Markt, der viele Erweiterungen ermöglicht. Großes Plus: Bei den Designs ist man selten so flexibel wie mit Wix.
Der beste Allrounder, wenn man sich in den unterschiedlichen Bereichen Shop, Blog und Arbeits-Homepage ausprobieren möchte. Für Multilinguale!
Flexibles Tool für eine umfangreiche Homepage mit grenzenlos vielen Seiten. Sprachlich sollte man aber firm in Englisch sein.
Wer sonst kein Paket findet, kann bei Alfahosting gut individualisieren. Passend für Nachrichtenseiten oder Vereine, die viele E-Mail Adressen benötigen.
Zum AnbieterZum Anbieter »Zum Anbieter »Zum Anbieter »Zum Anbieter »Zum Anbieter »Zum Anbieter »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 48 Bewertungen

Den besten Homepage-Baukasten für Ihren Anspruch finden

Das Wichtigste in Kürze

Sie wollen endlich eine eigene Homepage haben? Vielleicht beruflich mit einer professionellen Internetseite im Netz glänzen? Oder einfach nur für private Zwecke eine Website kostenlos erstellen? Das ist heute kein Problem mehr! Auch wenn Sie weder über Programmierkenntnisse verfügen, keinerlei Ahnung von Quellcode oder noch nie zuvor eine Internetseite erstellt haben. Die Lösung lautet Homepage-Baukasten. Mit dieser Homepage Software können Anfänger im Internetgeschäft ohne große Kosten und hohen Zeitaufwand eine eigene Website erstellen. Zahlreiche Webhosting Anbieter haben für Laien aber auch Profis diese Baukästen für die Erstellung von Internetseiten im Sortiment, mit denen sich mit wenigen Klicks Webseiten erstellen lassen. In unserem Homepage-Baukasten Ratgeber stellen wir Ihnen die Funktionen und Eigenschaften dieser Programme vor. Zudem zeigen wir Ihnen, für welche Nutzer sich die Homepage-Baukästen eignen, welche Vor- und Nachteile es gibt und was bei der Auswahl der Baukästen-Anbieter zu beachten ist.

1. Was ist ein Homepage-Baukasten?

Homepage vs. Website

Homepage und Website werden im alltäglichen Sprachgebrauch häufig synonym verwendet. Nimmt man es genau, ist die Homepage jedoch nur die reine Startseite, die Website hingegen der gesamte Internetauftritt. Wir verwenden die beiden Begriffe der Einfachheit halber in unserem Vergleich synonym.

Unter einem Homepage-Baukasten (wird auch Internet-Baukasten, Web-Baukasten oder Site-Builder genannt) ist eine besondere und stark vereinfachte Form eines Content Management Systems (CMS) zu verstehen. Wie der Name schon vermuten lässt, können Sie mit Hilfe eines Homepage-Baukasten eine Homepage erstellen und das zu einem in der Regel besonders günstigen Preis oder sogar kostenlos. Darüber hinaus werden für das Website Erstellen keinerlei Erfahrungen oder Programmierkenntnisse benötigt, da bei der Entwicklung extra darauf geachtet wird, dass auch Personen ohne (technische) Vorkenntnisse auf diesem Gebiet die Möglichkeit haben, sich einfach, schnell und unkompliziert eine Homepage erstellen zu können. So müssen Sie weder wissen, wie Homepage Templates (Designvorlage für die Website) aufgesetzt oder Datenbanken eingerichtet werden. Dennoch lassen sich mit diesem Programm im Baukasten-Stil erstaunlich leicht Webseiten erstellen, die ein äußerst professionelles Design haben und sehr ansprechend sind. Und wenn Sie Ihre Homepage erstellen und hierfür einen Homepage-Baukasten nutzen, wird die Arbeit vereinfacht und die investierte Zeit erheblich verkürzt. Aber selbst für Personen, die sich im Bereich Webdesign bestens auskennen, ist es durchaus interessant und sinnvoll, sich mittels Homepage-Baukasten eine eigene Internetseite zu erstellen. Die Arbeit und Bedienung erfolgt bei einem Homepage-Baukasten zumeist direkt im Browser (so genannten Online Homepage-Baukasten), sodass keine weitere spezielle Software benötigt wird und Sie im Grunde genommen überall Ihre Internetseite erstellen können – einen Internetzugang vorausgesetzt.

2. Was hat ein Homepage Baukasten zu bieten?

Homepage BaukastenEin Homepage-Baukasten versorgt Sie mit allem aus einer Hand. Neben der Arbeitsoberfläche für die Bearbeitung und Erstellung Ihrer Webseite (genannt Editor) bekommen Sie zudem eine Domain, Webspace und in der Regel auch ein eigenes E-Mail Postfach. Grundsätzlich setzt sich ein Homepage-Baukasten im Wesentlichen aus folgenden elementaren Bestandteilen zusammen:

  • Homepage Vorlagen und Layout: In jedem Homepage-Baukasten steht Ihnen eine Palette von Designvorlagen zur Verfügung, die sich Ihrem Geschmack und Vorstellungen entsprechend anpassen lassen. Ähnlich sieht es mit dem Layout der Internetseite aus, d.h. mit der Größe und Anordnung des Menüs, Kopfbereichs usw.
  • Homepage Elemente: In diesem Bestandteil lässt sich das Baukastenprinzip eines Homepage-Baukasten am besten erkennen. Denn hier können die einzelnen Elemente wie Texte, Bilder, Videos, Formulare usw. ganz einfach über die Drag and Drop-Funktion (anklicken, ziehen, ablegen) an die gewünschte Position auf Ihrer Homepage platzieren. Bei der Gestaltung des Webdesign haben Sie freie Wahl. Die Elementen werden anschließend mit Ihren eigenen Inhalten wie beispielsweise Texten und Bildern gefüllt.
  • Editor: Wenn Sie eine Homepage mit Hilfe eines Editors erstellen und aufbauen, lässt sich das im Grunde genommen mit dem Erstellens eines ganz normalen Word Dokuments vergleichen. So können Sie beispielsweise mit dem so genannten WYSIWYG-Editor („What you see is what you get“) Textelemente in Ihre Webseite einpflegen und die Darstellung (z.B. Aufzählung, Größe, Blocksatz etc.) bestimmen.

Ein Homepage-Baukasten ist immer eine kluge Wahl,

  • da es die schnellste (bereits nach wenigen Minuten können Sie mit der ersten Version Ihrer neuen, eigenen Webseite online gehen),
  • einfachste (es werden keine Programmierkenntnisse oder eine teure Internetagentur benötigt)
  • und kostengünstigste (schon für ein paar Euro im Monat bekommen Sie einfach alles, was für eine eigene Webseite nötig ist)

Möglichkeit ist, um seine Homepage selbst erstellen zu können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Blogs, Online-Shops oder statische Internetseiten für Ihr Vorhaben planen.

3. Homepage-Baukasten Varianten: Online vs. Offline

Wenn Sie mit einem Baukastensystem Ihre eigene Homepage erstellen wollen, muss generell zwischen zwei Arten dieser Homepage-Baukästen unterschieden werden:

  • Online Homepage-Baukasten (läuft vollständig auf dem Server des jeweiligen Anbieters, muss nicht heruntergeladen werden und es wird direkt im Web-Browser gearbeitet)
  • Offline Homepage-Baukasten (ein Programm wird lokal auf den eigenen Computer heruntergeladen und installiert und die Internetseite kann ohne bestehende Internetverbindung – also offline – erstellt werden)

Doch wodurch zeichnen sich diese beiden Varianten der Homepage-Baukästen aus? Welche Vorteile und Nachteile werden geboten? Wir stellen Ihnen diese beiden Ausprägungen etwas Genauer vor.

3.1 Online Homepage Baukasten

Weitere Vergleiche rund ums World Wide Web:

Der Online Homepage-Baukasten ist eine Homepage Software, die auf dem Server des jeweiligen Anbieter abgelegt ist. Um diese zu nutzen, erfolgt der Zugriff über das Internet. Alles was Sie hierfür benötigen ist ein Web-Browser (wie Internet Explorer, Firefox, Chrome usw.) sowie einen Computer (egal ob Windows oder Mac). Der größte Vorteil des browser-basierten Homepage-Baukasten besteht darin, dass sie sehr schnell und einfach sind. Der Internetauftritt ist mit dieser Homepage Software innerhalb weniger Minuten erstellt, wobei selbst Anfänger keine Probleme haben (sollten), da alle Schritte innerhalb des Baukastensystems selbsterklärend sind. Haben Sie Ihre eigene Homepage erstellt, wird diese direkt auf dem Webserver des Anbieter abgelegt. Darüber hinaus muss keine Software heruntergeladen werden, so dass zugleich auch kein Speicherplatz auf Ihrem Rechner benötigt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie von jedem beliebigen Rechner aus an Ihrer Internetpräsenz arbeiten können – auch in Gruppen. Sie müssen sich lediglich beim Anbieter einloggen und schon kann es losgehen. Darüber hinaus fallen beim Online Homepage Baukasten hohe, einmalige Anschaffungskosten weg, wobei viele Anbieter auch vollständig kostenlose Tarife anbieten. Zudem werden von Seiten des Anbieters regelmäßig und automatisch Sicherheitsupdates durchgeführt. Aber es gibt auch einige negative Aspekte, die ein Online Homepage-Baukasten mit sich bringt. So ist man weniger flexibel, da es beispielsweise nur wenige Möglichkeiten gibt, um die Homepage Vorlagen abzuändern. Sollten die angebotenen Homepage Templates nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, können diese nur in einem begrenzten Maße angepasst werden. Zudem kann es ein Problem werden, wenn Sie den Webhosting Anbieter wechseln wollen. Denn bei einem Online Baukasten zum Homepage Erstellen sind die Seiten sowie die Software – wie bereits erwähnt – auf dem Server des Dienstleisters hinterlegt. So müssen Sie im Normalfall bei einem Wechsel zu einem anderen Webhoster Ihre Homepage komplett neu errichten.

3.2 Offline Homepage-Baukasten

Der Offline-Baukasten stellt eine Alternative zur browser-basierten Variante dar, wobei das Homepage Erstellen Programm aus dem Internet heruntergeladen und auf dem eigenen Computer installiert wird. Auch hier gibt es wieder verschiedene Vor- und Nachteile, die wir Ihnen im Folgenden aufzeigen. Ein großes Plus dieser Homepage-Baukästen ist, dass man sie schon zu einem sehr günstigen Preis bekommen kann. Oftmals handelt es sich beim Offline Homepage-Baukasten sogar um eine Freeware oder Open Source Software, so dass das Programm kostenlos zur Verfügung gestellt und somit Ihr Internetauftritt noch günstiger wird. Außerdem haben Sie bei dieser Variante meist mehr Spielraum bei der Gestaltung Ihrer Homepage. Zwar können Sie auch aus verschiedenen Homepage Vorlagen wählen, die Sie aber problemlos abändern und so besser an Ihre eigenen Ansprüche anpassen können. Sie haben sogar die Möglichkeit, das Webdesign komplett selbst zu entwerfen. Hierfür verfügt der Offline Homepage-Baukasten über eine grafische Benutzeroberfläche, wodurch diese Aufgabe enorm erleichtert wird. Wie Sie jedoch die gegebenen Möglichkeiten zur Individualisierung Ihrer eigenen Internetseite nutzen, hängt nicht zuletzt von Ihren Kenntnissen und Erfahrungen im Bereich des Webdesign ab. Als weiterer Vorteil ist aufzuführen, dass Sie bei der Wahl vom Webhoster wesentlich flexibler sind, wobei auch jederzeit ein Wechsel zu einem anderen Webhosting Anbieter möglich ist. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre eigenen Websites auf den Server des neuen Anbieters hochzuladen. Selbstverständlich ist beim Offline-Baukasten für das Bearbeiten oder Homepage Erstellen keine Internetverbindung notwendig. Aber auch ein Offline Homepage-Baukasten hat seine Nachteile, denn im Vergleich zum Online-Angebot ist der Aufwand deutlich höher und umfangreicher. Jeder, der sich mit der Offline-Variante seine Homepage erstellen will, sollte über einige Grundkenntnisse in diesem Bereich verfügen. Für Anfänger ist es daher weniger empfehlenswert. Aufgrund des höheren Aufwandes wird auch bei der Erstellung der eigenen Webseite deutlich mehr Zeit in Anspruch genommen.

3.3 Fazit

Ob nun ein Online oder Offline Homepage-Baukasten die richtige Wahl für Sie ist, müssen letztendlich Sie entscheiden. Fakt ist aber, dass die Online Homepage Software populärer sind und sich dank immer schnellerer und besser verfügbaren Internetleitungen mehr und mehr durchsetzen. Entsprechend tendieren die meisten, die sich einfach, schnell und günstig eine Homepage erstellen wollen, zu den browser-basierten Baukastensystemen.

4. Zielgruppe: Für wen eignen sich Homepage-Baukasten?

Zielgruppe Homepage BaukastenZu Zeiten, in denen das Internet in unserem beruflichen aber auch privaten Alltag eine immer wichtigere Rolle einnimmt, ist die eigene Homepage für viele Anwender eine sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Profilen auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder YouTube. Sein eigene Internetseite mit einem Homepage-Baukasten zu gestalten und ins Online-Leben zu rufen, ist besonders für Personen oder (kleine) Firmen und Unternehmen interessant,

  • die für die Internetpräsenz nur ein überschaubares Budget haben bzw. bereitstellen möchten,
  • wenig bis keine Vorkenntnisse in diesem Bereich haben
  • und / oder die nach einer günstigen, effizienten und einfachen Lösung für die Erstellung der eigenen Webseite suchen.

So zählen zu der Zielgruppe und Hauptanwender dieser Do-it-yourself Tools vornehmlich kleine bis mittelgroße Unternehmen und Firmen, Vereine, Freiberufler und Selbstständige, Betreiber von kleineren Online Shops und natürlich alle Privatnutzer. Denn diese Personenkreise haben meist nur ein überschaubares Budget für die eigene Homepage zur Verfügung und wollen sich die hohe Kosten für die Leistung einer teuren Internetagentur oder professionellen Webdesigners einfach sparen. Die Voraussetzungen, sich mittels Internet-Baukasten eine Homepage zu erstellen, sind sehr überschaubar. Alles was Sie benötigen, ist ein Internetanschluss / -zugang sowie eine E-Mail-Adresse. Von der technische Seite betrachtet, reicht es bereits aus, wenn Sie ein wenig Erfahrung im Umgang mit Textprogrammen (z.B. Word) haben und die Arbeit am Computer nicht scheuen. Ein Homepage-Baukasten ist immer dann die perfekte und klügste Wahl, wenn Sie den Einstieg ins Internet realisieren und hierfür eine (kostenlose) Internetseite erstellen wollen, bei denen es primär um den Inhalt und weniger um ein besonders ausgefallenes Design geht. Sie können jederzeit die Inhalte auf Ihrer Homepage selbst verwalten und natürlich auch bearbeiten. Für einen reibungslosen Umgang werden die Kunden von den Baukasten-Anbietern unterstützt. Hierfür stehen zahlreiche Tutorials, Beispielseiten sowie Tipps und Tricks zur Verfügung, so dass selbst ungeübte und unerfahrene Nutzer schnell eine tolle und sehr gelungene Homepage erstellen können. Mittels Homepage-Baukasten wird heute ein Jeder auch mit kleinen Interessen wie seinen Fotos der Familie, einem besonderen Hobby oder aber auch dem Geschäft in der Kleinstadt den Schritt ins World Wide Web meistern. Ein großes Budget und Programmierkenntnisse werden hierfür nicht mehr benötigt. Viele Anbieter von Homepage-Baukasten haben Homepage Vorlagen (Homepage Templates) im Sortiment, die speziell auf bestimmte Branchen zugeschnitten sind. Ob Handwerker, Ärzte, Hotels, Restaurants, Friseure, Fotografen usw., es wird garantiert jeder ein passendes Layout und treffendes Design für seine Homepage finden.

5. Homepage-Baukasten: Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Auf den ersten Blick versprechen Homepage-Baukästen jede Menge Vorteile. Denn nachdem man sich für einen Anbieter dieser Programme entschieden hat, kann man nach einer kurzen Anmeldung schon loslegen. Die Kosten für die Nutzung der Tools sind sehr gering, nicht selten wird die Software des Baukastens gratis angeboten und Sie können völlig kostenlos eine Homepage erstellen. Doch warum sollte ich mich überhaupt für einen Homepage-Baukasten entscheiden? Welche Vorteile werden geboten? Folgende Übersicht liefert die wichtigsten Argumente pro Homepage-Baukasten.

5.1 Vorteile Homepage-Baukasten

  • einfache Bedienung / keine Programmierkenntnisse: Die Programme sind sehr gut nachvollziehbar, so dass Sie werden sich schnell einarbeiten und mit den Möglichkeiten vertraut werden. Die Handhabung ist gänzlich ohne Programmierkenntnisse realisierbar und die gewünschte Elemente (bspw. Widgets, Google AdSense, Paypal etc.) können beim Erstellen der Webseiten einfach per Drag and Drop (ziehen und ablegen) an die gewünschte Stelle platziert werden.
  • geringe Kosten: Die Preise für die Nutzung eines Homepage-Baukasten variieren zwar von Anbieter zu Anbieter, aber diese sind absolut überschaubar. Die Preisspanne liegt ungefähr zwischen 2 bis 15 Euro pro Monat, in manchen Fällen aber auch etwas drüber. Dafür bekommen Sie alles, um sich günstig die eigene Homepage zu erstellen.
  • geringer Zeitaufwand: Die Erstellung der eigenen Internetseite dauert meist nicht länger als ein paar Minuten. Das ist vor allem den intuitiven und selbsterklärenden Website-Editoren zu verdanken.
  • alles aus einer Hand: Die Anbieter solcher Homepage-Baukasten stellen Ihnen alles zur Verfügung, was Sie rund für Ihren Internetauftritt benötigen. Angefangen von der Domain über Webspace (Speicherplatz im Netz) bis hin zu einer E-Mail-Adresse usw.
  • Sicherheit: Bei einem Homepage-Baukasten müssen Sie sich nicht um die Sicherheit kümmern, da sich darum die Anbieter im Hintergrund kümmern. Auch die Installation von Updates wird übernommen. Bei Open-Source Content Management System (z.B. WordPress) müssen Sie dagegen immer wieder selber die Installation von Sicherheits-Updates und Wartung vornehmen. Da versprechen die Baukastensysteme mehr Komfort.
  • Suchmaschinenoptimierung: Entgegen anderslautender Meinungen ist es mit einem Homepage-Baukasten durchaus möglich, ein gutes Google Ranking zu erzielen. Für die gewünschte Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO) enthalten die Bauskaten-Tools verschiedene wichtige SEO Elemente. Dazu gehören beispielsweise, dass zu jeder einzelnen Seite der Homepage ein Seitentitel („title“), Stichwörter („keywords“), Beschreibung („description“) sowie ein Thema („page-topic“) angegeben werden kann. Dies sind wichtige Kriterien, die der Suchmaschinenoptimierung dienen und von Google bei der Bewertung Ihrer Internetseite berücksichtigt.
  • Hilfestellung / Support: Für den Fall, dass es Probleme gibt oder Sie nicht weiterkommen, steht in der Regel entsprechender Support des Anbieters bereit. Darüber hinaus bekommen Sie via E-Mail, Live-Chat und Foren jede Menge Unterstützung zum Website Erstellen.

5.2 Nachteile Homepage-Baukasten

Aber es gibt längst nicht nur Vorteile, die die Baukasten Tools für das Erstellen einer Internetseite zu bieten haben. Doch was sind die negativen Aspekte? Folgende Übersicht klärt auf.

  • Eingeschränkte Flexibilität: Wunderdinge sind nicht zu erwarten und Sie müssen sich im Klaren sein, dass die Möglichkeiten in puncto Webdesign einen begrenzten Rahmen haben. Schließlich bewegt man sich in einem geschlossen System, wobei sich der Funktionsumfang stark unterscheiden kann. So lässt sich mit einem Homepage-Baukasten keine äußerst ausgefallenen Website erstellen oder besonders aufwendige Funktionen nicht umsetzen. Die eingeschränkte Flexibilität zeigt sich u.a. bei den Homepage Vorlagen. Denn es kann in seltenen Fällen passieren, dass die vorgegeben Homepage Templates nicht zu den Inhalten Ihres geplanten Webauftritts passen oder das Wettbewerber bereits das gleiche Webdesign / Layout nutzen. Aber in der Regel ist der gebotene Umfang und die Möglichkeiten der Baukästen für eine normale Internetpräsenz absolut ausreichend.
  • Abhängig vom Anbieter: Wir raten Ihnen, sich immer für einen bekannten Anbieter zu entscheiden, der sich am Homepage-Baukasten Markt etabliert hat. Denn sollte der Webhoster schlecht wirtschaften und Insolvenz anmelden müssen, droht Ihrer Homepage das Aus und sie wird aus dem Netz genommen. In diesem Zusammenhang kommt bei Nutzern auch immer wieder die Frage auf, ob man mit seiner Domain für immer an den Anbieter gebunden ist? Hier sind zwei Szenarien möglich. Haben Sie eine ordentliche Domain getreu dem Muster „abc.de“ für sich reserviert, gehört diese Domain Ihnen und Sie können zwischen Webhoster und Webhoster beliebig wechseln. Haben Sie jedoch eine providerspezifische Subdomain, bei dem der Name des Webhoster mit im Namen der Domain steht, sind Sie an den Anbieter gebunden und können die Domain nicht mitnehmen.
  • Für große Internetprojekte ungeeignet: Wenn ein wirklich großes und komplexes Webprojekt geplant ist, ist ein Homepage-Baukasten nicht unbedingt die beste Wahl. Es kann sich aber durchaus lohnen, die gebotenen Möglichkeiten im Vorfeld zu testen. Doch zugegebenermaßen sollten dann die Dienste einer professionellen Internetagentur und / oder eines Webdesigner in Anspruch genommen werden.
  • Datenhoheit: Ihre Daten werden außer Haus gelagert, wobei nicht wenige Webhoster ihren Sitz im Ausland haben – aus Kostengründen teilweise auch außerhalb Europas. Sollte es Ihnen nicht gänzlich gleichgültig sein, wo die Daten gelagert werden, sollten Sie sich informieren, wo der Server-Standort ist.
  • Rechtssicherheit: Keiner der Anbieter garantiert Ihnen, dass gängiges deutsches Recht eingehalten und sie z.B. Ihre Impressumspflicht einhalten. Auch Disclaimer nach dem aktuellen Stand der Rechtssprechung sind in der Regel nicht enthalten. Wenn Sie hier gegen geltendes Recht verstoßen und berechtigt z.B. von einem Mitbewerber abgemahnt werden, kann ein hoher finanzieller Schaden entstehen. Wir empfehlen deswegen eine Mitgliedschaft bei einem Anbieter wie eRecht24, bei der Sie gegen eine monatliche Gebühr aktuelle Informationen bekommen.

6. Den besten Homepage-Baukasten finden: So geht’s

Bester Homepage BaukastenDer Markt der Anbieter von Homepage-Baukästen ist stark umkämpft und zahlreiche Webhoster buhlen um die Gunst der Kunden. Angesichts der Vielfalt ist es alles andere als leicht, sich in diesem Dschungel zurecht zu finden und den für sich besten Homepage-Baukasten auszuwählen. Doch Sie sollten sich die Zeit zum Vergleich nehmen, da die Unterschiede oftmals im Detail liegen. Stellt sich bloß die Frage, worauf beim Homepage-Baukasten Vergleich zu achten ist? Wir geben Ihnen Tipps, damit Sie mit Ihrer künftigen Homepage Software einen Volltreffer landen.

6.1 Was ist bei der Anbieter-Auswahl zu beachten?

Als erstes zeigen wir Ihnen auf, welche die wichtigsten Aspekte sind, die es bei der Auswahl des Homepage-Baukasten-Anbieter zu beachten gilt:

  • Volle Flexibilität: Entscheiden Sie sich für einen Homepage-Baukasten, der Ihnen einen gewissen Spielraum lässt. So sollte immer die Option gegeben sein, ein Upgrade auf eine Variante mit mehr Funktionen und Features durchzuführen. Gleiches gilt aber auch in andere Richtung. Sprich, dass Sie auf eine einfachere und somit günstigere Variante downgraden können.
  • Kurze Vertragslaufzeiten: Es ist immer ratsam, wenn der Vertrag monatlich gekündigt werden kann. Denn mit einer langen Vertragslaufzeit sind Sie unnötig an einen Anbieter gebunden, wobei langgeltende Verträge auch teurer werden können.
  • Einfache Benutzung: Was nutzen tolle Funktionen im Homepage-Baukasten, wenn die Anwendung und Benutzung schwierig oder nicht möglich ist? So bereitet das Homepage Erstellen Frust statt Freude. Aus diesem Grund ist eine Einfachheit der Benutzung ein sehr wichtiges Auswahlkriterium. Typische Merkmale einer Benutzerführung sind, wenn Sie wissen, wo Sie sich gerade innerhalb des Baukasten befinden, was als nächstes ansteht und wie Sie es in die Tat umsetzen. Hierbei darf aber nicht vergessen werden, dass auch individuelle Eigenschaften eine Rolle spielen. Denn während der eine mit der Oberfläche und Bedienung des einen Web -Baukasten keinerlei Probleme hat, kann es einem anderen deutlich mehr Mühe bereiten.
  • Guter Support und Hilfe: Wer will schon im Regen stehen, wenn es einmal Probleme gibt? Damit Sie stets auf der sicheren Seite sind, sollten Sie unbedingt auf einen guten Support achten. So werden Sie im Fall der Fälle immer schnell und zielgerichtete Hilfe bekommen, wenn diese benötigt wird. Es ist sehr frustrierend und auch ärgerlich, wenn Sie bei der Benutzung des Baukasten vor einem Problem stehen und keine Hilfe haben. Bei der Hilfe lassen sich die Bereiche Dokumentation und persönlicher Support unterscheiden. Zur Dokumentation gehören beispielsweise Videos, Artikel oder Tutorials, mit denen Sie selbst die Lösung Ihres Problemen finden können. Sollten Sie immer noch nicht weiterkommen, kommt der persönliche Support zum Einsatz.
  • Qualität und Umfang der Homepage Templates: Es ist besonders wichtig, dass der Homepage-Baukasten über ein großes und umfangreiches Angebot an ansprechenden, gut designten und professionellen Homepage Vorlagen verfügt. Es ist besser, die Qual der Wahl zu haben, als bei der Gestaltung der eigenen Website zu viele Kompromisse eingehen zu müssen. Denn je größer die Vielfalt und Auswahl, desto größer ist die Chance, dass ein passendes Homepage Template dabei ist. Zudem sollten die Homepage Vorlagen nicht nur gut aussehen, sondern auch technisch auf dem neuesten Stand und für Ihre Branche (Handwerk, Medizin, Textilien etc.) bzw. Einsatzzweck geeignet sein. Aber am Ende brauchen Sie lediglich nur eine Homepage Vorlage, so dass es nicht ausgeschlossen ist, dass Sie bei einem Anbieter mit kleiner Auswahl fündig werden.

Entscheiden Sie nicht gleich für das erste Angebot, auch wenn es Ihren Anforderungen schon beachtlich Nahe kommt. Vergleichen Sie die Alternativen, da sich vor allem im Funktionsumfang der einzelnen Homepage-Baukästen Unterschiede auftun können. Damit Ihre Internetpräsenz erfolgreich wird, sollten Sie von Anfang an auf einen Anbieter setzen, der Ihren Ansprüchen entspricht. Das gilt vor allem immer dann, wenn Sie sich für die Verwendung eines Online-Baukasten entscheiden. Informieren Sie sich vor Ihrer finalen Entscheidung so gut es geht, da ein späterer Wechsel zu einem anderen Webhoster immer mit zeitlichen Aufwand verbunden ist.

  • Tipp: Wenn Sie eine Webseite erstellen wollen, sollten Sie als als erstes die Inhalte planen, bevor Sie sich auf einen Homepage-Baukasten festlegen. Auf diese Weise werden Sie herausfinden, welche Funktionen für Ihr Web-Projekt wirklich von Relevanz sind. Nutzen Sie die von vielen Anbietern gebotene Möglichkeit und starten mit einer Demo-Version bzw. kostenlosen Testphase, um sich ein genaues Bild vom Homepage-Baukasten zu machen.

6.2 Was sind die wichtigen Funktionen beim Homepage-Baukasten?

Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich die Homepage-Baukasten bezüglich ihres Funktionsumfangs. Für den besseren Überblick, haben wir einige Features zusammengetragen, die unbedingt an Bord sein sollten und welche, auf die Sie ruhig verzichten können und längst nicht für jede Internetseite von Bedeutung sind. Wichtige Homepage-Baukasten Funktionen:

  • Webspace mit mindestens 100 MB: Viel Speicherplatz ist immer praktisch. Das trifft natürlich auch auf den Webspace zu, dem Speicherplatz für Ihre Homepage im Internet. Vor allem wenn Sie Daten auf und über Ihre Homepage zur Verfügung stellen wollen, ist ein großer Speicher immer wichtig. Insbesondere wer viel mit Bildern arbeitet, braucht ausreichend Webspace.
  • Einbindung von Video und Audio: Um Ihre eigene Homepage für die Seitenbesucher interessanter, aussagekräftiger und auch hochwertiger wirken zu lassen, empfiehlt sich der Einbau von Video- und Audioinhalten.
  • Eigene Bilder einfügen: Diese Funktion ist eigentlich Standard und sollte von jedem guten Homepage-Baukasten geboten werden. In diesem Zusammenhang ist wiederum ein möglichst großer Webspace von Bedeutung.
  • Bildergalerie erstellen: Bilder laden zum Verweilen auf der Homepage, wobei Bildergalerien besonders gut ankommen und ein beliebtes Webdesign Element sind. Wenn Sie eine eigene Website erstellen wollen, sollten die Funktion der Einbindung einer Bildergalerie gegeben sein. Hiermit können Sie Ihre Bilder mit geringem Aufwand in einer ansprechenden Galerie auf Ihrer Homepage präsentieren.
  • Like Button für Facebook: Um neue Leser bzw. Besucher für Ihre eigene Homepage zu gewinnen, ist der Facebook Like Button in Verbindung mit einer Facebook-Fanpage eine sehr gute und probate Möglichkeit.
  • E-Mail Funktion: Um mit den Besuchern Ihrer Homepage oder mit Kunden in Kontakt treten zu können, ist die E-Mail Funktion unverzichtbar. Gehört zwar bei den meisten Anbietern zum Standard, aber dennoch sollten Sie sich im Vorfeld besser überzeugen. Getreu dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
  • Eigenes Logo einfügen: Falls Sie oder Ihr Unternehmen über ein eigenes Logo verfügen, ist es auch im Internet das Markenzeichen für Ihre Homepage. Ist diese Funktion gegeben, lässt sich Ihr eigenes Logo beim Website Erstellen einfach integrieren.
  • Kostenlose Homepage Vorlagen: Um für das Design Ihrer Internetseite zusätzliche Kosten zu verhindern, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der Homepage-Baukasten kostenlose Homepage Templates anbietet – am besten in einer großen Auswahl.
  • Eigene Domain dauerhaft inklusive: Um für Ihre Homepage eine eigene Domain zu verwenden und diese passgenau abstimmen zu können, kommt die Funktion der eigenen Domain dauerhaft inklusive (z.B. www.ihrname.de) ins Spiel.
  • „Drag and Drop Interface“: Damit das Webseite Erstellen über Ihren Homepage-Baukasten auch wirklich einfach vonstatten geht, ist diese Funktion elementar wichtig. So wird die Gestaltung und Anordnung der verschiedenen Elemente auf Ihrer eigenen Homepage zum Kinderspiel.
  • „Werbefreie Webseite“: Diese Funktion trägt dazu bei, dass Ihr Web-Auftritt professionell wirkt und erscheint. Zudem ist Werbung auf einer Seite immer nervig – sowohl für den Betreiber als auch den Besucher.

Weniger wichtige Homepage-Baukasten Funktionen:

  • großer Webspace von über 1 GB
  • große Seitenanzahl von über 50 Seiten
  • Anlegen von Subdomains
  • Integration eines Forums
  • Login-Bereich
  • Funktion für Online-Shop

Natürlich sind die Ansprüche an den Homepage-Baukasten von Person zu Person bzw. Projekt zu Projekt unterschiedlich, so dass die Auflistung der weniger wichtigen Funktionen längst keine Allgemeingültigkeit besitzt. Denn wer beispielsweise besonders viele Bilder und Videos auf seiner Internetseite publizieren möchte, benötigt unter Umständen einen sehr großen Webspace. Doch in der Regel reichen ein Webseitenspeicher zwischen 100 MB bis 1 GB völlig aus. Darüber hinaus kann es sein, dass für Sie der Einbau eines Online-Shops auf Ihrer Homepage unverzichtbar ist, Sie nicht auf ein Forum verzichten wollen oder viele Seitenzahlen benötigen. Dann gehören diese Punkte selbstverständlich zur Liste der wichtigen Homepage-Baukasten Funktionen. Aber erfahrungsgemäß werden diese Features von den meisten Nutzern nicht in Anspruch genommen.

7. Kostenlose vs. kostenpflichtige Homepage-Baukasten

Kostenlos Homepage erstellen! Das klingt doch auf den ersten Blick sehr verlockend. Denn warum sollten Sie sich für eine kostenpflichtige Variante entscheiden, wenn es unter den Homepage-Baukästen auch Gratis-Angebote gibt? Eine berechtige Frage, wobei aber auch klar sein sollte, dass es bei Anbietern, die eine Homepage Software anbieten, mit der Sie eine Website kostenlos erstellen können, immer Einschränkungen gibt. Und fast immer verfolgt ein kostenloser Homepage-Baukasten das Ziel, die Nutzer früher oder später zu einer kostenpflichtigen Version hinzuführen. Um Ihnen zu verdeutlichen, dass die Geiz-ist-geil-Mentalität im Bereich der Homepage-Baukästen nicht immer zu empfehlen ist, verdeutlicht folgender Punkt, indem wir Ihnen die typischen Einschränkungen aufzeigen, mit denen zu rechnen ist, wenn Sie sich für eine komplette Gratis-Version entscheiden.

7.1 Häufige Einschränkungen beim kostenlosen Homepage-Baukasten

  • begrenzte Funktionen: stark eingeschränkte Auswahl an Homepage-Vorlagen und somit Möglichkeiten für das Webdesign, fehlende E-Mail Funktion, sehr geringer Speicherplatz
  • keine eigene Domain: eine kostenlose Domain ist meist eine Subdomain, bei der der Name des Webhoster in der Domain genannt wird; eine eigene Domain (z.B. www.meineeigenehomepage.de) wird nicht geboten
  • Werbung: auf Ihrer Internetseite wird Werbung eingeblendet, was von jedem Seitenbesucher als störend empfunden wird
  • Begrenzter Support: bei einem kostenlosen Homepage-Baukasten wird es – wenn überhaupt – nur einen sehr stark eingeschränkten Support und Hilfe geben; so sind bei Problemen und Fragen schnell auf sich alleine gestellt

Statt sich ausschließlich auf die Dienste eines kostenlosen Anbieters zu entscheiden, ist es ratsam, wenn Sie im Rahmen einer kostenlosen Testphase die Funktionen des Homepage-Baukasten gründlich testen und ausprobieren können. Nach Ablauf der Testphase schließt sich ein kostenpflichtiges Paket an, wobei Sie bei Nicht-Zufriedenheit des Programms zum Homepage Erstellen immer noch die Chance haben, abzuspringen. Achten Sie aber darauf, dass Sie den Webhoster informieren, damit Sie die kostenlose Testphase nicht automatisch in einen kostenpflichtigen Tarif verlängert. Wenn Sie von vornherein wissen, dass Sie kostenpflichtige Funktionen benutzen müssen, hat sich die Frage nach einer kostenlosen Variante von selbst beantwortet. Wer keinerlei Einschränkungen wünscht und mehr Professionalität wünscht, ist mit kostenpflichtigen Baukasten-Tarif immer gut beraten.

7.2 Kann man Homepage Baukästen kostenlos testen?

Das hängt vom jeweiligen Anbieter, wobei es ein große Anzahl gibt, die ihren potenziellen Kunden zum Start einen kostenlosen Tarif für den Homepage Baukasten in Aussicht stellen. Somit kann die Frage mit einem ‚Ja‘ beantwortet werden. Mit solch einem Paket können Sie als Anwender die grundlegende Software mit einigen Funktionen und verschiedenen Homepage Designs in aller Ausführlichkeit testen, ohne dass Sie ein Risiko eingehen. Auf diese Weise können Sie kostenlos Homepage erstellen, die natürlich auch veröffentlicht werden kann. Zu beachten ist allerdings, dass die kostenlose Domain nur eine Subdomain des jeweiligen Anbieters ist, wie beispielsweise www.meineseite.namedesanbieters.de. Wer als kleines oder mittleres Unternehmen aber eine Homepage erstellt und diese dann mit einer Subdomain des Webhosters ins Netz stellt, wirkt nicht unbedingt sehr professionell. Gerade wer geschäftlich und beruflich mit einer eigenen Internetseite im World Wide Web vertreten sein will, sollte von solchen Subdomains besser die Finger lassen. Sobald Sie in Ihrem Homepage Baukasten noch weitere verfügbare Funktionen und Zugriffe auf deutlich mehr Homepage Vorlagen haben wollen, können Sie jederzeit auf ein kostenpflichtiges Paket upgraden. Waren Sie dagegen mit der Homepage Software nicht zufrieden, können Sie einfach das Angebot eines anderen kostenlosen Homepage-Baukasten ausprobieren. So werden Sie früher oder später für sich das beste Programm finden, um die eigene Website erstellen zu können.

8. Homepage-Baukasten Anbieter: Vermeiden Sie diese 5 Fehler

Modernes WebdesignBei der Auswahl Ihres Homepage-Baukasten Anbieters lauern viele kleine Fallen. Damit Sie aber weder unnötig Geld noch Zeit verlieren, zeigen wir Ihnen, wie Sie sich vor den größten Fehlern hüten. Angesichts der enormen Vielzahl an Anbietern von Homepage-Baukästen, die sich in verschiedenen Punkten unterscheiden, wird der Vergleich der Angebote durchaus schwer. Haben Sie aber erstmal eine Entscheidung gefällt und sich für einen Webhoster mit Homepage-Baukasten entschieden, ist man erstmals an diesen gebunden. Denn es macht wenig Sinn, nach kurzer Zeit zwischen den verschiedenen Anbietern zu wechseln, zumal Sie auch irgendwann beginnen wollen, Ihre Homepage zu erstellen und mit dieser online zu gehen. Damit Sie Ihre Entscheidung für Ihren Homepage-Baukasten Anbieter am Ende nicht bereuen, sollte typische und große Fehler bei der Wahl im Vorfeld verhindert werden. Doch welche sind das?

8.1 Fehler 1: Eigene Anforderungen werden nicht bestimmt

  • Nur wer seine Anforderungen und Ansprüche in den wichtigen Bereichen kennt, wird einen Anbieter finden, dessen Homepage-Baukasten besonders gut passt. Stecken Sie daher von Anfang an möglichst genau ab, was Sie für Ihre Internetpräsenz brauchen und halten Ihre Anforderungen möglichst schriftlich fest.
  • Hierfür sollten Sie u.a. folgende Fragen für sich beantworten: Wie viel bin ich bereit, für einen Homepage-Baukasten auszugeben? Welche Ziele werden mit der eigenen Webseite verfolgt? Wie wichtig sind mir Suchmaschinenoptimierung und ein gutes Google Ranking? Will ich unbedingt eine kostenlose Domain?
  • Streben Sie mit Ihrer Internetseite beispielsweise eine gute Platzierung im Google Ranking an, sollten Sie sich für einen Anbieter entscheiden, der im SEO Bereich gute Lösungen innerhalb seiner Homepage Software hat. Andernfalls lässt sich das Ziel nur schwer erreichen. Ähnlich verhält es sich in allen anderen Bereichen.
  • Es ist immer besser, die eigenen Anforderungen und Zielstellungen im Vorfeld genau zu definieren und sich dann einen Anbieter auszusuchen, der über die entsprechenden Funktionen innerhalb seines Baukastensystems für die Realisierung der Ziele verfügt, als wenn erst im Nachhinein die Defizite auffallen. Dann kann es bereits zu spät sein und man ist ggf. durch einen lange Vertragslaufzeit lange gebunden.

8.2 Fehler 2: Kostenpflichtige Homepage-Baukästen werden kategorisch ausgeschlossen

  • Zugegeben sind kostenlose Homepage-Baukasten Angebote und die Aussicht auf das kostenlose Homepage Erstellen sehr verlockend. Doch auch die vermeintlichen Gratis-Angebote können Kosten verursachen, die aber eher in Form von erhöhtem Zeitaufwand oder Unannehmlichkeiten zu Buche schlagen. Denn natürlich haben auch die Anbieter von Homepage Software nichts zu verschenken.
  • Bei einem kostenlosen Homepage-Baukasten müssen Sie daher damit rechnen, dass sich auf Ihrer eigenen Homepage Werbung befindet, damit sich das Angebot für die Dienstleister überhaupt finanzieren kann. Das könnte Sie, aber auch die Besucher Ihrer Website, früher oder später nerven.
  • Bei einem kostenlosen Homepage-Baukasten ist der Support deutlich schlechter. Und spätestens wenn sich das erste größere Problem einschleicht, welches viel Zeit und Nerven kosten kann, werden Sie sich nach einem besseren Angebot mit einem entsprechend besseren Support und Hilfestellung seitens des Anbieters sehnen.
  • Bei einem kostenlosen Homepage-Baukasten wird der Anbieter nicht ausreichend in die Homepage Templates investieren. Das Ergebnis ist, dass sich zwar eine Internetseite kostenlos erstellen lässt, aber die Seite in einem nicht mehr aktuellen Webdesign gehalten ist. Das wirkt billig und sieht auch entsprechend aus.
  • Wer trotz dieser Nachteile dennoch kostenpflichtige Homepage-Baukasten bzw. deren Anbieter ausschließt, kann sich schnell ein Eigentor schießen. Denn es besteht durchaus die Gefahr, dass Ihnen die vermeintlich kostenlose Homepage Software letztendlich mehr Aufwand und Ärger bereitet, als wenn Sie monatlich einen geringen Betrag für Ihren Tarif zahlen.

8.3 Fehler 3: Homepage-Baukasten hat schlechte oder keine Mobile-Vorlagen

  • Die Verbreitung von Smartphones und Tablets ist schon sehr fortgeschritten und wird in Zukunft zweifelsohne weiter zu nehmen. Daher werden auch immer mehr Nutzer mit diesen mobilen Gerätschaften im Internet surfen und entsprechend werden auch immer Besucher Ihrer Homepage über Smartphone und Tablet kommen.
  • Daher ist es wichtig, dass Sie beim Website Erstellen darauf achten, dass es für Ihre Homepage eine Smartphone- bzw. Tablet-gerechte Darstellung gibt. Diese ist keinesfalls automatisch gegeben, sondern muss eingerichtet werden. Hierfür können mobilefähige Homepage Vorlagen genutzt werden.
  • Solche Mobile-Vorlagen unterstützen die Darstellung Ihrer Homepage auf Mobil-Geräten sehr gut.
  • Hat Ihr Homepage-Baukasten aber keine oder nur sehr schlechte mobilefähigen Templates vorrätig, dann wird Ihre Website auf Mobil-Geräten nicht ansprechend und gut dargestellt.
  • Diesen Fehler gilt es unbedingt zu vermeiden. Entscheiden Sie sich daher am besten immer für einen Anbieter, dessen Homepage-Baukasten auch die Erstellung mobilefähigen Homepages durch gute und ansehnliche Mobile-Vorlagen unterstützt.

8.4 Fehler 4: Homepage-Baukasten hat schlechte Benutzbarkeit

  • Ist die Benutzeroberfläche innerhalb des Baukastensystems schlecht konzipiert, wird die Arbeit und somit das Erstellen der Homepage unnötig erschwert und verkompliziert.
  • Im schlimmsten Fall wird die ganze Entwicklungsarbeit Ihrer Internetseite abgebrochen, da Sie einfach keine Lust haben, sich mit der Homepage Software „herumzuschlagen“. Damit wäre auch all die bis dato investierte Zeit und Mühe umsonst.
  • Entscheiden Sie sich daher für einen Homepage-Baukasten Anbieter, dessen Software eine einfache Benutzbarkeit bietet. Hier gibt es zwischen den unterschiedlichen Tools und Anbietern mitunter sehr große Unterschiede.
  • Eine einfache und leicht verständliche Benutzeroberfläche erkennen Sie daran, dass sie übersichtlich und klar verständlich ist. Zudem lassen sich die gewünschten Aktionen intuitiv durchführen. Für den Fall, dass Sie einmal nicht weiter kommen, finden Sie bei einer gut konstruierten Benutzeroberfläche stets Anleitungen und Hilfen zur Problembehebung.

8.5 Fehler 5: Anbieter hat schlechte Hilfe-Dokumentation

  • Wenn Sie als Laie die eigene Homepage erstellen, werden Sie früher oder später vor Problemen stehen oder Fragen haben. Dann sind Sie auf Hilfe angewiesen.
  • Die Form der Hilfe kann unterschiedlich aussehen und erfolgen. Zum einen gibt es die Möglichkeit zur Selbsthilfe durch Dokumentationen, Artikel, Videos oder Tutorials, zum anderen können Sie einen persönlichen Support via E-Mail, Live-Chat oder Forum wahrnehmen. Beide Hilfsformen haben ihre Daseinsberechtigung und sollten vom Homepage-Baukasten Anbieter auch angeboten werden.
  • Im Normalfall wird als erstes die Hilfe-Dokumentation in Anspruch genommen, die sich möglichst durch eine klare Struktur und umfangreiche Inhalte auszeichnet. Umso einfacher und zielgerichteter lassen sich die Antworten auf Ihre Fragen finden. Eine gute Suchfunktion wäre perfekt.
  • Kommen Sie allein nicht weiter, ist ein persönlicher Support-Ansprechpartner Gold wert. Dieser sollte insbesondere kompetent und schnell antworten, damit Sie nicht lange auf Ihre Problemlösung warten müssen. Der Online-Chat ist hierfür ideal. Eine gute Erreichbarkeit und Kompetenz des Ansprechpartner vorausgesetzt, werden Sie auf diese Weise sofort Antworten auf Ihre Fragen bekommen.
Kommentare (7)
  1. Enrico Reinsdorf sagt:

    Hallo zusammen,

    erst einmal danke für den ausführlichen Bericht, was zu beachten ist wenn man über einen Baukasten ein Website erstellen möchte. Er ist sehr ausführlich nicht so kompliziert geschrieben und hilft Neulingen einige Fettnäpfchen gut zu um schiffen.

    Allerdings finde ich es nicht so gut, dass wieder einmal Homepage und Website in einen Topf geworfen werden.
    > Mit dieser Homepage Software können Anfänger … eine eigene Website erstellen.

    Vielleicht hätte man, gerade Anfängern, nochmals den Unterschied der beiden Fachbegriffe erklärt und warum viele Anbieter ihre Software zwar Homepage-Baukasten nennen, sie aber damit Websites erstellen können. Schließlich wird nicht nur hier von „… einer professionellen Internetseite im Netz“ gesprochen, auch die Anbieter werben mit Professionallität.

    Nichtdestotrotz gute Arbeit und weiter so!

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Sehr geehrter Herr Reinsdorf,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Homepage-Baukasten Vergleich.

      Wir fanden Ihre Anmerkung bezüglich der Unterscheidung sehr hilfreich und haben sie nachträglich in unseren Text integriert.

      Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude beim Stöbern auf unserer Seite,
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
  2. N.Schmid sagt:

    Guten Morgen,

    ein wirklich toller Artikel, damit können auch Laien etwas anfangen. Wenn man jedoch auf weiteren, „ähnlichen“ , Vergleichsseiten stöbert bekommt man überall die gleichen Homepage Baukästen serviert. Das finde ich etwas schade. Zumal es durchaus kleinere Anbieter gibt, die ebenso tolle Systeme anbieten.

    Grüße nach Berlin!

    Antworten
    1. Regenbogen sagt:

      Da kann ich nur zustimmen.
      Ich habe erst vor kurzem angefangen mich über die Baukästen zu informieren. Es scheint einige Marktführer zu geben. Doch Webnode und Weebly werden hier leider gar nicht genannt. Wer sich informieren will, ist hier gut aufgehoben: Webnode https://www.youtube.com/watch?v=6JjHbfSNkwI und Weebly https://www.youtube.com/watch?v=I7PjTgpgqn8
      Beide scheinen ebenfalls gute Alternativen zu sein.
      Vielleicht werden sie ja hier noch in den Test aufgenommen?!

      Viele Grüße.

      Antworten
      1. Mini sagt:

        Was ist mit Strato ? haben die nicht am besten abgeschnitten ?

        Antworten
        1. Vergleich.org sagt:

          Lieber Leser, liebe Leserin,

          vielen Dank für Ihren Kommentar zu unserem Homepage-Baukasten Vergleich.

          Wie Ihr Kommentar zeigt, hat Strato mit seinem Hompage-Baukasten Angebot schon einige Nutzer zufrieden gestellt. Um in unsere Tabelle aufgenommen werden zu können und auch im Vergleich mit den anderen Anbietern, erfordert es aber noch etwas mehr Dominanz auf dem Markt.

          Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit Ihrer Website,
          Ihr Vergleich.org Team

          Antworten
  3. Laura sagt:

    Vielen Dank für den Beitrag!

    Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Dienstleistungen

Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Auslandspraktikum-Anbieter im Vergleich

Auslandspraktika können als Auslandssemester, Einstiegssjob oder auch direkt nach dem Abitur absolviert werden. Sie tragen zur Weiterentwicklung der…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Biosiegel Test

Bio-Produkte weisen keine bessere Qualität als konventionelle Produkte auf (Durchschnittsnote konventionelle Produkte 2,91, Durchschnittsnote Bio-…

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Dating-App Vergleich

Dating-Apps sind Apps fürs Smartphone zum Kennenlernen von flirtwilligen Menschen. Nach links wischen (left swipe) Sie auf dem Bildschirm, wenn Ihnen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Anbieter für echten Ökostrom

Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Anbieter, die "echten Ökostrom" liefern, müssen zwei Kriterien erfüllen: sie haben keine eigentumsrechtlichen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Erlebnisgeschenke-Anbieter im Test

Über Erlebnisanbieter wie Jochen Schweizer, Mydays, Meventi, Jollydays und Einmalige Erlebnisse lassen sich in Form von Gutscheinen einzigartige …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Immobilienportale im Test

Das größte und breiteste Angebot bietet der Testsieger ImmobilienScout24. Hier ist die Wohnungssuche sehr übersichtlich und bequem gestaltet. Es …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Kinderpatenschaften Vergleich

Eine Kinderpatenschaft ist eine Form der Spende für Entwicklungshilfe in Ländern der Dritten Welt. Dabei vermitteln Kinderhilfswerke und Non-Profit-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Kochboxen im Test

In unserem Vergleich unterscheiden wir zwischen Kochboxen, die nur Zutaten enthalten und bei denen der Kunde selber kochen muss, und solchen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Mitfahrzentralen im Test

Mitfahrzentralen sind Online-Börsen für Grüppchenbildung beim Verreisen - denn zusammen reist es sich angenehmer, vor allem aber deutlich gü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Musik-Streaming Test

Musikstreaming ist das Musikhören der Zukunft: anstatt neue Musik zu kaufen, wird sie gemietet und das in einem jederzeit kündbaren Abonnement. Das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Nachsendeauftrag Vergleich

Seit die Deutsche Post nicht mehr das Briefmonopol hat, ist ein Nachsendeauftrag allein bei der Post nicht mehr ausreichend…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Partnersuche Test

Bevor Sie sich für eine Singlebörse entscheiden, sollten Sie sich überlegen, ob Sie eher an einer festen Partnerschaft interessiert sind oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Praktikumsbörsen im Test

Im Schnitt absolvieren Universitätsabsolventen laut einer Studie des IHF zwei Praktika während des Studiums. Entscheidend für den Nutzen des …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Rasierklingen Abo Test

Testsieger wird das Berliner Start-up Mornin' Glory mit einem überzeugenden Komplettpaket aus Rasierern und einer kompletten Pflegeserie. Das alles …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Studie: Reise-Shoppingclubs im Test

Alle Reise-Shoppingclubs im Test lohnen sich für den Nutzer - Rabatte gegenüber der Buchung von Einzelbestandteilen fallen in der Regel zweistellig …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Singlereisen Test

Singlereisen sind organisierte Kurztrips und Urlaube, bei denen zwischen ca. 10 und 30 Personen zusammen verreisen. Die Reisenden können sich in …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Stilberatung für Männer und Frauen

Curated Shopping, also fachmännisch betreutes Einkaufen, bietet all jenen kompetente Online-Beratung beim Kleiderkauf, die ihre Wochenenden nicht in…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Stipendien Vergleich

Ein Stipendium ist eine finanzielle oder ideelle Förderung "für bestimmt Zwecke". Sie werden von einem der dreizehn Begabtenförderungswerke und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Tierschutzorganisationen

In den Bereichen der Jagd, der Zucht und bei Tierversuchen werden Tierschutzorganisationen aktiv und gehen gegen Tierleid vor. Auch die tierischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Studie: Urlaubsschnäppchenportale im Test

Reiseschnäppchen-Blogs sammeln auf ihren Seiten Reiseangebote - diese sind vermeintlich exklusiv und besonders günstig. Der Vorteil der Portale …

zum Test
Jetzt vergleichen

Dienstleistungen Deutsche YouTube-Kanäle

YouTube ist ein Online-Videoportal, auf dem jeder kostenlos selbstgedrehte Filme, Clips, Musikvideos usw. hochladen und der Öffentlichkeit prä…

zum Vergleich