Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem DAB-Gerät können Sie immer auch DAB+ abrufen.
  • Wir empfehlen Ihnen, einen DAB-Radiowecker zu kaufen, der neben der Uhrzeit auch das aktuelle Datum anzeigt.
  • Wenn Sie das Gerät im Schlafzimmer verwenden wollen, sollten Sie unbedingt einen DAB-Radiowecker mit dimmbarem Display kaufen.

DAB-Radiowecker Test

Nie wieder statisches Rauschen aus dem Radio. Ein schöner Traum, den Sie sich schnell mit einem DAB-Radiowecker erfüllen können. Doch laut einer Umfrage, die der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest im Jahr 2017 unter Jugendlichen durchführte, nutzt selbst der Großteil der jungen Radiohörerschaft immer noch herkömmliche UKW-Radios zum Empfangen von Rundfunksendern. Lediglich 11 Prozent der Befragten nutzen Geräte, die für den Empfang des neueren und besseren digitalen Standards DAB+ geeignet sind.

Was genau DAB+ auszeichnet und warum ein DAB-Radiowecker ein Gewinn für Sie ist, verraten wir Ihnen in unserer Kaufberatung zum DAB-Radiowecker-Vergleich 2020.

1. Was ist der Unterschied zwischen DAB und DAB+?

Bereits 1995 begann man in der Bundesrepublik mit den ersten Tests des DAB-Übertragungsstandards für Radiosender, der die analoge Übertragung per UKW ablösen sollte. Dieser wurde jedoch 2011 wegen zu geringer Nutzung verworfen und durch den Nachfolger-Standard DAB+ ersetzt.

Doch wenn DAB Radio schon vor Jahren abgeschaltet wurde, wie kommt es, dass heute immer noch Empfangsgeräte erhältlich sind? Die Antwort ist, dass alte DAB-Radios auch das neue DAB-Plus-Signal empfangen können. Alles, was dafür notwendig ist, ist ein einfaches Firmwareupdate.

Die Empfangsgeräte, die heute verkauft werden, verfügen werksseitig schon über die neueste Firmwareversion, werden aber von einigen Herstellern noch fälschlicherweise als DAB-Radiowecker bezeichnet.

Selbst mit alten DAB-Geräten können Sie durch ein einfaches Firmwareupdate das neue DAB Plus empfangen.

Die digitale Übertragung via DAB oder dem Digital Audio Broadcast bietet Ihnen eine Vielzahl von Zusatzdiensten, die Ihnen die Ultrakurzwellenübertragung (UKW) nicht liefern kann.

DAB zeichnet sich der UKW-Übertragung gegenüber vor allem durch eine sehr gute Übertragungsqualität aus. Beim Empfang von Ultrakurzwellen kommt es immer wieder zu den typischen Störgeräuschen, die als statisches Rauschen bekannt sind. Diese kommen bei DAB nicht vor.

Da aber die Netzabdeckung in Deutschland noch immer größtenteils auf UKW ausgelegt ist, kann es vor allem in ländlichen Gebieten zu vereinzelten Verbindungsschwierigkeiten kommen. Diese Probleme beschränken sich jedoch auf wenige sehr kleine Gebiete des Landes. Auf der Programmseite von DAB können Sie mithilfe der Empfangskarte schnell und einfach den Empfang an Ihrem Wohnort ermitteln. Außerdem finden Sie dort eine hilfreiche Übersicht über die Programme, die Sie in den verschiedenen Bundesländern über DAB+ empfangen können.

Neben dem verbesserten Audiosignal werden eine Menge weitere Informationen gesendet, die Ihnen Ihr Gerät zur Verfügung stellt. Dazu gehören zum Beispiel programmbegleitende Textinformationen wie Interpret, Songtitel oder Albumnamen. Des Weiteren sind neben Ihren bisherigen Lieblingsradiosendern auch Nischenprogramme zu empfangen, die spezielle Interessennischen und Musikgeschmäcker abdecken, die über herkömmliche UKW-Frequenzen nicht abrufbar sind.

2. Mehrere Weckzeiten für Schichtarbeiter

Wecker auf dem Nachttisch

Oft erfordert der normale Tagesablauf eines Menschen mehr als nur eine Weckeinstellung, die Sie am Morgen aufwachen lässt. Aus diesem Grund verfügen alle Wecker über mindestens zwei Weckeinstellungen, sodass Sie zusätzlich noch einen zweiten Alarm stellen können. Hochwertigere Geräte verfügen sogar über drei separat einstellbare Alarmeinstellungen. Über je mehr Einstellungsmöglichkeiten Sie verfügen, umso flexibler sind Sie in Ihrer Tagesplanung. Aus diesem Grund empfehlen wir einen DAB-Radiowecker mit möglichst vielen Weckeinstellungen. Drei verschiedene Weckzeiten sind ideal und vor allem für Schichtarbeiter von Vorteil.

Verschiedene Weckeinstellungen sind besonders für Menschen nützlich, die täglich zu einer bestimmten Zeit Medikamente einnehmen müssen.

3. Ihre Lieblingssender auf Knopfdruck aus dem Favoritenspeicher

Um den DAB-Radiowecker nicht jedes Mal manuell auf die Frequenz Ihres Lieblingssenders einstellen zu müssen, gibt es eine Favoritenfunktion, mit der Sie die Frequenzen Ihrer Lieblingssender einspeichern können. Auf diese Weise haben Sie die Sender per Knopfdruck parat und müssen nicht erst lange mit dem Sendersuchlauf hantieren. Dabei sind die Favoritenspeicher der verschiedenen Marken unterschiedlich groß.

Während einige Geräte nur einige wenige Sender speichern können, verfügen hochwertigere Geräte über Senderspeicher, die bis zu 20 Sender erfassen können. Wenn sich Ihre Interessen auf wenige Nischensender beschränken, reicht ein DAB-Radiowecker mit einem Favoritenspeicher für 10 Sender aus. Wenn Sie allerdings eine größere Auswahl wünschen und oft die Sender wechseln, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit einem Favoritenspeicher, der 20 Sender fassen kann.

4. Hochwertige Produkte zeigen neben der Uhrzeit auch das Datum an

datumsanzeige bei einem Radiowecker

Neben der Uhrzeit zeigen manche Exemplare weitere Informationen, wie das Datum oder die Temperatur, auf dem Display an.

Neben der Uhrzeit zeigen einige DAB-Radiowecker auch das Datum an. Das ist besonders hilfreich, wenn der Wecker im Schlafzimmer platziert werden soll. Gerade am Morgen, wenn das Gehirn noch nicht zu 100 Prozent aufnahmefähig ist, ist es gut, eine Orientierungshilfe zu haben. Auch auf dem Schreibtisch macht sich ein DAB-Radiowecker mit Datumsanzeige sehr gut, weil Sie sich auf diese Weise Platz für einen Standkalender sparen können. Ihr DAB-Radiowecker sollte auf jeden Fall über diese Funktion verfügen.

5. Empfangen alle Geräte neben DAB/DAB+ alternativ auch UKW?

Die Abschaltung der alten Standards hat bereits begonnen

dab+ logoWie die Stiftung Warentest im Jahr 2017 berichtete, hat der Umstieg von analogem auf Digitalradio in Europa schon begonnen. In Norwegen ist die analoge UKW-Technik so gut wie komplett abgeschafft. Radio können Sie in Norwegen nur noch mit einem DAB-Empfänger hören. Auch viele andere Länder der Europäischen Union haben bereits angekündigt, die UKW-Technik abschaffen zu wollen, darunter auch Dänemark, Großbritannien und die Niederlande.

Obwohl alle DAB-Radiowecker den neuesten digitalen Übertragungsstandard empfangen können, verfügen ausnahmslos alle Geräte immer noch über die Fähigkeit, auch das alte UKW-Signal empfangen zu können. Das ist besonders in ländlichen Gebieten hilfreich, in denen die UKW-Netzabdeckung zwar gegeben ist, DAB und DAB+ allerdings nur schwer oder gar nicht zu empfangen sind. In der Regel vermerken die Hersteller den UKW-Empfang auf den Geräten mit „FM“.

6. Die Snoozefunktion erlaubt es Ihnen, den Alarm zu verschieben

Nach einer unruhigen Nacht tun wir uns alle hin und wieder schwer damit, aus dem Bett zu kommen. In einem solchen Fall tut es gut, über einen Wecker mit Snoozefunktion zu verfügen. Durch den einfachen Druck auf die Snooze-Taste können Sie den Alarm um einen im Voraus festgelegten Zeitraum verschieben. Standardmäßig beläuft sich diese Zeit auf 5 oder 10 Minuten, allerdings können Sie diese Einstellung bei den meisten Weckern individuell anpassen.

Die Snoozefunktion ermöglicht es Ihnen, die berühmt-berüchtigten zusätzlichen fünf Minuten liegenbleiben zu können, bevor Sie den neuen Tag in Angriff nehmen. Lassen Sie sich aber nicht dazu hinreißen, aus den fünf Minuten eine Stunde zu machen.

7. Lassen sich alternativ zum Radiowecker auch herkömmliche Alarmtöne wählen?

Die Wahl, sich jeden Morgen von Radiomusik oder den Nachrichten wecken zu lassen, ist bei den meisten Weckern allerdings optional. Alle verglichenen Exemplare bieten Ihnen auch die Möglichkeit, einen herkömmlichen Alarmton als Wecksignal auszuwählen. Auf diese Weise haben Sie einen erstklassigen Wecker im Zimmer und sparen sich gleichzeitig den Platz, den Sie ansonsten benötigt hätten, um zusätzlich zum Wecker noch ein Radio aufzustellen.

8. Wann ist ein dimmbares Display sinnvoll?

display dimmbar DAB-Radiowecker

Auch wenn die Beleuchtung des Displays tagsüber nicht sonderlich ins Gewicht fällt, wird Sie in der Nacht dafür umso wichtiger. Das ideale Display sollte DAB-Radiowecker-Tests zufolge in jedem Fall dimmbar sein. Das bedeutet, dass Sie die Helligkeit des Displays kontrollieren können. Auf diese Weise können Sie eine Einstellung wählen, die Ihnen gestattet, selbst in der tiefsten Dunkelheit noch die Uhrzeit von der Anzeige abzulesen, ohne dass sich die Helligkeit störend auf Ihren Schlaf auswirkt.

Die Displays der besten DAB-Radiowecker dimmen sich automatisch je nach Tageszeit. Ein nicht dimmbares Display ist in den meisten Fällen entweder zu hell oder zu dunkel, was die Nützlichkeit des Gerätes in beiden Fällen reduziert. Ein zu helles Display kann beim Einschlafen störend wirken und im schlimmsten Fall Ihren Schlafrhythmus beeinflussen, während Sie bei einem zu dunklen Display Schwierigkeiten mit dem Ablesen der Zeit haben dürften.

9. USB-Anschluss lädt Ihr Smartphone auf

Smartphone laden über nacht wecker

Die Produkte einiger Hersteller verfügen über diese sehr nützliche Zusatzfunktion, die es Ihnen erlaubt, externe Geräte über einen USB-Anschluss aufladen zu können. Das ist besonders im Schlafzimmer von Vorteil, da Sie beispielsweise Ihr Smartphone über Nacht aufladen lassen können, sodass Ihnen am nächsten Morgen ein voller Akku zur Verfügung steht. Auf diese Weise sparen Sie sich das umständliche Hantieren mit zu kurzen Ladekabeln und haben nebenbei mehr freie Steckdosen zur Verfügung, da kein Aufladegerät mehr benötigt wird. Außerdem haben Sie Ihr Smartphone auf diese Weise immer in Griffweite, sodass Sie selbst auf einen nächtlichen Anruf schnell reagieren können, ohne sich erst groß bewegen zu müssen.

Achtung: Einige Geräte verfügen über USB-Anschlüsse, die sich allerdings nicht zum Aufladen von externen Geräten eignen, sondern lediglich für Softwareupdates gedacht sind. Lassen Sie sich von solchen Anschlüssen nicht in die Irre führen.

10. Batteriebetriebene Modelle sind nicht von Stromausfällen betroffen

Alle DAB-Radiowecker verfügen über einen Netzanschluss, mit dem Sie Ihre Energie ganz normal über das Stromnetz Ihres Hauses beziehen. Einige wenige Exemplare verfügen zusätzlich über ein Batteriefach, was es Ihnen ermöglicht, eine zusätzliche Energiequelle hinzuzufügen. Das wird ganz besonders wichtig, wenn Sie in einem Gebiet mit einem instabilen Stromnetz leben, wo es des Öfteren zu Stromausfällen kommen kann. Damit Sie sich in einer solchen Situation nicht vom Stromnetz abhängig machen und im Falle eines Stromausfalls verschlafen, empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Weckers mit optionalem Batteriebetrieb.

Obwohl der gute Klang bei DAB-Radioweckern für den Käufer ein wichtiges Kriterium ist, machen die meisten Hersteller keine Angaben zu der Sound-Qualität oder den Lautsprechern.

11. Häufige Fragen zum Thema DAB-Radiowecker

alter Radiowecker mit manueller frequenzwahl

Auch wenn alte Radiowecker ausgedient haben, gibt es auch neue DAB-Radiowecker im Retro-Design.

11.1. Kann man mit DAB auch Internetradio empfangen?

Leider können Sie mit einem DAB-fähigen Gerät nicht automatisch auch Internetradio empfangen, auch wenn beide Geräte in die Kategorie des Digitalradios fallen. Das Internetradio hat den großen Vorteil, dass die Auswahl nahezu unbegrenzt ist. Allerdings müssen Sie sich beim Internetradio auf zahlreiche Einschränkungen gefasst machen, die Sie beim Hören von DAB-Radio nicht erwarten.

Ganz besonders unterwegs werden diese Unterschiede deutlich, denn solange Sie keinen Zugriff auf ein WLAN-Netzwerk haben, sind Sie beim Hören von Internetradio immer auf Ihr mobiles Datenvolumen angewiesen, welches durch das Streamen von Internetradio besonders schnell aufgebraucht wird. Auch die Netzabdeckung in Deutschland kann maximal als mittelmäßig bezeichnet werden, was dazu führt, dass vor allem in ländlichen Gebieten kein Hochgeschwindigkeitsinternet zur Verfügung steht. Das wiederum führt zu Verbindungsabbrüchen, die für Sie als Radiohörer schnell zur Belastung werden können.

Vor- und Nachteile von Internetradio:

    Vorteile
  • große Auswahl
    Nachteile
  • zum Empfangen wird eine dauerhafte Internetverbindung vorausgesetzt
  • Übertragungsqualität abhängig von der Netzabdeckung im jeweiligen Gebiet
  • verbraucht beim mobilen Betrieb sehr viel Datenvolumen

11.2. Weitere Formen von Weckern

Neben DAB-Radioweckern gibt es eine Vielzahl weiterer verschiedener Funk-Radiowecker-Modelle, die Ihnen eventuell zusagen könnten. Dazu gehören beispielsweise Lichtwecker, die statt eines nervigen Alarmsignals mittels einer immer heller werdenden Lampe einen Sonnenaufgang simulieren. Auf diese Weise werden Sie sanft geweckt und nicht mitten aus dem Schlaf herausgerissen. Auch weitere Formen, wie beispielsweise der Projektionswecker, könnten für Sie von Interesse sein. Die Stiftung Warentest führte bisher noch keinen DAB-Radiowecker-Test durch und kürte auch keinen DAB-Radiowecker-Testsieger. Auch die anderen Weckermodelle wurden noch nicht getestet.

Weckerform Erklärung
Lichtwecker Dieser Wecker simuliert mithilfe einer Lampe einen Sonnenaufgang und weckt Sie unterstützt von Naturklängen sanft aus dem Schlaf.

zum Lichtwecker-Vergleich

Projektionswecker Diese Wecker verfügen über einen kleinen Projektor, mit dem Sie die Uhrzeit an eine beliebige Stelle der Schlafzimmerwand werfen können. So haben Sie die Zeit immer im Blick.

zum Projektionswecker-Vergleich

Radiowecker Einige Radiowecker sind nicht in der Lage, Digitalradio zu empfangen. Stattdessen greifen Sie auf den herkömmlichen, analogen Empfang zurück.

zum Radiowecker-Vergleich

Bildnachweise: Adobe Stock/Luisa Leal, Adobe Stock/Elenathewise, Adobe Stock/Yio, dabplus.de, Adobe Stock/F.Ocello, Adobe Stock/Witthaya, Adobe Stock/Rainer (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Bietet der DAB-Radiowecker-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich DAB-Radiowecker?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von DAB-Radiowecker-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 8 Modelle von 7 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Kärcher, Auna, Sony, Imperial, Nikkei, VR-Radio, TechniSat. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der DAB-Radiowecker-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der DAB-Radiowecker-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 8 verschiedene DAB-Radiowecker-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 36,73 Euro bis 73,06 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 8 DAB-Radiowecker-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 8 DAB-Radiowecker-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat der Tech­ni­Sat DI­GI­TRA­DIO 51 besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 1800. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete DAB-Radiowecker-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete DAB-Radiowecker-Modell ist der Nikkei NRDB15WE, welcher mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 4 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 8 vorgestellten DAB-Radiowecker-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte einen klaren Favoriten im DAB-Radiowecker-Vergleich ausmachen, den sie mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat: den Karcher UR 1309D. Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über DAB-Radiowecker aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „DAB-Radiowecker“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste DAB-Radiowecker aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Karcher UR 1309D, Auna Dreamee, Karcher DAB 2420 Stereo-Ra­dio­we­cker, Sony XDR-C1DBP, Imperial 22-221-00 DABMAN, Nikkei NRDB15WE, VR-Radio DAB Wecker und Tech­ni­Sat DI­GI­TRA­DIO 51 Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für DAB-Radiowecker interessieren, noch?

Kunden, die sich für die DAB-Radiowecker aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Radiowecker DAB+“, „TechniSat DIGITRADIO 51“ und „DAB Weckradio“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Datumsanzeige Vorteil des DAB-Radioweckers Produkt anschauen
Karcher UR 1309D 58,24 Nein Sehr großer Favoritenspeicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Auna Dreamee 59,99 Nein Sehr großer Favoritenspeicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Karcher DAB 2420 Stereo-Radiowecker 44,17 Ja Wecklautstärke individuell einstellbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sony XDR-C1DBP 73,06 Ja Sleeptimer ermöglicht das Einschlafen zur Lieblingsradiomusik » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Imperial 22-221-00 DABMAN 60,25 Ja Drei verschiedene Menüsprachen verfügbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nikkei NRDB15WE 49,95 Nein Automatische Synchronisierung der Zeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
VR-Radio DAB Wecker 36,73 Nein Kanal- und Programminformationsanzeige » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TechniSat DIGITRADIO 51 49,28 Ja Kopfhöreranschluss vorhanden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen