Ticketportale Test 2017

1 7 von

7 der besten Ticketportale im Test:

Aktualisiert: 15.11.2017

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

Eventim Eventim
Ticket Online Ticket Online
Reservix Reservix
ADticket ADticket
Hekticket Hekticket
getgo getgo
Ticketmaster Ticketmaster
Abbildung Eventim Ticket Online Reservix ADticket Hekticket getgo Ticketmaster
Anbieter Eventim Ticket Online Reservix ADticket Hekticket getgo Ticketmaster
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
10/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
10/2017
Ticketpreise für ausgewählte Veranstaltungen
Ehrlich Brothers 51,50 € 51,50 € 47,50 € 48,60 € nicht im Angebot 51,50 € 49,40 €
David Garrett 58,45 € 58,45 € 56,45 € 56,45 € 57,45 € 58,45 € 58,45 €
Green Day 57,90 € 57,90 € nicht im Angebot nicht im Angebot 56,90 € 57,90 € 57,90 €
Tim Bendzko 43,95 € 43,95 € 42,15 € 42,15 € 43,50 € 43,95 € nicht im Angebot
Tokio Hotel 61,50 € 61,50 € nicht im Angebot nicht im Angebot 60,50 € 61,50 € 61,50 €
Status Quo 56,80 € 56,80 € 53,80 € 53,90 € nicht im Angebot 56,80 € 57,55 €
Chris Tall 41,05 € 41,05 € 38,05 € 38,15 € 39,65 € 41,05 € nicht im Angebot
Carolin Kebekus 42,15 € 42,15 € 38,90 € 39 € 40,75 € 42,15 € 42,10 €
Volbeat 58,45 € 58,45 € nicht im Angebot nicht im Angebot 57,05 € 58,45 € 58,45 €
Die Fantastischen Vier 59,55 € 59,55 € 56,55 € 56,65 € 58,15 € 59,55 € nicht im Angebot
Veranstaltungsfokus
Konzerte
Kulturevents
Musicals & Shows
Humor
Sportveranstaltungen
Ausstellungen & Special Interest
Eventreisen
Versandoptionen und -gebühren
Stan­dard-Ver­sand 4,90 € 4,90 € 3,90 € 4 € 4,50 € 4,90 € 4,90 €
Express-Ver­sand 9,90 € 9,90 € 6,80 € 7,70 € 12 € 9,90 € 9,90 €
Print @ Home: 2,50 € 2,50 € 0,50 € - 1,00 € 15,90 € 2,50 € 1,00 €
Ticke­t­hin­ter­le­gung 2,90 € 2,90 € 5,90 € - 9,80 € 2 € 2,90 € 2,30 €
Selbstabholung gratis
Kontakt und Sonstiges
Kontakt per Hotline?
Gebühren
Bei fast allen Hotlines fallen Gebühren an.

20 Cent / Anruf (Fest­netz) | max. 60 Cent / Anruf (Handy)

20 Cent / Anruf (Fest­netz) | max. 60 Cent / Anruf (Handy)

20 Cent / Anruf (Fest­netz) | max. 60 Cent / Anruf (Handy)

20 Cent / Anruf (Fest­netz) | max. 60 Cent / Anruf (Handy)

gratis

20 Cent / Anruf (Fest­netz) | max. 60 Cent / Anruf (Handy)

20 Cent / Anruf (Fest­netz) | max. 60 Cent / Anruf (Handy)
Kontakt per Mail?
Reaktionsschnelligkeit
Wir testeten bei allen Anbietern, wie schnell auf eine Anfrage geantwortet wurde.

unbe­frie­di­gend

akzep­tabel

unbe­frie­di­gend

sehr sch­nell

unbe­frie­di­gend

akzep­tabel

sch­nell
Newsletter
personalisierbar?
Ist es möglich, sich einen Newsletter für bestimmte Bands oder Events einzurichten, der bei Verfügbarkeit von Tickets und Terminen zugesandt wird?







Besucherkritiken Werden bei den Events Erfahrungsberichte von Besuchern platziert, um Interessenten evtl. auch kritische Aspekte mitzuteilen?
Infogehalt zu Events Wie umfangreich sind die Informationen zum Inhalt oder den Interpreten?
Übersichtlichkeit der Website Ist die Struktur der Seite klar und verständlich, findet man sich gut zurecht?
Bedienbarkeit der Website Ist die Menüführung leicht? Ist die Suchfunktion zuvorkommend? Lädt die Seite schnell?
Vor- und Nachteile
  • sehr viele Events
  • sehr große Ange­bots­viel­falt
  • gut zu navi­gie­rende Web­site
  • viele Event-Infos
  • hohe Gebühren
  • schwache Aus­wahl an Bun­des­liga-Tickets
  • sehr viele Events
  • sehr große Ange­­bots­viel­­falt
  • gut zu navi­gie­rende Web­site
  • viele Event-Infos
  • hohe Gebühren
  • teils weniger Aus­wahl als Eventim
  • viele Events
  • geringe Ver­sand­kosten & Print @ Home-Gebühren; letz­tere zudem pro Bestel­lung, nicht pro Karte
  • kom­for­ta­bler Click & View-Ser­vice für vor­he­rige Platz­wahl
  • alt­ba­ckene, unüber­sicht­liche Web­seite
  • kein Express­ver­sand
  • höhere Gebühren bei Bestel­lung über (eben­falls kos­tenpf­lich­tige) Hot­line
  • sehr sch­neller Mail­ser­vice
  • gut zu navi­­gie­­rende Web­­site
  • Bear­bei­tungs­ge­bühr pro Bestel­lung, nicht pro Karte
  • kom­for­ta­bler Click & View-Ser­vice für vor­he­rige Platz­wahl
  • viele Event­reisen im Angebot
  • bis auf Stan­dard­ver­sand sehr hohe Ver­sand­ge­bühren
  • täg­liche Last-Minute-Rabatte
  • gebüh­r­en­f­reie Kun­den­hot­line
  • kos­ten­f­reie Selb­st­ab­ho­lung im Standort Berlin
  • bis auf Kon­zerte sehr Berlin-las­tiges Angebot
  • sehr geringes Angebot an Spor­te­vents
  • geringer Info­ge­halt zu Events
  • viele Events
  • hohe Gebühren
  • geringste Aus­wahl im Event-Port­folio
  • wenig ein­la­dendes Web­seiten-Layout
  • sch­neller Mail­ser­vice
  • gut zu navi­gie­rende Web­site
  • viele Event-Infos
  • hohe Gebühren
  • deut­lich gerin­gere Aus­wahl
  • leitet teils zur Seat­wave-Platt­form weiter
Zum Anbieter zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter » zum Anbieter »
Sie wünschen sich noch mehr Informationen zum Thema "Ticketportale"? Jetzt bei Eventim informieren!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Hier bitte eine gute Überschrift einsetzen!

Das Wichtigste in Kürze
  • Eventim und seine Tochterportale Ticket Online und getgo nutzen ihre erdrückende Marktmacht auch finanziell aus. Bei unseren zehn Stichproben unterschiedlicher Künstler war die Eventim CTS AG nie der günstigste Anbieter. Auch Ticketmaster schlägt sich in dieser Hinsicht schlecht. Teilweise entstanden Preisunterschiede von bis zu drei Euro pro Ticket zwischen dem teuersten und günstigsten Angebot.
  • Der Preisvergleich lohnt sich. Auch wenn der reine Ticketpreis bei verschiedenen Portalen identisch ist, kann die Höhe der Versandkosten den Ausschlag geben – deswegen unterbietet Reservix seine Konkurrenz beim Gesamtpreis auch durchgängig. Zudem lohnt es sich, bei kleineren, lokalen Anbietern die Preise zu prüfen, es können Schnäppchen lauern. Teilweise können Sie die Tickets auch gratis abholen und sparen so deutlich (siehe Hekticket).
  • Beim Service gibt es verschiedene Blickwinkel. Die Websites von Eventim, Ticket Online und Ticketmaster gefielen uns vom Aufbau und Infogehalt her besonders gut, dafür versagten Eventim, Reservix und Hekticket beim Mailsupport, indem sie gar nicht auf unsere Testmail reagierten.

Ticketgebühr

David Bowie hat es vor allen anderen geahnt: Durch den Siegeszug des Internets musste die Musikindustrie sich grundlegend neu aufstellen, um noch Gewinn zu machen. Musik, so schwante der Pop-Ikone, würde eines Tages so selbstverständlich sein wie fließendes Wasser oder Strom. Und in der Tat, die Tage, in denen man aufgeregt in den Plattenladen gerannt ist, um die neueste Single oder das volle Album der Lieblingsband zu erwerben, sind eine gefühlte Ewigkeit her. Stattdessen dominieren Online-Bezahlangebote wie iTunes, Amazon oder Spotify.

ticketportale-kaufeticket

Wer zu lange mit dem Ticketkauf wartet, muss am Ende viel Geld zahlen, um seinen Lieblingskünstler doch noch live erleben zu können.

Die illegalen Bezugsquellen, die ebenfalls von vielen Menschen genutzt werden, sind noch zahlreicher und sorgten mit dafür, dass nur noch die absoluten Superstars wirklich erwähnenswerte Einnahmen mit dem stetig sinkenden Verkauf ihrer Platten erzielen können.

ticketportale-bunt

Das schönste Gefühl: Rechtzeitig und preisgünstig ein gutes Ticket ergattert zu haben!

Das bedeutet gleichzeitig, dass sich eigentlich kein moderner Musikschaffender noch davor drücken kann, umfangreiche Konzerttourneen zu absolvieren. Die Gagen, die sich auf solchen stressigen Live-Touren anhäufen, sind aber auch ein attraktiver Anreiz für viele Interpreten.

Um die konzertwilligen Fans mit Eintrittskarten zu versorgen, gibt es in Deutschland einige namhafte Ticket-Börsen. Diese unterscheiden sich aber nicht nur in der Fülle ihres Angebots – auch die Konditionen und Versandarten geben Anlass zu einem genaueren Blick. In unserem Ticketportale-Vergleich 2017 stellen wir Ihnen die Ergebnisse unserer Recherchen vor und sagen Ihnen, wie Sie das beste Ticketportal für sich finden können.

1. Wer gehört zu wem? Die deutsche Ticketindustrie im Check

Der deutsche Ticketmarkt bietet auf den ersten Blick eine Vielfalt an Konkurrenten. Das ist gut für den Käufer, der von dem Wettstreit der Unternehmen beim Preis und der Servicequalität profitieren kann. Erst auf den zweiten Blick zeigen sich Geschäftsstrukturen, die das Ganze schon deutlich starrer aussehen lassen. In keinem guten Ticketportale-Test sollte ein entsprechender Überblick über das Geschäftsfeld in Deutschland fehlen.

ticketportale test

  • CTS Eventim AG

    Eventim ist der Marktführer in Deutschland und auch in Europa durch Niederlassungen und Beteiligungen in vielen Ländern strukturell bestens vernetzt. Die enorme Größe und finanzielle Kraft (Umsatz 2015: 635 Mio. €) machen die 1989 gegründete Firma zu einem der 50 mächtigen, börsennotierten MDAX-Unternehmen. Diese Marktmacht hat jedoch auch ihre Schattenseiten. Eventim hat teilweise die gesamte Verwertungskette in der Hand, weil zum Firmenbesitz auch Beteiligungen oder komplette Kontrolle über Konzertveranstalter und Spielstätten wie etwa die Lanxess Arena in Köln oder die Waldbühne Berlin gehören.

    Das Kartellamt führt langwierige Ermittlungen durch, ob Eventim seine Marktmacht widerrechtlich nutzt, denn viel Platz für die Konkurrenz, um sich als Alternative für Kunden zu etablieren, bleibt da nicht. Insbesondere dann nicht, wenn man sich vor Augen führt, dass Eventim Konkurrenz mitunter auch aufkauft. 2002 geschah das mit dem Onlinehändler getgo, im Jahr 2011 folgte Ticket Online. Beide Portale sind heute etabliert, weisen dasselbe Onlinebuchungssystem auf und bedienen sich am Kartenangebot der Konzernmutter. Ticket Online hat in mehreren Kategorien etwas weniger im Sortiment, getgo deutlich weniger. Dennoch stellt dieser Zusammenschluss eine geballte Front gegen Mitbewerber dar.

  • Reservix Holding

    Seit Mitte 2015 firmieren unter der Reservix Holding AG die beiden Ticketanbieter Reservix und ADticket. Beide benutzen dasselbe Buchungssystem und behaupten, durch die Fusion zum zweitgrößten Ticketer in Deutschland aufgestiegen zu sein. Schaut man sich das Portfolio beider Anbieter in Kombination an, verfestigt sich dieser Eindruck. Reservix hat mehr im Angebot als ADticket, die jedoch bei Eventreisen besonders stark aufgestellt sind.
  • Ticketmaster

    Ticketmaster gehört zum Firmenimperium Live Nation Entertainment, dem großen Ticketgegenspieler von Eventim auf dem Weltmarkt. Der deutsche Ableger von Ticketmaster, der 2005 gegründet wurde, kann von der großen Unternehmensmacht im Hintergrund allerdings nur bedingt profitieren. Beim Vergleich des Ticketangebots ist man bei Konzerten und Kulturevents nur etwa halb so breit aufgestellt wie Eventim und Co., bei Special Interest und Eventreisen sieht es sehr dünn aus.
  • Hekticket

    Hekticket ist ein Berliner Anbieter, der zahlreiche Events in der Hauptstadt in seinem Sortiment hat. Was ihn für unseren Ticketportale-Test interessant macht, ist aber auch, dass er Eintrittskarten für deutschlandweit stattfindende Konzerte anbietet und bei Gebühren und Service eine Sonderstellung im Vergleich zu den größeren Konkurrenten einnimmt. Solche lokalen Ticketanbieter gibt es in vielen Großstädten, weshalb wir Hekticket exemplarisch in unseren Test aufgenommen haben, stellt er doch in ein paar Aspekten eine ernstzunehmende Alternative dar. Mehr dazu lesen Sie in den folgenden Kapiteln unseres Ratgebers.

2. Wie setzt sich der Ticketpreis zusammen? Eine kleine Gebührenkunde

ticketportale-callcenter

Die meisten von uns verglichenen Ticket-Portale sind auch telefonisch erreichbar. Das kann nützlich sein kann, wenn es bspw. Probleme bei der Online-Buchung gibt.

Der Ticketpreis setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen, für die eine Gebühr verlangt wird. Hiervon wird die gesamte Wertschöpfungskette bezahlt, die ein Ticket durchläuft, bis es schließlich beim zahlenden Kunden ankommt. Nicht selten ist für Kunden bei den Gebühren beträchtliche Unklarheit im Spiel.

Auf den Tickets selbst findet sich nur der Rohpreis und auch viele Veranstalter werben am liebsten damit.

Welche Kosten unweigerlich dazu kommen, lässt sich oftmals erst im Kleingedruckten entdecken. Zudem kann es passieren, dass für dasselbe Konzert unterschiedliche Gebühren anfallen, je nach Bestellart (z. B. telefonisch oder online) oder genutztem Ticketportal. Auch können die erhobenen Aufpreise je nach Vorverkaufsstelle variieren. Im Einzelnen lassen sich folgende Gebühren isoliert voneinander betrachten:

Gebührenart Beschreibung

Rohpreis

Beim Rohpreis handelt es sich um den vom Konzert-Veranstalter festgelegten Preis ohne die Gebühren, die im Anschluss noch dazukommen.

Hier bekommen natürlich die Künstler ein großes Stück vom Kuchen ab und die Kosten für den Veranstalter werden gedeckt. Natürlich bleibt auch hier schon etwas Gewinn für den Ausrichter hängen und oft ist man auch bei den Anschlussgebühren noch prozentual beteiligt.

Vorverkaufsgebühr

Steht der Termin für ein Konzert von Veranstalterseite fest, kann der Pre-Ticketverkauf beginnen. Gerade bei beliebten Künstlern ist für Fans oft Eile geboten. Die Vorverkaufsstellen sind hier die Nutznießer der Vorverkaufsgebühr, die sich zwischen 6 und 10 Prozent des finalen Kartenpreises bewegt.

System- & Dienstleistungsgebühr

Diese zwei Gebührenposten dürfen Ticketportale für sich verbuchen, die über entsprechende, eigene Ticketsysteme verfügen.

Die Systemgebühr ist quasi eine Bezahlung für die vom Portal dem Kunden zur Verfügung gestellte, digitale Infrastruktur, letztlich also die Webseite mit all ihren Event-Informationen und der Buchungsabwicklung. Die Dienstleistergebühr fällt meistens ebenfalls den Portalen zu, sie ist ein Honorar dafür, dass die Veranstaltungen in deren Ticketsystem eingepflegt und katalogisiert werden.

Servicegebühr

Auch als Bearbeitungs- oder Buchungsgebühr bezeichnet, steht dieser Aufschlag auf den Kartenendpreis für die Abwicklung des Bestellprozesses. Profiteure hiervon sind in den meisten Fällen die, die so ihren Gewinn steigern können, da sie im Vergleich ansonsten nur einen kleinen finanziellen Anteil am Kartenverkauf haben.

Der Service, für den der Kunde hier zur Kasse gebeten wird, kann variieren. Von der Abwicklung über eine – nicht selten ebenfalls kostenpflichtige – Bestellhotline bis hin zur Bearbeitung der Onlinebuchung können diese Kosten beinhalten.

Telefongebühr: Möchten Sie Informationen telefonisch erfragen, geht das fast immer nur über eine kostenpflichtige Servicehotline. Aus dem Festnetz verlangen die Anbieter hier 20 Cent, aus dem Mobilnetz 60 Cent; preisliche Unterschiede zwischen den Firmen untereinander gibt es nicht.

Immerhin als kleiner Pluspunkt hervorzuheben ist, dass es sich dabei um die Gebühr pro Anruf und nicht pro Minute handelt. Die positive Ausnahme stellt hier Hekticket dar. Das Berliner Unternehmen bietet seinen Kunden eine Ortsnummer, für die keinerlei Kosten anfallen.

Ticketpreis

3. Versandoptionen - Der Verbraucherschutz schreitet ein

ticketportale-post

Wenn Sie Ihr Ticket nicht selbst abholen können oder wollen, wird es zumeist per Einschreiben an Sie verschickt.

Die Versandkosten der Ticketportale miteinander zu vergleichen bietet für Kunden echtes Sparpotential, das den Ticketpreis entscheidend beeinflussen kann.

Egal ob Standard-Versand, Express-Zustellung, Einschreiben oder Selbstabholung: Ein Kostenvergleich lohnt sich. Beim Print @ Home-Service gibt es zudem Druck vonseiten des Gesetzgebers. Welches Ticketportal Vergleichssieger bei den Versandkosten ist, lässt sich je nach Kategorie gut erkennen.

3.1. Standard-Versand

Schon beim normalen Versand zeigen sich klare Unterschiede. Die Eventim-Fraktion mit Ticket Online und getgo ruft stets identische Preise aus und fällt 4,90 Euro bei dieser Versandart am teuersten aus. Konkurrent Ticketmaster ist hier in derselben Kategorie unterwegs, während die restlichen Mitbewerber geringere Summen aufrufen. Besonders positiv sticht hier Reservix mit lediglich 2,90 Euro hervor.

3.2. Express-Versand

Bei der Expresszustellung können die Eventim-Unternehmen sowie Ticketmaster punkten. Sie fordern hierfür 9,90 Euro und heben sich damit preislich deutlich von der Konkurrenz ab. Negativer Spitzenreiter ist dabei ADticket mit sehr hohen 15,90 Euro. Als einziger Anbieter offeriert Reservix seinen Kunden die schnelle Zustellung gar nicht erst. Beim Einschreiben, das sonst nur Holding-Partner ADticket anbietet, ist man aber fast um die Hälfte günstiger (3,90 Euro gegenüber 7,70 Euro).

3.3. Tickethinterlegung

ticketportale-postamt

Falls der Postbote Sie nicht antrifft, wird Ihr Ticket bei der nächsten Post-Filiale hinterlegt und wartet dann darauf, von Ihnen abgeholt zu werden – nicht den Personalausweis vergessen!

Wer die Tickets vorab nicht zwingend haben muss, kann bei manchen Anbietern auch veranlassen, dass die Karten an der Abendkasse hinterlegt werden. Auch hierfür nehmen die Firmen eine Gebühr, die bei der Eventim-Gruppe mit 2,90 Euro teurer ist als bei Konkurrent Ticketmaster mit 2,30 Euro. Im Gegensatz zum postalischen Versand wäre das aber immerhin eine kleinere Sparalternative.

Wie kleinere Ticketanbieter, für die Hekticket in unserem Ticketportale Vergleich exemplarisch steht, ein Plus an Kundenfreundlichkeit bieten können, zeigt beispielsweise ihr Angebot der kostenlosen Selbstabholung in der Filiale vor Ort. Das bietet keiner der großen Player am Markt.

3.4. Print @ Home

ticketportale-ticket-drucken

Mit der Print-at-home-Methode können Sie Ihr Ticket auch gleich selbst ausdrucken – dabei fallen dann natürlich Kosten für Papier und Tinte an.

Ein großer Streitpunkt, den viele Kunden als ungerecht empfinden und der auch aus juristischer Sicht als unfair gegenüber Verbrauchern beurteilt wird, ist die Methode „Print @ Home“. Dabei fallen für das Ticketportal selbst keine Materialkosten an, stattdessen wird das Zutrittsdokument per E-Mail an den Kunden verschickt, der es sich dann zu Hause ausdrucken kann.

Die privat anfallenden Kosten für die Druckertinte und das Papier noch nicht berücksichtigt, wird der Kunde auch für die digitale Übermittlung zur Kasse gebeten. Dabei zeigen sich auch hier beträchtliche Unterschiede bei den erhobenen Gebühren. Während die Eventim-Gruppe mit 2,50 Euro am teuersten ist, unterbietet die Konkurrenz es mal geringfügig (ADticket: 2 Euro), mal sehr deutlich (Reservix: 0,50 bis 1 Euro).

Wie die deutsche Verbraucherzentrale berichtet, droht der Versandart in dieser Form das Aus. Sie mahnte zunächst Eventim ab, später für dieselbe Praktik u. a. auch die in unserem Ticketportal-Test vertretenen ADticket, Ticketmaster und ReserviX.

Zudem unterlag Eventim auch vor Gericht, das die auch als „ticketdirect“-Praxis bezeichnete Versandart mit Gebühren als unzulässig bewertete. Eventim ging in Berufung, weshalb das Urteil noch nicht rechtskräftig ist. Das erklärt auch, warum die Anbieter gegenwärtig noch immer Geld von ihren Kunden dafür verlangen.

Rechnungen aufheben: Sollte Eventim auch im Berufungsverfahren vor Gericht scheitern, ist die erhobene Servicegebühr für Print @ Home endgültig als illegal zu betrachten. Wer dann die Belege für diese Zahlungen aus der Vergangenheit aufbewahrt hat, kann diesen Aufschlag dann u. U. später wieder von den Ticketportalen zurückfordern.

4. Kundenservice – Eventim mit Licht und Schatten

Beim Serviceangebot zeigen sich ein stückweit die Größenverhältnisse der deutschen Ticketindustrie – das aber nicht nur im positiven Sinne. Denn während die passive Bereitstellung von Informationen bei den Branchengrößen gut ist, hapert es bisweilen bei der aktiven Interaktion mit dem Kunden.

4.1. Allgemeine Event-Informationen

ticketportale-standort-konzerthalle

Die verschiedenen Ticketportale unterscheiden sich insbesondere im Service- und Informationsangebot, bspw. zu den verschiedenen Konzerthallen und Spielstätten.

Eventim, Ticket Online und getgo können auf das sehr komfortable Buchungssystem zurückgreifen, das sich nicht nur gut bedienen lässt, sondern auch redaktionell gut aufbereitet ist. Allgemeine Informationen zu den Interpreten und deren Schaffen lassen sich fast flächendeckend abrufen. Das ist ein guter Service, der ähnlich stark auch bei Ticketmaster und ADticket ist. Etwas weniger bietet hier ReserviX, während Hekticket seinen Kunden außer den Spielorten und -terminen kaum Wissenswertes zu den Künstlern bietet.

4.2. Newsletter und Personalisierung

ticketportale-newsletter

Viele Ticketportale bieten einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Newsletter an, der Sie immer auf dem neuesten Stand hält, was Ihre Lieblings-Künstler anbelangt.

Weitere nützliche Extras sind Newsletter und Besucherkritiken. Während jeder Dienstleister es seinen Kunden ermöglicht, einen Newsletter zu abonnieren, der über kommende Events informiert, gibt es bei der Personalisierbarkeit einen Komfort, der enttäuschenderweise nicht überall auswählbar ist. Möchte man gerne ausschließlich über anstehende Konzerttermine seiner Lieblingsband per Mail unterrichtet werden und nicht allgemein über alles querbeet, geht das nur bei der Eventim-Gruppe sowie Hekticket.

Die anderen, durchaus großen Konkurrenten verzichten darauf und zwingen den Kunden so zu mehr Recherche (oder begünstigen somit, dass diese das Feature bei den Mitbewerbern entdecken und dann potenziell eher dort Tickets bestellen).

Auch die Einbindung von Besucherkritiken, die je nach Kunde und Konzert auch durchaus kritisch ausfallen und andere Fans theoretisch auch vom Ticketkauf abhalten könnten, bieten nur Eventim, Ticket Online und Ticketmaster direkt auf ihrer Seite an. Hekticket verlinkt immerhin zu einer Schwesterseite.

4.3. Mailsupport

Getestet haben wir auch bei jeder Ticketplattform, wie die Reaktion auf Kundenmails ist. Besonders positiv tat sich hier ADticket hervor, hier dauerte es nur wenige Stunden. Direkt am Folgetag antwortete auch Ticketmaster und sicherte sich in dieser Disziplin den zweiten Platz. Mehrere Tage und damit gerade so akzeptabel fiel die Reaktionsgeschwindigkeit von Ticket Online und getgo aus. Nach mehr als einem Monat (!) stehen Antworten von ReserviX, Hekticket und auch Big Player Eventim noch immer aus, womit sie sich den unrühmlichen, letzten Platz gleichsam teilen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Ticketportale Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Dienstleistungen

Jetzt vergleichen
Arbeitgebersiegel Test

Dienstleistungen Arbeitgebersiegel

Mit Arbeitgebersiegeln sind Auszeichnungen gemeint, die an Unternehmen vergeben werden. Diese dürfen sich mit den Auszeichnungen schmücken, meist für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gebrauchtwagen verkaufen Test

Dienstleistungen Gebrauchtwagen verkaufen

Wer seinen Pkw verkaufen möchte und keine Lust dazu hat, hierfür eine Anzeige im Internet oder einer Zeitung aufzugeben, kann seinen Gebrauchten auch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bahn-Schnäppchen Vergleich

Dienstleistungen Bahn-Schnäppchen

Die Bahn hat ein Spezial-Ticket ins Leben gerufen, welches den Fernbusanbietern Konkurrenz machen soll. Mit diesem lässt sich auch kurzfristig günstig…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Biosiegel Test

Dienstleistungen Biosiegel

Biosiegel sind Güte- und Prüfsiegel, die Konsumgüter aus ökologischem Landbau kennzeichnen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Buchhaltungssoftware Vergleich

Dienstleistungen Buchhaltungssoftware

Die automatische Belegverarbeitung ermöglicht es Firmen, ihre Finanzbuchhaltung (oder: Fibu) zu einem Großteil computergesteuert durchführen zu lassen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Buchungssysteme im Test

Dienstleistungen Buchungssysteme

Ein Buchungssystem erleichtert den Zahlungsverkehr durch die Möglichkeit der Onlinezahlung und ermöglicht es, den Kunden anzuzeigen, ob ein Produkt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bücher verkaufen Vergleich

Dienstleistungen Bücher verkaufen

Bücher lassen sich privat, auf dem Flohmarkt, auf einer Bücherbörse, im Antiquariat oder online verkaufen. Der Verkaufsweg 2.0 liegt in puncto …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Crowdtesting Test

Dienstleistungen Crowdtesting

Das sogenannte Crowdtesting ermöglicht es Betreibern von Webseiten, Apps oder Online-Shops, ihren jeweiligen Service durch eine Vielzahl von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Anbieter für echten Ökostrom

Dienstleistungen Anbieter für echten Ökostrom

Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Anbieter, die "echten Ökostrom" liefern, müssen bestimmte Kriterien erfüllen: sie haben keine eigentumsrechtlichen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Supermarkt-Eigenmarken im Test

Dienstleistungen Supermarkt-Eigenmarken

Aus über 60 Testwertungen der Stiftung Warentest zwischen 2011 und 2015 ermittelten wir die besten Eigenmarkenprodukte - mit erstaunlichen Ergebnissen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Erlebnisgeschenke-Anbieter im Test

Dienstleistungen Erlebnisgeschenke-Anbieter

Über Erlebnisanbieter wie Jochen Schweizer, Mydays, Meventi, Jollydays und Einmalige Erlebnisse lassen sich in Form von Gutscheinen einzigartige …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fitness-Studio Test

Dienstleistungen Fitness-Studio

Die meisten Fitness-Studios unterscheiden sich auch innerhalb der Kette. Nutzen Sie die Gelegenheit und verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flugverspätung: Entschädigung

Dienstleistungen Flugverspätung: Entschädigung

Basierend auf einem Gesetz von 2004 müssen Fluglinien in der EU Entschädigungen in Höhe von 250 - 600€ leisten, wenn ein Flug ausfällt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gasvergleich

Dienstleistungen Gasvergleich

Wem der aktuelle Gaspreis bei seinem derzeitigen Versorger zu hoch geworden ist, der kann bis zu sechs Monate vor Vertragsende und spätestens drei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Online-Fahrradbörsen Test

Dienstleistungen Online-Fahrradbörsen

Mit einem Fahrrad ist man in Großstädten, in denen die Straßen morgens und am frühen Abend mit Autos vollgestopft sind, oft sogar schneller an seinem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Beste Online-Shops für Geschenkideen

Dienstleistungen Beste Online-Shops für Geschenkideen

Mit Geschenken macht man nicht nur Anderen, sondern auch sich selbst eine Freude. Der schönste Moment beim Verschenken ist wohl der, in dem man die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Goldankauf Vergleich

Dienstleistungen Goldankauf

Wer Gold verkaufen möchte, kann dies persönlich im Laden, zuhause oder online abwickeln. Der E-Gold Verkauf hat den Vorteil, dass Sie Preise besser …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gratis-SIM-Karten Test

Dienstleistungen Gratis-SIM-Karten

Kostenlose SIM-Karten sind Prepaid-Karten, bei denen keine Anschaffungsgebühr fällig ist und die über ein Guthaben aufgeladen werden können…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Deutschlands günstigster Baumarkt

Dienstleistungen Deutschlands günstigster Baumarkt

Die Preise der großen deutschen Baumarktketten unterscheiden sich teilweise merklich. Besonders deutlich wird das bei bekannten Markenprodukten: So …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handwerker-Auktionsseiten im Test

Dienstleistungen Handwerker-Auktionsseiten

Im Internet werden Handwerksleistungen in Form von Auktionen angeboten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handyversicherung Test

Dienstleistungen Handyversicherung

Handyversicherungen versprechen im Schadensfall entweder einen finanziellen Ausgleich des Verlusts, die Reparatur des Schadens oder ein Ersatzgerät. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Helpdesk Software Vergleich

Dienstleistungen Helpdesk Software

Helpdesk Software assistiert Ihrer Belegschaft bei der Beantwortung von Kundenanfragen, indem sie eingehende Nachrichten organisiert, dem richtigen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Homepage-Baukasten Vergleich

Dienstleistungen Homepage-Baukasten

Ein Homepage-Baukasten dient zur Erstellung einer eigenen Website…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Immobilienportale im Test

Dienstleistungen Immobilienportale

Das größte und breiteste Angebot bietet der Testsieger ImmobilienScout24. Hier ist die Wohnungssuche sehr übersichtlich und bequem gestaltet. Es gibt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Jobbörse Vergleich

Dienstleistungen Jobbörse

In Deutschland haben Online-Jobbörsen eine lange Geschichte. Bereits im Jahr 1995 gingen die ersten namhaften Jobbörsen auf den Markt. Zum Teil sind …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderpatenschaften Vergleich

Dienstleistungen Kinderpatenschaften

Eine Kinderpatenschaft ist eine Form der Spende für Entwicklungshilfe in Ländern der Dritten Welt. Dabei vermitteln Kinderhilfswerke und Non-Profit-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Anbieter für Online-Lotto im Test

Dienstleistungen Anbieter für Online-Lotto

Die Angebote beim Online-Lotto unterscheiden sich aus Nutzersicht vor allem im Preis. Zwischen dem günstigsten Angebot für Lotto 6aus49 bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Münzhändler Vergleich

Dienstleistungen Münzhändler

Bester Online-Shop für den Kauf von Münzen ist der Online-Händler Reppa. Neben der großen Auswahl an hochwertigen Sammlerstücken wird hier auch auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nachsendeauftrag Vergleich

Dienstleistungen Nachsendeauftrag

Seit die Deutsche Post nicht mehr das Briefmonopol hat, ist ein Nachsendeauftrag allein bei der Post nicht mehr ausreichend…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Online-Neuwagenvermittler im Test

Dienstleistungen Online-Neuwagenvermittler

Die besten Rabatte beim Neuwagen-Kauf erhält man durch Online-Vermittler. Je nach Automarke, Modell und Ausstattung waren im Vergleich bis zu 33,84 % …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Online-Druckereien im Test

Dienstleistungen Online-Druckereien

Eine Online-Druckerei ermöglich es, gute Qualität und hohe Auflagen von Ihren gestalteten Dateien zu drucken und sendet Ihnen diese, nach der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Online-Fitnessstudio Test

Dienstleistungen Online-Fitnessstudio

Obwohl Online-Fitnessstudios eigentlich gar nicht so neu sind, erfreuen sie sich seit ein paar Jahren immer größerer Beliebtheit. Ihr größter Vorteil…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Internet-TV-Anbieter Test

Dienstleistungen Internet-TV-Anbieter

Neben dem TV-Empfang über Kabel, Satellit oder DVB-T2-Antenne lässt sich auch über die Internetverbindung auf dem TV-Gerät, PC oder Smartphone …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rasierklingen Abo Test

Dienstleistungen Rasierklingen Abo

Vergleichssieger wird das Berliner Start-up Mornin' Glory mit einem überzeugenden Komplettpaket aus Rasierern und einer kompletten Pflegeserie. Das …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rechnungsprogramm Test

Dienstleistungen Rechnungsprogramm

Ein Rechnungsprogramm erleichtert das Schreiben von Rechnungen. Neben Vorlagen können individuelle Textbausteine eingefügt werden und das Dokument …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reinigungskraft Test

Dienstleistungen Reinigungskraft

Für viele Menschen ist Zeit im Berufsleben zur Mangelware geworden und somit bleibt immer weniger für die Hausarbeit übrig. Dafür gibt es die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Server-Uptime-Monitoring-Tools im Test

Dienstleistungen Server-Uptime-Monitoring-Tools

Server-Uptime-Monitoring-Tools ermöglichen es, verschiedene Projekte auf verschiedenen Servern gleichzeitig zu beobachten, ob noch alles funktioniert …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Shopping-Club Test

Dienstleistungen Shopping-Club

Shopping-Clubs sind Online-Portale, auf denen Sie Schnäppchen in den Bereichen Mode, Reisen und Wohnen erwerben können. Die Angebote sind jeweils nur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
SMS Butler Vergleich

Dienstleistungen SMS Butler

Ein SMS-Butler nimmt automatisch Anfragen per SMS auf und antwortet mit vorgegebenen Formulierungen. Dabei reicht das Angebot von Hotelbuchungen bis …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sportwetten Test

Dienstleistungen Sportwetten

Online-Sportwetten-Anbieter gibt es wie Sand am Meer, aber nicht alle gelten als fair oder seriös. Um einen Anbieter als ausreichend sicher und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stilberatung für Männer und Frauen

Dienstleistungen Stilberatung für Männer und Frauen

Curated Shopping, also fachmännisch betreutes Einkaufen, bietet all jenen kompetente Online-Beratung beim Kleiderkauf, die ihre Wochenenden nicht in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stockfoto-Anbieter Vergleich

Dienstleistungen Stockfoto-Anbieter

Stockfotos sind Bilder, die ohne Auftrag erstellt werden. Die Urheber produzieren Stockfotos auf Vorrat, um sie für andere oder für später verfügbar …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stromvergleich

Dienstleistungen Stromvergleich

Mehr als 40 Internetvergleichsseiten haben wir untersucht, aber nur 8 hatten eigenständige Suchalgorithmen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tagesmutter Test

Dienstleistungen Tagesmutter

Tagesmütter unterstützen Familien bei der Erziehung und Betreuung der Kinder. Gerade wenn beide Elternteile arbeiten, kann die Tagespflege für die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teleshopping-Sender Test

Dienstleistungen Teleshopping-Sender

Teleshopping ist eine Verkaufsform, bei der dem Verbraucher verschiedene Anreize, in Form von Produkten, geliefert werden, die zum Verkauf stehen. Das…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Tierschutzorganisationen

Dienstleistungen Tierschutzorganisationen

In Bereichen wie der Jagd, der Zucht und bei Tierversuchen werden Tierschutzorganisationen aktiv und gehen gegen das durch den Menschen verursachte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Aboalarm, Volders und Co. Test

Dienstleistungen Aboalarm, Volders und Co.

 Auf Kündigungsportalen finden Sie für zahlreiche Verträge mit Unternehmen kostenlose Kündigungsschreiben. Gegen ein kleines Entgelt werden die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
WG-Zimmer-Portale

Dienstleistungen WG-Zimmer-Portale

Ursprünglich lebten haupstächlich Studenten und Auszubildene in Wohngemeinschaften, um die ohnehin schon geringen Einkünfte zu sparen. Heutzutage …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Widerrufsrecht im Versandhandel

Dienstleistungen Widerrufsrecht im Versandhandel

Seit 2014 müssen Online-Shops das Rücksendeporto ab einem Warenwert von 40€ nicht mehr übernehmen…

zum Vergleich
vg